Lucian Bute: Kampf gegen Ward in New York möglich

Lucian Bute ©lucianbute.com
Lucian Bute © lucianbute.com

Nach Andre Wards Finalsieg im Super Six World Boxing Classic gegen Carl Froch wartet die Boxwelt nun vor allem auf den Kampf gegen IBF-Champion Lucian Bute, der endgültig für klare Kräfteverhältnisse im Supermittelgewicht sorgen würde. Während sich Ward im Siegerinterview, was einen möglichen Fight gegen Bute angeht, noch etwas zurückhaltend gab, hat sich Bute klar für einen Vereinigungskampf gegen WBC-/WBA-Champion Ward ausgesprochen, egal wo der Kampf stattfindet.

„Ich würde Froch ausknocken“, so Bute gegenüber BoxingScene. „Als ich gegen Magee gekämpft habe, habe ich ihn in zehn Runden gestoppt, Froch brauchte elf Runden. Als er gegen Glen Johnson gekämpft hat, hat ein Punktrichter den Kampf Unentschieden gewertet, ich habe aber klar gegen Johnson gewonnen. Was Ward betrifft, vielleicht ist ein Kampf gegen ihn in New York möglich. New York ist eine Option. Ich bin aber auch bereit, in sein Wohnzimmer nach Oakland zu gehen.“

© adrivo Sportpresse GmbH

58 Gedanken zu “Lucian Bute: Kampf gegen Ward in New York möglich

  1. Ward hat gegen Bute keine chance… denn da ist nix mit Punkt geeier, Bute knockt Ward aus und dann ist nix mit Ringrichter bescheißen seinen dreckigen Kopf-Box-Styl nicht zu unterbinden und Punke kaufen ohne ende in amerika, Bute macht KO fertig.

  2. Ward vs. Bute wäre der Hammer!
    Ich denke Bute ist stärker als Froch, aber gegen Ward scheint kein Kraut gewachsen zu sein, der ist einfach ein extrem schneller und schmuziger Kämpfer.
    Ich habe gehofft das Froch den Ward in den letzten Runden umhauen kann aber…:-(

  3. übrigens mekrt euch meine Worte: Dirrell wird die Gewichtsklasse auf lange Sicht dominieren. Bin auf sein Comebck gespannt. Er ist z.Z. der einzige dem ich einen Sieg über Ward zutrauen würde.
    Andre „The Matrix“ Dirrell -> ihm gehört die Zukunft.

  4. Lucien Bute hate einen ähnlichen Still wie Froch. Den würde Ward genauso erfolgreich stören wie ale anderen auch. Um ward zu schlagen darf man nicht seitlich stehen und mit einer hängenden Linken Hand boxen, den dann geht er einfach rein und stört die gegner beim schlagen. Um ward zu schlagen muss man massiv und grade vor ihm stehen und wenn ward rein geht, ward entweder im infight durch seine körperliche präsents unterbinden oder nach hinten ausweichend die distanz halten

  5. The winner of Saturday’s Super Six World Boxing Classic final between titleholders Carl Froch and Andre Ward was ordered to face Anthony Dirrell, the younger brother of Super Six participant Andre Dirrell. (Quelle: ESPN Dan Rafael)

    Wie steht es damit ?!

  6. Dieser wäre sti.nklanweilig Bute hat kein Vorwärtsgang und Ward würde sich von seiner Schlaghand ganz leicht wegducken…..und zwischendurch Pünktchen sammeln. 9 zu 3 Runden ist das Höchste was Lutschian kriegen kann.

    @Mr. Wrong speed kills, und Dirrell ist lightspeed 🙂

  7. Eigentlich stimmt es dass Bute keine wirklichen Gegner der A-Klasse geboxt hat. Ich wäre nachwie vor gegen ein Duell gegen Froch oder Kessler, eventuell bevor er überhaupt auf Ward trifft. Gegen Kessler oder Froch könnte es auch keinen wirklichen Favouriten geben und Kessler mit Sauerland im Rücken würde schwer werdn für Bute, da ich nicht glaube das er Kessler ausknocken könnte. Naja Kessler muss erst gegen Stieglitz überzeugen aber da Ward bereits sagte Bute solle vorher einen namhaften Gegner boxen, ist Froch vs Bute gar nicht so unwahrschlich.

  8. Ich glaube kaum, dass Bute eine Chance gegen Ward haben würde. Aber der Kampf würde am meisten Sinn machen. Gegen wen sollte denn Ward ansonsten antreten? Er hat doch schon alle geschlagen. Ein Rematch gegen Kessler wäre eventuell denkbar, aber der hat noch den Kampf gegen Stieglitz vor sich.

    Ein Kampf gegen Bute würde insofern auch Sinn ergeben, weil man dann endlich mal sehen könnte, was Bute wirklich drauf hat.

