Top News

Malik Scott wird ausgezählt – Dereck Chisora gewinnt kontrovers durch KO

Dereck Chisora gewann am Samstagabend in der Wembley Arena per KO gegen den zuvor unbesiegten US-Amerikaner Malik Scott. Nach fünf ausgeglichenen Runden ging Malik Scott zum ersten Mal zu Boden ohne jedoch wirklich angeschlagen zu wirken. Als der Ringrichter ihn anzählte, verpasste Scott dann den richtigen Zeitpunkt um wieder aufzustehen.

Wie erwartet begann Chisora im Vorwärtsgang, während der längere Techniker Scott den Kampf aus der Distanz heraus mit dem Jab bestimmen wollte. Der US-Amerikaner hatte dabei anfangs Vorteile, auch wenn er Chisora nicht immer auf Armlänge halten konnte. Scott wehrte sich jedoch auch in der Halbdistanz ordentlich bis Dereck Chisora in der letzten Minute etwas stärker wurde und mit einer Overhand Right den besten Schlag der Runde landete. Doch in der Zweiten gelang es Scott wieder besser schnelle Treffer anzubringen um sich dann von den Seilen weg zu drehen und Chisora ins Leere rennen zu lassen.

Scott bewies ein variables Schlagarsenal, doch schien neben seinem gewohnt starken Jab vor allem immer wieder mit dem als Konter geschlagenen rechten Aufwärtshaken Gefahr auszustrahlen. So gewann der US-Amerikaner auch die dritte Runde für sich, zumal Chisora recht passiv blieb und nach vorne marschierte ohne regelmäßig seine Fäuste fliegen zu lassen. In der Vierten wurde Chisora dann aktiver und arbeitete viel zum Körper von Scott, der sich nun häufiger stellen ließ. Scott wiederholte diesen Fehler jedoch in der folgenden Runde nicht und hielt wieder besser die Distanz. Sobald der US-Amerikaner diszipliniert und lang boxte, hatte Chisora enorme Probleme seine Treffer zu landen und gleichzeitig Scotts präzise Konter zu vermeiden.

Während zwar jeder Zeit Spannung in der Luft lag, war der Kampf an sich jedoch nicht unbedingt zuschauerfreundlich. Scott zirkelte viel durch den Ring und landete zwar präzise Schläge, aber keine harten. Zudem fielen beide Boxer immer wieder in den Clinch, so dass der Ringrichter sie regelmäßig trennen musste. Das Publikum wurde jedoch wach, als Malik Scott plötzlich in der sechsten Runde in der Ringecke zu Boden ging. Eine Overhand Right hatte Scott hoch am Kopf getroffen, als dieser sich zurück in die Seile lehnte. Scott ging zu Boden, schien jedoch überhaupt nicht angeschlagen und lächelte, als der Ringrichter ihn anzählte. Er wartete auf den Knien um wieder aufzustehen, als der Ringrichter bei Neun angekommen war. Der Ringrichter winkte jedoch ab, da er bei Zehn angekommen sei. Scotts Ecke protestierte heftig, doch Dereck Chisora wurde zum Sieger durch KO erklärt.

Malik Scott, der sich vorbildlich und sportlich nach dem Abbruch verhielt und sich selber zu keinem Zeitpunkt beschwerte, aber sich im Interview sicher war rechtzeitig aufgestanden zu sein, kassierte damit seine erste Profiniederlage im siebenunddreißigsten Kampf. Dereck Chisora hingegen feierte seinen besten Sieg seit langem, nachdem er vier seiner letzten sechs Kämpfe verloren hatte. Er gewann zudem den vakanten internationalen Titel der WBO.

Voriger Artikel

Patrick Mendy verlangt Dmitry Chudinov alles ab – Unentschieden nach 8 Runden

Nächster Artikel

Billy Joe Saunders zu schnell und zu gut für Gary O’Sullivan

84 Kommentare

  1. solis
    20. Juli 2013 at 23:52 —

    naja angeschlagen war er schon nur weil er gelacht hat oder besser gesagt ein 🙂 hatte sagt as nix wenn er null & angeschlagen war wieso geht er dann runter und chillt solange soll mir das mal einer erklären selber schuld ich glaube er wurde von oben rechs an der schläfe getroffen ein streif schlag wie bei solis gegen Vitali aber da sind nun mal 110 kg dahinter … er war schon angeschlagen …. aber ich glaube chisora hätte das in der runde beendet da wa rnoch genug zeit

  2. SergioMartinez
    20. Juli 2013 at 23:54 —

    hab zwar auf Malik getippt aber freu mich trotzdem fuer chisora auch wenn der Sieg etwas merkwuerdig war ich wuerde ihn gerne auf der Haye- Fury Undercard gegen Char sehen!!!

