Larry Holmes: „Die Klitschkos wären zu meiner Zeit keine Champions gewesen“

Wladimir Klitschko ©Nino Celic.
Wladimir Klitschko © Nino Celic.

Die Klitschkos sind im Schwergewicht seit Jahren das Nonplusultra, richtig spannende Kämpfe gab es auf Grund der allzu großen Überlegenheit in den letzten Jahren jedoch kaum. Sind die Klitschkos also nun dermaßen gut, oder ist die derzeitige Schwergewichtsszene einfach auf einem absoluten Tiefpunkt angekommen? Ringlegende Larry Holmes (Weltmeister von 1978-1985) vermutet eher Letzteres. Seiner Meinung nach hätten es die Klitschkos zu seiner Zeit um einiges schwerer gehabt.

„Die Klitschkos sind echt nette Jungs, ich habe beide schon getroffen, zuletzt bei einer Filmpremiere in New York“, so Holmes gegenüber ONTHEGRiNDBOXiNG. „Ich muss aber ehrlich bleiben – wenn diese Jungs gegen Muhammad Ali, Joe Frazier, Larry Holmes, Ken Norton, Ron Lyle oder Jerry Quarry gekämpft hätten, hätte man wahrscheinlich nichts von ihnen gehört. Sie können sich glücklich schätzen, dass sie zu einem Zeitpunkt geboren wurden, wo die amerikanischen Fighter ihre Leidenschaft verloren haben.“

„Die Klitschko-Brüder sind gute Kämpfer, sie wären zu meiner Zeit aber eher gute Herausforderer als gute Champions gewesen. Ihr Stil ist nicht gerade mitreißend. Man muss sich bewegen, tänzeln und Kombinationen schlagen. Das machen sie nicht, sie bringen vielleicht zwei oder drei Schläge, schlagen aber keine Kombinationen und sind sehr langsam. Ich bin kein großer Fan von ihnen, ich respektiere aber was sie machen, da sie gewinnen. Ich weiß aber, dass die Konkurrenz nicht so groß ist, wie wir sie damals in den 70er und 80er Jahren hatten.“

© adrivo Sportpresse GmbH

174 Gedanken zu “Larry Holmes: „Die Klitschkos wären zu meiner Zeit keine Champions gewesen“

  1. Mr. Wrong sagt:

    „jaaaaaaaaaaaa kevin, deswegen ist haye JEDE forderung von WK eingegangen, weil er den kampf nicht wollte…“

    Der Vertrag stand fest, es fehlte nur noch Hayes Unterschrift, aber solche Typen wie du werden das nie kapieren!

  2. Dich zähle ich zu den sehr emotionalen und unrealistischen Menschen, die dann auch mal billig ausrasten und Satzzeichen oder Buchstaben zig mal benutzen, weil sie vor lauter Wut den Finger nicht von der Taste bekommen!

    “jaaaaaaaaaaaa kevin…“

  3. „kevin22 sagt:
    22. Januar 2011 um 15:08

    wladimir hat so einen geilen body….es ist richtig geil ihn verschwitzt im ring zu sehen“

    Ganz klar, hab mich mal wieder mit diesem Wrong in der Wolle, und gleich schreibt wieder jemand unter meinem Nick!

  4. Mr. Wrong sagt:

    „k2 werden mit den meisten gescheiterten verhandlungen in die boxgeschichte eingehen.“

    Genau… solange Gaye rumspinnen darf und Valuew unter SauerKING boxt, wird das so sein!

  5. Mr. Wrong sagt:

    „da wird über jahre mit haye verhandelt, und der kampf kommt nicht zu stande weil wk 2 monate nicht warten kann, peinlich…“

    Ich dachte bissher, dass du wenigstens die grundlegenden Kenntnisse besitzt, dem scheint nicht der Fall zu sein!?

    Der Kampftermin war zum 30.03. und nur zu diesem Termin hatte das Chicken einzelnen Bedingungen der Klitschkos nachgegeben! Der Termin platzte dann, weil der Haussender von Haye den Kampf nicht übertragen wollte, was hatt denn K2 damit zu tun?

    Anschliessend hatte Bönte mit RTL und SKY einen neuen Termin ausgehandelt, aber Haye macht sich plötzlich Sorgen um Wlad und weigert sich den Vertrag (der selbe wie im April) zu unterschreiben! Sky will aber keinen Kampf von Gaye vor dem Juni übertragen, es gibt keine andere Möglichkeit!

