Top News

Luxemburgische Kommission von EBU suspendiert: Haye vs. Chisora spaltet die Boxwelt

Nikolai Valuev, David Haye ©Sylvana Ambrosanio.

Nikolai Valuev, David Haye © Sylvana Ambrosanio.

Kaum ein anderes Thema schlägt im Boxsport derzeit so hohe Wellen wie das angekündigte Hassduell zwischen David Haye und Dereck Chisora. Promoter Frank Warren, der die Veranstaltung gemeinsam mit Sauerland organisiert, will nachdem er den riskanten Schritt gewagt hat, sich im Ausland eine Lizenz zu besorgen, den groß angekündigten Event am 14. Juli in London natürlich auf jeden Fall durchziehen, während die Britische Boxkommission, die ihre Autorität missachtet sieht, alles tut, um den Kampf doch noch zu verhindern.

Warrens Arguentation bislang war, dass die Luxemburgische Boxkommission Bestandteil der EBU sei, und der Kampfabend damit unter der Schirmherrschaft eines legitimen Verbandes stattfinde. Nun hat die EBU aber auf Druck der Britischen Kommission reagiert und die LBF (Luxembourg Boxing Federation) bis auf weiteres suspendiert.

Welche Folgen das auf den geplanten Event haben wird, lässt sich nur schwer abschätzen. Möglicherweise gibt die LBF unter dem Druck der EBU nach und entzieht Haye vs. Chisora wieder die Lizenz. Warren müsste sich in diesem Fall eine Genehmigung aus einem Land besorgen, die nicht zur EBU gehört, oder den Fight einfach als Show-Kampf titulieren.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Überhaupt könnte der Disput zwischen Warren und dem BBBofC (British Board of Control) einen langwierigen Rechtsstreit nach sich ziehen. Das BBBofC will nämlich allen Protagonisten vom 14. Juli die Lizenz entziehen, wogegen Warren klagen will. Warrens Argumenation: dadurch dass das BBBofC das Hearing in der Causa Chisora ohne Nennung von Gründen auf Juli verlegt hat, habe er als Promoter handeln und sich anderswo nach einer Lizenz umsehen müssen.

Falls Haye vs. Chisora nicht doch noch abgesagt wird, was auf Grund des gut laufenden Vorverkaufs jedoch unwahrscheinlich ist, werden die beiden Boxer ihre Differenzen wohl am 14. Juli im Ring regeln. Für die Boxlandschaft in Großbritannien in Europa wird dieses Duell aber wohl weitreichende Folgen haben.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Floyd Mayweather Jr. tritt Haftstrafe an

Nächster Artikel

Trout verteidigt WBA-Titel mit Arbeitssieg gegen inaktiven Rodriguez

69 Kommentare

  1. SemirBIH
    2. Juni 2012 at 22:28 —

    Bezahlt Bönte nun auch die EBU ? 😉

  2. robbi
    2. Juni 2012 at 22:37 —

    Ich überlege grade…irgendein boxer von früher ist zum boxen gekommen weil er sich auf der straße mit jemanden geschlagen hat und das hat die polizei mitbekommen und beide mit aufs revier abgeführt..als sie ankamen sollten die beiden streithähne sich boxhandschuhe anziehen und gegeneinander kämpfen….was ich damit sagen will ist das boxen ein sport ist und das es die beste variente ist dieses problem im ring zu klären als sonst wo…ein streit der mit regeln geklärt wird….ist doch vollkommen ok…eher hätte ich beide gesperrt wenn sie den kampf nicht gemachgt hätten. Wobei ich die schlägerei auf der pk nicht gut reden will….aber wir sind alle menschen mit emotionen und ehre…da kann so ein ausrutscher passieren solange es ein einmaliger ausrutscher bleibt ist das auch irgendwo zu akzeptieren wenn wir mal ehrlich sind.

