Top News

Maccarinelli gelingt Revanche gegen McKenzie – TKO in 11

Entgegen aller Erwartungen dauerte es am Samstagabend in Cardiff elf Runden bis das Duell der beiden Halbschwergewichtspuncher Enzo Maccarinelli und Ovill McKenzie entschieden war. Am Ende hatte jedoch im Rückkampf des kontroversen KO-Sieges für McKenzie der Waliser Maccarinelli die Oberhand indem er ihn per TKO schlug. Nach vielen engen Anfangsrunden drehte Maccarinelli vor allem in den letzten Runden auf um sich den Sieg schließlich mit einem sehenswerten linken Aufwärtshaken zu sichern, nach dem der Ringrichter den Kampf abbrach.

McKenzie versuchte wie erwartet von der ersten Sekunde an die harte rechte Gerade zu landen, während Maccarinelli das Tempo recht niedrig hielt und in der Nahdistanz stets schnell in den Clinch ging. In der ersten Runde gelang es McKenzie mit ein paar ordentlichen rechten Geraden zum Kopf durchzukommen, die zwar Maccarinelli noch nicht wirklich wehtaten, aber wohl die Runde knapp für McKenzie entschieden, auch wenn Maccarinelli am Ende noch einmal gut aufkam. Und auch in Runde Zwei musste Maccarinelli anfangs ein paar ordentliche Rechte schlucken bevor er nach etwa einer Minute aufdrehte und zunächst eine gute rechte Gerade, dann eine schöne Kombination landete. McKenzie ließ sich nun vom Waliser zurück drängen, und Maccarinelli gelang es dabei seinen Jab zu etablieren und mit ihm McKenzie zunehmend zu kontrollieren. Zudem arbeitete er gut zum Körper.

Der Jab blieb weiter eine effektive Waffe für Maccarinelli, der sich jedoch in der dritten Runde zu oft zu nahe an seinen Gegner heran gab, wo er seine eigenen Angriffe erstickte und die Schläge unsauberer wurde. McKenzies Anfangsoffensive hatte jedoch bereits ein wenig nachgelassen, und konnte dies im ausgeglichenen dritten Durchgang nicht ausnutzen. Zu Beginn der Vierten drehte McKenzie jedoch wieder auf und ließ seine Fäuste wieder mehr fliegen. Maccarinelli hielt seine Deckung zwar hoch, doch immer wieder kamen einzelne Schläge durch bis der Waliser die zweite Hälfte der Runde übernahm.

McKenzie landete aus dem Nichts heraus in der fünften Runden seinen bis dahin besten Treffer, als er in einer ansonsten ruhigen Runde Maccarinellis Kopf mit einem als Konter geschlagenen linken Haken zurück schnellen und den Waliser so kurz zurück weichen ließ. Doch insgesamt ließen es beide Boxer zu diesem Zeitpunkt ein wenig an Genauigkeit vermissen, so dass der Kampf ein wenig vor sich hintröpfelte. Nach einer ausgeglichenen sechsten Runde, weckte McKenzie das Publikum dann jedoch früh in Runde Sieben auf, als er Maccarinelli mit einer brutalen rechten Geraden erwischte. Der Waliser geriet ordentlich ins Wackeln und suchte sofort den Clinch. Es gelang ihm auch ein wenig Zeit zu schinden und erholte sich so langsam aber sicher, als die Runde verstrich.

Obwohl McKenzie, der noch nie einen Kampf gewonnen hatte, der mehr als sechs Runden ging, eigentlich für seine Konditionsprobleme bekannt ist, war es nun Maccarinelli, der erschöpfter wirkte. Zwar suchte er weiterhin den Weg nach vorne, doch McKenzie zeigte sich aktiver und landete auch schnell in der Achten mit zwei linken Haken die besseren Treffer. Maccarinelli beschloss daraufhin mehr dagegen zu halten, so dass die achte Runde mit guten Treffern auf beiden Seiten die wohl unterhaltsamste des Kampfes wurde. Maccarinelli fand in Runde Neun zurück in seinen Rhythmus und boxte gut hinter seinem Jab, während McKenzies Treffer vereinzelter, wenn auch meist etwas härter waren.