    Nun möchte Gaye plötzlich bereits im Mai gegen Vitali antreten, obgleich der dann nur maximal eine Woche mehr Vorbereitungszeit hätte! Gegen Wlad reichten 9 Wochen nicht aus, gegen Vitali soll es angeblich gehen^^

    Haye weiss ganz genau dass er derbe aufs Maul bekommen würde, er hätte gegen keinen der Brüder eine Chance!

  6. Mann, Mann, Mann… Schon wieder Haye? Was solls, gehört halt dazu, aber es ist echt schon schwer zu ertragen wie man sich hier laufend wiederholt wenns um K2-Haye geht…

    Weil hier schon zwei mal erwähnt wurde: Klitschko Kampf zwei mal ansehen? Hier mal meine Lieblingskämpfe an denen es m.M.n. nichts auszusetzen gibt:

    Wladimir vs.

    Ray Mercer
    Sam Peter I
    Chris Byrd II

    Vitali vs.

    Lennox Lewis
    Kirk Johnson
    Corrie Sanders
    Danny Williams

    Vor allem Virali gegen Sanders und Wladimir gegen Peter I ist action pur (hab ich mir öfters als zwei mal angesehen und war noch immer gut…).

  7. Stimmt, nicht schlecht. Auch so Wladimir gegen Monte Barret – drei knock downs in einer Minute… Aber da war der restliche Kampf micht so schön anzusehen.

    Ich sprech mal ne große Boxweisheit aus: zum Boxen gehören immer zwei! Einer allein kann nie seinen Stil zu 100% durchziehen…

  8. Hallo Möchtegern boxexperten und KKs Fans

    Last bitte Box Legend wie Ali oder Tyson in ruhe. Die KKs sollten endlich gegen Haye kämpfen, aber ne Haye ist zu schnell, zu gefährlich. KKs haben wie eine boxkenner oder expert hier geschrieben hat, die kämpf von Haye mehrmals studiert. Wenn die KKs 100% sicherr wären, das der Grosmaul Haye so einfach schlagbar ist wie ein Edi chambers, Briggs, rahman usw, dann wäre das schon längst über die bühne. Aber ne Bönte-KKs und RTL veranstalten liber zirkus mit sollschen kämpf Krasniqi-Bänks, und ende Jahr dann kommt megakampf des jahrhundert VK-Krasniqi, und der Krasniqi der überboxer in deutschland nach schmeling, nach 2 Jahren pause kommt Krasniq und kämpft gleich gegen VK der KO könig (rekord) wie mann weiss einer wehrlosen Briggs nicht KO schlagen konnte was für eine geschichte. WK wenn angst bekommt gegen Adamek zu kämpfen in September, dann einfach 1-2 tag vor dem kampf er kann Dimitrenko nachmachen oder finger verletzung vorschieben. So wird kommen leider. MFG

  9. Die Wahrheit liegt immer in der Mitte. Weder die Klitschkos sind sehr stark noch waren die früheren Boxer unbesiegbar. Wenn ein Ken Norton oder Foreman ausnahmeathletin wegen ihrer Physis waren, sind sie heutzutage nichts besonders körperlich gesehen. die heutigen Boxer sind athletischer. Das gilt für jede Sportart. Der Mensch an sich ist gewachsen und körperlich stärker geworden. Heutzutage trainiert man auch viel effezienter. Früher haben die nur mit Talent und Herz gekämpft, heutzutage kämpft man mit grösserer Athletik und Kraft.

    Fazit: So klar wären die Kämpfe gar nicht. Ich bin mir sicher das die ein oder andere Legende heutzutage sehr krass baden gehen würde

  10. Ist aber halt ne Glaubensfrage das auf Annahmen beruht. So etwa wie folgende Frage.

    Hätte Bruce Lee heutzutage igrendeine Chance gegen einen Weltklasse k1 Fighter oder MMA fighter wie GSP?

    Wohl eher nicht!!!!!!!!!

  11. sugar ray leonard hat mal gesagt, bruce war so schnell, dass er als profi boxer seine schläge kaum sehen konnte geschweige den ausweichen.
    für die filmaufnahmen musste er extra langsamer schlagen.

