Top News

Liam Walsh bleibt Europameister der WBO – Punktsieg gegen Harrison

Der junge ungeschlagene Brite Liam Walsh verteidigte am Samstagabend erfolgreich seinen WBO-EM-Titel im Leichtgewicht. In London hatte er nur in den mittleren Runden Probleme mit dem zähen Ex-Weltmeister Scott Harrison ehe er sich in der zweiten Kampfeshälfte einen klaren Punktsieg heraus boxte.

Liam Walsh fand direkt besser in den Kampf und entschied die erste Runde für sich. Allerdings zog er sich dabei bereits einen Cut über dem rechten Auge zu, nachdem Scott Harrison mit dem Kopf zu ungestüm in den Gegner ging und ihn über dem Auge erwischte. Walsh zeigte sich davon jedoch wenig beeindruckend und rüttelte Harrison gleich zu Beginn des zweiten Durchgangs mit einem rechten Aufwärtshaken ordentlich durch. Bei Harrison löste dies den Kampfinstinkt aus, und der 35-Jährige ließ die Fäuste wütend fliegen, obwohl er etwas angeschlagen schien. Selbst als der Ringrichter Harrison festhielt um einen Clinch zu lösen feuerte dieser noch eine Handvoll an Schlägen ab, womit er sich eine ernsthafte Verwarnung einholte.

Beide Boxer legten ein ziemlich hohes Tempo vor und boten den Zuschauern damit einen sehr unterhaltsamen Kampf. Walsh wechselte immer wieder zwischen der Rechts- und Normalauslage und versuchte mehr aus der Distanz zu boxen, während Harrison seine besten Aktionen in der Halbdistanz hatte, wo er harte Schläge in Kombinationen abfeuerte. Nachdem er die erste Runde recht klar abgegeben hatte, war Harrison in der zweiten, dritten und vierten Runde besser in den Kampf rein gekommen und konnte die Runden nun eng gestalten. Besonders in Runde Vier erwischte er Walsh mit einigen harten Treffern, mit denen er sich definitiv Respekt beim 26-Jährigen verschaffte.

Walsh bewegte sich jetzt in Runde Fünf nicht mehr ganz so gut durch den Ring wie noch zuvor und ließ sich öfters von Harrison stellen, der nun auch aktiver war. Wenn beide gleichzeitig ihre Fäuste fliegen ließen, hatte Walsh mit seiner besseren Technik und schnelleren Händen weiterhin Vorteile, doch Harrison machte es inzwischen zu einem körperlichen Fight. Walsh reagierte darauf jedoch clever, da er vermehrt zum Körper ging um Harrison somit die Energie für die späteren Runden zu rauben. Die Runde gewann Harrison jedoch trotzdem klar.

Ab dem sechsten Durchgang war Liam Walsh jedoch wieder schneller auf den Füßen, machte es mehr zu einem taktischen Kampf, und hatte so aus der Distanz klare Vorteile. Er schien seine zweite Luft gefunden zu haben und bestimmte auch die Runden Sieben und Acht, während Harrison ihm jetzt etwas ratlos hinterher lief. Walshs Schnelligkeit, Beweglichkeit und Variabilität machten den Unterschied mittlerweile aus. Am Ende der achten Runde öffnete sich zwar sein Cut, den er in der ersten Runde erlitten hatte, erneut und machte keinen guten Eindruck, doch das sollte keinen großen Einfluss auf den Ausgang des Kampfes haben.

Harrison stemmte sich noch einmal entschlossen gegen die drohende Niederlage und versuchte nur durch Willenskraft den Kampf zu drehen, doch Walsh ließ es sich jetzt nicht mehr nehmen. Am Ende der neunten Runde schienen ihm sogar nur wenige Sekunden zu fehlen Harrison zu stoppen, als dieser mehrere harte Aufwärtshaken schlucken musste und sich auf extrem wackligen Beinen nur so gerade über die Runde rettete. In der zehnten und letzten Runde begnügte sich Walsh damit Harrison mit dem Jab zu beherrschen und so auf den klaren Punktsieg zuzusteuern. Dieser fiel dann auch mit 98-92, 97-93 und 97-93 gerecht aus.