  3. Sandro
    2. Juni 2012 at 22:47 —

    haye vs chisora is zurzeit die beste ansetzung im boxgeschäft ich weis ned wieso die alle solche probleme haben nur weil die pei der pk geprügelt haben ich finds geil

  4. Uppercut1
    2. Juni 2012 at 22:51 —

    Langsam wird es lächerlich. Hauptsache die beiden boxen gegeneinander. Da kackt doch jeder Boxfan drauf unter welcher Lizenz das abgeht. Wie die Geier führen sich diejenigen auf, die kein Stück vom Kuchen abkriegen-

  5. bigbubu
    2. Juni 2012 at 22:52 —

    @SemirBIH

    Natürlich! Bönte bezahlt alle, sogar den Papst! 😉

  6. Carlos2012
    2. Juni 2012 at 23:05 —

    Was für eine Schwachsinn.Lizenz hin und her.Ich will den Kampf unbedingt sehen.Bönte dieser Schwa….nz
    lut..scher sollte sich nicht einmischen.Diese Geldgei..len Manager sind die Letzten Para..siten.Wenn die einmal
    Blut geleckt haben,saugen die ihren Opfer bis zum letzten Tropfen aus..

  7. JohnnyWalker
    2. Juni 2012 at 23:05 —

    schei.ss doch auf die EBU und WBC

  8. Shlumpf!
    2. Juni 2012 at 23:08 —

    ich finde die Empôrung einfach nur noch übetrieben. Fast alle deutschen Veranstalter (Sauerland, K2 (ja ich weiß, Sitz in Kalifornien), Arena, …) besorgen sich regelmäßig woanders Lizenzen wenn man mit dem nationalen Verband Schwierigkeiten hat und das stört seit Jahren niemanden

  9. michabox
    2. Juni 2012 at 23:10 —

    richtige pisser

  10. Boxer44
    2. Juni 2012 at 23:14 —

    Wieso kämpfen die nicht einfach in Afrika? Die würden alle auch dort hinkommen, um den Kampf zu sehen. Gibts ja ehe nichts besseres im Schwergewicht.

  11. Shlumpf!
    2. Juni 2012 at 23:24 —

    @adrivo

    Habt ihr jemanden auf der Versammlung der EBU? Die findet ja heute in Lüttich statt. Denn sonst kann ich diese News nirgendwo finden

  12. 2. Juni 2012 at 23:27 —

    @Shlumpf: wenn dort etwas Interessantes beschlossen wird, kommt mit Sicherheit ein Bericht drüber…

  13. underdogm-nhs
    2. Juni 2012 at 23:44 —

    Jungs gehört hier nicht rein aber wenn ihr alle kämpfe immer sehen wollt weltweit ringboks.pl werden alle umsonst ùbertragen

  14. cuba style
    2. Juni 2012 at 23:45 —

    langsam nervt es jeder der den kampf verbieten will ist doch bescheuert es gibt doch keinen wirklichen grund um den kampf nicht stattfinden zu lassen sie holen ja kein massenmörder und ein serienvergewaltiger aus dem knast um sie gegeneinander boxen zu lassen das war doch höchstens ein kleiner skandal auf der pk das gab es doch schon oft genug

  15. fighter
    2. Juni 2012 at 23:45 —

    scheiß auf die EBU, es interessiert doch keinen was die fu..ck EbU labern.
    Alle Boxfans wollen den Kampf sehen also soll der Kampf kommen.

  16. Balaban
    2. Juni 2012 at 23:51 —

    Naja die Empörung aus Deutschland und vom Klitschko Lager ist doch mehr als Scheinheilig.

    Auch schon zum Klitschko Kampf war klar was für ein Typ Chisora ist.
    Damals hat er eine Frau geschlagen und da war es Ok das er Kämpft. Damals hat es eben perfekt in das Bad Boy Image gepasst. Jetzt wo er sich nicht mit einer Frau boxt sondern mit jemand der ihn min. ebenbürtig ist, schreit man auf.
    Verstehe auch nicht was sich der engl. Verband da so ziert.