  3. Boxer44
    20. Juli 2013 at 23:54 —

    Chisora hat seine Aufgabe besser gemacht als Scott. Statt im Rückwärtsgang harte Geraden zu schlagen, kamen immer wieder wirkungslose Jabs von Scott.

    Der wollte einfach nicht weiterboxen. Dereck sollte sich jetzt Charr vorknöpfen.

  4. Markus
    20. Juli 2013 at 23:55 —

    Wow Benjamin, wie schnell bist du eigentlich xD

    Auch falls jetzt viele meckern, wenn ein Boxer bei 9 noch nicht wieder oben ist, läuft er nunmal Gefahr, aus dem Kampf genommen zu werden. Die Entscheidung geht meiner Meinung nach in Ordnung, auch wenn viele den Ref jetzt kritisieren werden, Scott hat ihn unnötigerweise in eine schwierige Lage gebracht.

  5. boxfanatiker
    20. Juli 2013 at 23:59 —

    was solls scott hätte del nicht KOen oder auspunkten können der mann hat kein punch der is ein clubfighter und chisora is ein Weltklasse fighter

  6. Carlos2012
    21. Juli 2013 at 00:00 —
  7. roundhouse
    21. Juli 2013 at 00:01 —

    Charr vs Chisora…
    Die zwei scheinen echt auf Augenhöhe zu sein! In jeder Hinsicht 😉

  8. boxfanatiker
    21. Juli 2013 at 00:03 —

    das war chisoras erster reiner KO also kein TKo oder sonst was

  9. Carlos2012
    21. Juli 2013 at 00:03 —

    Chisora ist Back.War auch besser,das der Ringrichter den kampf abgebrochen hat.Scott währe in der Runde schwer k.o gegangen.Gute Arbeit von Chisora.Malik ist ein guter Distanz Kämpfer aber im Infight ist er Restlos unterlegen.Chisoras Still ist für jeden Gegner extrem Kraftauftraubend.Er macht die ganze Zeit Druck und läßt den Gegner keine Luft zu atmen.

  10. Jemand
    21. Juli 2013 at 00:04 —

    Ich bin ja auch Spätaufsteher, aber beim Kampf kann man sich ja auch mal beeilen^^

  11. Mayweather
    21. Juli 2013 at 00:04 —

    @Benjamin: “Malik Scott, der sich vorbildlich und sportlich nach dem Abbruch verhielt und sich selber zu keinem Zeitpunkt beschwerte (…)”.
    Stimmt nicht ganz. Scott hat direkt vor dem Ringrichter die “Kopf ab Geste” (Hals durchschneiden) gemacht! Bevor er Chisora umarmt hat.

  12. Carlos2012
    21. Juli 2013 at 00:04 —

    Chisora Knockout Scott

    youtube.com/watch?v=eEK0LyR23Vg

  13. SergioMartinez
    21. Juli 2013 at 00:10 —

    Malik Scott, der sich vorbildlich und sportlich nach dem Abbruch verhielt und sich selber zu keinem Zeitpunkt beschwerte

    Scott hat sich auch nicht zu beschweren ich beschwer mich ja auch nicht das ich 15 punkte weniger habe, weil ich auch ihn getippt habe

  14. boxmann
    21. Juli 2013 at 00:15 —

    EILMELDUNG AUF “BOXSCORE”,SCHAUT NACH!!! VITALI KLITSCHKO VS STIVERNE IM DEZEMBER IN DEUTSCHLAND. SIEGER ANSCHLIESSEND WOHL GEGEN SIEGER AUS HAYE VS FURY!!!!

  15. joel
    21. Juli 2013 at 00:25 —

    @boxmann

    und du glaubst daran das vitali haye boxen wird??????

    🙂

  16. Carlos2012
    21. Juli 2013 at 00:28 —

    Stiverne wird Vitali ausknocken.Punkt und Ende der Aussage.