Liam Walsh bleibt damit weiterhin als Profi auch nach seinem vierzehnten Kampf ungeschlagen und darf sich nach seinem bislang vielleicht besten Sieg weiterhin WBO-Europameister nennen. Scott Harrison, der zwischen 2002 und 2005 zweifacher WBO-Federgewichtsweltmeister gewesen war, kassierte seine erste Niederlage seit seinem Comeback. Zwischen 2005 und 2012 hatte der Schotte aufgrund etlicher Probleme außerhalb des Rings, die vom Entzug seiner Boxlizenz bis hin zu einer Gefängnisstrafe reichten, nicht im Ring gestanden. Zuletzt hatte er jedoch zwei Siege bei seiner Rückkehr gefeiert. Der Kampfrekord des 35-Jährigen verschlechterte sich durch die Niederlage auf 27 Siege und drei Niederlagen bei drei Unentschieden.

Voriger Artikel

WBO-Beschluss: Sauerland darf Huck vs. Afolabi III veranstalten

Nächster Artikel

Lee Selby dominiert Corey McConnell – weiterhin Commonwelth-Champ

89 Kommentare

  1. Carlos2012
    20. April 2013 at 21:38 —

    War ein guter Fight

  2. Aytunc
    20. April 2013 at 21:58 —

    hat jemand hier gescheite livestreams?

  3. Carlos2012
    20. April 2013 at 22:07 —

    @Aytunc

    Boxingguru

  4. eugen
    20. April 2013 at 22:11 —

    wann kommt der chisora, krasniqi und tyson fury kampf ?

  5. Norman
    20. April 2013 at 22:13 —

    Livetv.ru

    Boxingguru

    Wiziwik oder so

    Trozdem blick ich bei den zeiten nicht durch wann kommt.

    Dereck Chisora vs Hector Alfredo Avila uhrzeit ?

    Tyson Fury vs Steve Cunningham uhrzeit ?

  6. ACTION#1
    20. April 2013 at 22:15 —

    Kommt mal klar,ihr bauern.. 😀 boxingguru und firstrowsports überträgt jeden scheiss.. das man das immer noch jedesmal ansagen muss ust schon Schande genug.. :D.. sowas kann man heutzutage auch durch simples googeln rausfinden…;)

  7. eugen
    20. April 2013 at 22:20 —

    ja aber die meisten fragen sich nicht wo sondern wann die kämpfe anfangen

  8. JohnnyWalker
    20. April 2013 at 22:22 —

    Der Tyson Fury-Kampf dürfte nicht mehr weit weg sein. NBC überträgt jetzt schon Stevens vs Findley, also denke ich mal Fury wird um 23:00 Uhr – 23:15 Uhr los gehen.
    Chisora müsste jetzt gleich kommen.

  9. Norman
    20. April 2013 at 22:23 —

    Richtig Eugen….ACTION#1 hat das anscheint nicht verstanden.

  10. JohnnyWalker
    20. April 2013 at 22:25 —

    Wer augepasst hat weiß das der Chisora-Kampf in ca. 20-30 Minuten anfängt.

  11. ACTION#1
    20. April 2013 at 22:43 —

    Mensch männers.. zb. Wenn ihr bei boxingguru seid geht mal oben auf den reiter ” schedule” dort steht ganz klar wann und wo jeweils welcher kaampf gezeigt wird.. tut mir leid aber scheinbar verstehen hier einige user nicht ganz recht.. selbst offizielle startzeiten kann man doch ganz einfach rausbekommen und gegebenenfalls umrechnen in bezug auf unterschiedliche zeitzonen…

    😉

  12. JohnnyWalker
    20. April 2013 at 22:51 —

    @ ACTION#1

    Ich stimme dir ja größtenteils vollkommen zu, aber zu welcher Zeit irgendein Precard-Fight beginnt, ist nicht immer einfach herauszufinden, da das auch ein wenig von den Kämpfen vorher und von den Boxern selbst abhängt. Ich erinnere mal an Naseem Hamed vs Barrera als Naseem Hamed knapp 30 Minuten später heraus kommt als geplant oder Haye vs Wladimira wo auch wieder mal ein Brite sich etwas mehr Zeit nahm. Auch sind die Fightcards selten zeitlich terminiert.

