Top News

Lennox Lewis: “Holyfield, Rahman und Briggs sollten aufhören”

Lennox Lewis, Bob Papa, Max Kellerman ©Kevin Blatt/ONTHEGRiND BOXiNG.

Lennox Lewis, Bob Papa, Max Kellerman © Kevin Blatt/ONTHEGRiND BOXiNG.

Der ehemalige unbestrittene Schwergewichtsweltmeister Lennox Lewis hat kein Verständnis dafür, dass seine ehemaligen Gegner Evander Holyfield, Hasim Rahman und Shannon Briggs nach wie vor boxen.

“Holyfield sollte aufhören”, sagte Lewis im Interview mit Sky Sports Ringside. “Er denkt, er kann immer noch dasselbe tun wie mit 23, mit 46 oder 47 Jahren hat er aber keine Chance. Leute wie Holyfield, Rahman und Briggs sollten aufhören. Wenn ich sie kämpfen sehe, denke ich mir, ich könnte sie nach wie vor schlagen. Dabei trainiere ich nicht mal viel.”

Evander Holyfield jagd mit 48 Jahren nach wie vor einer weiteren WM-Chance nach. Zuletzt stand er im Mai gegen den Dänen Brian Nielsen im Ring. Hasim Rahman brachte in seinem letzten Kampf ein Rekordgewicht von 128,8 kg auf die Waage und scheint von einer WM-Form meilenweit entfernt. Shannon Briggs hat seit der fürchterlichen Prügel, die er von WBC-Weltmeister Vitali Klitschko bezog, nicht mehr geboxt. Seinen offiziellen Rücktritt hat der 39-Jährige aber noch nicht angekündigt.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Boxwochenende 10. und 11. Juni: Die restlichen Ergebnisse

Nächster Artikel

Tavoris Cloud: "Yusaf Mack soll sich warm anziehen"

37 Kommentare

  1. The Itallion Stallion
    13. Juni 2011 at 00:00 —

    wo er recht hat, hat er recht 🙂

  2. Joe187
    13. Juni 2011 at 00:04 —

    jap is nunmal nicht jeder ein bhop, die 3 oben angesprochenne könnten schon langsam mal in den ruhestand gehen, auch wenn ich sie alle respektiere aber irgendwann is auch mal gut.

  3. Tom
    13. Juni 2011 at 00:06 —

    Das ist genau das was ich hier schon die ganze Zeit sage,weg mit dem Altherrenboxen!

  4. The Itallion Stallion
    13. Juni 2011 at 00:15 —

    Ich finde ein Boxer sollte wenn möglich immer ganz oben auffhören. Oder spätestens dann wenn er merkt dass es Berg ab geht. Leider schaffen dass nur die wenigen. Lewis ist da eine der wenigen Ausnahmen. Aber sogar Tyson hat aufgehört als er zwei Niederlagen kassierte, gegen solche gegen die er in seinen besten Tagen nicht mal im Traum verloren hätte. Aber Holyfield kapiert dass nicht. Schade! Aber er bleibt trotzdem eine Legende.

  5. bigbubu
    13. Juni 2011 at 00:21 —

    100% Zustimmung Hr. Lewis!

  6. Kano
    13. Juni 2011 at 00:22 —

    Lewis ist inzwischen fett geworden,wenn er denkt er könnte mit seiner Leibesfülle einen durchtrainierten aktieven Holyfield schlagen dannn träumt er,Lewis war sehr gut keine Frage,das einzige was ich ihm aber nicht verzeihe ist das er V.Klitschko kein Rückkampf geben wollte und es auch nie tun wird,ist immer von ihm weggerannt und so etwas ist schon feige.

  7. Kano
    13. Juni 2011 at 00:24 —

    Mir ist es um ehrlich zu sein egal ob Altherren Boxen oder nicht,Hauptsache ich werde unterhalten,aber da bin ich hier wohl in der Unterzahl,schade.