  17. OLYMPIAKOS GATE 7
    21. Juli 2013 at 00:29 —

    Carlos

    yeahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh babyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyy…………………….

  18. Carlos2012
    21. Juli 2013 at 00:30 —

    @OLYMPIAKOS GATE 7

    😀 😀 😀

  19. Mayweather
    21. Juli 2013 at 00:35 —

    @Carlos: “Stiverne wird Vitali ausknocken.Punkt und Ende der Aussage.”
    Da ist wohl der Wunsch der Vater des Gedankens. Sehr realistisch ist das auf jeden Fall nicht 😉

  20. UpperCut
    21. Juli 2013 at 00:36 —

    siehe youtube! bei 9 steht er wieder, der ringrichter winkt ab ALS scott schon steht. er zaehlt nicht mal bis 10 sondern winkt nach 9 direkt ab. Scott war auf dem knie, er lachte sogar. ABZOCKE!

  21. boxmann
    21. Juli 2013 at 00:38 —

    was ich glaube,spielt keine Rolle. ich habe euch lediglich gesagt,dass ihr den bericht googeln sollt auf dieser website,weil man hier keine links posten kann! googelt einfach “klitschko,stiverne,december 2013”,dann kommt ihr sofort auf den link von heute! und dort steht,dass der kampf im dezember kommt und Klitschko bei einem Sieg vermutlich auf Haye oder Fury trifft.

  22. OLYMPIAKOS GATE 7
    21. Juli 2013 at 00:38 —

    UpperCut

    schau nochmal,9 war es alle mal.das spielt auch nicht so die rolle,scott wollte einfach nicht mehr.
    lies mal in den ami-foren,die bezeichnen ihn mehrheitlich als quitter.

  23. Carlos2012
    21. Juli 2013 at 00:52 —

    @Mayweather

    Stiverne hat eine besondere Waffe.Seinen Super-Punch.Der Kanadier wird den Klitschko in Stücke zerreißen
    und danach Wladimir begatten 😀

  24. OLYMPIAKOS GATE 7
    21. Juli 2013 at 00:52 —

    billy joe saunders punktsieg.

  25. 300
    21. Juli 2013 at 01:02 —

    Also wenn einer “nicht richtig angeschlagen” ist und trotzdem “weiter kämpfen will” steht einfach rechtzeitig auf…..punkt

  26. Khalito
    21. Juli 2013 at 01:04 —

    Jetzt sollte der Kampf zwischen Chisora und Pulev kommen das wäre ein topfight

  27. Haye Solis Wilder
    21. Juli 2013 at 01:06 —

    Scott war besser, wie auch erwartet. Und hätte den Kampf auch nach Punkten gewonnen. Aber ich sage nur: Selber schuld Scott! Das hat man davon wenn man cooler sein will als man ist! 😉

  28. Carlos2012
    21. Juli 2013 at 01:08 —

    @Khalito

    Chisora würde Pulev besiegen.Davon bin ich 100% überzeugt.

  29. Haye Solis Wilder
    21. Juli 2013 at 01:10 —

    Stiverne wird Vitali auf jeden Fall ausknocken. Das kann man laut sagen! Stiverne ist ein Tier, im Gegensatz zu der alten überforderten Oma!!!!!!!!!!!!!!

  30. Mayweather
    21. Juli 2013 at 01:14 —

    @Carlos: Der Rekord von Stiverne ist künstlich aufgebauscht. Er hat es noch nicht einmal geschaft den Lappen Herring oder Chris Arreola zu knocken. Gegen einen Vitali (selbst im Boxopaalter) hat er keine reele Chance.

  31. OLYMPIAKOS GATE 7
    21. Juli 2013 at 01:14 —

    @Carlos

    glaube ich auch.ein guter fight alle mal.

    so wie es aussieht hat ferenc,den great carlito-cup,noch von platz 3 geholt.
    top endspurt,wenn nicht der kleine fade beigeschmack wäre,daß boxen.de hall of famer ALEX,nicht selbst tippen konnte.
    aber selbst schuld,heutzutage gibt es überall i-net.