  13. eugen
    20. April 2013 at 22:52 —

    ja aber die offiziellen Zeiten varrieren öfter mals bei solchen Veranstaltungen.

  14. JohnnyWalker
    20. April 2013 at 22:54 —

    Cunningham vs Fury geht aufjedenfall jetzt los.

  15. ACTION#1
    20. April 2013 at 23:03 —

    @johnny walker

    Klar.. mann kann die jeweiligen genauen zeiten nie zu hundert pro vorraussagen.. aber ” richtzeiten” selbst wenn man mal ne verzôgerung hinnehmen muss, sollten bei ernsthaft interessierten doch wohl eingeplant sein..

    ist ja nicht so das man 4 stunden vorm rechner sitzt und auf die übertragung wartet nur wegen dem main event und verzögerung..

    Wo ist überhaupt der sinn,minutiös ” einzuschalten” mit der gewissheit des main events wenn eh die zeiten eher richtwerte sind und verzögerungen höchstwahrscheinlich sind???

    Wenn ich den kampf wirklich sehen will bin ich eh zeitig “vor ort”,da ich nix verpassen will.. 😉

  16. Nageldejong
    20. April 2013 at 23:05 —

    man man man was soll so ein müll von fury total unsportlich und lächerlich

  17. JohnnyWalker
    20. April 2013 at 23:05 —

    Fury am Boden !!!

  18. Nageldejong
    20. April 2013 at 23:06 —

    jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

  19. JohnnyWalker
    20. April 2013 at 23:09 —

    @ ACTION

    sehe ich genauso, ich schau mir auch meist die kompletten Kämpfe an und wenn nicht weiß ich wann ich rechtzeitig da bin.

  20. king_size
    20. April 2013 at 23:11 —

    Cunningham ist der HAMMER!!

  21. PPS
    20. April 2013 at 23:13 —

    idiot dieser fury.

    wladimir 1st round KO gegen fury

  22. boxfanatiker
    20. April 2013 at 23:13 —

    was los mit cunningham der boxt wirklich krass ,respekt!
    wenn er es so weiter hält kann er den kampf nach punkten gewinnen

  23. TheGreatOne
    20. April 2013 at 23:13 —

    Zeigen die das in den USA am Nachmittag?

  24. TheGreatOne
    20. April 2013 at 23:17 —

    Fury sieht schon ziemlich platt aus nach 4 Runden

  25. JohnnyWalker
    20. April 2013 at 23:17 —

    Mist, jetzt kommt der Krasniqi in den Ring.

  26. Nessa1978
    20. April 2013 at 23:21 —

    Fury muss ja schon fast wegen Disq. aufpassen

  27. ACTION#1
    20. April 2013 at 23:22 —

    @johnnywalker

    so siehts aus.. ich bin auch immer zeitig am start,zumal viele undercards wirklich sehenswert sind..

    Kleine “insiderfrage” : wie war das eigentlich damals 2001 gegen marquez??? 😉

    oder ist der “nick” doch eher wegen des whiskeys??? 😉

  28. JohnnyWalker
    20. April 2013 at 23:27 —

    1. Runde: 10:9 Cleverly (klare Runde)

  29. JohnnyWalker
    20. April 2013 at 23:28 —

    @ action

    JohnnyWalker war ein Boxer 😉

  30. Nessa1978
    20. April 2013 at 23:29 —

    scheiße da is US voll in den Haken gelaufen

  31. JohnnyWalker
    20. April 2013 at 23:31 —

    2. Runde: 10:9 Cleverly (klare Runde)

    wie zum Geier will Krasniqi hier gewinnen? Will er warten bis Cleverly keine Lust mehr hat oder was soll das werden?

