Top News

Liakhovich legt Protest gegen Wilder-K.o. ein: Es war ein regelwidriger Schlag!

 ©boxen.de

© boxen.de

Der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister Sergei Liakhovich will Protest gegen den Ausgang seines Kampfes gegen Deontay Wilder einlegen. Liakhovich war bereits in der ersten Runde schwer K.o. gegangen, der Weißrusse behauptet aber, dass regelwidrige Schläge auf den Hinterkopf zum K.o. geführt haben. Liakhovich hofft, dass der K.o.-Sieg von Wilder in einen “No Contest” umgewandelt wird.

“Mein Ziel ist es, Wilder zu aufzudecken und den Leuten zu zeigen, was wirklich passiert ist, da es schwierig ist, regelwidrige Schläge im Fernsehen zu sehen, auf Grund der Positionen der Kameras und wie schnell das Ganze passiert ist”, so Liakhovich. “Ich habe eine Menge Leute enttäuscht, die an mich geglaubt haben, und deswegen ist es wichtig, zu erklären, was passiert ist. Wilders Leute versenden Pressemitteilungen, um noch mehr Rummel um ihn zu machen, es ist daher wichtig, aufzudecken, wie er ist und wie er kämpft.”

“Wenn er mich ins Gesicht geschlagen hätte, offen und ehrlich, hätte ich meinen Mund gehalten und gesagt, dass er der bessere Mann war”, so Liakhovich Wilder. “Jeder redet davon, dass niemand seiner Power standhalten kann, 29 Knockouts in 29 Fights, aber jedes Schwergewicht würde von einem Schlag auf den Hinterkopf zu Boden gehen. Deswegen war es ein regelwidriger Schlag! Es gibt nichts, was man tun kann, wenn man von so einem Schlag erwischt wird. Der Körper fängt einfach zu wackeln an, und man hat kein Gleichgewicht mehr. Wenn er weiterhin regelwidrige Schläge einsetzen darf, so wie jener, mit dem er mich erwischt hat, wird jemand ernsthaften Schaden davontragen. Ich kann ihm nicht erlauben, dass er weiterhin damit davonkommt.”

Liakhovich hat sich bereits einer Computertomographie unterzogen, die gezeigt hat, dass er keine Folgeschäden davongetragen hat. “Ich möchte jedem danken, der mich kontaktiert hat, um sicherzustellen, dass ich okay bin und um mich zu unterstützen”, so der 37-Jährige. “Meine Karriere wird nicht mit einem Kampf enden, wo regelwidrige Schläge eingesetzt wurden. Ich werde nächste Woche wieder in den Gym zurückkehren und in ein paar Monaten wieder kämpfen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Helenius tippt auf Povetkin und Haye

Nächster Artikel

Berto erfolgreich an der Schulter operiert: Will 2014 wieder zurückkehren

49 Kommentare

  1. Solisfan
    16. August 2013 at 11:44 —

    da kann jemand nicht verlieren…?
    das war ne schöne rechte gegen die Schläfe. ende


    http://youtu.be/qyXOXgRVjxY

  2. Grovestreet
    16. August 2013 at 11:51 —

    Hmm…
    Haye hat auch viele seiner Kos durch Schläge auf den Hinterkopf zu stande gebracht.
    Bei liakhovich war es aber der Schädel.

  3. Timo
    16. August 2013 at 12:01 —

    Überprüfen kann man den Schlag ja mal, kann zum Kampf selbst aber nichts sagen und wie es dazu gekommen ist.
    Aber wenn es gesundheitsgefährdend war sollt man was dagegen tun ! Ist aus meiner Sicht wichtiger zu überprüfen als Liakhovich einfach als Boxer der nach Ausreden sucht abzustempeln 😉

  4. Mayweather
    16. August 2013 at 12:18 —

    Seit wann ist ein Schlag aufs Ohr oder die Schläfe ein regelwidriger Schlag? Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Kampf in ein “No Contest” umgewandelt wird.

