Top News

Manny Pacquiao triumphiert in Dallas: Joshua Clottey ohne Chance

 ©Top Rank

© Top Rank.

Boxphänomen Manny Pacquiao konnte heute Nacht seinen WBO Titel im Weltergewicht zum ersten Mal erfolgreich verteidigen. Vor der atemberaubenden Kulisse des mit 50 994 Zuschauern gefüllten Stadions der Dallas Cowboys bezwang der 31-jährige Philippino seinen aus Ghana stammenden Herausforderer Joshua Clottey einstimmig nach Punkten. Das Urteil fiel mit 120:108, 119:109 und 119:109 sehr deutlich aus, spiegelte aber die klare Überlegenheit Pacquiaos deutlich wider.

Auch das deutsche Publikum war dank Eurosport live mit dabei und erlebte, wie der “Pac-Man” von Beginn an seinen Gegner mit schnellen Schlagkombinationen eindeckte. Clottey verschanzte sich zumeist hinter seiner Doppeldeckung und hielt nur vereinzelt dagegen. So ging Runde für Runde an Pacquiao, der Clottey mit seinem kompletten Arsenal bombardierte. Ab und zu konnte Clottey zwar selbst gute Treffer setzen, doch Pacquiao steckte diese ohne große Probleme weg und antwortete meist mit einem eigenem Schlaghagel, der ihn die Runde dann gewinnen ließ. Clotteys enorme Nehmerfähigkeiten und sein sichtbarer Größenvorteil ermöglichten es ihm, anders etwa als Ricky Hatton oder Miguel Cotto, über die komplette Distanz zu gehen.

Pacquiao hat also vorgelegt, nun muss Floyd Mayweather am 1. Mai gegen Shane Mosley nachlegen. Falls der “Pretty Boy” erfolgreich ist, drängt wohl die gesamte Boxwelt auf den großen Showdown im Herbst oder Winter. Allerdings könnte es auch beim zweiten Anlauf zu langwierigen Verhandlungen kommen, da beide Seiten einen Führungsanspruch stellen und sich auch in der Vergangenheit wenig kompromissbereit gezeigt haben.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Huck und Povetkin erfolgreich: Gegnerwahl aber eher zweifelhaft

Nächster Artikel

Eddie Chambers in Deutschland eingetroffen: "Ich werde den Titel nach Philadelphia zurückholen"

2 Kommentare

  1. Boxfan
    14. März 2010 at 23:34 —

    Hab mal 2 Fragen:

    1.) Überträgt auch Eurosport den 2. WM-Kampf zwischen Mayweather vs Mosley am 1.Mai?

    2.) Wird Joshua Clottey noch weitere Kämpfe bestreiten, sehe ihn sehr gerne?

  2. 15. März 2010 at 18:20 —

    @Boxfan: Bislang hat Eurosport noch nichts in diese Richtung verlautbart, falls sie sich die Rechte sichern, dürfte die Bekanntmachung in den nächsten ein bis zwei Wochen kommen.
    Clottey hat immerhin eine bessere Figur als Ricky Hatton oder Oscar De La Hoya gemacht, von daher ist anzunehmen, dass er weitermachen wird. Ob er in der nahen Zukunft gleich wieder um einen Titel boxen wird, ist aber eher unwahrscheinlich.

Antwort schreiben