  12. Mr. Wrong sagt:

    „sugar ray leonard hat mal gesagt, bruce war so schnell, dass er als profi boxer seine schläge kaum sehen konnte geschweige den ausweichen.
    für die filmaufnahmen musste er extra langsamer schlagen.“

    Und daran glaubst du ernsthaft?

  13. Über Bruce Lee gibt es auch viele legenden.

    Es wird auch behauptet das er von einem Indonesischen Silat Meister totgeschlagen worden ist. Deswegen soll seine Leiche einen ziemlich angeschwollen Gesicht gehabt haben. Das soll dann verheimlicht worden sein.

    hier wird davon berichtet aber verneint, es gibt aber viele die das bejahen

    physical-exertion.com/bruce-lee-martial-arts/bruce-lee-vs-silat-master-is-a-myth/

  14. Kritiker No sagt,

    „Hätte Bruce Lee heutzutage igrendeine Chance gegen einen Weltklasse k1 Fighter oder MMA fighter wie GSP?“

    Georges St-Pierre? Weltklasse-Fighter? Von wegen MMA-Experte!

  15. GSP ist seit mehreren Jahren Weltmeister. Wenn er nicht Weltklasse ist dann möcht ich mal wissen, wie es sein kann das er BJ Penn, Matt Hughes etc.. reihenweise besiegt.

    Viele halten GSP und nicht Anderson Silva für Nr.1 der Pound for Pound liste. Du hast keine ahnung Ahmet.

  16. So Leute Vitali istbald Geschichte. das sind die letzten Tage als Boxer. er soll nochmal richtig trainieren. aber sein schicksal wird nicht anders sein als b ei allen anderen Boxern, die nicht zu spät aufgehört haben. Ein junger Löwe wird früher oder später immer den älteren besiegen, ausser der ältere zieht sich von selbst zurück. Vitali du wirst hoffentlich schnell und klar besiegt und versuchts danach kein comeback mehr“!!!!!!!!!!!!

  17. @ kevin22

    „Zum Beispiel war Ali war für mich im Boxen ein Ausnahmetalent, aber als Mensch war er ein Rassist und als Boxer war er ein Großmaul und Stinker!“

    Ich will dich mal als einen schwarzen in den 60ern erleben. Nich Ali sondern die weißen Amis warne damals Rassisten, Ali hat nur mit den gleichen Waffen zurückgeschlagen.

  18. Das ist deine Ansicht. Ich persönlich finde ihn auch nicht so übertrieben gut. aber er gilt heute nunmal mit Anderson Silva als bester UFC Fighter.

    Wenn ich mich nicht ganz täusche kampft heute Anderson Silva gegen Vitor Belfort. ein guter Kampf mit ko garantie.

  19. Das ist deine Ansicht. Ich persönlich finde ihn auch nicht so übertrieben gut. aber er gilt heute nunmal mit Anderson Silva als bester UFC Fighter.

    Wenn ich mich nicht ganz täusche kampft heute Anderson Silva gegen Vitor Belfort. ein guter Kampf mit ko garantie. Sehenswert

  20. @Ahmet

    „GSP ist total überbewertet.Ein durchscnittlicher Fighter wie Matt Serra hat ihn sogar ausgenockt.“

    Da hast Du Recht! Und wo ist Mat Sera jetzt? Wer ist der aktuelle WM? Bleib beim Boxen, von MMA hast Du scheinbar keine Ahnung.

  21. @kevin22
    was soll man zu dir noch sagen?Du versuchst hier mal aller macht den größten aller zeiten schlecht zu reden und willst seine leistung nicht anerkennen,aber zum anderen lobst du die klitschkos in den himmel….also ich denk mal du bist so ziemlich der einzigste hier und einer der wenigsten wo das denkt.Ich weiss nicht ob ich dich falsch verstanden hab,aber wenn du das denkst dann hast du keinen blasen schimmer vom boxen und ich glaub da wird mir wohl so ziemlich jeder recht geben,egal ob in diesen forum oder sonst wer.

  22. @Ahmet

    Früher oder später fällt jeder! So eine Aussage ist völlig sinnlos. Hast Du auch eine Ahnung wer in denn aus dem aktuellen Kader der UFC oder auch aus anderen Ligen schlagen könnte? Na leg mal los!

    Zu Larry Holmes: Völlig egal was der alte Mann sagt.