  32. 300
    21. Juli 2013 at 01:17 —

    @ Carlos

    Hab mir in den letzten zwei Tagen so einiges an Pulev Videos auf youtube reingezogen….ich muss sagen der Typ ist so interessant wie die Aldi Margarine ganz hinten tief im Kühlregal

  33. El Demoledor
    21. Juli 2013 at 01:22 —

    Tja, vollkommen daneben gelegen.
    Aber ich scheine auch langsam die Regeln nicht mehr zu verstehen, oder meine Eltern haben mir das Zählen von 1 bis 10 nicht richtig beigebracht.
    Scott hat mich allerdings auch völlig enttäuscht und Chisora ist gegen die Weltspitze eh total chancenlos.

  34. Carlos2012
    21. Juli 2013 at 01:23 —

    @Mayweath
    Warte ab.Bin gespannt auf deine Argumentation wenn der Liebe Vitali den Ringboden knutscht 😀

  35. Carlos2012
    21. Juli 2013 at 01:27 —

    @ OLYMPIAKOS GATE

    Wer hätte das Gedacht.Ferenc gewinnt den Boxen.de Pokal.
    Gratulation erstmal von mir.Wenn die Zahlen vorliegen,kann man es Offiziell bekanntgeben.

  36. Carlos2012
    21. Juli 2013 at 01:29 —

    @300

    Pulev ist überbewertet.Ein Kampf gegen Chisora würde meine These bestätigen.

  37. Carlos2012
    21. Juli 2013 at 01:36 —

    @ El Demoledor

    Wer ist den nach deiner Meinung die Weltspitze.?Vitali,Wladimir,Haye?

  38. Mayweather
    21. Juli 2013 at 01:58 —

    @Carlos: @Mayweath Warte ab.Bin gespannt auf deine Argumentation wenn der Liebe Vitali den Ringboden knutscht :D”

    Es wäre das erste mal in Vitalis gesamter Karriere als Profiboxer, dass er in einem Kampf durch Schlagwirkung zu Boden muss. Ich würde mich sehr wundern wenn Stiverne das gelingen würde.
    Gegen den Boxlegasteniker Ray Austin (eine absolute Pfei fe, die in der Spitze des Profiboxens absolut nichts verloren hat!) lag Stiverne nach Punkten bis zum Kampfabbruch sogar knapp zurück.

    Ich bin mal gespannt, wer alles behauptet Stiverne hätte eine reele Chance gegen Vitali. Und was sie sagen wenn Vitali ihn klar besiegt hat. War er im nachhinein(!) dann auch nur Fallobst wie angeblich(?) alle anderen Pflichtherausforderer?

  39. OLYMPIAKOS GATE 7
    21. Juli 2013 at 02:09 —

    @Mayweather

    ich bin auch der meinung,daß stiverne,vitali zerstören wird.
    vitaly ist totaly shot………
    stiverne hat genug punch,um es zu schaffen.

  40. OLYMPIAKOS GATE 7
    21. Juli 2013 at 02:15 —

    @Mayweather

    noch was,findest du es nicht auch lächerlich,daß vitje den titel seit fast einem
    jahr blockiert,ohne überhaupt mal zu sagen was sache ist?
    ward wurde der titel nach 3,5 mon. abgenommen und der war verletzt.
    ist schon ein armutszeugnis…..

  41. Mayweather
    21. Juli 2013 at 02:15 —

    @OLYMPIAKOS GATE 7:
    Ich glaube Du hast da was falsch verstanden. Ich bin der Meinung dass Stiverne total überschätzt wird und keine Chance gegen Vitali (selbst im Boxopaalter) hat!

  42. OLYMPIAKOS GATE 7
    21. Juli 2013 at 02:20 —

    @Mayweather
    nein,dein standpunkt ist schon klar.
    ich habe auf deine antwort an carlito geantwortet.

    “Ich bin mal gespannt, wer alles behauptet Stiverne hätte eine reele Chance gegen Vitali”

  43. 300
    21. Juli 2013 at 02:44 —

    Folgende Boxer haben ne reelle Chance gegen Vitali:

    Haye…..

    Wladimir 😀

  44. Mayweather
    21. Juli 2013 at 02:46 —

    @OLYMPIAKOS GATE 7, 02:20 Uhr: Oh, ich habe das falsch interpretiert.

  45. Mayweather
    21. Juli 2013 at 02:55 —

    @OLYMPIAKOS GATE 7, 2:15Uhr: Zu Ward: Es gibt andere Regelungen bei den Verbänden wenn ein Champ 2 (oder mehr) Titel hat. Was da passiert ist, keine Ahnung.