  8. bruno
    13. Juni 2011 at 01:34 —

    so lang die alten herren noch mitboxen können und sogar manchmal gewinnen. ist es eher eine schande für den nachwuchs.

  9. Der Albaner aus...
    13. Juni 2011 at 04:35 —

    Ja da hat der recht der gute alte Lewis, ob der noch Holyfied fertig machen würde, das glaube ich eher nicht…Holyfield ist trotz seines alters immer noch ein top Boxer und einfach eine LEGENDE… Briggs und Rahmann naja braucht kein Mensch die zu sehen…

  10. Tom
    13. Juni 2011 at 09:35 —

    @ bruno

    Bruno da bin ich anderer Meinung,Hopkins lassen wir jetzt mal außen vor,Holyfield,Toney,Briggs,Rahman usw.können nur noch gegen Fallobst bestehen!

  11. Michael
    13. Juni 2011 at 10:29 —

    Bevor Lewis große Reden schwingt sollte er gegen diese 3 in den Ring steigen.
    Lewis war ein klasse Boxer aber faul. Sein Rücktritt zu früh, weil er sich nicht mehr quälen wollte.Jeder weiß, keiner von den 3 genannten wird noch mal um eine WM boxen.Ich möchte auch auf gar keinen Fall das Holy so vermöbelt wird wie einst Ali
    (von Holmes)oder Holmes ( von Tyson)

  12. bigbubu
    13. Juni 2011 at 10:39 —

    Lewis hat es als einziger grosser Boxer in den letzten Jahren gut gemacht. Alle geschlagen die es zu schlagen gilt und dann abtreten bevor er sich lächerlich macht wie einige andere.

  13. KategorieC
    13. Juni 2011 at 12:34 —

    Briggs und rahman sollten aufhören-richtig!
    holyfield sollte weitermachen solange er sich stark genug fühlt und
    den willen hat-und das hat er!
    außerdem macht es spaß holyfield im ring zu sehen im gegensatz zu den
    fetten abgetackelten boxsäcken!

  14. Sandro
    13. Juni 2011 at 12:52 —

    mal eine frage wo gibts denn rahman kampf zu sehen gegen galen brown weil denn will ich noch sehen danke

  15. Pitt
    13. Juni 2011 at 13:13 —

    Man kann diesen alten Männern nicht einfach befehlen aufzuhören.
    Dies ist in demokratischen Staatsgemeinschaften nicht.Wenn jemand seine Gesundheit
    oder sein Leben aufs Spiel setzen möchte,so ist das ebenso seine freie Entscheidung.

    Die Boxverbände könnten höchstens eine Altersgrenze einführen,um die Boxer vor sich selbst zu schützen.Das wiederum wäre eine Novum,welches es sonst in keiner anderen Sportart gibt.

    Eigentlich auch eine Einschränkung der demokratischen Grundrechte.

  16. Pitt
    13. Juni 2011 at 13:24 —

    Man kann diesen alten Männern nicht einfach befehlen aufzuhören.
    Dies ist in demokratischen Staatsgemeinschaften nicht möglich.
    Wenn jemand sine Gesundheit oder sein Leben aufs Spiel setzen möchte,so ist das ebenso seine freie Entscheidung.

    Die Boxverbände könnten höchstens eine Altersgrenze einführen,um die Boxer vor sich selbst zu schützen.

    Das wiederum wäre ein Novum,welches es sonst in keiner anderen Sportart gibt.

    Eigentlich auch eine Einschränkung der demokratischen Grundrechte.

  17. Sandro
    13. Juni 2011 at 13:25 —

    wo kann man den kampf rahman vs brown sehen sehr wichtig

  18. Sandro
    13. Juni 2011 at 14:50 —

    kann mir veleicht mal einer zurück schreeiben wäre nett ich will wissen wo ich denn kampf rahman vs galen brown sehen kann also bittew um antwort

  19. gewaar
    13. Juni 2011 at 14:53 —

    Das Problem ist wohl, dass Rahman, Holyfield und Briggs sich keine Gedanken darüber machen, was Sie nach Ihrer Boxkarriere mit sich anfangen sollen. Briggs wog nach seinem Rücktritt zeitweise 140 Kilo, hat sich nur mit Fastfood beschäftigt, genauso auch Rahman.

