Top News

Leon Bunn versus Viktor Polyakov

Gerade hat Vincent Feigenbutz mit einer sehr beeindruckenden Leistung den Polen Przemyslaw Opalach durch T.K.o. in der fünften Runde bei der Sauerland Boxgala in Karlsruhe besiegt, da wirft das nächste Sauerland-Event am 16. Februar in Koblenz weitere Schatten voraus.

Nachdem der Hauptkampf für die Boxgala am 16.2. in Koblenz in der CGM Arena zwischen Abass Baraou (4-0-0) und dem ehemaligen Weltmeister Carlos Molina (29-10-2) um den WBC International Titel bereits verkündet wurde, steht nun auch der Gegner für Leon Bunn fest.

Bunn (12-0-0) wird gegen Viktor Polyakov (13-5-1) in den Ring steigen, der Kampf geht über zehn Runden. Polyakov, der in seiner Karriere schon gegen starke Boxer wie De Carolis, Sek, Gevor geboxt hat, ist sicherlich kein leichter Gegner, darf aber laut Bunn kein Hindernis auf seinem Weg an die Spitze sein: „Gemeinsam mit meinem Promoter Sauerland und dem Trainer-Team um Ulli Wegner und Georg Bramowski haben wir einen klaren Plan: schon bald soll es um einen Titel gehen. Da muss ich in Koblenz Polyakov besiegen und ein Ausrufezeichen setzen!“

Promoter Nisse Sauerland ergänzt: „Leon ist auf einem guten Weg und wir wollen den Titelkampf bald! Interessante Ideen und entsprechende Gespräche und Verhandlungen gibt es bereits. Leon soll sich jetzt erst einmal auf Polyakov konzentrieren, danach werden wir hoffentlich schnell die nächste Aufgabe verkünden können!“

Aber es wird noch einen weiteren Titelkampf am 16.2. in der CGM Arena geben, denn der Berliner Arman Torosyan (19-5-1) wird den ungeschlagenen Titelhalter Jama Saidi (14-0-0) aus Düren um den IBF Europa-Titel im Superweltergewicht herausfordern.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Saidi hält den Titel seit dem 10. März 2018, als er genau diesen Toroysan in einem engen und hochklassigen Kampf nach Punkten besiegte. Nun kommt das von Torosyan gewünschte Rematch, das Spannung, Qualität verspricht und die Boxfans sicher begeistern wird.

In weiteren Kämpfen werden Sophie Alisch und Slawa Spomer in den Ring steigen, weitere Kämpfe werden in Kürze bekannt gegeben.

Tickets für die Boxgala am 16.2. in der CGM Arena gibt es ab sofort unter www.eventim.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Foto: Facebook Fanpage Leon Bunn

Quelle: Team Sauerland

 

Voriger Artikel

Artur Mann boxt in Südafrika um IBO-Titel  

Nächster Artikel

Wojcicki verteidigt Titel gegen Caceres

Keine Kommentare

Antwort schreiben