Top News

Manny Pacquaio – Zukunftsaussichten

Allen Respekt für Manny Pacquaio und seinen Kampfwillen, aber wollen wir weiterhin nur Rematches von ihm sehen? Viele sind der Meinung dass er bei seinem derzeitigen Promotern von TopRank keine Chance auf wirklich interessante Gegner bekommen wird. Wenn er Ende des Jahres seinen Vertrag verlängern sollte, wird er wohl in einer Endlosschleife von Wiederholungskämpfen enden.

Für Pacquaio – Bradley 2 gab es ja noch einen triftigen Grund, auch Paquaio – Marquez 4 war zu verstehen, aber irgendwann werden die Fans genug davon haben. Es gibt einen Zeitpunkt, an dem ein Kämpfer nach besseren Karrierechancen Ausschau halten sollte, für Manny Pacquaio wäre es jetzt der richtige. Auch wenn PacMan wenig Aussicht auf einen Mayweather Kampf hat, gibt es doch genug andere Alternativen. Danny Garcia, Marcos Maidana, Adrien Broner, Shawn Porter und Amir Khan sind nur einige Beispiele. Ob ihm TopRank das ermöglichen kann oder will ist fraglich.

Nicht der Promoter macht einen guten Kampf, sondern allein der Name und die Qualität des Boxers. Für Pacquaio wäre es ein Segen, sportlich und finanziell, wenn er endlich gegen die ganz Großen kämpfen könnte. Für seine Fans sowieso, keiner will Pacquaio – Cotto 2 oder ähnliches sehen.

Voriger Artikel

Golovkin - Chavez zu 99 % sicher

Nächster Artikel

Wird Klitschko - Leapai besser als Charr - Johnson?

23 Kommentare

  1. 18. April 2014 at 14:25 —

    Dieser Bericht ist amateurhaft.

  2. 18. April 2014 at 15:06 —

    DRITTER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  3. 18. April 2014 at 15:36 —

    So weit hergeholt sind die Fakten nicht. Ich möchte den Pacman auch nicht mehr in Rematches sehen.

  4. 18. April 2014 at 15:43 —

    Maurice Weber Catchweight gegen Manny. Sind die Verträge schon unterschrieben?

  5. 18. April 2014 at 16:17 —

    der Pacmann hat seinen letzten kampf doch gewonnen, warum sollte er nicht noch ein oder zwei gute Kämpfe machen können, bevor er in seinen verdienten Ruhestand geht, das ganze widerspricht sich doch auch schon aufgrund der genannten Alternativen??

  6. 18. April 2014 at 18:24 —

    ” (…)Für Pacquaio wäre es ein Segen, sportlich und finanziell, wenn er endlich gegen die ganz Großen kämpfen könnte.(…)”
    Naja, finanziell sollte Pacman es definitiv nicht mehr nötig haben. Aber bei manchen Boxern (z.B Mike Tyson, Roy Jones Jr., die Rocchigiani Brüder, usw) ist es egal wieviele Multimillionen sie verdient haben, sie sind nach einer gewissen Zeit trotzdem pleite. Pacquiao scheint leider auch einer dieser Kandidaten zu sein…

  7. 18. April 2014 at 19:23 —

    Pac hatte große fights gegen grose Sportler er hat Millionen verdient war lange pfp nummer eins!

    • 18. April 2014 at 23:57 —

      Millionen verdient und 16 Mio. Steuerschulden an den US Staat. Lange Zeit p4p #1?? Wann?! Wie?Wo?! Achso die 2 Jahre wo Floyd zurückgetreten war? OK…

      • 19. April 2014 at 14:06 —

        Genau…da wo sich Mayweather fast 2 Jahre lang versteckt hat 😉
        (sein berühmter PSEUDO RÜCKTRITT 😀 )
        Wieviel (teilweise ungeschlagene) starke Weltergewichtler waren zu dem Zeitpunkt aktiv??

        Miguel Cotto
        Paul Williams –
        selbst Margarito und Mosley hatten da noch ne gute Zeit.

        Da kommt er wieder wenn die sich alle gegenseitig abgeschlachtet und nennt sich unbeaten -_-

        Mal sehen wie lange er sich noch vor Pacquiao versteckt 😉 hat ja seine neuste Ausrede wegen TOP RANK 😀 vor 3 Jahren war es noch der OLYMPIC DRUG TEST dann der SPLIT wenn Pacquiao wirklich weg sien sollte von TOP RANK sagt er bestimmt das er PRINZIPIELL nicht gegen FILIPINOS boxt weil die HUNDE FRESSEN 😀

        Naja ich hab riesen RESPEKT for MAYWEATHERS SKILLZ aber er nie die BESTEN GEGNER bekämpft …sorry

        • 19. April 2014 at 23:08 —

          Offensichtlich wer sich vor wem versteckt. 🙂
          “Ne nicht vor 30 Tagen Blutabnahme, schwächst mich”—aber Tattos
          “Ne nicht vor 30 Tagen..” Aber machts für den Hatton kampf was im 24/7 dokumentiert ist.
          “Ja ne 24 Tagen sind ok aber keine 14” Was war mit den 30??
          “Ich lass mir doch nichts von dem dikktieren es gibt eine Komission”, jap aber du hast deine Prinzipien doch schon über bord geschmissen mit den 14 Tagen??
          “Ne zufällig getestet werden, geht schonmal garnicht”
          “Ich will 50/50 mit einem 3 Niederlagen und 2 Unentschieden”-^^
          Mayweather fordert ihn erneut heraus “Aber ne das MGM ist zu klein Onkel Bob baut ein Stadion für uns” wo bleibt es??
          Erneute herausforderung… “Ich hab ein Cut vom letzten fight das muss heilen und das heilen, und Dezember ist definitiv zu früh” Aber kämpft zum 100. mal im November gegen Marquez.
          Floyd ruft persönlich an und garantiert ihm sofort 40.000.0000$ soviel wie er nicht in 3 fights kriegt – aber ne zu wenig.
          Und heute möchte der Herr kostenlos für wohltätige Zwecke boxen…^^