  17. Steve
    3. Juni 2012 at 00:57 —

    Ich könnte wetten das dieser ksmpf noch abgesagt wird damit haye gegen vitali boxen kann

  18. Steve
    3. Juni 2012 at 00:58 —

    Ich könnte wetten das dieser kampf noch abgesagt wird damit haye gegen vitali boxen kann

  19. Balhas1000
    3. Juni 2012 at 01:02 —

    Bezahlen die klitschkos nun auch die EBU ? 😉

  20. Dampfhammer
    3. Juni 2012 at 01:07 —

    Richtig, Chisora ist ja offenbar auch ein Frauenschläger.

    U klar ist diese jetzige Reaktion vieler Leute scheinheilig, aber deswegen nicht zwangsläufig falsch.
    Man kann sagen, was man will der Typ ist ein aggressives, hirnloses Arschloch, der das nicht nur zur kontrollierten Show macht.

    Aber das Problem ist doch, dass das solange toleriert wird, wie es nur auf ihn selbst zurückfällt und keine “heilige Institution” mit reingezogen wird. (jedenfalls nicht abseits der finanziellen Belange)

    Ich finde, dass Haye seine Lizens zusteht u dass es eine Frechheit ist, unbeteiligten Boxern mit Lizensentzug zu drohen, nur weil sie die (völlig gesetzeskonforme) Veranstaltung teilen.
    Davon unabhängig bin ich damit einverstanden, Chisora die Lizenz zu verweigern und die Lizenzgeber zu sanktionieren. Muss ich so sagen. Auch wenn es meiner Sensationsgier ins Gehege kommt..

    Sollen sie doch einen Schaukampf machen. Und wenn Haye gewinnt, seh ich auch kein Problem darin, wenn ihm irgendwer einen Titelkampf anbietet, wenn nicht, ist es eh egal für ihn und Chisora hat eh nichts mehr zu erwarten.

    Bei Chisora liegt die Sache nunmal anders u man brauch den Typ nicht bagatellisieren, nur weil irgendwelche Penner mal noch schlimmeres fabriziert haben.

  21. norther
    3. Juni 2012 at 01:23 —

    Wenn ich Warren wäre. würde ich den Kampf als Showkampf ankündigen- interssiert keine Sa u, ob hier mit Lizenz geboxt wid oder nicht. Ob der Kampf dann bei Boxrec oder im Rekord aufscheint oder nicht wäre mir so was von egal, denn der Sieger diese Duells bekommt einen WM Kampf ohne Pflichtherausforderer sein zu müssen.

  22. Shlumpf!
    3. Juni 2012 at 01:57 —

    @adrivo

    Was ich meinte ist woher ihr die Info habt dass die EBU die Lizenz entzogen hat

  23. Norman
    3. Juni 2012 at 01:59 —

    @SemirBIH sagt:Bezahlt Bönte nun auch die EBU ? 😉

    der ist gut hätte auch von mir sein können.

    Ich finde man sollte doch das ganze affentheater lassen , lasst die beiden einfach gegeneinander boxen und das im ring klären dazu ist boxen doch da im leben ist halt nicht immer alles friede freude eierkuchen. wenn der dumme michael schumacher der idiot nen strafzelltel wegem zu schnellen fahren im normalen straßenferkehr bekommt heist das nämlich noch lange nicht das er im nächsten rennen nicht an den start gehn darf son blödsinn.

  24. cuba style
    3. Juni 2012 at 02:00 —

    @norther warum bist du dir da so sicher?

  25. SergioMartinez
    3. Juni 2012 at 02:44 —

    Die EBU soll sich mich mal Eier wachsen lassen und nicht die anderen fuer sich entscheiden lassen die britische Boxkommision kann doch wohl kaum entscheiden was der Rest der Welt sehen will. Das grenzt ja schon an Diktatur sowas.
    Denn ganzen andere Kram verkauft man doch staendig als Badblood…
    Die EBU macht sich damit nur unbeliebt….

  26. SergioMartinez
    3. Juni 2012 at 02:47 —

    @robbi
    genauso sehe ich das auch. Besser sie machen das im Ring aus als auf der Strasse.