Aufgrund der vielen engen Runden konnte sich keiner der beiden vor den letzten drei Runden auf eine klare Punktführung verlassen, so dass beide weiter ihr Äußerstes gaben. Es war jedoch Maccarinelli, der die zehnte Runde bestimmte und auch in der Elften klar besser wirkte. Immer wieder landete er harte Treffer, die McKenzie vorerst jedoch noch gut zu nehmen schien. Plötzlich landete er jedoch nach einer sehenswerten Kombination einen starken linken Aufwärtshaken, der McKenzie sichtbar beeindruckte. McKenzie blieb regungslos nach vorne gebeugt stehen, so dass der Ringrichter zu Recht dazwischen sprang um ihn vor weiteren Treffern zu bewahren.

Ovill McKenzie kassierte damit seine erste Niederlage nach drei Siegen in Folge, von denen der letzte im November im ersten Duell mit Maccarinelli gekommen war. Sein Kampfrekord steht nun bei 21(10)-12(3). Enzo Maccarinelli feierte hingegen zum ersten Mal seit langer Zeit wieder einen imposanten Sieg. Der Ex-Weltmeister errang dabei seinen siebenunddreißigsten Profisieg, dem weiterhin sechs Niederlagen gegenüberstehen. Es war zudem der neunundzwanzigste KO-Sieg des 32-jährigen Walisers.

Voriger Artikel

Thompson verspricht K.o. gegen Pulev innerhalb von 8 Runden

Nächster Artikel

Stephen Smith sichert sich britischen Titel gegen Gary Buckland mit brutalem Aufwärtshaken

77 Kommentare

  1. Mayweather
    17. August 2013 at 22:49 —

    Yes! 15 Punkte auf den Spitzenreiter in der PL gutgemacht 🙂

  2. iktpQ
    17. August 2013 at 23:12 —

    Was ein KO von Smith gegen Buckland, der hat gesessen.

  3. El Demoledor
    17. August 2013 at 23:16 —

    @Mayweather:
    Freu Dich nicht zu früh; bei Deinen Tipps kann es ab jetzt eine schlimme Nacht für Dich werden 🙂
    Im Ernst: Dieses WE ist so geil, weil es wirklich enge Kämpfe sind, nachdem die letzten Wochen ja praktisch jeder dasselbe getippt hat.
    Aber jetzt kommt die No. 1 im LHW: Sergey Kovalev!

  4. BronxBull
    17. August 2013 at 23:22 —

    Bin mal gespannt was Cleverly so alles schlucken kann.
    Das er viel schlagen ohne müde zu werden, hat er ja schon bewiesen.

    Wie sind wohl die Nehmerfähigkeiten? 😉

  5. Dr.med W.Stuhlgang
    17. August 2013 at 23:27 —

    Runde 2 wird Cleverly liegen period!

  6. Dr.med W.Stuhlgang
    17. August 2013 at 23:35 —

    russe 1:0

  7. JohnnyWalker
    17. August 2013 at 23:36 —

    1. Runde: 10-9 Kovalev

  8. BronxBull
    17. August 2013 at 23:37 —

    Die Bodyshots von Kovalev sind hart…

    @ Dr. WS. Du könntest recht haben!

  9. Mayweather
    17. August 2013 at 23:39 —

    @El Demoledor: Der derzeitige Tabellenführer The Dark Knight hat sonst auf die selben Boxer getippt wie ich. D.h ich schließe auf ihn auf.

    Stimmt, dieses Boxwochenende ist super für die PL. Endlich mal ein paar enge Kämpfe.

  10. JohnnyWalker
    17. August 2013 at 23:40 —

    2. Runde: 10-9 Kovalev

  11. Dr.med W.Stuhlgang
    17. August 2013 at 23:40 —

    russe 2:0

    ok, habe mich geirrt

  12. BronxBull
    17. August 2013 at 23:40 —

    20:18 Kova

  13. JohnnyWalker
    17. August 2013 at 23:41 —

    dort ist Kovalev aufgewachsen

    wikipedia.org/wiki/Karatschai-See

  14. The Dark Knight
    17. August 2013 at 23:42 —

    @Mayweather
    🙁

  15. Dr.med W.Stuhlgang
    17. August 2013 at 23:44 —

    lol

  16. JohnnyWalker
    17. August 2013 at 23:44 —

    3. Runde: 10-7 Kovalev

  17. iktpQ
    17. August 2013 at 23:44 —

    oh man.. los ich hab auf Kovalev KO 4 getippt.. mach ihn fertig

  18. SemirBIH
    17. August 2013 at 23:44 —

    Dieser Mann ist einfach eine Maschine!