  32. PPS
    20. April 2013 at 23:32 —

    fury sehr sehr unsportlich….mit ellenbogen halten und dann schlagen. no go

  33. TheGreatOne
    20. April 2013 at 23:32 —

    schade für cunningham, fury hat sehr unsauber geboxt und mich nicht überzeugt. Gegen Haye würde er verlieren.

  34. André
    20. April 2013 at 23:32 —

    schade schade…

  35. boxfanatiker
    20. April 2013 at 23:35 —

    armer steve hätte es ihm gewünscht

  36. JohnnyWalker
    20. April 2013 at 23:35 —

    3. Runde: 10:9 Cleverly

    Krasniqi wird besser, aber für ne Runde im UK reicht das bei weitem nicht.

  37. ACTION#1
    20. April 2013 at 23:37 —

    @johnnywalker

    jepp.. ist mir letzens zufällig aufgefallen..

    Cleverly dominiert klar das geschehen..

  38. ACTION#1
    20. April 2013 at 23:38 —

    Sch.eiss android..

    Immer nur 1 browser task möglich.. 🙁

  39. JohnnyWalker
    20. April 2013 at 23:39 —

    4. Runde: 10:9 Cleverly

    Krasniqi versucht zwar mit seiner Rechten zu landen, schafft es auch 2-3 mal aber er kassiert dafür das 3-fache an Treffern.

  40. dalein
    20. April 2013 at 23:40 —

    sieht nach nem derben KO-Sieg für cleverly aus…

  41. JohnnyWalker
    20. April 2013 at 23:43 —

    5. Runde: 10:9 Krasniqi

    erste enge Runde des Kampfes, mit Wohlwollen kann man die Krasniqi geben.

  42. boxfanatiker
    20. April 2013 at 23:44 —

    krasniqi wird deklassiert echt scheizze

  43. boxfanatiker
    20. April 2013 at 23:46 —

    am ende is RK doch durch gekommen

  44. SemirBIH
    20. April 2013 at 23:46 —

    Geiles Tempo!

  45. Jörg der Zestörer
    20. April 2013 at 23:47 —

    gute runde von krasniqi

  46. JohnnyWalker
    20. April 2013 at 23:47 —

    6. Runde: 10:9 Krasniqi

    wieder enge Runde, aber aufgrund der letzten 30 Sekunden sollte die bei Krasniqi sein.

  47. dalein
    20. April 2013 at 23:47 —

    Dirk Dzemski in der Ecke, mein Lieblingstrainer 😛

  48. Bronx Bull
    20. April 2013 at 23:47 —

    Cleverly ist klar überlegen.

    Die Schläge von Krasniqi beeindrucken ihn überhaupt nicht!

  49. SemirBIH
    20. April 2013 at 23:50 —

    7. Runde ging an Krasniqi. Clervley scheint platt zu sein, was sehr unwahrscheinlich wäre.

  50. Bronx Bull
    20. April 2013 at 23:51 —

    Tjo, da schreib ich dass und da kommt dann wirklich mal ein gutes Ding von Krasniqi durch 😀

  51. JohnnyWalker
    20. April 2013 at 23:51 —

    7. Runde: 10:9 Cleverly

    Nur auf Grunf 1 guter Rechten, kann man Krasniqi keine Runde geben. Klare souveräne Runde ansonstz für Clev

  52. boxfanatiker
    20. April 2013 at 23:51 —

    5-2 NC

  53. Eierkopf
    20. April 2013 at 23:53 —

    Bisher guter Kampf, hab clev mit 5 runden vorne, krasniqi 2

  54. SemirBIH
    20. April 2013 at 23:55 —

    Bernard würde sich gegen Cleverly prächtig amüsieren 😀 😉

  55. JohnnyWalker
    20. April 2013 at 23:55 —

    8. Runde: 10:9 Cleverly (klare Runde)

  56. TheGreatOne
    20. April 2013 at 23:59 —

    Das ist gelaufen… kommt danach noch DC ?

  57. JohnnyWalker
    20. April 2013 at 23:59 —

    9. Runde: 10:9 Cleverly

    Das war ein klare Offenbarung von Krasniqi, soviel gute Treffer hat er bestimmt noch nie in einer Runde eingeschenkt bekommen.

