Top News

Lukas Konecny knockt Matthew Hall in sechs Runden aus

Einen höchstintensiven, schweißtreibenden Kampf lieferten sich am Samstagabend die beiden Halbmittelgewichtler Matthew Hall und Lukas Konecny sechs Runden lang bevor der Tscheche in der sechsten Runde Hall zwei Mal zu Boden schickte und durch technischen KO bezwang. Er sicherte sich durch den Sieg den vakanten europäischen Halbmittelgewichtstitel.

Beide Boxer ähnelten sich nicht nur optisch, sondern auch vom Boxstil her sehr, was für einen unterhaltsamen Kampf sorgte. Mit hoher Deckung in der Halbdistanz boxend trafen sich die beiden Boxer in der Mitte des Rings und schlugen aufeinander ein. Eine Runde ähnelte der nächsten, und die Anfangsrunden waren eng und nicht leicht zu werten. Doch Konecny schien meist leicht die Oberhand zu haben und die besseren Treffer zu landen, und er drehte immer mehr auf. Der sehr erfahrene Polen, der vor zweieinhalb Jahren nur knapp Sergiy Dzinziruk im Kampf um den WBO-Titel unterlag rang den Briten langsam nieder, und in der sechsten Runde landete er eine gute Kombination, die Hall durchrüttelte. Hall wich zurück, kassierte ein paar mehr gute Schläge und ging zum ersten Mal nieder. Zwar kam der 26-Jährige wieder hoch, doch das Ende war abzusehen.

Konecny ließ, wie zu erwarten, Hall nicht vom Haken und setzte direkt nach. Sein Anrollen schien unaufhaltsam, und Halls Wille war bereits gebrochen. So brauchte es nur wenige weitere Schläge bis Matthew Hall erneut zu Boden musste. Der Ringrichter winkte sofort ab und brach den Kampf ab. Matthew Hall erklärte direkt nach dem Kampf seinen Rücktritt vom Boxsport.

Voriger Artikel

Cleverly stoppt Murat: Ist somit Jürgen Brähmers offizieller Herausforderer

Nächster Artikel

Nathan Cleverly bezwingt zähen Karo Murat – Ringrichter stoppt den Kampf nach der Neunten

2 Kommentare

  1. leif
    19. September 2010 at 13:51 —

    Superfight! Konecny darf man nicht aus den Augen verlieren!

  2. seran
    20. September 2010 at 03:22 —

    Konecny ist Tscheche, und kein Pole! Ach ja, und Brähmer ist Russe,nicht wahr??

Antwort schreiben