Top News

Lucas Matthysse: Nächster Kampf Ende März oder Anfang April

Sampson Lewkowicz, Lucas Matthysse ©Claudia Bocanegra.

Sampson Lewkowicz, Lucas Matthysse © Claudia Bocanegra.

Lucas Matthysse (34-3, 32 K.o.’s), der zuletzt in einem spektakulären Fight Danny Garcia unterlag, will im Jahr 2014 wieder auf Titeljagd gehen. Im WBC-Ranking belegt der Argentinier nach wie vor Platz drei, weswegen der Halbweltergewichtler laut seinem Co-Promoter Mario Arano recht bald wieder um den Titel boxen könnte.

“Spätestens im August oder September wird er seinen Gürtel wieder zurückhaben”, sagte Arano gegenüber BoxingScene. “Er wird Ende März oder Anfang April kämpfen, wir werden dann sehen, was bezüglich eines WM-Kampfes passieren wird. Wir nehmen an, dass Garcia eine Gewichtsklasse aufsteigen wird. Lucas ist die Nummer drei im WBC-Ranking, und es wurde vor kurzem ein Eliminator zwischen der Nummer eins (Viktor Postol, Anm. d. Red.) und der Nummer zwei (Selcuk Aydin) angeordnet. Der Sieger wird gegen Garcia boxen müssen. Falls nicht, wird der Sieger gegen uns antreten müssen. Es dauert also noch acht oder neun Monate, bis Lucas seinen Titel zurückholen wird.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vereinigungskampf zwischen Hopkins und Shumenov laut Richard Schaefer bereits in Arbeit

Nächster Artikel

Klitschko-Kampf erst im Sommer: Pulev im März oder April wieder im Ring?

12 Kommentare

  1. Carlos2012
    17. Dezember 2013 at 19:53 —

    Erster 😀

  2. Carlos2012
    17. Dezember 2013 at 19:55 —

    Ich will Mathysses gegen Maidana sehen.Schlacht zweier knockouter.Ein Traum für jeden Boxfan.

  3. Dr. Fallobsthammer
    17. Dezember 2013 at 21:50 —

    Gibt es eigentlich Neuigkeiten zu Abdusalamov?

  4. lokka
    17. Dezember 2013 at 22:33 —

    ja, vor paar Tagen haben die auf einer russischen Seite geschrieben, dass sein Zustand wengle besser wird..

  5. SergioMartinez
    17. Dezember 2013 at 23:45 —

    mathysse und maidana haben 4 mal als amteurer gegeneinander gekaempft 3 mal hat maidana gewonnen und ein mal gab es ein unetschieden!!!

  6. meatknife
    18. Dezember 2013 at 07:19 —

    @Dr.Fallobsthammer: ja, ich hatte auch auf einer US-Boxseite gelesen, dass er mittlerweile von der Intensivstation runter ist und auch auf “Umwelteinflüsse” reagiert, aber noch nicht sprechen kann usw.

  7. Milanista82
    18. Dezember 2013 at 09:31 —

    @Carlos
    Auf dem Papier hast du absolut Recht, aber ich bezweifle, dass Matthysses Power im Weltergewicht ausreichen wird. Sehe da Parallelen als Artur ins SMW aufgestiegen ist. Ich hoffe, dass Garcia der 140 lbs Division erhalten bleibt und es zu einem Rematch kommt.

  8. Nostradamus
    18. Dezember 2013 at 11:03 —

    Matthysse wird sich stark zurückmelden und Garcia in einem Rückkampf besiegen! Aber Garcia wird ihm wohl lein Rematch geben.

  9. Nostradamus
    18. Dezember 2013 at 11:04 —

    Kein rematch geben

  10. Dr. Fallobsthammer
    18. Dezember 2013 at 15:51 —

    Milanista82 sagt:

    @Carlos
    Auf dem Papier hast du absolut Recht, aber ich bezweifle, dass Matthysses Power im Weltergewicht ausreichen wird. Sehe da Parallelen als Artur ins SMW aufgestiegen ist. Ich hoffe, dass Garcia der 140 lbs Division erhalten bleibt und es zu einem Rematch kommt.
    ———————————————————————-

    @Milanista

    ich wäre auch für ein Rematch, nur wird das wohl nicht passieren. Ich bin mir sicher wir sehen als nächstes Garcia vs Mayweather im Mai. Wenn man bei Garcias interviews zwischen den zeilen ließt, hat man schon das gefühl das sie einen kampf gegen Mayweather forcieren wollen.

    Aber ein rematch gegen Mathysse wäre einfach nur fair. Ich würde Mathysse zutrauen das rematch zu gewinnen.

    Wenn ich mich richtig erinnere, hat Garcias vater in einem video mal gesagt Mathysse bekommt kein rematch, bin mir aber nicht mehr sicher. Garcias Vater redet viel müll wenn der tag lang ist.

  11. Milanista82
    19. Dezember 2013 at 08:25 —

    @Dr. Fallobst
    In den US Medien wurde der Name Danny Garcia selbstverständlich erwähnt, gleichzeitig kam man zum gleichen Ergebnis, dass Danny im Weltergewicht nicht schneller sein wird. Rein sportlich betrachtet wird der Kampf also keinen vom Hocker reißen. Außerdem kann man jetzt schon einschätzen, dass der wichtigste Teil des ganzen Puzzles nicht erfüllt wird, nämlich die PPV Zahlen. Danny hat trotz seiner hispanischen Wurzeln nicht die Fanbase, es hält sich ja immer noch hartnäckig das Gerücht, dass er nicht mal spanisch spricht. Keine guten Voraussetzungen um das “Lottery Ticket” zu ziehen, wie unser Pretty Boy immer so schön sagt. Deswegen hört man immer wieder den Namen Amir Khan, sportlich ebenfalls keine Steigerung, er bringt jedoch mit Sky Box Office das britische PPV mit.

    Nachdem Broner eindrucksvoll bezwungen wurde, glaube ich, dass es Marcos Maidana sein wird. Er bringt alles mit, den sportlichen Anreiz und vor allem lieben ihn die Latinos. Es wird wohl nicht lange dauern bis wir schlauer sein werden.

    Nun zu Angel Garcia, den kann man nicht ernst nehmen. Der Typ labert b.ull.shit in einer Tour, würde mich nicht wundern, wenn er sich bald in eine Klinik einliefern lässt. Die 70s & 80s haben bei ihm klare Spuren hinterlassen.

  12. Allerta Antifascista!
    21. Dezember 2013 at 16:08 —

    Matthysse würde auch in einem Rückkampf gegen Garcia verlieren!

Antwort schreiben