    Zu Vitali: Stimmt, er hat sich dieses mal sehr viel Zeit gelassen. Finde ich auch schei ße! Dass er jetzt mit Don King verhandeln muss beschleunigt die Sache nicht gerade.
    Hast Du Dich schon mal über z.B. Guillermo Jones beschwert (von Don King gemanaged)? Er hat sich öfter sehr viel Zeit gelassen.

  46. OLYMPIAKOS GATE 7
    21. Juli 2013 at 03:09 —

    @Mayweather

    ja,hast recht.

    zu jones,daß ist der gipfel des trauerspiels.
    sehe jones gerne fighten,wenn er dann mal kämpft.
    naja das ist halt die panama-connection.
    jones hat viele gute jahre/fights sausen lassen.
    mal schauen,ob wir ihn überhaupt nochmal sehen.

  47. Johnson
    21. Juli 2013 at 05:56 —

    Mayweather sagt:
    21. Juli 2013 um 02:55

    @OLYMPIAKOS GATE 7, 2:15Uhr: Zu Ward: Es gibt andere Regelungen bei den Verbänden wenn ein Champ 2 (oder mehr) Titel hat. Was da passiert ist, keine Ahnung.
    __

    Aha, und was ist mit Wladimir? Wie viele Titel hat der denn :)? Und wie viel mal hat er denn jeden einzelnen Titel verteidigt bis jetzt :)? Das beste ist dass er sinnlos (völlig ohne Begründung) seine PV vom Frühling bis zum Herbst verschoben hat, um in einem Showkampf einen Fallobst Gegner zu verprügeln und den Titel troztdem noch hat! Die WBC hat Ward den Titel wegen Inaktivität aberkannt, obwohl er verletzt war, und das in ziemlich kurzer Zeit, und Vitali haben sie den Titel nicht aberkannt obwohl er nicht verletzt und länger inaktiv war.

  48. Lothar Türk
    21. Juli 2013 at 07:58 —

    @Carlos: ..Deine Weltklassetipps. Da sind in letzter zeit zu viele hochgelobten US Boys auf dem Arsch gelandet. Wer wen ausknockt. Auch Stiverne muss erst mal 2,02 m überwinden und ob der Typ Haye besiegt ist auch noch fraglich. Im Fall M. Scott sieht man, wie relativ die Leistungen von Übersee zu bewerten sind.Oft ist Wunschdenken dabei…… ja, auch das der Amerikaner !

  49. El Demoledor
    21. Juli 2013 at 10:35 —

    @Carlos2012:

    Carlos2012 sagt:
    21. Juli 2013 um 01:36
    @ El Demoledor

    Wer ist den nach deiner Meinung die Weltspitze.?Vitali,Wladimir,Haye?

    ——————————-

    Ja, kann man so sehen. Alle anderen sind schon deutlich schwächer einzuschätzen, wobei gerade Haye sein Potential auch noch nicht ausgespielt hat.
    Chisora hätte aber auch gegen Pulev, Fury, Povetkin oder gesundem Helenius wenig bis keine Chancen. Ich wäre gespannt, wie er sich gegen noch ungetestete Puncher wie Wilder, MAnsour oder Abdusalamov schlägt.
    Sorry, aber ich halte Chisora für überbewertet, weil er teilweise für sein Asi-Gehabe geliebt wird. Ich gebe aber auch gerne zu, dass ich ihn nicht leiden kann.
    Dennoch muss ich sagen, dass ich mit meiner Einschätzung daneben lag, weil Scott einfach wie häufig lethargisch war und Chisora viel fitter wirkte.
    Auch wenn der Abbruch völlig daneben war, hätte Chisora gestern wohl nach hinten heraus den Kampf noch gewonnen, auch wenn Scott bis zur 6. Runde wohl vorne lag. Aber er wirkte einfach nicht wie ein künftiger Gewinner.

  50. bil'saba
    21. Juli 2013 at 10:52 —

    @ Mayweather

    Ja wie? Der Stiverne hat es echt nicht geschafft, Chris Arreola zu knocken? Dann scheint der Stiverne ja eine richtige Lusche zu sein; denn Chris Arreola zu knocken, ist für einen HW-Boxer doch die leichteste Übung, oder?