  5. underdog-m
    16. August 2013 at 12:21 —

    Mayweather

    nie im leben der typ soll nach hause gehen was will der noch mit 37 total ausgebrannte boxer er ist richtig schwer ko gegangen und der schlag ging nichtmal an den hinterkopf so ein schlechter verlierer

  6. starkeFaust
    16. August 2013 at 12:25 —

    Wilders Stil ist oft geschwungenen Schläge von der Seite zu verpassen. Wenn die Rückseite des Kopfes offen ist, kriegt sein Gegner auf den Kopf, beim Ohr aufs Ohr und wenn ganz offen stehst dann eben auf Stirn oder Kinn 😉
    In der Regel sollte man gegen Wilder eine gute Deckung mit ins Ring bringen um aufs Ohr oder auf den Hinter-Kopf nicht zu bekommen. Und immer Pendel… Und nicht wie eine Statue an den Seilen stehen!
    Wie ich es schon in dem anderen Chat geschrieben habe, Liakhovich soll aufhören zu jammern.

  7. Mayweather
    16. August 2013 at 12:34 —

    @underdog-m: Genauso ist es.

  8. Sheriff
    16. August 2013 at 12:34 —

    Liakhovich macht so sowas von lächerlich.

  9. Grumpy
    16. August 2013 at 12:44 —

    Entweder hat Liakhovich Lack gesof.fen oder doch schon Langzeitschäden vom Boxen, da seine Wahrnehmungsfähigkeit massiv getrübt ist!! Bei den vielen Kameraeinstellungen und den Zeitlupen kann man deutlich erkennen, dass es keinen regelwidrigen Schlag von Wilder gab. Selbst der letzte Schlag war kein Hinterkopftreffer, sondern nur ein hoher seitlicher “Kopfwischer”, der zustande kam, das Liakhovich bereits auf dem Weg zum Ringboden war und sich dabei um 90 Grad nach rechts drehte.

  10. Lothar Türk
    16. August 2013 at 12:59 —

    ich glaube nicht,dass L. Erfolg hat.Naja, der W. muss ohnehin hochgejubelt werden. Da hoffen sehr viele Menschen drauf, dass er DER Mann ist, der Klitschko umhaut. Abwarten, vielleicht kommt es ganz anders. Bei wilder durchschaubar: eine harte Rechte und dann überfallartig vernichten. Legitim, solange es so weiter funktioniert. Aber ich bin skeptisch, weil Klitschko Wilder als den härtesten Sparringspartner hochhebt. Schon denke ich, dass dies nicht stimmt……! Er weiß sicher jetzt schon wie es geht.Arreola wird nicht der Boxer sein, der Wilder aufhält, glaub auch nicht an Stiverne. Bin noch im Zweifel. Fury würde sang – und klanglos untergehen.Wilder ist schon recht athletisch.Aber die nächsten Kämpfe sind auch interessant und bringen Aufschluss.

  11. Dr. Fallobsthammer
    16. August 2013 at 13:04 —

    Achso jetzt wird mir so einiges klar. Zuerst hatte ich geglaubt, dass Liakhovhich am boden einen tanz hingelegt hat den Wilder durch seinen schlag ausgelöst hat, stattdessen war es ein Protesttanz. 😀

    Liakhovich mein sohn, geh Rhabarber züchten, aber las.s das boxen endlich sein.

  12. SemirBIH
    16. August 2013 at 13:05 —

    Lächerlich!

  13. Dr. Fallobsthammer
    16. August 2013 at 13:09 —

    Timo sagt:

    Überprüfen kann man den Schlag ja mal, kann zum Kampf selbst aber nichts sagen und wie es dazu gekommen ist.
    Aber wenn es gesundheitsgefährdend war sollt man was dagegen tun ! Ist aus meiner Sicht wichtiger zu überprüfen als Liakhovich einfach als Boxer der nach Ausreden sucht abzustempeln 😉
    ——————————————————

    Timo mein junge, hast du den kampf überhaupt gesehen? Was gibt es da zu überprüfen?

    Wilder hat ihn an der linken kopfseite am ohr erwischt, d.ass Liakhovich seinen seitenkopf mit seinem Hinterkopf verwechselt, liegt vermutlich daran das er in seiner karriere zu oft ka.ssieren musste, da sind nur noch Cornflakes im Kopf übrig.

    Abgesehen davon, selbst wenn ihn WIlder am hinterkopf erwischt hätte, wäre Liakhovich selbst schuld gewesen, kurz bevor er den punch kas.siert dreht er sich ein bisschen nach rechts.

    Regelwidrig war Furys schlag gegen Cunningham, das war eindeutig illegal.