    Langfristig würde ich auch Andre Direll nicht ganz abschreiben. Aber leider ist er mit Ward befreundet…

  9. Der Bute sollte erstmal gegen Kessler oder Froch kämpfen.Die beiden
    sind aufjedenfalls hinter Ward die besten ihrer Gewichtklasse.
    Selbst gegen Abraham hätte Bute schwierigkeiten.Nach dem Kessler
    den WBO Titel gewonnen hat,wird es ein Rematch gegen Ward kommen.
    Wenn Kessler den Ami nicht bezwingen kann,dann besitzt der Ward
    drei Titel.Erst dann wird der Ami gegen Bute antreten,wenn der bisdahin
    noch sein Titel hat.

  10. Der arme Abraham ist doch shot, Substanz verloren, Motivation verloren, drei Kämpfe in Folge verloren, 2 Jahre älter geworden, satt und Ferrari fahrend. Und jetzt will er wieder ins Mittelgewicht, muss also wieder massiv abkochen, noch mehr Substanzverlust, und boxerisch hat er sich auch nicht verbessert. Nur noch gegen mundgerecht von Onkel Sauerland ausgesuchte Gegner kann der Eindruck entstehen, er wäre noch der Alte. Es geht abwärts, it´s all over now, Baby Blue!

  11. @ MainEvent

    gute Einschätzung zu Bute vs Ward.
    und Dirrell wird der neue Roy Jones, vielleicht nicht in 4 versch. Gewichtsklassen, aber 2 mindestens 😉

    @ Peddersen

    ich befürworte den Kampf gegen Bute, denn dann würde der Hype um den Rumänen endlich aufhören. Rematch gegen Golowkin (catchweight) und Bute beendet seine Karriere 😉
    Ward ist übrigens neben WBA und WBC auch noch Ring Magazine Titelhalter.
    Heisst er ist offiziell (zumindest laut Ring Magazine) der beste Supermittelgewichtler.

  12. Das mit dem Titel des Ringmagazines ist ja gut und schön. Aber zunächst hat er für mich genauso viel Bedeutung wie der Friedensnobelpreis von Obama. Beweise sind mir da lieber. Und Boxen kann man mathematisch so leicht nicht aufdröseln. Von den Top-Leuten gibt immer mal den einen oder anderen Angstgegner – also Gegner, die einen nicht so liegen (wie Froch/Kessler). Ein Name wurde ja auch schon genannt. Dirrell wäre so ein Experte. Und wer weiß, vielleicht ist Bute auch einer, der nicht so ganz im Kram von Ward passt. Außerdem, Usain Bolt läuft auch nicht jede Woche ´n Weltrtekord. Da werde schon noch mal schwache Kämpfe kommen. Also, ein bisschen verfrüht, ihn hier jetzt schon auf dem Thron des undispudet of SMW zu hieven.

  13. „Boxen kann man mathematisch nicht so leicht aufdröseln.“ Richtig! Nach Heisenbergs Unschärfetheorie könnte man – mit etwas gutem Willen – sagen, das Ward im Supermittelgewicht so langsam das wird, was die „Doppel-D-Kobra“ Charr schon lange im Schwergewicht ist.

  14. @ oskarpolo

    Also du hälst Ward für den Besten im Suppermittelgewicht!

    Hmm also ich nicht,mag ja sein das er der Beste in den USA ist.
    Als der Beste in einer Gewichtsklasse sollte man auch die Eier haben im Ausland anzutreten.

  15. @Pedersen

    Pedersen,der Box-Fachmann der keine Ahnung hat.Hast du überhaupt
    schon mal geboxt?
    Boxer aus Europa sind von Technick her zu Hölzern.Die guten
    Ami-Boxer wie Floyd oder Ward sind schnell,bewegliche Oberkörper
    und haben eine sehr gute Amateurlaufbahn.Die Euro-Boxer vertrauen
    Zusehr auf ihr Punch.Das ist ihr größter Fehler.Schlagkraft allein
    macht noch lange keinen guten Boxer aus.Stellt euch vor Ward
    hätte zusätzlich die Schlagkraft von Abraham.Nur das würde gar
    gehen,weil Wards Boxstill auf Schnelligkeit basiert und nich auf Härte.

  16. Hahaha Bute der nur zweitklassige Pflaumen boxte denkt das er Froch ausknocken würde,und das obwohl Froch gegen Ward verlor,der Rumäne würde mit sicherheit ähnlich wie Kessler oder Abraham gegen Ward untergehen,würde mein ganzes Geld auf Ward in dem Kampf wetten,und ob Bute Froch ausknocken würde selbst das bezweifle ich,im Gegenteil denke ich das Froch denn unter fairen Umständen knapp schlagen würde.Würde denn Kampf Bute gegen Ward aber gerne sehen.