  20. Sandro
    13. Juni 2011 at 14:55 —

    ich will wissen wo ich denn kampf von vorgestern sehen kann rahman vs brown

  21. Tom
    13. Juni 2011 at 15:10 —

    @ Sandro

    Ich würde es dir ja gerne schreiben,aber da mich solche Kämpfe nicht interessieren,weiss ich es nicht!
    Einfach mal ein bisschen suchen!

  22. Levent aus Rottweil
    13. Juni 2011 at 18:29 —

    Ein Fetter Lennox Lewis wie er gerade aussieht hätte mit SICHERHEIT gegen einen noch aktiven und durchtrainierten Holyfield keine Chance.
    Er ist schliesslich selber auch keine 28 mehr!

    Was ich Lennox nicht verzeihe ist das er damals gegen Vitali gekniffen hat und keinen Rückkampf wollte,warum sollte jedem klar sein!

    Dennoch muss man vor Lewis den Hut ziehen das er es geschafft hat rechtzeitig aufzuhören als er merkte das da jemand ist der ihn besiegen wird sollte er noch Aktiv bleben,das schaffen nicht viele!

  23. groovstreet
    13. Juni 2011 at 18:30 —

    Lewis sollte mal einen Lewis vs Holyfield III organisieren. Dieses Mal wird Lewis KO gehen.

  24. Sandro
    13. Juni 2011 at 18:37 —

    wenn jemand zufällig denn rahman kampf stellt den in you tube rein danke

  25. Levent aus Rottweil
    13. Juni 2011 at 18:57 —

    Sandro kämpf weiter lol…

  26. Jay
    13. Juni 2011 at 20:23 —

    Seh ich ganz anders, ich finde alle die er nannte und sogar Botha als Beispiel das hier nicht erwähnt wurde machen alle noch eine gute Figur, man muss ja nicht gleich erwarten das Sie die Weltspitze anführen aber als Profis taugen Sie allgemein nochwas und das freut mich wie viele andere Boxfans also wieso sollte man sie dann nicht einfach weiterboxen lassen.

    Ich denke Lennox ist bloß neidisch… ^^

  27. V12
    13. Juni 2011 at 20:47 —

    Luan Krasniqi auch.

  28. Vitali
    14. Juni 2011 at 01:07 —

    Ich würde es auch Vitali Klitschko raten.
    Auf dem Karriere-Höhepunkt abzutreten schaffen leider die wenigsten.
    Man muß es schließlich nicht solange ausreizen bis irgendwann der Ruf ruiniert wird…

  29. TKO-FFM
    14. Juni 2011 at 10:42 —

    Lewis war ein echt guter Boxer und er hat vielleicht recht mit dem was er sagt, aber er sollte auch mal die leistung respektieren ( Ausgenommen Rahman ).
    Das Lewis nach dem Kampf gegen Vitali aufgehört hat, war schon etwas feige.
    Erst sagen es gibt einen Rematch und dann kneifen.

  30. Kravics
    14. Juni 2011 at 12:54 —

    lewis hat doch genau richtig aufgehört,gegen vitali war er so schwer wie nie zuvor,anscheinend hatte er nicht mehr den biss um an die schmerzgrenze zu gehen und sich zu disziplinieren.von daher weiß ich gar net was alle hier auf lewis schimpfen.hätte er zum rematch antreten sollen um dann furchtbar demontiert zu werden?

  31. Charles
    14. Juni 2011 at 22:16 —

    Was es bedeutet, gegen einen Vitali Klitschko zu boxen. hat auch Lennox Lewis gemerkt und es wurde ihm bewußt, dass vielleicht nur der Abbruch des Kampfes seine Niederlage verhindert hat.