  19. Mayweather
    17. August 2013 at 23:44 —

    Meine Fresse, was für ein schlechter Ringrichter!

  20. BronxBull
    17. August 2013 at 23:45 —

    30:25 kova

    Och komm schon, holt ihn da raus!!!

  21. iktpQ
    17. August 2013 at 23:45 —

    JAAAAAAAAAAA 30 punkte 😀

  22. Dr.med W.Stuhlgang
    17. August 2013 at 23:45 —

    hahahahahahaha

    cleverly + calzaghe = garbage

  23. JohnnyWalker
    17. August 2013 at 23:46 —

    Miserable Leistung von Clev. Da frag ich mich was hat der in der Vorbereitung auf diesen Kampf gemacht. Erbärmlich!

  24. The Fan
    17. August 2013 at 23:47 —

    ich hab’s ja angekündigt! 😉

  25. JohnnyWalker
    17. August 2013 at 23:47 —

    @ Stuhlgang

    deine Kommentare sind auch der reinste Garbage

  26. Carlos2012
    17. August 2013 at 23:47 —

    Was für eine Schei..ße.10 punkte weg.Cleverly die Angsthase hat ja kaum geschlagen.Ne,ne,ne

  27. BronxBull
    17. August 2013 at 23:47 —

    Na also!

    Was eine Zertrümmerungsmaschine!
    Das war eine klare Ansage an alle übrigen LHW-Champs.
    Cleverly hatte nicht den Hauch einer Chance.

  28. Dr.med W.Stuhlgang
    17. August 2013 at 23:48 —

    wetten dass Brähmer auf sein Pflichtherausforderungsrecht verzichtet? 😆

  29. Dr.med W.Stuhlgang
    17. August 2013 at 23:49 —

    JohnnyWalker

    willst du wirklich damit anfangen? das wird böse für dich enden

    also halt die Waffel

  30. The Fan
    17. August 2013 at 23:49 —

    @ CArlos2012

    was habe ich dir gesagt…wenn Cleverly unter Druck gerät, dann passiert gar nichts mehr! 🙂

  31. Carlos2012
    17. August 2013 at 23:49 —

    Hätte ich besser auf Kovale getippt.Ich war in Zwispalt und habe mich für Cleverly entschieden.:(

  32. The Fan
    17. August 2013 at 23:50 —

    @ Dr.med W.Stuhlgang

    Brähmer haut ihn weg!

  33. Dr.med W.Stuhlgang
    17. August 2013 at 23:50 —

    kovalev ist der nähste superstar

    cleverly next bum

  34. ghetto obelix
    17. August 2013 at 23:51 —

    Es ist eine Beleidigung für den neuen Champ Kovalev, wenn hier über Dorftr.ottel Brähmer im gleichen Atemzug geredet wird!

  35. Carlos2012
    17. August 2013 at 23:51 —

    @The Fan

    Tja,das kommt davon wenn man nicht Logisch tippt,sondern Risiko eingeht.

  36. Expertenteam-Boxen
    17. August 2013 at 23:52 —

    Kovalev – wer redet da von Mayweather und den anderen Vögeln! Ein unglaublich begabter Boxer, da stimmt alles, Timing, die minimalsten Bewegungen – unglaublich. Die Schlaghärte ist eines – und da ist er ebenfalls allen in der Gewichtsklasse überlegen – aber sein boxerisches Können ist absolute Weltklasse, ein Fighter wie die ganz großen aus den 70ern und 80ern in den USA. Neben GGG der kommende Superstar! Elegant und mit der Power wie eine Raubkatze.

  37. The Fan
    17. August 2013 at 23:52 —

    @ ghetto Obelix

    der Kampf kommt Du Voll.pfosten!

  38. JohnnyWalker
    17. August 2013 at 23:52 —

    @ Stuhlgang

    du wirst gleich böse verenden, also geh deine Ratten streicheln.

  39. The Fan
    17. August 2013 at 23:53 —

    @ Carlos2012

    drück’ Dir aber für die nächsten Tipps die Daumen 😉

  40. BronxBull
    17. August 2013 at 23:55 —

    @ The Fan

    Haha.. Selten so gelacht.
    Du als selbsternannter “Hardcore Profi” solltest wissen, dass Brähmer unter Druck blockiert und komplett dicht macht!
    Wenn selbst ein Garay es schafft, Brähmer quasi stehend Ko zu halten und das über mehrere Runden, wird ein Kaliber wie Kova ihn auf die Bretter schicken.
    Brähmer ist kein Schlechter. Hat nen guten Punch und ein gutes Auge, aber Kovalev ist ne Nummer zu groß für ihn!

