Top News

Lebedev muss warten: WBA ordnet Jones vs. Kayode an

Denis Lebedev ©Nino Celic.

Denis Lebedev © Nino Celic.

Schlechte Nachrichten für die Fans des russischen Cruisergewichts Denis Lebedev: obwohl der amtierende Interims-Weltmeister (23-1, 17 K.o.’s) schon seit längerem mit WBA-Champion Guillermo Jones (38-3-2, 30 K.o.’s) verhandelt, hat die WBA nun einen Kampf zwischen Jones und dem Ranglistenzweiten Lateef Kayode (18-0, 14 K.o.’s) angeordnet.

Die Begründung der WBA: Kayode stand bereits vor Lebedevs Gewinn des Interims-Titels gegen James Toney als Jones’ Pflichtherausforderer fest. Beide Seiten haben nun bis zum 1. März Zeit, sich freiwillig zu einigen, ansonsten wird am 14. März eine Kampfversteigerung vorgenommen.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Lebedev wird daher nun am 8. April vermutlich gegen Ex-Weltmeister Steve Cunningham (24-4, 12 K.o.’s) boxen, mit dem ebenfalls seit einiger Zeit verhandelt wird.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Eine teure Watschn: Chisora von WBC zu 50.000 Dollar Strafe verurteilt

Nächster Artikel

Klitschko müht sich gegen Chisora ab, bleibt aber WBC-Weltmeister

32 Kommentare

  1. Alonso Quijano
    18. Februar 2012 at 13:19 —

    ERSTER

  2. Alonso Quijano
    18. Februar 2012 at 13:20 —

    ja diesmal gschafft

  3. Alonso Quijano
    18. Februar 2012 at 13:20 —

    was heißt hier ich kommentiere zu schnell hee?? und locker bin ich auch adrvio!!

  4. jones
    18. Februar 2012 at 13:20 —

    Ein weiterer Punkt, der zeigt wie lächerlich die WBA ist. Wie konnte Lebedev Interim werden, ohne das er gegen den Pflichtherausforderer antritt? An welcher Position war Toney? Ein Witz von der WBA, im nachhinein bekommen sie dann Probleme, da 2 Seiten auf ihr Recht pochen.

  5. Alonso Quijano
    18. Februar 2012 at 13:22 —

    SON SCHEI SS LEUTE STEHT AUF DIE WBA IST DER GRÖ?TE DRECK LEBEDEV VERSUCH DEINE CHANCE WOANDRES ZU FINDN:

    DIESE SCHWEI NE

  6. Rock
    18. Februar 2012 at 13:27 —

    Um ehrlich zu sein. Ein Sieg gegen James Toney qualifiziert doch eh nicht für einen WM-Kampf. Er und Kayode hätten gegeneinander boxen sollen.

  7. Dong Ping
    18. Februar 2012 at 14:05 —

    die WBA schafft sich ab

  8. oskarpolo
    18. Februar 2012 at 14:27 —

    Abraham boxt gegen Wilczewski !!

  9. ghetto obelix
    18. Februar 2012 at 14:31 —

    trotzdem wären das beides gute kämpfe:
    jones vs kayode und ledbedev vs cunningham

  10. norther
    18. Februar 2012 at 14:49 —

    Cuningham tut mir leid wenn er sioch gegen Lebedev in den Ring stellt, das wird seine erste KO-Niederlage werden. Aber Lebedev empfiehlt sich mit so einem Sieg stark für einen WM-Kampf gegen Hernandez.

  11. Alonso Quijano
    18. Februar 2012 at 14:52 —

    norther warum so sicher das lebedev gewinnt?? ich sehe sogar cunningham im vorteil

  12. norther
    18. Februar 2012 at 14:56 —

    @Alonso Quijano
    Ich bin mir sicher Lebedev haut ihn um und Cunningham wird bei ihm den Count nicht schaffen. Cunningham sollte abtreten denn seine Prime ist vorbei- man hat es gesehen bei den Kämpfen gegen Hernandez außerdem hat er lange genug geboxt.