  27. Boxrad
    3. Juni 2012 at 06:12 —

    lewis und rahman haben sich auch geprügelt vor dem kampf… tyson und lewis ebenso…tyson hat holyfield das ohr abgebissen… alles halb so schlimm gewesen wie die kleine prügelei von haye und chisora…man kanns auch übertreiben…

  28. SIDON4LIFE
    3. Juni 2012 at 09:31 —

    auf jeden fall muß der kampf stattfinden gerade die vorgeschichte heizt das ganze an wie boxrad auch sagt! auch ich hatte schon die eine oder andere streitigkeit vor und nach dem kampf! zum ausgang sag ich 50/50!euer sidon ps:ich würde gern gegen hollyfield kämpfen°

  29. Mik
    3. Juni 2012 at 09:56 —

    Irgendwie habe ich Angst, dass die es doch noch schaffen den Kampf zum platzen zu bringen. Ich bin eigentlich kein Freund von Frank Warren, aber diesmal hat er einen richtig geilen Kampf auf die Beine gestellt. Auf der Veranstaltung lastet richtig Druck. Wenn sich beide einen richtigen Hammerkampf liefern, wird keiner mehr über das Theater im Vorfeld reden und einer von Beiden kriegt einen Titelkampf, wird das eine schwache Veranstaltung, wird das BBBofC die WBC und K2 alle die an der Veranstaltung teil hatten in der Luft zerreißen. Der einzige, der da wieder heil raus käme ist Warren. Haye und Chisora würden nie wieder boxen und LBF kann sich direkt auflösen. Der Verkauf läuft gut und dass ist der Einzige Punkt der mich noch hoffen lässt, dass der Kampf doch noch statt findet. Man redet immer viel über Korruption und gekaufte Kämpfe im Boxgeschäft, aber in diesem Fall…Möge das Geld über den Kampf entscheiden.

  30. kevin22
    3. Juni 2012 at 10:16 —

    Mik sagt:

    “Irgendwie habe ich Angst, dass die es doch noch schaffen den Kampf zum platzen zu bringen. Ich bin eigentlich kein Freund von Frank Warren, aber diesmal hat er einen richtig geilen Kampf auf die Beine gestellt.”

    Der Kampf selber ist doch kein Problem, der kann auf jeden Fall stattfinden!
    Dann aber eben ohne Lizenz und ohne Wertung bei den Weltverbänden!

  31. gutszy
    3. Juni 2012 at 10:34 —

    ich galaube, die gutmenschen vom britischen boxverband fühlen sich verschaukelt. und damit man zeigen kann, wie PC stattfindet will man eben den kampf mit allen mitteln verhindern. so können einige wenige sich wichtig machen und die leute vera…
    bin überhaupt kein freund von beiden boxern, aber der kampf sollte doch die weichen für die zukunft des siegers stellen, der verlierer ist raus aus dem großen spiel.

  32. kevin22
    3. Juni 2012 at 10:37 —

    Ich glaube einige User haben hier immer noch nicht verstanden worum es eigendlich geht und das weder Klitschko noch Böhnte etwas damit zu tun haben!

    Also, die EBU ist die European Boxing Union, welcher die brittische BBBC, der deutsche BDB, der auch die winzige luxemburgische LBF u.s.w. untergeordnet sind!

    Jeder dieser nationalen Verbände kann Lizenzen ausstellen, aber eigendlich nur auf nationaler Ebene und nicht, wenn ein Chisora in England gesperrt wird! Natürlich ist dies ein Schlupfloch, und es ist sicherlich auch nicht unbedingt “illegal”, aber Warren umging damit den normalen Rechtsweg und liess die brittische BBBC eifach dum.m aussehen und umging einfach deren klaren Auflagen!
    Diese lauteten, dass Chisora auf unbestimmte Zeit keine Lizenz besitzt und vor der Neuerteilung erst ein Antiaggressionstraining zu machen hat! Laut diverser Berichte im net, heisst das lediglich, dass er ca. 8- 10 Wochen zum Phsychologen muss, dort anschliessend einen Test machen muss und dann seine Lizenz ganz offiziell erlangen konnte!