  41. ghetto obelix
    17. August 2013 at 23:56 —

    @ The Fan

    Ich würde es dem Dorftr.ottel Brähmer gönnen! Wie hier schon mal jemand geschrieben hatte, ein Kampf gegen Kovalev (oder auch gegen Stevenson) ist für Dorftr.ottel Brähmer gleichbedeutend mit einer Schönheits-Op !!!! Mit jeder Bombe in seine Fres.se wird er ein kleines bisschen hübscher… 😉

  42. Dr.med W.Stuhlgang
    17. August 2013 at 23:56 —

    oder ziehst du das durch die Nase?

  43. Carlos2012
    17. August 2013 at 23:57 —

    @The Fan

    Ich hoffe mal,das Geale es besser macht als Cleverly.Man muss aber auch sagen,das der Engländer sich selbst unter Druck gesetzt hat.Wegen HBO und Amerika hat er im Ring das Kämpfen vergessen bzw war sehr gehämmt.

  44. Mayweather
    17. August 2013 at 23:58 —

    @Stuhlgang: “cleverly + calzaghe = garbage”

    Ist das wirklich Dein ernst? Mit so einer Aussage machst Du Dich absolut lächerlich!

  45. Dr.med W.Stuhlgang
    17. August 2013 at 23:59 —

    Cleverly´s Management war nicht dumm, die haben Kovalev ziemlich kurzfristig verpflichtet, und der letzte Kampf des Russen liegt gerade 2 Monate her!

    Man hat wohl darauf spekuliert, dass ihm schnell das Benzin ausgeht

    hahahahahahahahahahahahahaha

  46. The Fan
    17. August 2013 at 23:59 —

    @ BronxBull

    wird ein ganz anderer Kampf! Sicherlich hat er nur geringe Aussenseiterchancen,aber von der Schlaghärte kann er sich locker mit Kovalev messen und Nehmerqualitäten hat Jürgen auch mehrfach nachgewiesen!!

    Es muss nur eine Bombe durchkommen und der “neue” Jürgen Brähmer setzt anders nach!

  47. The Fan
    18. August 2013 at 00:00 —

    @ BronxBull

    ich sag’ Dir, der Kampf kommt!!!

  48. Dr.med W.Stuhlgang
    18. August 2013 at 00:00 —

    Mayweather

    lass das mal meine Sorge sein,

    jeder der die Boxszene mehr als 5 Jahre verfolgt, wird das bestätigen

    Kovalev würde Calzaghe mit einer Kombination killen

  49. kovalev
    18. August 2013 at 00:01 —

    kovalev der einzige der ihn in dieser gewichtklasse svhlagen kann ist stevenson

  50. The Fan
    18. August 2013 at 00:01 —

    Calzaghe darf man mal getrost aussen vor lassen – der Mann ist Legende und spielt in einer ganz anderen Liga!!

  51. Dr.med W.Stuhlgang
    18. August 2013 at 00:02 —

    Brähmer wird dem Kampf aus dem Weg gehen

    selbst einem Sonderschüler wie ihn sollte klar sein, dass er mit einem Bein im Grab ist, wenn er gegen den Russen in den Ring steigt

  52. Mayweather
    18. August 2013 at 00:07 —

    @Dr.med W.Stuhlgang: “lass das mal meine Sorge sein, jeder der die Boxszene mehr als 5 Jahre verfolgt, wird das bestätigen. Kovalev würde Calzaghe mit einer Kombination killen.”

    Blablabla. Wir werden es nie erfahren. Calzaghe war der beste Boxer seiner Zeit im Supermittel. Ein absolutes Ausnahmetalent. Wer sagt er ist Mü ll hat keine Ahnung und macht sich absolut lächerlich!

  53. JohnnyWalker
    18. August 2013 at 00:08 —

    Komisch! Cleverly ist der einzige dem ich es zugetraut hatte Kova auf Distanz zu halten. Das sah am anfang auch gar nicht so schlecht aus, aber die Bodyshots waren dann einfach zu verheerend.
    Superman Stevenson, Dawson, Hopkins, Shumenov und leider auch Brähmer würden hier fürchterlich leiden. Da bleiben nur noch Krasniqi, Murat und Conny Konrad um dieses Monster zu stoppen.