  14. Alex
    16. August 2013 at 13:34 —

    Habs mir gerade nochmal angeguckt und der Schlag auf dem Hinterkopf kommt erst wo Liakhovich schon fällt, denke aber auf keinen Fall dass dieser Schlag zum KO geführt hat. Das wird wohl eher eine Ausrede von Liakhovich sein.

  15. Dr. Fallobsthammer
    16. August 2013 at 13:38 —

    Liakhovich vs Audley Harrison, der kampf MUSS kommen!

    @Alex

    Das ist doch eindeutig zu sehen was da pas.siert. Der erste schlag schickt lieakhovich zu boden, der “schlag” auf dem hinterkopf ist kein wirklicher schlag, er streift ihn nur, da Liakhovhich schon die reise zum boden längst angetreten hatte.

    ich würde gerne Fury vs Wilder sehen. Fury wäre für Wilder wie gemacht, bei Furys größe könnte Wilder seine bomben noch effektiver bringen. Das wäre auf jeden fall ein übler K.O. für Fury.

  16. Alex
    16. August 2013 at 13:48 —

    @ Dr. Fallobsthammer

    Warum sagst du mir das jetzt? Ich habe doch garnicht gesagt dass es ein regelwidriger Schlag war.

  17. 300
    16. August 2013 at 13:52 —

    Liakhovich ist einfach nur peinlich…der kennt wohl unseren Alex und hat gemeint “hey ich kann auch viel M.ist labern”…..gut gemacht Alex 😡

  18. André
    16. August 2013 at 14:02 —

    ich frage mich wo wilder diese kraft her nimmt so ein lauch

  19. will smith
    16. August 2013 at 14:16 —

    Und die Beleuchtung war auch regelwiedrig, so wie der Rock der Dame in der siebenten Reihe. Siarhai hör auf zu plappern. So hart war der Schlag wiederum auch nicht dass Du jetzt nicht mehr denken kannst.

  20. Dr. Fallobsthammer
    16. August 2013 at 14:23 —

    @Alex

    das war auf “denke aber auf keinen Fall dass dieser Schlag zum KO geführt hat” bezogen. Wollte damit nur sagen das man im video klar sieht das Liakhovich durch den ersten treffer schon zu boden geht, der treffer am hinterkopf war kein richtiger schlag, das war n wischer. Aber selbst wenn, man sieht deutlich das er vom ersten schlag K.O. geht.

    Liakhovich soll die niederlage wie ein mann nehmen und nicht rumjammern wie ne tun.te.

  21. Lennox Tyson
    16. August 2013 at 14:32 —

    Anscheinend hat ihm Golden Boy das versprochene Umfall-Geld verweigert 🙂

  22. david
    16. August 2013 at 14:36 —

    lächerlich von liakowitsch es war ein peinlicher auftritt tritt lieber mal zurück wilder ist die nummer 1 daran gibt es kein zweifel die sind doch nur neidisch weil wilder eine super kampfbilanz hat das ist das problem

  23. CrimsonFist
    16. August 2013 at 14:58 —

    M:A:U:L !!!!!!
    Was ein schlechter Verlierer!
    Flasche hätte mehr tranieren als Wodka sau.fen sollen

  24. theironfist
    16. August 2013 at 15:06 —

    was ein schwachsinn :D..dann hätte man den TKO von Thompsen vs Price 1 auch nicht geben dürfen der ging aufs trommelfell…liakowitsch kann sowieso nix dann wäre er eben eine runde später ko gegangen der soll lieber als sparringspartner arbeiten da trägt er wenigstens Kopfschutz und brauch nich rumjammern…Wilder wird sowieso gegen einen guten aus den topten zerlegt werden glaube nicht das er WM wird…soll er als nächstes gegen andy ruiz jr boxen dann werdet ihr sehn was mit wilder passiert wenn er swich mal selber eine einfängt 😀

  25. theironfist
    16. August 2013 at 15:07 —

    wenn ich ein tko anulieren würde dann den von Fury gegen cunningham

  26. cuba style
    16. August 2013 at 15:17 —

    hahahahahahahahahahahahaha
    eindeutig die schlechteste ausrede die ich je gehört hab
    warum sagt er nicht lieber das wilders frau ihn mit einen laserpointer ins augen gestrahlt hat und er somit geblendet war und die rechte nicht komm sah
    so oder so fakt ist schlechter verlierer punkt

  27. Dr. Fallobsthammer
    16. August 2013 at 16:46 —

    Wilder muss Liakhovich einen Rückkampf geben, dann wird er von Liakhovich vernichtet. Anschließend knüpft sich Liakhovich die Klitschkos vor und vereinigt alle gürtel. Ja so wird es kommen!