  32. Kano
    15. Juni 2011 at 06:06 —

    Lewis war ein grosser Champ,allerdings hatte er mich schwer enttäuscht,nach dem glücklichem Abbruchssieg gegen Vitali Klitschko damals,da hatte ich noch die Hoffnung das er Klitschko ein Rematch gibt,war ja doch nicht so,stattdessen ist er etwas feige in den Ruhestand gegangen,ich respektiere Lewis und seine Leistungen,aber gegen Vitali da hätte er auch für eine grössere Summe erneut in den Ring steigen müssen,Lewis hat sich inzwischen Wohlstands Speck angefressen und das Wörtlich,und behauptet er hätte in seiner aktuellen Verfassung unter anderem E.Holyfield geschlagen,ist echt witzig der Mann würde aktuell keine 10 Runden gegen The Real Deal stehen und würde sich da fürterlich blamieren.

  33. Charles
    15. Juni 2011 at 16:47 —

    Man hat doch bei diesem Kampf deutlich gesehen, welche Klasse in Vitali Klitschko steckt und Lewis hat es gespürt. Vitali hätte den Kampf ohne diesen Abbruch gewonnen, da bin ich mir sicher.

  34. Lennox Tyson
    7. Januar 2012 at 01:33 —

    Sorry Leute, es war ja nun nicht so, dass Lewis begann, nachzulassen sondern der liebe Vitali. Der konnte Lennox nicht mehr auf Distanz halten und begann, uppercuts zu fressen wie Würstchen. Vitali hat ein Granitkinn, aber noch 2-3 dieser Monster und das wär´s gewesen. Gegen einen Lewis in der schlechtesten Form seines Lebens. Der hätte gegen einen Lewis in Topform keine Chance gehabt. Vergleicht mal Lewis in der Form z.B. gegen Golota.
    Er war damals einfach der Außenseiter und hat überrascht, dass er so gut mithalten kann. Das verzerrt die Wahrnehmung.

  35. Dampfhammer
    9. Februar 2012 at 14:07 —

    was hier gelabert wird… glaubt ihr, dass ihr besser darüber bescheit wisst, in welcher Form Holyfield ist, als er selbst?!
    Der Typ ist eine der grössten Nummern, die das Schwergewicht zu bieten hatte/ hat und wenn er meint, dass er zumindest ne Chance hat, dann GEBT SIE IHM!! Als wenn er darum betteln müsste… Frechheit irgendwie.
    Nicht jeder ist nach 35-40 mit einem rapiden körperlichen Abbau bestraft, erstrechtnicht, wenn er was dagegen tut.

    @ über mir: jeder sieht was er sehen will nicht wahr?? Aus meiner Sicht war Lewis schon fast stehend ko, auch wenn er ein zäher Hund war u nach Punkten lag Vitali eh vorn (Vitali athmet immer weit durch den Mund u sieht immer aus, als wenn er fast am Ende wäre). Mit jeder Minute, die verging, sah es für Lewis schlechter aus… u Lewis in schlechtester Form? Nur Mutmaßerei..

  36. Ender
    14. Februar 2012 at 01:26 —

    Boah Lennox man Box GOD mann

  37. The big F
    14. Februar 2012 at 05:21 —

    @ Lennox Tyson Ich sehe es genau so ! Ich habe mir den Kampf en paar mal angeschuat und Man sieht schon deutschlich wie vitali nachlässt und wie Lennox sein Herz unter bewies stellt obwohl er nicht in guter form war und owohl ihn Vitali ein paar gute verpasst hat und ihn sehr überrascht hat. Lennox hat zurück geschlagen und Lennox in top form, hätte vitali zerstört, denn Vitali war damals in topform und trotzdem war er übel zugerichtet worden von Lennox.

Antwort schreiben