    Aber nein, der Pleitegeier Frank Warren beschiesst gemeinsm mit Sauerland einfach mal schnell einen Kampf und umgeht die Auflagen, indem er diese Regellücke ausnutzt und Lizenzen ausserhalb besorgt! Dumm ist nur, das die neuen Lizenzen ebenfalls unter der Schirmherschaft der EBU vergeben wurden, und diese nun alles tun um dies erschwindelte Vergabe Rückgängig zu machen!

    Ohne die Lizenz durch die EBU dürfen beide Boxer nicht um einen Titel und auch nicht um irgendeinen Rang in irgendeinem Weltverband boxen!
    Da es anscheinend den meissten hier eh nur um den Kampf an sich geht, würde das doch auch keine grosse Rolle spielen? Dann machen die eben einen Showkampf, oder wie WK sagte, eine Freakshow! 😉

  33. haye Fan
    3. Juni 2012 at 10:49 —

    Wladimir klitschko und Manager sch.uchtel tunte sind beide sch.ul. Die tunte mit blonde haaren ist die zickige Frau bei denen zwei. Hab sie hand in hand erwischt :))

  34. STEELhammer
    3. Juni 2012 at 11:22 —

    Ich warte eigentlich nur noch darauf, dass Sat.1 die Ankündigung macht, den Kampf zu übertragen, und dann Felix Sommerwind als Experten hinein zu bringen.

    Und außerdem

    What the F.u.c.k is EBU

  35. Wolfgang
    3. Juni 2012 at 11:34 —

    Die Sache ist doch mal wieder ganz einfach.

    Wenn das ein Kampf um einen Rang in einem der Weltverbände werden den soll, dann ist die Lizenz unabdingbar. Die Entscheidung über die Lizenzen wird dann von der EBU getroffen. Da haben selbsternannte “Boxexperten” nichts zu melden.

    Und wenn die Beteiligten sich einig sind, dass es einfach nur um den Kampf an sich und nicht um irgendwelche Ranglistenplätze geht, warum richten sie dann nicht einfach einen Schaukampf aus und betiteln diesen dann auch so. Damit würden sie niemandem auf die Füsse treten und jeder könnte sein Gesicht wahren.

  36. kevin22
    3. Juni 2012 at 11:34 —

    STEELhammer sagt:

    “What the F.u.c.k is EBU”

    Na wenn du das auch nicht weisst, dann wirds aber eng 😉

  37. ulab
    3. Juni 2012 at 11:36 —

    Der Kampf muss stattfinden, so viel Interesse wie es dafür gibt.
    Wenn der Kampf nicht stattfindet, dann gibt es auch keine Chance auf Vitali gegen Haye, weil dann die Verhandlungen nur wieder scheitern durch das zu große Pay-per-view Risiko in GB.

    Außerdem finde ich die ganze Show der EBU lächerlich. Dass bei Chisora-Helenius und Arslan-Alekseev, wo es um den EBU-Titel ging, jeweils Fehlentscheidungen gefällt wurden, interessiert dort anscheinend niemanden, aber dann alles tun, damit der Kampf nicht stattfindet….

  38. kevin22
    3. Juni 2012 at 11:39 —

    Wolfgang sagt:

    “Und wenn die Beteiligten sich einig sind, dass es einfach nur um den Kampf an sich und nicht um irgendwelche Ranglistenplätze geht, warum richten sie dann nicht einfach einen Schaukampf aus und betiteln diesen dann auch so.”

    Ich gehe mal davon aus, das Sauerland dann wiederum Probleme mit der ARD hätte, denn die wollen laut ihrem Vertrag WM Kämpfe sehen… Ich denke mal der Vertrag mit Sauerland und der ARD war der letzte, danach wird man auf der ARD nur noch handverlesen Kämpfe von allen Promotern zu sehen bekommen!

    Und das ist auch gut so!

  39. kevin22
    3. Juni 2012 at 11:43 —

    ulab sagt:

    “Der Kampf muss stattfinden, so viel Interesse wie es dafür gibt.”

