Top News

Mads Larsen positiv getestet

Nach Medienberichten ist der dänische Profiboxer Mads Larsen im Anschluss an seine Niederlage gegen Brian Magee positiv auf harntreibende Stoffe getestet worden. Der Supermittelgewichtler, der gegen Magee um die Europameisterschaft boxte, weist alle Vorwürfe von sich.

Voriger Artikel

Solis will noch heuer gegen Klitschko ran: Muss aber zuvor am 20. März Carl Davis Drumond aus dem Weg räumen

Nächster Artikel

Ex-Weltmeister Ruslan Chagaev: "Ich bin bereit für Kali Meehan!"

Keine Kommentare

Antwort schreiben