  28. Expertenteam-Boxen
    16. August 2013 at 17:42 —

    Clevere Strategie von Liakhovich, um an einen WM-Kampf zu kommen. Wladimir Klitschko auf HBO:”Ich muss Herrn Liakhovich recht geben, ich habe mir die Szene mehrmals in Zeitlupe angesehen. Herr Liakhovich ist ein Typ, der mich sehr an Mike Tyson erinnert, der aktuell vielleicht gefährlichste Puncher im Schwergewicht. Wer ihn unterschätzt, macht einen großen Fehler. Wegen der Regelwidrigkeit, verursacht durch Herrn Wilder, wird Herr Liakhovich durch eine Art “Trostverfahren” mein nächster Pflichtherausforderer, verdient hat er es sich allemal durch die gezeigte Leistung. Ich möchte ihm diesen Trost spenden, da er nicht die Treueherzen bei Kaiser´s sammelt. So denkt wenigstens einer an ihn.”

  29. Grumpy
    16. August 2013 at 18:00 —

    André sagt:
    16. August 2013 um 14:02
    ich frage mich wo wilder diese kraft her nimmt so ein lauch
    —————–

    Herbie Hide hatte auch Oberarme wie Trommelstöcke und trotzdem einen harten Punch. Schlagkraft ist keine Zauberei, sondern reine Technik. Für technisch Interessierte kann ich das Buch “Das Geheimnis des Sieges” von Ralf Peifer empfehlen (ISBN 978-3-613-50638-1).

  30. Norman
    16. August 2013 at 18:02 —

    So ein spinner das war voll in die Fresse und fertig

  31. Expertenteam-Boxen
    16. August 2013 at 18:11 —

    Herbie Hide hat….

  32. Mayweather
    16. August 2013 at 18:59 —

    @Grumpy: “Herbie Hide hatte auch Oberarme wie Trommelstöcke und trotzdem einen harten Punch.”
    Naja, wie Trommelstöcke sahen seine Oberarme nun wirklich nicht aus!
    miraclesformen.com/fimg/500×335/2697/97747/herbie-hide-vs-aleksejs-kosobokovs.jpg

  33. karasov
    16. August 2013 at 19:12 —

    Der Schlag von Wilder hat schon Langzeitschäden bei Liakhovich hinterlassen, weil er
    schon angefangen hat, so einen Müll zu erzählen

  34. aleppo
    16. August 2013 at 19:23 —

    Als Liakhovich zu Boden fiel da waren keine Krämpfe am Werke sondern nur ein “Protesttanz”!

  35. aleppo
    16. August 2013 at 19:28 —

    Dr. Fallobsthammer sagt:
    Liakhovich vs Audley Harrison, der kampf MUSS kommen!

    Jawohl… der Kampf der Versager!

  36. CrimsonFist
    16. August 2013 at 19:33 —

    ANdy Ruiz Jr ist ein kleiner Fet.tsack der gg Hughie Fury kämpfen soll.Das ist so ne eigene Liga mit den beiden und Wilder killt BEIDE!PROBLEMLOS!
    Wilder soll jetzt mal gg jemanden antreten an dem man sieht was er wirklich drauf hat,er macht aber auch andeutungen das es in die Richtung geht.
    Er tritt gg den Gewinner von Arreola vs Mitchel!
    Wen er dan gg Arreola boxt wissen wir was Wilder wirklich wert ist.

  37. aleppo
    16. August 2013 at 19:34 —

    André sagt:
    “ich frage mich wo wilder diese kraft her nimmt so ein lauch”

    Wilder setzt beim schlagen den ganzen Körper ein, und das hat erwirkt eine höhere
    Schlagkraft, so hatte auch Rocky Marciano geschlagen und eine beindrücken K.o. Serie
    erzielt.

  38. Grumpy
    16. August 2013 at 20:05 —

    @ Mayweather
    Das war nicht abfällig gemeint, aber wenn Du ihn mit anderen Schwergewichtlern vergleichst, dann war er selbst mit 188 cm nie ein “Masseschw.ein”. Daher hat er ja auch seine ersten 10 HW-Kämpfe im CW-Limit gehabt. Im Vergleich zu anderen kleinen HWlern wie Tyson oder den hochgespritzten Adamek ist er wirklich schmal. Davon abgesehen ist ein dicker Bizeps für das Boxen ohnehin kaum von Wert. Für Jab und Gerade ist er nur als reine Masse unerheblich und ein wirkungsvoller Uppercut kommt aus der Hüfte und den Beinen und nicht aus dem Oberarm.

