Top News

Lucian Bute gegen Kelly Pavlik?: HBO drängt angeblich auf den Kampf

Kelly Pavlik ©teampavlik.com

Kelly Pavlik © teampavlik.com.

Glaubt man Berichten der rumänischen Zeitung ‘Crai Nou’, drängt der amerikanische Pay-TV-Sender HBO auf einen Kampf zwischen IBF-Supermittelgewichtsweltmeister Lucian Bute und Ex-Mittelgewichtschampion Kelly Pavlik. Pavlik hat erst kürzlich bekanntgegeben, auf seine Rematchklausel gegen Sergio Martinez zu verzichten, und stattdessen eine oder zwei Gewichtsklassen aufsteigen zu wollen. Für Bute käme der Kampf gegen Pavlik sehr gelegen, schließlich sind die meisten namhaften Supermittelgewichtler momentan mit dem Super Six-Turnier beschäftigt.

Für Pavlik wäre dieser Kampf allerdings ein zweischneidiges Schwert: zwar bekäme er gleich im nächsten Kampf nach seiner Niederlage gegen Martinez wieder eine Titelchance, sollte er allerdings gegen den in dieser Gewichtsklasse etablierten Bute verlieren (möglicherweise sogar durch K.o.), dann wäre seine Karriere wohl ernsthaft in Gefahr.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Finanziell gesehen würde sich der Kampf jedenfalls für beide lohnen: HBO will, da die restlichen Supermittelgewichtsweltmeister (mit Ausnahme von Robert Stieglitz) allesamt von Konkurrent Showtime übertragen werden, Bute als künftigen hauseigenen Supermittelgewichtler aufbauen und vermarkten. Dafür nimmt der Sender auch in Kauf, den ehemaligen eigenen Hoffnungsträger Pavlik gewissermaßen zu “opfern”. Sollte Pavlik aber die Überraschung gelingen, Bute zu bezwingen, so stehen ihm wieder alle Möglichkeiten offen, und er könnte beispielsweise den Sieger des Super Six zu einem Vereinigungskampf herausfordern. Für Bute wäre eine Niederlage weniger fatal, denn er wäre vermutlich weiterhin in der Lage, in seiner Wahlheimat Kanada die Hallen zu füllen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Universum Champions Night am Samstag: Stimmen von der Pressekonferenz in Rostock

Nächster Artikel

Gevor bleibt bei Universum: Kämpft am 17. Juli gegen Sebastian Zbik

10 Kommentare

  1. 18. Mai 2010 at 20:21 —

    Ja das wäre mal ein Geiler Fight mein Favorit wäre dabei Pavlik ich denke nicht das Bute in ausknocken wird das wird für Bute ein harter Kampf ebenso wie für Pavlik trotzdem denke ich dass Pavlik das Zeug dazu hat Bute zu schlagen im Mittelgewicht war er in letzter Zeit zu schwach da er mit Gewichtsproblemen zu kämpfen hatte im Suppermittelgewicht wird das anders aussehen,wenn der Kampf zu stande kommt ist mein Favorit Pavlik aber er wird Bute eher nach Punkten schlagen.

  2. rock
    18. Mai 2010 at 22:44 —

    da sieht man wie boxen von finanzpolitik beherrscht wird! geplant war wohl dass pavlik nach einem sieg gegen martinez gegen bute kämpft und jetzt wird trotz seiner niederlage daran festgehalten! lächerlich! hbo sollte richtige kämpfe wie das super six turnier organisieren anstatt so lächerlich zu taktieren und hauseigene kämpfer aufzubauen wie die flasche bernard hopkins!

  3. 18. Mai 2010 at 23:02 —

    An Rock es heiist ja nicht das die beiden gegeneinander gleich antreten sondern nur das HBO dass haben will. Das es zum Fight Pavlik vs Bute kommt müssen ihre Promoter entscheiden und die Boxer selber.HBO will viel da geb ich dir recht aber die können Pavlik nicht zwingen gegen Bute zu boxen.Selbst wenn es zu dem Fight kommt wünsche ich kelly Pavlik das er diesen von HBO gezüchteten Bute ausknockt da ich Pavlik einfach sympatischer finde,dann wird auch hoffentlich HBO sehen wie gut Bute wirklich ist der hat ja in letzter Zeit nur Flaschen geboxt gegen einen Boxer aus demm Super Six Turnier wie zb Kessler oder Froch währe Bute chancenlos.

  4. 18. Mai 2010 at 23:04 —

    HBO ist wahrscheinlich nicht in der Lage ein ähnliches Turnier wie das Super Six zu organisieren.

  5. schmecker
    18. Mai 2010 at 23:11 —

    bute macht den kaputt der war mal gut aber nach dem entzug und soweitzer und bute hat es auch geschaft liberado andrade auszuknocken was auch keiner geglaubt hätte

  6. 19. Mai 2010 at 00:13 —

    Bute hätte ihm Super Six Turnier gegen die meisten haushoch verloren tja HBO sollte sich ein beispiel am Super Six Turnier nehmen.Bute ist gut keine Frage aber gegen die Boxer vom Super Six Turnier würde es nicht reichen.

  7. 19. Mai 2010 at 02:15 —

    Hoffe mal das der Bute von Pavlik enttrohnt wird.

  8. bedi
    20. Mai 2010 at 00:58 —

    jeder top 10 supermittelgewichter kann pavlik schlagen.

  9. 20. Mai 2010 at 19:15 —

    An Schmecker selbst wenn es stimmt was du sagst gegen einen Boxer aus demm Super Six Turnier gegen kessler Ward oder >Dirrel oder vieleicht auch Froch würde dein Bute haushoch verlieren da könnte ich mit dir drauf wetten gegen wenn hat Bute grossartig geboxt so das du meinst er könne Pavlik schlagen eigentlich fällt mir nur Andrade ein selbst da wurde Bute im ersten Kampf auf die Bretter geschickt der rest war eigentlich bloss Fallobst schau dir mal an gegen wenn Pavlik geboxt hat und dann rede erst so schlecht über ihn warum sollte Bute Pavlik kaputt machen pavlik würde in diser Gewichtsklasse nicht mehr mit Gewichtsproblemen kämpfen müssen und so mehr zeit sich auf denn Kampf vor zu bereiten jeder der hier sagt Bute macht Pavlik kaputt der kennt sich mit boxen wenig aus,glaubs mir der Pavlik wird Bute enttronnen denn da hätte Bute mal einen starken Gegner vor denn Fäusten

  10. mr.hyde
    23. Mai 2010 at 22:41 —

    man. ihr seid ja alle voll die boxexperten hier! bute würde also gegen jeden aus dem super6 verlieren!!?? BUTE IST DER BESTE IM SUPERMITTEL!!!
    pavlik würde er auch locker schlagen. denn pavlik ist schon seit geraumer zeit nur noch ein abklatsch seiner selbst. kommt irgendwie depressiv rüber der junge. ich glaube pavlik sollte lieber noch ein paar monate pausieren um zur alten stärke zu finden.

    für bute gibt es momentan nicht wirklich viele möglichkeiten.Jesse Brinkley, Pavlik,Sakio Bika, robert sieglitz. vielleicht martinez. ansonsten ist da monentan nicht viel.

Antwort schreiben