    Kann er doch! Aber dann eben ohne Lizenzen und ohne Werutng in den Weltranglisten!

    ulab sagt:

    “Wenn der Kampf nicht stattfindet, dann gibt es auch keine Chance auf Vitali gegen Haye”

    Der Zug ist doch bereits abgefahren!

    ulab sagt:

    “Außerdem finde ich die ganze Show der EBU lächerlich.”

    Warum? Es gibt Regeln und Verbände und die bestimmen wie es weitergeht!
    Chisora hat eine Sperre und die hat er gefälligst auch einzuhalten!

  40. eisenherz
    3. Juni 2012 at 11:55 —

    @kevin 22

    Leidest glaube ich an Alzheimer..
    Chisora hat noch kein Sperre,

  41. norther
    3. Juni 2012 at 11:56 —

    @cuba style
    Ganz einfach, der Sieger ist aus diesem Duell wird wieder für viel Geld und Aufsehen sorgen. 100% sicher sein kann man sich natürlich nie, aber wenn man Pflichtherausforderer ist, kann man auch vergeblich auf einen WM-Kampf warten

  42. gutszy
    3. Juni 2012 at 12:31 —

    q eisenherz
    der entzug der lizenz ist doch mit einer sperre gleichzusetzen, ohne lizenz kein(ranglisten) kampf.quasi ein berufsverbot.

  43. eisenherz
    3. Juni 2012 at 12:34 —

    Nein es stimmt nicht so, Kein lizenz kein sperre. Man kann dann von jeden land an lizenz kommen.. hat man sperre , dann wird es auch bei anderen länder schwieriger !!

  44. eisenherz
    3. Juni 2012 at 12:39 —

    Chisora hat kein lizenz mehr von BBBC weil die noch nicht entschieden haben .
    anhörung sollte ja noch folgen. die lassen sich zeit wie die möchten mit ihre anhörung und dann soll chisora bis anhörung ohne lizenz bleiben.
    finde nicht schlimm das chisora kein lust auf diese unnötige warten hatte, ist doch OK soll er doch mit anderen Lizenz Boxen..Wen juckt das , BBBC fühlt sich hintergangen und wenn juckts.

  45. Interessierter
    3. Juni 2012 at 12:44 —

    @eisenherz: da gibts einige, die es noch juckt. *hust* – mich definitiv nicht! 🙂

  46. Brennov
    3. Juni 2012 at 12:46 —

    Und notfalls boxen sie mit einer lizenz aus guatemala. wen interesiert schon die scheis ebu. die beiden wollen irgentwann weltmeister werden und nicht europameister scheise.

  47. Eisenherz
    3. Juni 2012 at 15:20 —

    Ich will diese Kampf sehen!!!! Kann nicht Vorhersagen wer gewinnen wird, deswegen will ich unbedingt diese Kampf sehen … Es ist definitiv einer der spannende Kampf in HW seit langem… Vorfreude

  48. Eisenherz
    3. Juni 2012 at 15:24 —

    @kevin 22
    Ich möchte gerne mal wissen wie du ausschaust , mein fantasie sagt mir das du ziemlich ein arme Hans Wurst bist.. Normale weise sollte Mann mit dir Kevin Mitleid haben , aber meine Mitleid hält sich in grenzen ..

  49. Eisenherz
    3. Juni 2012 at 15:25 —

    @kevin22

    ,,KOTZ,,

  50. Ferenc H
    3. Juni 2012 at 16:02 —

    Ich verstehe die Aufregung nicht ich meine ganz erlich dieser Kampf währe eh langweilig meine Prongosse: Haye läuft die ganze zeit vor Chisora davon und am Ende kommt ein müder Punktsieg für haye raus also ob die nun Boxen oder die Linde rauscht das macht kein Unterschied

  51. jaha
    3. Juni 2012 at 16:12 —

    @kevin22
    ta qift bota nanen
    du p inze l

  52. Bimster
    3. Juni 2012 at 16:51 —

    Ich finde der Kampf sollte abgesagt werden, damit Haye den alten Klitschko verprüglen kann. Bin mir todsicher das Haye ihn schlagen würde!!!!!!