  39. theironfist
    16. August 2013 at 20:07 —

    @ Crimsonfist bevor Wilder gegen Aerolla oder Solis boxt soll er erstmal Andy Ruiz JR schlagen…Wilder hat eine beeindruckende Statistik die genauso wenig aussagt wie die von Boytsov, da gibt es übrigens auch noch andere in den Top100, sobald mal ein Gegner kommt der auch zurückschlagen kann oder Wilder in Bedrängnis bringt wird man sehn wie gut er ist…denke er wird als nächstes gegen Malik Scott boxen den sollte er wohl schlagen, gegen Jennings wäre auch möglich

  40. Andre
    16. August 2013 at 21:04 —

    Danke das ihr mich aufklären wolltet aber wie man kraft bei einem Schlag entwickelt ist mir schon klar ich wundere mich nur weil wilder ja wirklich überhaupt keine Masse hat, der schlägt ja allgemein hart und nicht nur für seine körperliche Beschaffenheit

  41. inyaface
    16. August 2013 at 22:06 —

    Der hat wohl auf sich selbst gewettet !! Oder irgendeine Russen-Mafia heizt ihm jetzt mächtig ein ?!

  42. Dr. Fallobsthammer
    17. August 2013 at 00:35 —

    Expertenteam-Boxen sagt:

    Clevere Strategie von Liakhovich, um an einen WM-Kampf zu kommen. Wladimir Klitschko auf HBO:”Ich muss Herrn Liakhovich recht geben, ich habe mir die Szene mehrmals in Zeitlupe angesehen. Herr Liakhovich ist ein Typ, der mich sehr an Mike Tyson erinnert, der aktuell vielleicht gefährlichste Puncher im Schwergewicht. Wer ihn unterschätzt, macht einen großen Fehler. Wegen der Regelwidrigkeit, verursacht durch Herrn Wilder, wird Herr Liakhovich durch eine Art “Trostverfahren” mein nächster Pflichtherausforderer, verdient hat er es sich allemal durch die gezeigte Leistung. Ich möchte ihm diesen Trost spenden, da er nicht die Treueherzen bei Kaiser´s sammelt. So denkt wenigstens einer an ihn.”
    —————————————————————————

    😀

  43. Flo9r
    17. August 2013 at 06:44 —

    theironfist sagt:
    “@ Crimsonfist bevor Wilder gegen Aerolla oder Solis boxt soll er erstmal Andy Ruiz JR schlagen…Wilder hat eine beeindruckende Statistik die genauso wenig aussagt wie die von Boytsov, da gibt es übrigens auch noch andere in den Top100, sobald mal ein Gegner kommt der auch zurückschlagen kann oder Wilder in Bedrängnis bringt wird man sehn wie gut er ist…denke er wird als nächstes gegen Malik Scott boxen den sollte er wohl schlagen, gegen Jennings wäre auch möglich”

    ___________________________________________________

    Völlig richtig..!! Auch Jennings könnte schon eine harte Nummer für Wilder werden..

  44. Dr. Fallobsthammer
    17. August 2013 at 15:08 —

    Naja Jennings ist aber auch so ein kanidat, wo bisher mehr hype herrscht als nötig. Jennings muss noch einiges beweisen.

    Allerdings wäre es schon ein bisschen du.mm wenn sich die ami prospects gegenseitig ausknocken. An deren stelle würde ich mir europäer vorknüpfen.

  45. Klitschkonull
    18. August 2013 at 10:35 —

    @ Dr. Fallobsthammer

    “d.ass Liakhovich seinen seitenkopf mit seinem Hinterkopf verwechselt, liegt vermutlich daran das er in seiner karriere zu oft ka.ssieren musste, da sind nur noch Cornflakes im Kopf übrig.”
    _________________________________________________
    😀 😀 😀 😀 😀

  46. Klitschkonull
    18. August 2013 at 11:23 —

    Liakhovich ist Unterhaltung pur! 😀

    “auf Grund der Positionen der Kameras und wie schnell das Ganze passiert ist”, so Liakhovich.