  58. boxfanatiker
    21. April 2013 at 00:00 —

    main event tweetet : At the time of the knock out, Cunningham was up 57-55 on two judges’ cards. The third judge had it tied 56-56.

  59. boxfanatiker
    21. April 2013 at 00:01 —

    was is mit chisora leute ?

  60. JohnnyWalker
    21. April 2013 at 00:03 —

    10. Runde: 10:9 Cleverly

    Krasniqi’s Angriffe sind derzeit mehr ein Verzweiflungsakt bzw. haben nicht mehr die Gefährlichkeit wie vor 4-5 Runden. Krasnqi braucht den KO.

  61. Bronx Bull
    21. April 2013 at 00:03 —

    Mal gespannt, ob es noch einen Knockout gibt!

  62. JohnnyWalker
    21. April 2013 at 00:07 —

    11. Runde: 10:9 Cleverly

    Tommyboy wird in Tränen ausbrechen wenn jetzt kein Wunder passiert.

  63. Ei.erkopf
    21. April 2013 at 00:11 —

    Meine Wertung: 118:110 für cleverly

  64. JohnnyWalker
    21. April 2013 at 00:12 —

    12. Runde: 10:9 Cleverly

    war zwarn nochmal ein kleines bisschen enger als die Runden vorher, aber 30 Sekunden druckvolles auf die Deckung patschen reicht nun mal nicht, wenn Cleverly’s Führhand mit Krasniqi’s Birne Jojo spielt.

  65. johnny l.
    21. April 2013 at 00:12 —

    118:110 Clev – nur 6 und 7 gehen für mich an Krasniqi

  66. JohnnyWalker
    21. April 2013 at 00:12 —

    => 118:110 oder gar 119:109 für Nathan Cleverly

  67. boxfanatiker
    21. April 2013 at 00:12 —

    krasniqi wird beschiissen 😀

  68. JohnnyWalker
    21. April 2013 at 00:14 —

    Urteil geht vollkommen in Ordnung! 120:108 120:108 und 119:109.

    Krasniqi hätte in seinen guten Runden noch etwas mehr tun müssen um die Runden zu sichern.

  69. Expertenteam-Boxen
    21. April 2013 at 00:15 —

    Was hat krasniqi nur für einen Trainer? Rennt sinnlos hinterher, kann die distanz nicht überbrücken und cleverly hat ihn am Jab verhungern lassen. Distanz überwinden, Junge, den Jab nimmst du sowieso! So wird er niemals Weltmeister.Und warum schlägt er nicht, wartet, wartet … und …. leichtes Spiel für Cleverly!

  70. johnny l.
    21. April 2013 at 00:16 —

    naja, 120:108 ist bisschen hart – meinen Respekt hat Krasniqi auf jeden Fall und auch den vieler Briten, er hat sich gut verkauft und in der 6. und 7. Runde definitiv gute Momente. Ich denke, wenn es dazu kommen sollte, kann er national gegen Gutknecht etc. noch für einige Überraschungen sorgen.

  71. Expertenteam-Boxen
    21. April 2013 at 00:18 —

    Naja, Krasniqi hat eben auch keine K.O.-Power, was solls.

  72. ACTION#1
    21. April 2013 at 00:18 —

    Klare sache.. wie zu erwarten.. jetzt steigert sich die spannung,kanns kaum erwarten bis canelo-trout anfängt.. 😉

  73. boxfanatiker
    21. April 2013 at 00:20 —

    chisora v avila fängt später an !

  74. boxfanatiker
    21. April 2013 at 00:21 —

    was für beschis.senen walesischen akzent hat dieser cleverly

  75. JohnnyWalker
    21. April 2013 at 00:22 —

    @ johnny l.

    Ja ein bisschen hart, aber die boxen nun mal auf der Insel. Aus Mitleid werden dort keine Runden geschenkt, dafür waren manche Runden einfach zu deutlich bei Cleverly.
    Allein mit seiner Rechten wird er keinen aus der erweiterten Weltspitze in die Schranken weisen, außer er hat ein Glaskinn.