          Such dir eins aus Duckiao, Sleepiao oder Pacroid. 😉

          • 20. April 2014 at 03:23

            Nenn mich Pacroid mein lieber Mayboy 😉

            40 Mio anbieten aber die die 100% Pay Per View kassieren?
            Das ist fast wie 75 – 25 Split
            (Do the math)

            3 Niederlagen jetzt 5 Ja Pacquiao hat ja auch in den letzten 10 Jahren fast doppelt so oft geboxt wie Floyd Avoid Mayweather.

            50/50 da war Pac P4P #1

            Drogen Test hin oder her 😉
            Pac hat zugestimmt und nu? Passt ihm Top Rank nicht.

            May: “He’s 2-2 in in his Last 4 Fights”
            Aber will lieber Khan der gegen nen Luschen Peterson verloren hat und Garcia KO gegangen ist und dannnnnnn nimmt er doch lieber den,
            der selbst gegen Khan verloren hat 😀

            Will die lukrativsten Fights aber umgeht den größten Kampf in der ganzen Boxgeschichte, da sind 40 Mio nen Witz …. Hach ja ….
            …Kritisier Pacs Gegner … Bin auch kein Fan von Bobby Arum und TR …
            …aber wer TR + Pacquiao verspottet und parallel Golden Boy und Mayweather vergöttert ist in meinen Augen viel schlimmer als ein Klitschko Fan und Ein Pac Fan (die keine Ahnung von boxen haben) zusammen 🙂

            Wir haben hier 2 Cashcows 😉

  8. 18. April 2014 at 20:10 —

    Pacman ist gut.Dennoch eine klasse schlechter als Mayweather.

    • 19. April 2014 at 20:53 —

      Das kannst du erst sagen wenn die beiden Kämpfen.
      Im Kreuzvergleich (was nicht heißt das Pacquiao gewinnen würde oder besser ist) sah Pac, außer bei Marquez, besser aus als Mayweather (DLH,Cotto,Mosley,Hatton).
      Deswegen finde ich die Aussage er sei eine Klasse drunter sehr gewagt.

  9. 18. April 2014 at 23:55 —

    Klar hat Pacman noch genug mögliche Kämpfe:
    – Pacquiao vs Marquez 5,6,7,8,9…..
    – Pacquiao vs Bradley 3,4,5,6,7,8,9…..
    – Pacquiao vs Rios 2
    – Pacquiao vs Alvarado

    BTW der Bericht ist unterirdisch.

  10. 19. April 2014 at 13:44 —

    Pacquiao hat, obwohl er nicht mehr so gut wie früher zu sein scheint einen Timothy Bradley geschlagen der auf seinem Höhepunkt ist und in der Top 5 der PFP Liste zu finden ist! Was ist mit Mayweather seinem Gegner? Maidana zu wählen ist doch ein totales Mismatch, wer glaubt, dass dieser eine Chance hat der glaubt auch an den Weihnachtsmann! Ist doch die volle verarsche! Und dann sagen die Mayweather Fans Pacquiao ist kein Gegner mehr für Floyd und nehmen im gleichen Atemzug diese schwachsinnige Gegnerwahl hin und wollen das ganze auch als Superfight verkaufen! Selbst jetzt wo Pacquiao nicht mehr so gut wie früher zu sein scheint hat Mayweather immer noch schiss um seinen Rekord! An ihm wird ewig haften bleiben, dass er den Kampf nicht gemacht hat obwohl der Kampf wahrscheinlich eh zu spät ist!

  11. 19. April 2014 at 14:50 —

    Pacman gegen Canelo wäre ein Kampf den ich gerne sehen würde.

  12. 20. April 2014 at 22:49 —

    Boxen.de:
    “Wenn er Ende des Jahres seinen Vertrag verlängern sollte, wird er wohl in einer Endlosschleife von Wiederholungskämpfen enden.”
    ———————————————————–
    Wie bitte?! Das widerspricht sich schon deshalb da der Schreiber jede Menge Alternativgegner nennt.
    Manny P war bekanntlich in 7 GK Champion so oft wie kein anderere Boxer! Ausser Mayweather gibts im Ww doch noch zwei andere WM Titel zu holen mit denen Pac noch interressanter für ein vielleicht abschliesenden Unificationfight gegen den noch ungeschlagenen Superstar im Boxbusiness wäre. Zudem könnte er ins Junior Mittel wie ins Superwelter ausweichen also jede Menge Möglichkeiten ausser ständig Rematches zu machen.
    Abgesehen davon ob ein Rematch interresant ist für die Zuschauer entscheidet der Markt also die Nachfrage selbst,weniger Manager und die Boxer.
    Es geht beim Profiboxen letztlich um die grosse Kohle für Boxer Manager,TV-Sender. Das war und ist immer noch der entscheidende Faktor ob ein Boxevent stattfindet oder nicht.
    Bei WK – Haye gab es auch lange Zeit keine Einigung bis jeder für 15 Mio.Euro zusagte!
    Ich hätte es schon für 10% gemacht… 😀

Antwort schreiben