    K.O in der ersten Runde ist schon ziemlich schnell.Und der Schlag von Wilder war eindeutig zu schnell für ihn. 😀

    “es ist daher wichtig, aufzudecken, wie er ist und wie er kämpft.”

    Der böse Wilder fackelt nicht lange und haut richtige Bomben raus,wenn der Gegner es zulässt. 😀

    “der redet davon, dass niemand seiner Power standhalten kann, 29 Knockouts in 29 Fights”

    Naja,seine bisherigen Gegner konnten das nicht und er auch nicht.Klar muss Wilder endlich mal bessere Gegner boxen,aber die 28 Knockouts vorher waren ja keine regelwidrigen Knockouts,wenn auch viel Fallobst dabei war.

    “Es gibt nichts, was man tun kann, wenn man von so einem Schlag erwischt wird. Der Körper fängt einfach zu wackeln an, und man hat kein Gleichgewicht mehr”

    Besser kann man einen K.o nicht beschreiben 😀

    “Ich kann ihm nicht erlauben, dass er weiterhin damit davonkommt”

    Will er einen Rückkampf?? 😀 😀

    “Liakhovich hat sich bereits einer Computertomographie unterzogen, die gezeigt hat, dass er keine Folgeschäden davongetragen hat.”

    Was ist mit den bereits vorhandenen Schäden wie Wahrnehmungsstörungen? 😀

    “Ich werde nächste Woche wieder in den Gym zurückkehren und in ein paar Monaten wieder kämpfen.”

    Das ist die richtige Einstellung und ganz ehrlich wünsche ich ihm bessere Kämpfe,dass er daran arbeitet nicht so ein Pfund direkt einzufangen,das war halt nicht sein Tag gegen Wilder,aber fair verlieren sollte er schon können.Einfach weiterarbeiten und realistisch sehen was er noch verbessern kann.

    Die Gegner von Wilder waren ja milde ausgedrückt nun wirklich nicht die Besten,aber Schnelligkeit und einen richtig harten Punch kann man ihm nicht absprechen.
    Damit ist er für jeden Schwergewichtler,egal wie er heißt eine Gefahr den schnell kommen diese Bomben auch und sind deshalb so hart. Kraft = Masse x Geschwindigkeit

    Ich würde ihn gern gegen Haye,Fury,Chisora,Solis oder natürlich Wladimir sehen.

  47. Alex1
    18. August 2013 at 11:35 —

    @Klitschkonull
    Mit Wilders Bombe kennst dich ja aus 😉 Mitleid hab ich mir dir trotzdem nicht!
    Liakhovich ist halt enttäuscht was andere auch vor Ihm bereits waren und versuchen auf anderem Wege die Blamage nur halb so schmerzhaft zu machen. Davon abgesehen, Wilder hat bereits viele unsaubere Treffer gelandet – aber keiner davon war gegen Liakhovich.
    Insgesamt scheinen sowieso unsaubere Schläge im Ring “gesellschaftstauglich” geworden zu sein …

  48. Klitschkonull
    18. August 2013 at 13:13 —

    @ Alex1

    Blabla wie immer.

    Also hat Wilder keinen Punch??

    “Liakhovich ist halt enttäuscht was andere auch vor Ihm bereits waren und versuchen auf anderem Wege die Blamage nur halb so schmerzhaft zu machen”

    Man sollte fair verlieren können und jeder der den k.o gesehen hat und wie hier auch von anderen auch schon geschrieben wurde,hat gesehen das der k.o in Ordnung war.

    Das ein Klitschkofanboy dafür Verständnis hat wenn ein Boxer Ausreden hat,anstatt seinem Gegner fair und sportlich zu gratulieren passt doch. 😀

    “Insgesamt scheinen sowieso unsaubere Schläge im Ring “gesellschaftstauglich” geworden zu sein …

    Der Schlag der zum K.o geführt hat war sauber.Und da gibt es gar nichts zu diskutieren.

    Gesellschaftstauglich sind auch Auflehnen und die ausgestreckte Führhand geworden. 😀

  49. Sheriff
    18. August 2013 at 15:43 —

    “Gesellschaftstauglich sind auch Auflehnen und die ausgestreckte Führhand geworden. :-D”

    Und die Schleuderschwinger, das sehr häufige Halten und Klammern und das Drücken mit dem Arm in das Gesicht des Gegners! 🙂

Antwort schreiben