  17. @Peddersen
    Ruhig brauner.Nicht aufregen.Auch du wirst irgendwann die
    Sonderschule besuchen.Musst auf jedenfall aus Hotel-Mama ausziehen
    und dir eine eigene Bude suchen.Wenn du irgendwelche Menschen
    siehst mit langen Haaren,dann nicht erschrecken.Man nennt sie Frauen.
    Also es geht so……die Biene bestäubt die Blume und dann……

  18. @ Tom

    Wer ist den deiner M.m.n der beste in der Gewichtsklasse ??? Also ich bleibe bei Ward ,er hat im Gegensatz zu manch einen andren Boxer in den Usa noch kein umstrittenen bzw verlorenen Kampf gewonnen.Ward,s unorthodoxer und streckenweise hässlicher Kampfstil ist zwar keine Augenweide ,aber er gehört zu den Effektivsten im Boxsport ,das habe ich aber schon bereits vor dem AA Kampf hier gepostet .

    Ps .Würdest du an Ward,s Stelle z.b nach Deutschland kommen ,um sich von Sauerland Verar.schen zu lassen ??

  19. Hast du überhaupt´n Schulabschluss, du Brot?? Carlos, wir hatten dich doch schon als Clown und Troll entlarvt. Dann hast du Besserung versprochen und es tatsächlich einigermaßen hinbekommen. Und nun verfällst du wieder in alte Raster?

    Ich habe dich nicht aufgefordert mich anzusprechen. Ich fordere dich aber jetzt auf, mich nicht mehr anzusprechen. Also, geh ´n anderen auf´m Sack!

  20. Carlos

    Die Beste Boxschule ist die Kubanische mein Freund .
    Oder z.b die Osteuropäische Felix Stamm Schule ,die ja bekanntlich K2 seit Jahren erfolgreich Praktizieren
    Auch wenn,s nicht immer estetisch aussieht 😉

  21. Zu einem Kampf gegen Kessler wird es nicht kommen,jede wette das Ward auf Sauerlands Millionen Angebot nicht eingehen wird,der Ami will nur immer in den USA Boxen das ist fakt,zudem was würde Kessler ein Rematch denn bringen????Ausser etwas Kohle und einer weiteren Niederlage wird er gegen Ward nichts gewinnen können.Lieber würde ich Kessler gegen Bute sehen,natürlich erst danach wenn Kessler Stieglitz schlägt.

  22. @ oskarpolo

    Es gibt meiner Ansicht nach keinen Überflieger in dieser Gewichtsklasse!

    Du wirst es nicht glauben wollen,aber es gibt noch andere Länder als Deutschland,aber abgesehen davon,du hälst Ward doch für den Besten,wie kann man ihn denn dann betrügen?

    Wenn er tatsächlich gegen Bute kämpfen sollte,dann könnte der Kampf doch auch in Kanada statt finden,nur dazu hat Ward leider nicht die Eier,somit bleibt er für mich nur einer von vielen!

    @ Shannon Arreola

    Sche..segal,aber ich hoffe trotzdem das du weißt worauf ich hinaus wollte,wenn nicht dann denke mal scharf nach!

  23. Tom

    Der Deutsch Veranstalter Sauerland ist aber mit abstand der Profi Nr1 in Europa was betrug angeht ,Weltweit belegen Kalle und Co auch die vorderen Plätze .

    Zu Ward er macht alles Richtig ,genau wie Floyd es ihm Vormacht in den USA

  24. Tom

    Ich verlange auch nicht das du meine Meinung teilen muss .
    Jedes Land und jeder Veranstalter macht so seine krummen Dinger ,aber bei Sauerland ist es fast an jedem Veranstaltung,s Wochenende der Fall .

  25. @Oskarpolo

    Die Kubanische Schule ist hervoragend.Da aber kaum ein Kubaner (Solis und Gamboa ausgeschlosen)eine
    tragende rolle im Boxzirkus spielen,muss man auf die aktiven Kämpfer schauen.Ausser im Schwergewicht werden
    alle anderen Gewichtklassen von den Amis oder Mexikanern beherrscht.Die Europäischen Boxer werden
    von den Promotern künslich aufgebaut und mit hilfe der Verbände zu Papier-Weltmeistern gekührt.Überwiegend
    geht es bei den Weltverbänden ums Geld.Wer am meisten was einbringt,der bleibt auch lange Weltmeister.
    Felix Sturm ist das beste Beispiel daführ.

  26. @ oskarpolo

    Hmm,…wenn Öner mehr Einfluss hätte könnte er in dem Punkt Sauerland aber den Rang ablaufen.

    Und weltweit gesehen halten sich die amerikanischen Promoter auch nicht gerade mit Betrug zurück,allen voran D.King und B.Arum!

  27. ich revidiere

    ward wuerde das ding eng aber eben halt gewinnen

    gibt in der gewichtsklasse derzeit keinen besseren

    hat mehr variabilität als bute in sich

    switchhitter brawler konterboxer eben der komplette mann mit dem schuss dreck um sich respekt vom gegenüber zu verschaffen

    der neue b hop

  28. @MainEvent
    Du hast Recht.Wird Zeit das die USA in Kuba einmarschieren.Irgendwelche bodenschätze muss dieses land doch
    haben.Befreit die Kubaner und bringt die Demokratie ins Land.Hoch lebe die USA und ihre Friedensmissionen
    auf der ganzen Welt.(satire ende)

Schreibe einen Kommentar