  51. EXTREME POWER
    21. Juli 2013 at 12:14 —

    Vitali hatte Arreola nicht mal am Boden. Gegen Stiverne ist Arreola schwer zu Boden gegangen. Wenn beim Kampf Vitali vs Arreola der Ringrichter nicht zur Pause der elften Runden den Kampf abgebrochen hätte, dann hätte Vitali auch nur nach Punkten gewonnen. Weil die zwei Runden hätte Arreola noch locker übertanden!

  52. Mayweather
    21. Juli 2013 at 14:55 —

    @bil’saba: “Ja wie? Der Stiverne hat es echt nicht geschafft, Chris Arreola zu knocken? Dann scheint der Stiverne ja eine richtige Lusche zu sein; denn Chris Arreola zu knocken, ist für einen HW-Boxer doch die leichteste Übung, oder?”

    Ach, und Vitali ist einfacher zu knocken als Arreola? Wo siehst Du eine reele Chance für Stiverne den Kampf gewinnen zu können?

  53. bil'saba
    21. Juli 2013 at 16:09 —

    @ Mayweather
    Habe ich die These, dass Vitali Klitschko leichter auszuknocken wäre als Chris Arreola irgendwo aufgestellt oder möchtest Du mir diese These einfach nur in den Mund legen?

    Die reele Chance besteht für Bermane Stiverne selbstverständlich darin, den Kampf gegen Vitali Klitschko nach Punkten zu gewinnen. Wobei selbstverständlich auch ein TKO oder sogar ein KO real möglich wäre. Stiverne ist um Längen besser als Charr und wenn ich mir Vitali Klitschko gegen Manuel Charr ansehe, dann dürfte Bermane Stiverne Vitali Klitschko sowohl über die Punkte als auch durch KO sehr realistisch besiegen können.

    Ebenso könnte auch Vitali Klitschko den Kampf gewinnen, dass ist nicht abzustreiten, aber einen Sieg von Bermane Stiverne über Vitali Klitschko als unrealistisch zu bezeichnen, scheint mir doch arg fanbrillenorientiert. Und eine eventuelle “Überbewertung” von Stiverne damit zu begründen, dass er “nicht einmal” Arreola KO geschlagen habe, klingt darüber hinaus absolut unseriös.

  54. Mayweather
    21. Juli 2013 at 16:34 —

    Bil’saba: “Die reele Chance besteht für Bermane Stiverne selbstverständlich darin, den Kampf gegen Vitali Klitschko nach Punkten zu gewinnen.”

    Ja ne, ist klar. Stiverne lag gegen den Boxlegasteniker Ray Austin (eine absolute Pfei fe, die in der Spitze des Profiboxens absolut nichts verloren hat!) nach Punkten bis zum Kampfabbruch knapp zurück. Ich sehe keine reele Chance für Stiverne gegen Vitali nach Punkten zu gewinnen.
    Wie hoch (in Prozent) siehst Du Stivernes Chance gegen Vitali zu gewinnen?

  55. Allerta Antifascista!
    21. Juli 2013 at 16:42 —

    Wenn man jemanden als Legastheniker bezeichnet, sollte man schon in der Lage sein dieses Wort auch fehlerfrei zu schreiben, sonst wirds peinlich…..

  56. Mayweather
    21. Juli 2013 at 16:53 —

    @Allerta Antifascista: Hast Du auch was zum Sachverhalt zu sagen oder willst Du nur klugsch eißen?

  57. Allerta Antifascista!
    21. Juli 2013 at 16:55 —

    @May
    Nur klugschei$sen!

  58. Mayweather
    21. Juli 2013 at 17:02 —

    @Allerta: Warum? Weil Klugschei ßer so toll sind?

  59. Allerta Antifascista!
    21. Juli 2013 at 18:09 —

    @May
    Nee, weil es bei arroganten Typen eben doppelt amüsant ist, wenn diese jemand als Legastheniker bezeichnen, aber selbst nicht in der Lage sind “Legastheniker” fehlerfrei zu schreiben! Ich hoffe, ich konnte alle Unklarheiten beseitigen! Wünsch dir noch einen schönen Sonntag!

  60. bil'saba
    21. Juli 2013 at 18:29 —

    @Mayweather

    Aber selbstverständlich könnte Stiverne gegen Klitschko durch Punkte, KO oder TKO gewinnen; denn diese drei Varianten stehen nun mal nach jedem gültigen Kampf zur Verfügung, also kann man auch danach ganz reell oder auch real gewinnen.