  53. johnnythemuss
    3. Juni 2012 at 16:56 —

    Ist doch ganz einfach die beiden sollten den Kampf auf der straße austragen und jemand sollte das ganze Filmen und ins netzt stellen-großer Vorteil keine Werbung sie sollten sich ein Beispiel an bearknuckle nehmen ich verstehe die beiden nicht wenn ich nen Fight ausmache brauche ich keine Lizenz und Blabla einfach Ort und Zeit und Action.

  54. gutszy
    3. Juni 2012 at 17:00 —

    @ Fernc H
    Jepp, DH hat im HW nix verloren, kann mir einer mal einen guten kampf ansagen????????
    aber vielleicht haben wir glück und DC erledigt das mit kopf.

  55. Shorty
    3. Juni 2012 at 18:34 —

    Von was für weitreichende Folgen wird den da geredet?? Zwei guten Schwergewichtler(seit langen), die Lizenz zu entziehen…, ich kann’s nicht oft genug sagen, war absoluter Schwachsinn!!

  56. Wolfgang
    3. Juni 2012 at 23:02 —

    Da könnt Ihr noch so lange schreien, die EBU erteilt die Lizenzen. Ohne Lizenz kein Kampf um Punkteränge. So einfach ist das nunmal.

  57. Shlumpf!
    3. Juni 2012 at 23:06 —

    @Wolfgang

    Um europäische Punkteränge, ja. Weltweit gesehen ist es erstmal egal was die EBU sagt, da kommts dann drauf an was die 4 großen Verbände sagen und zumindest WBA, WBO und IBF haben scheinbar kein Problem. Nur die WBC stellt sich quer

  58. Wolfgang
    3. Juni 2012 at 23:23 —

    Ich kann die WBC und die EBU verstehen. Die machen Ihre Statuten selbst und möchten natürlich nicht, dass ihnen da jemand drin rumpfuscht.

    Aber wenn es denn so viele Möglichkeiten gibt, diesen Kampf auszutragen, warum werden diese dann nicht genutzt. Warum muss es denn unbedingt die WBC und die EBU sein?

  59. hayebesiegtchisora
    3. Juni 2012 at 23:25 —

    bernd bönte kann mir ein blassen ich will den kampf sehen sofort

  60. grossmaulstopfer
    4. Juni 2012 at 09:01 —

    @hayebesiegtchisora:
    da würdest du aber ganz schön blass aussehen 😉

  61. HWFan
    4. Juni 2012 at 09:56 —

    …jaja, das super-spannende brisch-britsche Hassduell…

    Die meisten werden sich sicher nicht mehr daran erinnern (ist ja immerhin auch schon fast eineinhalb Jahre her, da kann man auch schon so ein spektakuläres Jahrhundertevent schon mal vergessen), aber vor nicht allzu langer Zeit hat der selbstlose David Haye, dem es ja im Gegensatz zu Bönte und den Klitschkos natürlich niiieee ums Geld geht, dem zahlenden Publikum schonmal ein britisch-britisches Hassduell verkauft…

    Für diejenigen, die sich nicht mehr daran erinnern: Das war eine wahre Ringschlacht… hahahaha 😉

    Und zum Thema Sperre:
    Wenn ich meinen Führerschein verliere, weil ich auf einer Strecke, auf der man bequem 80 fahren könnte, aber nur 30 fahren darf mit 60 geblitz werde, ist das sicher übertrieben. Wenn ich dann aber demonstrativ ohne Führerschein (oder mit einerm zwischenzeitlich im Ausland erworbenen Führerschein) weiterfahre, weil ich der Meinung bin, dass die Strafe unangemessen und überzogen ist, brauche ich mich nicht zu wundern, wenn ich anschließend mit gravierenderen Kosequenzen zu rechnen habe…

  62. Lennox Tyson
    4. Juni 2012 at 10:23 —

    Das ganze Geschäft ist korrupt über beide Ohren und die “Saubermänner” Klitschko scheinheilig wie immer. Keine Sau interessiert sich für deren Sosnowskis, uralte Briggs, fette kleine alte Mormecks, alte Thompsons usw. Chisora war doch mal ein Gegner, auch wenn er technisch schlecht ist. Aber der ging vorwärts und Klitschko war fix und fertig nach der 12. Solche Kämpfe wollen wir sehen und nicht diese sterilen handverlesenen Pseudo-Fights der “Doktoren”. Die Fans wollen sehen, wie Haye im Vergleich zu Vitali aussieht gegen Chisora und aussieht und dann den Sieger gegen Vitali. Aber Bönte wird das blocken.

