Top News

Mansour am 23. August gegen Harris: Sieger bekommt Top 15 Platzierung

Amir Mansour ©Markus Love.

Amir Mansour © Markus Love.

Der ungeschlagene amerikanische Schwergewichtler Amir “Hardcore” Mansour (18-0, 14 K.o.’s) wird am 23. August im Dover Downs Hotel & Casino (Delaware) auf seinen Landsmann Maurice “Mo’ Bettah” Harris (26-17-2, 11 K.o.’s) treffen.

Eigentlich hätte Mansour an diesem Datum gegen den Franzosen Carlos Takam boxen wollen, man wurde sich aber nicht einig. “Carlos Takam ist vor Angst davongelaufen”, sagte Mansour gegenüber Boxen.de.

Harris konnte nach seinen knappen Niederlagen gegen Edmund Gerber und Albert Sosnowski zuletzt Jason Bergman nach Punkten besiegen. Auf dem Spiel steht der vakante USBA-Titel, der zuletzt von Bryant Jennings gehalten wurde. Der Sieger kommt in die Top 15 der IBF-Rangliste.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Povetkin trennt sich von Manager Hrunov

Nächster Artikel

Arthur Abraham: "Shihepo ist unorthodox und vielseitig zugleich"

19 Kommentare

  1. Carlos2012
    9. Juli 2013 at 21:41 —

    Carlos Takam hätte Mansour das Leben richtig schwer gemacht.Schade das der Kampf nicht Zustande gekommen ist.

  2. theironfist
    9. Juli 2013 at 22:30 —

    Mansour ist ein Killer wäre er nich solange im Bau gewesen hätte aus ihm vll sogar ein WM werden können mit seinen 40 Jhren ist er aber immer noch topfit..hätte ihn gerne gegen Takam gesehn Carlos Takam ist auch ein super Boxer ist schwer einzuschätzen wär den kampf gewonnen hätte Takam hat die bessere Technik Mansour die größere Schlagstärke
    würde Mansour gerne mal gegen Boytsov, Solis oder Charr boxen sehn

    -http://www.youtube.com/watch?v=oQGMHyQx-M0

    -http://www.youtube.com/watch?v=rp-E5xVEMP4 😀

  3. Timo93
    9. Juli 2013 at 22:53 —

    Aus meiner Sicht hat er es auch drauf ! 🙂

    Tipp mal, dass er Harris schnell ausknocken wird. Vllt bekommt er innerhalb der nächsten 2 Jahre noch ne WM-Chance, hätte auf jeden Fall mehr zu bieten als die meisten anderen Boxer 😉

  4. Dr.med W. Stuhlgang
    9. Juli 2013 at 22:55 —

    gibt es auch Foto von Mansour, wo er nicht verschwitzt/eingeölt ist?

  5. Dr.med W. Stuhlgang
    9. Juli 2013 at 22:56 —

    für den Ewerb seiner Fotos scheint adrvio keine Kosten und Mühen zu scheuen

  6. Alex
    9. Juli 2013 at 23:09 —

    Mansour ist ein Monster, aber er hat eigentlich keine Zeit für solche Gegner wenn er noch zur Weltklasse dazugehören will.

  7. ghetto obelix
    10. Juli 2013 at 00:00 —

    Dieses eine Bild von Mansour hängt in Lebensgröße bei den Adrivos!

  8. Schneewittchen
    10. Juli 2013 at 00:17 —

    Hier ein Aktuelles Bild von Mansour scheinetwas zugelegt zu haben der Bauch ist jedenfalls grösser geworden!

    mmarecap.com/wp-content/uploads/2009/09/tank-abbot.jpg

  9. Alex
    10. Juli 2013 at 00:25 —

    @ Schneewittchen

    Ich dachte jetzt das war ernsthaft gemeint und auf einmal sehe ich das. 😀

  10. Dave
    10. Juli 2013 at 02:18 —

    Mansour ist zu überschätzt der Typ ist Mittelmass mehr auch nicht,aber anscheinend boxt er nur Fallobst und will keinen starken Gegner an sich ranlassen,Takam hätte ihn geschlagen,gebt ihm einen einigermassen guten Gegner und er geht baden.

  11. will smith
    10. Juli 2013 at 09:41 —

    Mansour boxt lieber gegen alte Leute, dort ist er sicher, mit junge wird er nicht lange an die Top 15 denken können, da ist der Traum aus.

  12. DonSerge
    10. Juli 2013 at 09:57 —

    Mansour boxt Fallobst und zieht ne Riesenshow ab. Wäre er ein Champ hätte hätte er eine Boxkarriere durchgezogen statt seine Lebenszeit wegen Gewaltverbrechen im Knast zu verschwenden.

  13. underdog-m
    10. Juli 2013 at 10:32 —

    schaut euch den mal an als ein schwergewicht !!!! ein rückwertssalto hahaha
    http://www.youtube.com/watch?v=9rFRV7KOWYE

  14. underdog-m
    10. Juli 2013 at 10:34 —

    hahah das foto ist gut aber der Fetts.a.c.k. ist mal ein richtiger striker 🙂

  15. 300
    10. Juli 2013 at 13:18 —

    Was soll das denn wieder für ein Gegner sein?? Für top 15??? der Typ hat 17 mal verloren und davon 11 mal durch ko….was soll das denn??? Mansour boxt ja nur Mike Tyson Typen…

  16. 300
    10. Juli 2013 at 13:20 —

    ach..und seine ko Quote liegt bei sagenhaften 23.91 %…wauhh was für ein Gegner

  17. ghetto obelix
    10. Juli 2013 at 14:37 —

    ich will Gehirnfetzen durch den Ring fliegen sehen!

  18. Allerta Antifascista!
    10. Juli 2013 at 20:31 —

    Knast konserviert, Mansour kann locker Gas geben bis er 50 ist!

  19. Aytunc Atli
    10. Juli 2013 at 22:29 —

    Mansour hat echt was Drauf für sein alter, aus dem kann noch ein WM werden.

Antwort schreiben