Top News

Manny Pacquiao gegen Miguel Cotto

Am 14. November 2009 werden die Augen der Boxwelt auf Las Vegas gerichtet sein. Dann kommt es in der MGM Grand Garden Arena  zum Kampf zwischen dem amtierenden Boxer des Jahres (Boxing Writers Association of America) Manny Pacquiao und Miguel Cotto.

Das Spektakel live vor Ort zu bestaunen ist jedoch nicht ganz billig. Tickets gibt es in den folgenden Preisklassen: US$ 150, US$ 300, US$ 500, US$ 750 und US$ 1000. Zu kaufen gibt es diese ab Montag den 17. August bei Ticketmaster.

Über die Boxer:

Manny Pacquiao: 49 Siege (davon 37 durch K.O.), 3 Niederlagen, 2 Unentschieden.

Manny Pacquiao hat in seiner Karriere 6 Weltmeistertitel in 6 unterschiedlichen Gewichtsklassen (von 112 – 140 Pfund) gewonnen. 2008 hat der gebürtige Philippino Weltmeistertitel gegen Juan Manuel Marquez (mit 130 Pfund) und David Diaz (mit 135 Pfund) gewonnen, bevor er Oscar De La Hoya (mit 147 Pfund) K.O. schlug.

Miguel Cotto: 34 Siege (davon 27 durch K.O.), 1 Niederlage

Miguel Cotto war seit 2004 ständig in Besitz eines Weltmeistertitels. Von 2004 bis 2006 war Cotto in Besitz des WBO-Titels im Halbweltergewicht, welchen er 6 mal verteidigte. Diesen legte er ab um Ende 2006 den Weltergewicht-Titel der WBA zu erringen. Dieses Jahr fügte er seiner Sammlung durch einen K.O.-Siege gegen Michael Jennings noch den WBO-Titel im Weltergewicht hinzu.

Über die Arena:

Die MGM Grand Garden Arena in Las Vegas bietet bis zu 16 800 Zuschauern Platz. In Ihr kämpften bereits Evander Holyfield gegen Mike Tyson, George Foreman gegen Michael Moorer und Oscar De La Hoya gegen Floyd Mayweather.

Wer: Manny Pacquiao gegen Miguel Cotto
Titel: Titelvereinigungskampf / WBC Diamantgürtel
Wo: MGM Grand Garden Arena, Las Vegas, USA
Wann: 14.11.2009

Voriger Artikel

Kämpfen Pavlik und Williams am 3. Oktober?

Nächster Artikel

Robert Stieglitz gegen Károly Balzsay

Keine Kommentare

Antwort schreiben