  23. @ Mr. T

    Weil hier schon zwei mal erwähnt wurde: Klitschko Kampf zwei mal ansehen? Hier mal meine Lieblingskämpfe an denen es m.M.n. nichts auszusetzen gibt:

    Wladimir vs.

    Ray Mercer
    Sam Peter I
    Chris Byrd II

    Vitali vs.

    Lennox Lewis
    Kirk Johnson
    Corrie Sanders
    Danny Williams

    die kämpfe liegen schon paar jährchen zurück, keiner wird sich WK-ibragimov, WK-brock, WK-chagaev oder WK-chambers 2mal anschauen, es sei den man hat schlafstörungen…

  24. @ Mr. T

    „Weil hier schon zwei mal erwähnt wurde: Klitschko Kampf zwei mal ansehen? Hier mal meine Lieblingskämpfe an denen es m.M.n. nichts auszusetzen gibt:

    Wladimir vs.

    Ray Mercer
    Sam Peter I
    Chris Byrd II

    Vitali vs.

    Lennox Lewis
    Kirk Johnson
    Corrie Sanders
    Danny Williams “

    die kämpfe liegen schon paar jährchen zurück, keiner wird sich WK-ibragimov, WK-brock, WK-chagaev oder WK-chambers 2mal anschauen, es sei den man hat schlafstörungen…

  25. alllso
    man kann das boxen von früher NICHT mit dem boxen von damals vergleichen .

    heute is das boxen vieeeel taktischer geworden das allerdings ist für den zuschauer eher weniger schön da die legendären ringschlachten wie es sie früher gab eher selten zu sehen gibt aber dennoch vorkommen ( krasniqi – brewster) zwar keine helden aber..^^

    das mit der körpergröße von den klitschkos is zwar ein vorteil im kampf jedoch kein entscheidener ( pacquiao – margarito oder tyson – … )

    ich bin auf keinen fall ein kliscthko fan
    aber wenn man ehrlich is und unpartaisch muss man sagen das ein david haye oder ein boytzov oder ein povetkin einfach nicht gut genug für die beiden sind

    wie würde zB ein kampf zwischen valuev und eienm klischtko ausgehn ???
    richtig ! mit einem KO sieg für die kliscthkos
    und wie hat sich haye gegen valuev gegeben ?? meiner meinung nach nich überzeugend genug !

    und auf WK niederlagen einzugehn
    er hat seinen stil total verändert und is ein komplett anderer boxer
    wie noch der als er verloren hat

    ich hoffe das die beiden bald abtreten ! und dann kommen wieder gute zeiten auf uns zu und zwar mit boytov povetkin solis und wie ich denke bald auch tschakiew oder wie man den schreibt ^^ beeindruckt mich der kerl

  26. „wie würde zB ein kampf zwischen valuev und eienm klischtko ausgehn ???
    richtig ! mit einem KO sieg für die kliscthkos“

    da wäre ich mir nicht so sicher, valuev hat zwar keinen punch doch für WK würde es reichen…
    ob man valuev mit dem klassischen k2 arsenal (jab, rechte gerade) fällen kann, ist auch eher zweifelhaft.

  27. da wäre ich mir nicht so sicher, valuev hat zwar keinen punch doch für WK würde es reichen…
    ob man valuev mit dem klassischen k2 arsenal (jab, rechte gerade) fällen kann, ist auch eher zweifelhaft.

  28. da wäre ich mir nicht so sicher, valuev hat zwar keinen punch doch für WK würde es reichen…
    ob man val uev mit dem klas sischen k2 ars enal (jab, rechte gerade) fäl len kann, ist auch eher zweife lhaft.

  29. sanders war azch kein puncher und hat wladimir schwer zugesezt,aber ich glaube auch das valuev wahrscheinlich gegen einen klitschko verloren hätte.Und haye hat das nötigste getan um valuev zu schlagen,er hat ohne risiko auch punkte geboxt und hat ihm zum wackeln gebracht.ABER die klitschkos machen es auch nicht anders,sie machen auch nur das nötigste im sinne das sie den kampf dominieren indem sie vorsichtig boxen und auch nicht zwingend das ko suchen.Also meiner meinung nach hat haye genau richtig gegen valuev geboxt wenn man bedenkt was für ein größenunterschied da ist.