  63. HWFan
    4. Juni 2012 at 10:54 —

    Mormeck war zwar sehr ängstlich gegen Wladimir und hat auf ganzer Linie enttäuscht, war aber keinesfalls fett. Der alte Thompson würde Chisora mit großer Wahrscheinlichkeit schlagen und ist außerdem Pflichtherausforderer. Wenn Chisora seine nach der Summe von Verfehlungen durchaus verdiente Strafe akzeptiert hätte, hätte er sich nach Ablauf seiner Sperre durchaus nochmals eine Chance verdienen können, wobei dabei natürlich zu bedenken ist, dass bisher noch jeder Gegner, dem bei seinem ersten Kampf gegen einen Klitschko eine überraschend gute Leistung gelungen ist, beim zweiten Kampf gegen einen Klitschko kläglich untergegangen ist. Ähnlich wäre das wohl auch von Chisora zu erwarten.
    Haye hat seine Karriere freiwillig beendet. Ich gebe dir natürlich recht, dass ein Kampf von Vitali gegen Haye sicher interessant wäre und dass Haye sicher weitaus größere Chancen einzuräumen wären als den meisten anderen “Kandidaten”, allerdings muss man ganz klar sehen, dass Vitali Weltmeister ist und Haye bereits einen von ihm groß angekündigten Klitschko-Kampf klar verloren hat. Wenn überhaupt müsste also Haye Vitali “nachrennen” und nicht umgekehrt.
    Natürlich verfolgen die Klitschkos bzw. K2 die gleichen egoistischen Ziele wie alle anderen Boxer auch, nämlich mit ihren Fights möglichst viel Geld verdienen zu wollen (was ja auch verständlich ist, immerin ist es ihr Beruf), nur sind die Klitschkos eben die einzigen, denen das immer wieder vorgeworfen wird, auch wenn alle anderen (besonders Haye!) mindestens genauso “geldgeil” sind.

  64. HWFan
    4. Juni 2012 at 11:04 —

    “Der alte Thompson würde Chisora mit großer Wahrscheinlichkeit schlagen…”
    …naja, mit großer Wahrscheinlichkeit war vllt. etwas übertrieben, aber ich würde ihn im Zweifelsfall schon als Favoriten gegen Chisora sehen (vllt. 60/40)…

  65. Shlumpf!
    4. Juni 2012 at 11:28 —

    @Wolfgang

    Wird doch getan. Der Kampf geht um die Zweiteklassegürtel der WBA und WBO. Bei der IBF steht zwar kein Titel auf dem Spiel, aber es kann gut sein, dass sie den Kampf in ihre Wertung aufnehmen

  66. julian
    4. Juni 2012 at 13:33 —

    bönte hat es tatsächlich geschafft , vitali kriegt zum anschied ein lächerlichen gegner anstatt haye – haye hätte vitali brutal verkloppt und das schlimme daran ist vitali wollte den fight ja selber und nur wegen diesem …… sohn bönte klappt alles nich ——dayuuum

  67. HWFan
    4. Juni 2012 at 16:40 —

    julian: Naja, er boxt jetzt eben zu Karriere hin noch den einen oder anderen “Abbaugegner”… 🙂

  68. bigbubu
    4. Juni 2012 at 19:23 —

    @HWFan

    “Abbaugegner” LOL

    Da würde ja Charr perfekt passen! 🙂

  69. Jay
    4. Juni 2012 at 20:18 —

    Schwach wie man wiedermal versucht “Künstlich” einen “echten” Kampf der auch endlich malwieder jemanden Interessiert mit Biegen&Brechen versucht zu verhindern…

Antwort schreiben