    @ Stuhlgang

    Brüller! Die guten Sprüche liegen wohl noch in der Bahnhofsmission?

  54. The Fan
    18. August 2013 at 00:08 —

    @ Dr.med W.Stuhlgang

    hängt Dir ‘ne Wurst quer oder warum kommt da so’n Sch.eiss???

    Calzaghe hat alles geboxt, was in seiner Zeit Rang und Namen hatte..und gewonnen Du Pf.eife!

  55. The Fan
    18. August 2013 at 00:11 —

    Im Supermittelgewicht wird es so schnell nie wieder Jemanden geben, der von sich behaupten kann, alle Gürtel der 4 großen Verbände erboxt zu haben!!!

  56. BronxBull
    18. August 2013 at 00:11 —

    @ TheFan

    Brähmer wird ne andere Schiene gehen als die WBO-Schiene und Kovalev wird wohl eher ne Unification nach so einer Perfomance machen wollen 😉
    Und zu deinem neuen Brähmer sag ich nur:
    Schau dir nochmal den Fight gegen Gutknecht an! Klar, er hat verdient gewonnen, aber er ist immer wieder in sein altes Muster verfallen. Kovalev ist ein Killer… Da wo Gutknecht nicht nachgesetzt hat, wird er ihn bearbeiten wie Tiger Woods seine Groupies 😉

  57. Dr.med W.Stuhlgang
    18. August 2013 at 00:18 —

    Mayweather + TheFan

    gründet doch Calzaghe Fan Club, und schnitzt euch Dil.dos in Form seines Kopfes 😆

    Calzaghe ist der britische Michalzcewski, wobei der Pole gar mehr Namen im Rekord hatte

    Eubank, RJ, Hopkins = waren alle alt

    Kessler und Lacy sind 2 einzige Namen in 15 Jahren Profikarriere

    oder zählt ihr noch Mario Veit dazu 😆

  58. Dr.med W.Stuhlgang
    18. August 2013 at 00:20 —

    und gegen Reid sah er genauso schlecht aus, wie Ottke

    😆

  59. The Fan
    18. August 2013 at 00:23 —

    Im Supermittelgewicht wird es so schnell nie wieder Jemanden geben, der von sich behaupten kann, alle Gürtel der 4 großen Verbände erboxt zu haben!!!

    CRT Junge…vielleicht kann man ja noch etwas retten, ich drück’ die Daumen!

  60. The Fan
    18. August 2013 at 00:25 —

    @ Dr.med W.Stuhlgang

    ..Du musst definitiv in die Röhre, deine Synapsen sind ja komplett kollabiert!!!

  61. 300
    18. August 2013 at 00:27 —

    JohnnyWalker sagt:
    18. August 2013 um 00:08
    Komisch! Cleverly ist der einzige dem ich es
    zugetraut hatte Kova auf Distanz zu halten.

    ——–_-__——————

    Kein Wunder…du hast kein Plan von Boxen redest aber so…..du bist ein Möchtegern….eine Boxnull…verp.iss dich

  62. Dr.med W.Stuhlgang
    18. August 2013 at 00:33 —

    TheFan

    CRT? du meinst CT 😆

    bei dir schein der Sulcus hippocampalis verkalkt zu sein

  63. Dr.med W.Stuhlgang
    18. August 2013 at 00:33 —

    300 sagt:
    18. August 2013 um 00:27

    JohnnyWalker sagt:
    18. August 2013 um 00:08
    Komisch! Cleverly ist der einzige dem ich es
    zugetraut hatte Kova auf Distanz zu halten.

    ——–_-__——————

    Kein Wunder…du hast kein Plan von Boxen redest aber so…..du bist ein Möchtegern….eine Boxnull…verp.iss dich

    ——————————-

    😆

  64. The Fan
    18. August 2013 at 00:47 —

    @ Dr.med W.Stuhlgang

    ok, den ersten Test hast Du schonmal bestanden..ist vielleicht doch noch nicht ALLES hoffnungslos! 😉

  65. The Fan
    18. August 2013 at 00:49 —

    @ Dr.med W.Stuhlgang

    so kurz vor der Bettruhe solltest Du aber nicht mit lateinischen Wörtern um Dich schmeissen…das könnte zu Irritationen in der Traumphase führen!

