Top News

Liebenberg provoziert Kölling: „Gegen mich wird Kölling schlafen gehen!“

Löwengebrüll aus Südafrika! Enrico Kölling steht vor seiner bis dato härtesten Prüfung: am 1. Oktober bekommt es der Röwer-Schützling mit Ryno Liebenberg zu tun. Und der Mann aus Südafrika ist nicht nur im Ring Weltklasse – auch sein Mundwerk ist auf Top-Niveau! Aus seinem Trainingslager kommt eine klare Ansage in Richtung des Berliners: „Gegen mich wird Kölling schlafen gehen!“

Liebenberg hat dafür auch eine ganz einfache Erklärung: „Enrico wäre ein super Schauspieler – er feuert teilweise technisch brillante Kombinationen ab und das Publikum kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Sein großes Problem ist aber, dass keine Wirkung hinter seinen Schlägen ist!“

Dann legt „der Löwe“ nach: „Sorry Enrico, aber Du schlägst wie ein Mädchen – geh’ lieber nach Hollywood!“ Eine Rolle für den 26-jährigen Deutschen hat Liebenberg auch schon im Sinn. „Der Junge könnte in der Verfilmung von Gennady Golovkin den Star spielen. Das Gute daran wäre: Es sieht cool aus und niemand kommt zu Schaden.“

Der 31-Jährige aus Krugersdorp sei dagegen aus ganz anderem Holz geschnitzt. „Ich bezeichne mich gern als ‚Drecksack‘ im Ring, halte mich nicht gern an Regeln. Ich bin ein echter Fighter und komme nach Deutschland, um Enrico Kölling auszuknocken!“ Und lange will sich der Schützling von Colin Nathan nicht damit aufhalten. Liebenberg: „Vor der sechsten Runde ist Schluss – das ist ein Versprechen. Wer gern wettet, sollte darauf setzen.“

Lauter als Ryno Liebenberg brüllen wohl die wenigsten, trotzdem sollte Enrico Kölling gewarnt sein. Denn beide Halbschwergewichtler verfolgen das gleich Ziel: Weltmeister werden!

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Im Hauptkampf des Abends will Jürgen Brähmer dann die WBA-Weltmeisterschaft im Halbschwergewicht gegen Nathan Cleverly verteidigen. Eintrittskarten für die Box-Nacht in Neubrandenburg sind bei www.eventim.de sowie unter der telefonischen Ticket-Hotline 01806-570044 erhältlich.

 

Foto: Facebook Fanpage von Ryno ‘The Lion’ Liebenberg

Quelle: Team Sauerland

 

Voriger Artikel

Boxsport – Telegramm 34 / 2016

Nächster Artikel

Tippspiel KW 36 - 09.09.-16.09.2016

4 Kommentare

  1. 8. September 2016 at 13:57 —

    Kölling ist nur durchschnitt, einer von vielen die niemals in der Weltspitze ankommen werden. Sollte er gegen Liebenberg verlieren, wird sich seine Karriere bei Sauerland ganz schnell dem Ende zuneigen!

  2. 8. September 2016 at 19:49 —

    Zwei relativ annehmbare Ansetzungen auf ein- und derselben Sauerland-Card…?
    Da ist doch in der Planung was schief gelaufen…

    Wenn Liebenberg gut in Form ist, könnten seine Ansagen sogar Realität werden.. Der hat in seiner relativ jungen Karriere schon wesentlich bessere Namen im Record als Brähmer, traurig aber wahr…

Antwort schreiben