  76. johnny l.
    21. April 2013 at 00:28 —

    Ja klar, an der Sache an sich gibts ja auch nichts zu deuten. Man muss allerdings sagen, dass Cleverly selbst auch ein sehr gutes Kinn hat, ich denke, die eine Rechte ende der 6. glaube ich hätte bei manch anderem auch ein wenig mehr Schaden angerichtet. Bevor er sich Hopkins antut, wäre es vielversprechender, es mit Shumenov zu versuchen aus meiner Sicht. Brähmer wird gegen Clev ebenfalls nicht viel reißen, obwohl es ausgeglichener werden würde als heute abend.

  77. Norman
    21. April 2013 at 00:30 —

    Wann fängt denn nun der Fight Dereck Chisora vs Hector Alfredo Avila an ???

    Nirgends ein Livestream und auch kein ein Ergebnis zu finden ???

    Falls der Kampf schon vorbei ist und ich mit einen unsauber boxenden Fury meine Zeit vergeudet habe würde ich mich echt ärgern.

  78. JohnnyWalker
    21. April 2013 at 00:37 —

    Gibt es jemanden der sich etwas auskennt und am besten spanisch spricht?
    Wenn ja der kann freundlicherweise mal einen Link für Caballero vs Castellanos ausfindig machen.

  79. Norman
    21. April 2013 at 00:40 —

    Hey JohnnyWalker

    Du hast doch auch immer nen Plan ist der Chisora Fight nun schon vorbei ?

    Ich kann zwar kein Spanisch aber gibt doch 1000ende von Stream Seiten ich kuck mal bei meinen.

  80. JohnnyWalker
    21. April 2013 at 00:43 —

    @ Norman

    Ich weiß nicht ob er in Echtzeit schon vorbei ist, aber BoxNation müsste den Kampf eigentlich noch zeigen. Müsste gleich kommen. Oder der Kampf ist irgendwie ausgefallen.

  81. Norman
    21. April 2013 at 00:49 —

    Also irgendwie finde ich absolut keinen Robinson Castellanos vs Celestino Caballero Stream sorry auch nicht bei irgendwelchen spanischen bzw lateinamerikanischen Internet Seiten sometimes ist das irgendwie eigenartig.

    Aber anscheint kommt auf BoxNation (bzw Boxingguru) gleich der Kampf bzw nochmal wäre aber auch egal Hauptsache ich kann den jetzt endlich mal sehen jedenfalls labern die die ganze Zeit seinen Namen.

  82. Norman
    21. April 2013 at 00:50 —

    http://boxingguru.eu/gurutv1.html

    Jetzt Chisora jetzt jaaaaaaaaaaa

  83. eugen
    21. April 2013 at 00:52 —

    Chisora Kampf fängt gleich an

  84. Norman
    21. April 2013 at 00:53 —

    Ja jetzt gehts los auf Boxingguru

  85. ACTION#1
    21. April 2013 at 00:56 —

    Castellanos- cabballero zu ergattern dürfte schwer ausfallen.. ich hab auch keinen blassen wo es das zu sehen gibt..

    Vllt. kann ich morgen nen replay ergattern,aber live… pfffffffff…

  86. JohnnyWalker
    21. April 2013 at 01:17 —

    wenigstens Terrazas vs Mijares dürfte doch möglich. Ich weiß das das möglich ist, ich habs selbst schon ein paar mal geschaft, aber ich weiß wirklich nicht mehr wo ich da gewesen bin.

  87. JohnnyWalker
    21. April 2013 at 01:24 —

    Man der Chisora-Fight ist spaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhnend!

  88. JohnnyWalker
    21. April 2013 at 01:28 —

    Gähnanfall vom aller feinsten.

  89. Bronx Bull
    21. April 2013 at 01:39 —

    Da muss Chisora aber in Zukunft mehr Gas geben. Nach der “langen” Kampfpause ist so ne Leistung ja eine Sache, aber gegen so einen 4.-5. klassigen Journeyman hätte er mehr überzeugen müssen!
    Hoffentlich kann er an alte Leistungen anknüpfen…

Antwort schreiben