  66. Dr.med W.Stuhlgang
    18. August 2013 at 00:58 —

    TheFan

    vergiss nicht vor dem Schlafen gehen zu mastur.bieren, sonst wirst du wieder durch die Pollution aufgeweckt, wenn du wieder von Calzaghe geträumt hast 😆

  67. Mayweather
    18. August 2013 at 02:19 —

    @Stuhlgang:
    “Brähmer wird dem Kampf aus dem Weg gehen selbst einem Sonderschüler wie ihn sollte klar sein, dass er mit einem Bein im Grab ist, wenn er gegen den Russen in den Ring steigt”

    Einem Sonderschüler wie ihn??? Du meintest wohl einem Sonderschüler wie ihm…!
    Wenn man schon jemanden als Sonderschüler beschimpft, dann sollte man sich selber auch nicht wie einer benehmen. Könnte sonst peinlich werden 😉

  68. Flo9r
    18. August 2013 at 02:27 —

    @ Dr med WS:

    Calzaghe hat genug Top-Boxer geschlagen und war mit Abstand der erfolgreichste SMW der letzten 20 Jahre.. Vergleiche mit Ottke oder Michalzcewski sind lächerlich..
    Da zeugen Deine Kommentare in der Regel von etwas mehr Sachverstand.. Denke aber eher, daß Dir Calzaghe einfach nicht so sympathisch ist bzw war.. 😉

  69. Flo9r
    18. August 2013 at 02:32 —

    Mayweather sagt:
    17. August 2013 um 23:58
    @Stuhlgang: “cleverly + calzaghe = garbage”

    Ist das wirklich Dein ernst? Mit so einer Aussage machst Du Dich absolut lächerlich!

    ________________________________________________

    Absolut richtig..!! Cleverly hat mit seiner Gegnerwahl im Gegensatz zu vielen anderen das Risiko gewählt und somit gezeigt, daß er Eier hat.. Und eine Diskussion über Calzaghe ist absolut lächerlich..

  70. Dr.med W.Stuhlgang
    18. August 2013 at 10:18 —

    Gayweather

    😆

    mehr als meinen Typografiefehler zu beanstanden, fehlt dir wohl nicht mehr ein.
    wenn ich mal Zeit finde, gehe ich mal deine älteren Kommentare durch, da habe ich noch viel peinlichere Sachen in Erinnerung

    Dein Krankheitsbild habe ich weitgehend analysiert, ich schließe bei dir auf Adrenoleukodystrophie.

  71. Dr.med W.Stuhlgang
    18. August 2013 at 12:57 —

    fällt

  72. johnny l.
    18. August 2013 at 18:46 —

    @ The Fail
    Jeder, der ernsthaft glaubt, Brähmer könnte Kovalev besiegen, hat meiner Meinung nach genau so viel Boxsachverstand wie ein Watussizauberer, der glaubt, er könne Regen herbeibeten, Ahnung von Metereologie. Aber du denkst ja sicher auch, Sturm könne Golovkin besiegen …

  73. OLYMPIAKOS GATE 7
    18. August 2013 at 20:05 —

    johnny

    hahahaahahahahaaha…sehr gut….

    the fan glaubt das alles wirklich…………..hahaahahahahaahhaaa….

  74. The Fan
    18. August 2013 at 20:10 —

    @ johnny l.

    Cleverly galt ja auch vor dem Kovalev-Fight als untouchable..Boxen ist nicht immer logisch und ich kenne sowohl die Stärken von Brähmer als auch von Sturm und ich wette, dass BEIDE tolle Kämpfe bieten würden!!!

    Auch wenn es nur Aussenseiter-Chancen wären – BEIDE hätten sie definitiv!!!

  75. Alex
    18. August 2013 at 23:43 —

    Hierzu muss ich mich auch mal äußern. Maccarinelli – Mc Kenzie war ein unglaublicher Kampf, auch wenn beide weit weg von der Weltspitze sind, war es eine richtig gut Ringschlacht.

  76. The Fan
    19. August 2013 at 11:19 —

    @ JohnnyWalker

    Konni Konrad will nicht gegen Kovalev boxen, Begründung: er kennt den Mann nicht!!

    Ausserdem wird er sowieso von der Konkurrenz auffällig penetrant gemieden!

  77. Marco Captain Huck
    19. August 2013 at 11:37 —

    Nach diesem grandiosen Sieg von Enzo warten natürlich alle ob es zu den lang ersehnten Rematches gegen Haye,Frenkel,Afolabi und Lebedev kommt. Um die Triologie perfekt zu machen wäre sicher auch ein 3. Kampf gegen Mc Kenzie sehenswert

Antwort schreiben