  13. Ayotec
    18. Februar 2012 at 14:57 —

    das neue Buch von
    Don Pinglo Sarahziehn

    WBA schafft sich ab!

    der Bestseller

  14. Carlos2012
    18. Februar 2012 at 15:25 —

    Lebedev verliert gegen Cunningham.

  15. Alonso Quijano
    18. Februar 2012 at 15:27 —

    hoffentlich kommt der fihgt

  16. Wahrsager
    18. Februar 2012 at 15:33 —

    erstaunlich das so viele den Lebedev unterschätzen oder ist es nur die Geringschätzung russischer Boxer? Ich bin mir absolut sicher das Lebedev den Cunningham schlafen schickt….

  17. ghetto obelix
    18. Februar 2012 at 15:39 —

    @ oskarpolo

    wer ist das ??

  18. oskarpolo
    18. Februar 2012 at 15:51 —

    ghetto so,n Pole der von Gimitruk Trainert wird ,der war mal EM soweit ich weiss .Er hat letztens noch nach Pkt knapp gegen DeGale verloren .Piotr Wilczewski google mal !

  19. Alonso Quijano
    18. Februar 2012 at 15:51 —

    LEUTE SIND WIR UNS DARÜBER EINIG DAS DIE ZWEI BESTEN BOXER IM CW KÄMPFEN, WELCHE KEINEN WM GÜRTEL TRAGEN????

  20. ghetto obelix
    18. Februar 2012 at 15:54 —

    @ oscar

    naja, bestimmt ein besserer mann als der argentinier, immerhin bei boxrec auf platz 25

  21. ghetto obelix
    18. Februar 2012 at 16:14 —

    @ Alonso Quijano

    ja ich glaube, darüber sind wir uns sicher alle einig !!!

    Aber ich glaube, alle sind sich auch einig darüber, dass du keine Ahnung hast !!!

  22. ghetto obelix
    18. Februar 2012 at 16:29 —

    du bist ein knecht

  23. ghetto obelix
    18. Februar 2012 at 17:09 —

    du “boxexperte” 😀

  24. Claudio
    18. Februar 2012 at 18:49 —

    Im Kampf Lebedev gegen Cunningham würde es nur darum gehen in welcher Runde Cunningham KO geht. Nicht wirklich ingeressant der Kampf für die Boxfans.

  25. groovstreet
    18. Februar 2012 at 20:48 —

    hat jemand den live stream von Banks kampf auf rtl?

  26. kunsti
    18. Februar 2012 at 21:07 —

    äh ja, rtl.de

  27. Ironfist
    18. Februar 2012 at 21:18 —

    Lebedev ist der King im crusergewicht

  28. FIGHTER
    18. Februar 2012 at 21:58 —

    RACHIM TSCHACHKIJEW IST DER BESTE IN DER GEWICHTSKLASSE

  29. Shannon Arreola
    19. Februar 2012 at 00:36 —

    Chakhiev ist tatsächlich der beste Mann im Cruisergewicht!

  30. Alonso Quijano
    19. Februar 2012 at 12:31 —

    lebedev hat klar den besten record

  31. Chris
    19. Februar 2012 at 13:35 —

    OHHH habt ihr die Schlägerei nach dem Kampf gesehen???Da hat Haye mal wieder ordeentlich PR gemacht sehr stark, jetzt steigt wieder der öffentliche Druck auf Vitali um gegen Haye zu boxen!!!

  32. Tom
    21. Februar 2012 at 13:37 —

    Über die Entscheidungen der WBA kann ich nur noch müde lächeln!

    Zu den vermutlich 2 bevorstehenden Kämpfen:…Kayode ist sicherlich kein Schlechter aber er dürfte gegen Jones den Kürzeren ziehen!

    …..und Cunningham sehe ich in einem Kampf gegen Lebedev als Favoriten,Lebedev hat aus meiner Sicht der Dinge nur die KO-Chance!

Antwort schreiben