    Das Du nicht daran glaubst, dass Stiverne nach Punkten, KO oder TKO gegen Vitali gewinnen kann, ist Deine Entscheidung und soll auch unangetastet Deine Entscheidung bleiben. Vielleicht hast Du sogar recht.
    Auch Deine Behauptung, dass Stiverne nicht gegen Vitali gewinnen kann, weil er ja nicht einmal Arreola ausgenockt hat, bleibt Dir überlassen und Du darfst diese auch gerne wiederholen und in anderer Form verbreiten, allerdings hast Du damit nicht Recht und wirst damit auch niemals Recht haben, denn Deine Begründung ist sinnfrei und hat weder Hand noch Fuss.
    Ein Kampf wird eben nicht nur nach KO oder Nicht-KO entschieden und es scheint geradezu unmöglich, Chris Arreola KO zu schlagen.

    Zum Abschluss dazu möchte ich nochmals betonen, dass ich nicht Deine Einschätzung des Kampfes Klitschko vs Stiverne kritisiere, sondern die Begründung dieser Einschätzung.

    Obwohl ich nicht auf prozentuale Kampfausgangseinschätzungen stehe, würde ich sagen, wenn den alles gerecht zugeht, dass Stiverne mit einer 62% Wahrscheinlichkeit gewinnen wird. Hinsichtlich des Kampfes Charr vs Klitschko, würde ich meine Einschätzung sogar um 7 – 10% für Bermane Stiverne nach oben schrauben.

  61. Mayweather
    21. Juli 2013 at 19:07 —

    @Allerta: Das ich nicht in der Lage bin Boxlegastheniker richtig zu schreiben stimmt nicht ganz. Hier der Beweis:
    boxen.de/news/kubrat-pulev-fury-hat-mich-ueberhaupt-nicht-beeindruckt-26164
    Vierter Beitrag.

    Aber Du hast hast vollkommen Recht. Wenn ich schon meine Klappe aufreiße und jemanden als Boxlegastheniker bezeichne, dann muss ich das Wort Legastheniker” auch richtig schreiben. Das war ziemlich peinlich 🙂 (auch wenn ich mich auf die mangelden Boxfähigkeiten und nicht(!) auf die Rechtschreibschwäche eines Boxers bezog).

  62. Allerta Antifascista!
    21. Juli 2013 at 19:18 —

    @May
    🙂

  63. Mayweather
    21. Juli 2013 at 19:30 —

    @Allerta: Schaust Du gerade den Telekom Cup? Hast Du das Interview eines Deiner speziellen Haßobjekte gesehen?

  64. Allerta Antifascista!
    21. Juli 2013 at 19:36 —

    @May
    Habs jetzt eingeschaltet, hatte es vergessen, danke! Interview hab ich keins gesehen, wen meinst du? Bewährungs-Uli?

  65. Mayweather
    21. Juli 2013 at 19:39 —

    @Allerta: Dr. Steelhammer Wladimir Klitschko. Er ist wohl Bayern Fan 🙂

  66. Allerta Antifascista!
    21. Juli 2013 at 19:43 —

    @May
    Oh Mann, da hab ich ja nochmal Glück gehabt!
    Warum wundert es mich nicht, dass Wladi Bayern-Fan ist? 😀

  67. Allerta Antifascista!
    21. Juli 2013 at 19:45 —

    @May
    Was ist deine Prognose für 96 diese Saison?

  68. Carlos2012
    21. Juli 2013 at 19:54 —

    Es ist geschafft.Wir haben unseren ersten Boxen.de Pokalsieger.

    Es ist ALEX…..ALEX…..ALEX…….

    Gratulation!

    youtube.com/watch?v=BCYaeu6HLC0&feature=youtu.be

  69. Mayweather
    21. Juli 2013 at 20:11 —

    @Allerta: Mittelfeld der Tabelle, auf jeden Fall vor Braunschweig. Für die Euro League wird es wahrscheinlich wieder nicht reichen.
    Wo siehst Du Lautern diese Saison? Schaffen sie dieses mal den Aufstieg?

  70. Allerta Antifascista!
    21. Juli 2013 at 20:49 —

    @May
    Vor Braunschweig werdet ihr auf jeden Fall landen, denke so Platz 6-9 wirds für euch!

    Wird hart, aber bin ganz zuversichtlich, dass es dieses Jahr klappt! Ob es dann aber auch reicht sich langfristig wieder in Liga 1 zu etablieren, wage ich zu bezweifeln!
    Nur der FCK!

    Schaust du the Fighter? Schon so oft gesehen aber immer wieder gut!

  71. Mayweather
    21. Juli 2013 at 20:56 —

    @Allerta: Ja, schaue the Fighter heute zum ersten Mal.

  72. Allerta Antifascista!
    21. Juli 2013 at 20:59 —

    @May
    Ok, dann viel Spass! Super Film!

  73. Mayweather
    21. Juli 2013 at 22:39 —

    Geiler Film!

  74. Allerta Antifascista!
    21. Juli 2013 at 22:59 —

    @May
    Absolut, wusste das er dir gefällt!
    Micky Ward ist ein wahrer Krieger!

  75. OLYMPIAKOS GATE 7
    21. Juli 2013 at 23:10 —

    @May @Allerta

    top film.

    ward vs gatti – die größte trilogie aller zeiten.
    meine fre.sse,was für schlachten……..

  76. steuerhinterzieher hoeneß
    21. Juli 2013 at 23:14 —

    @Mayweather sagt:

    “Ja ne, ist klar. Stiverne lag gegen den Boxlegasteniker Ray Austin (eine absolute Pfei fe, die in der Spitze des Profiboxens absolut nichts verloren hat!) nach Punkten bis zum Kampfabbruch knapp zurück.”

    Der Boxlegastheniker Ray Austin, (eine absolute Pfiefe) die in der Spitze des Profiboxens absolut nichts verloren hat, hat gegen Sultan Ibragimov den angeblich so guten Boxer den Wladimir geschlagen hat, unentschieden geboxt. Ach und übrigens auch gegen Larry Donald. Den Vitali besiegt hat, der ja auch so stark gewesen sein soll. So kommt es immer mehr raus dass die Klitschkos bis auf Lennox, Solis, und Haye nur Flaschen geboxt haben. Nicht schlecht. 🙂

  77. Allerta Antifascista!
    21. Juli 2013 at 23:28 —

    @OG7
    So siehts aus! Ward/Gatti ist der absolute $hit! Gatti mein All-Time-Fav, drauf geschi$sen, dass er ein paarmal seine Grenzen aufgezeigt bekommen hat!

  78. OLYMPIAKOS GATE 7
    21. Juli 2013 at 23:47 —

    Allerta

    word………………………….

  79. Mayweather
    21. Juli 2013 at 23:50 —

    @Allerta, OG7: Ich gestehe ich bin erst (wie einige andere) durch den Film auf diese Boxer aufmerksam geworden. Ich werde mir die im Netz vorhandenen Kämpfe demnächst anschauen.

  80. Allerta Antifascista!
    21. Juli 2013 at 23:55 —

    @May
    Macht ja nichts, aber lass dir diese Trilogie keinesfalls entgehen, die 2 schlagen sich die Gedärme aus dem Leib!

  81. OLYMPIAKOS GATE 7
    21. Juli 2013 at 23:57 —

    @May

    zieh es dir rein und genieße.
    was für ein massaker.
    nach dieser trilogie wurden die beiden best friends.
    ward war einer der sargträger bei gattis beerdigung.
    r.i.p. champ……………………………..

  82. Mayweather
    22. Juli 2013 at 00:59 —

    @steuerhinterzieher hoeneß: Sorry, ich kann Deiner Gedankenkette nicht ganz folgen. Was für ein Boxer ist Ray Austin für Dich?

  83. steuerhinterzieher hoeneß
    22. Juli 2013 at 06:26 —

    @Mayweather

    Na eine absolute Pfiefe die in der Spitze des Profiboxens absolut nichts verloren hat natürlich. Genauso wie für dich.

  84. Marco Captain Huck
    22. Juli 2013 at 09:03 —

    Mein Gott, in der Schule gibts echt nur mega langsames Internet 😀 Muss da mal mit den Lehrern reden :D. Angel Espinosa tue was dagegen 😀 Zum Glück sind bald Ferien :). So jetz muss ich schlussmachen. Mathe ruft 😀

Antwort schreiben