    @sorry-but-next
    Was macht dich so sicher das sie gerade valuev ko bekommen würden?Die meisten ko bzw tko siege sind bei ihnen ca bei runde 10 weil der gegner körperlich am ende ist oder auch manchmal aufgibt…also sprich kein klassischer ko sieg.Und Valuev kann mit sicherheit mehr wegstecken als wie die letzten kk gegner.

  30. @ bigbubu

    Anderson Silva würde GSP zerstören!
    Ich weiß der eine MittelgewichtsChamp , der andere WelterChamp aber Dana White hat vor kurzem schon einen solchen Kampf signalisiert. Falls beide aufeinander treffen wars das mit GSP!

  31. @Ahmet

    „Anderson Silva würde GSP zerstören!“

    Das ist nichts weiter als eine Vermutung und wäre keine Überraschung weil Silva, wie Du richtig geschrieben hast, eine Gewichtsklasse höher ist. So etwas kündigt Dane White regelmässig an wenn mal wieder kein guter Herausforderer für GSP da ist. Wär aber schön zu sehen wie es ausgeht.

  32. @ Mr. Wrong
    also valuev kann zwar so einiges wegstecken aber als ihn haye einmal getroffen in der 12 hat er gewackelt wien besoffenes übergroßes hühnchen ( zab judah style)

    denke das die klitschkos leichtes spiel mit ihm hätten
    chagaev war gegen WK schließlich chancenlos

    stimmt mir da jemand zu ?

  33. curtis sagt:

    „sanders war azch kein puncher und hat wladimir schwer zugesezt“

    Sanders war kein Puncher?
    Corrie war ein sehr schlagstarker und blitzschneller Rechtausleger, der 27 seiner 31 K.O. Siege in den ersten 3 Runden schaffte! Der wurde nicht umsonst „The Sniper“ genannt!

  34. curtis sagt:

    „@kevin22
    was soll man zu dir noch sagen?Du versuchst hier mal aller macht den größten aller zeiten schlecht zu reden und willst seine leistung nicht anerkennen“

    Du musst mal dringen lesen lernen, denn ich schrieb zu Ali:

    „Zum Beispiel war Ali war für mich im Boxen ein Ausnahmetalent, aber als Mensch war er ein Rassist und als Boxer war er ein Großmaul und Stinker!“

  35. @sorry-but-next sagt
    Denke das die Klitschkos leichtes spiel mit Valuev hätten,Chagaev war gegen Wladi chancenlos? o Man wenn ich das schon lesen muss,erstens Chagaev wurde von Klitschko geschlagen das stimmt auch,jedoch denke ich keineswegs das ein Klitschko leichtes Spiel mit Valuev hätte,weill in diesem Kampf wäre Valuev der deutlich grössere Man als einer der Klitschkos,das mit Jab,Jab würde bei einem Klitschko schon mal absolut nicht klappen vorallem bei Valuev der deutlich grösser ist,ich denke vorallem der Wladi würde sich gegen Valuev schwer tun,und ausknocken würde ihn Klitschko denke ich mal nicht weder Vitali noch Wladi,und das W.Klitschko so wie Haye gegen Valuev durchkommt das bezweifle ich auch mal,ich würde da Valuev sogar kleine Sieges Chancen einräumen.

  36. Selbst der Jab von WK kommt mit 400kg Schlagkraft angeflogen, den muss man erstmal wegstecken! Der Jab kommt nicht nur einmal, der kommt ständig und kann selbst einen Riesenschädel zermürben!

  37. Haye knockte den Russischen Riesen auch nicht aus,und ein Klitschko der fast immer zurückhaltend boxt wird es erst recht nicht schaffen da kann er auch 600 kg Schlagkraft besitzen.Zudem ist Hayes K.o Quote doch besser als die vom jüngerem Klitschko.

  38. Ein paar traum MMA Schwergweichtskämpfe, die ziegen das es im MMA viel bessere Gegner gibt

    Cain vs Overeem (beide Champions UFC und Strikeforce)

    Lesnar vs Overeem

    Dos Santos vs Fedor

    Shane Carwin vs Cain Valesquez

    Fedor vs Cain

    Dos Santos vs Lesnar

    Das sind paar ansetzungen die allesamt besser sind als alle Schwergewichtsboxkämpfe

    Sone Kämpfe gibt es leider nicht im Profiboxen.

  39. kevin 22

    kümmer dich mal um deine eigenen kommentare, wenn du was zu dem thema schreiben willst dann mach es, aber kommentiere nicht die kommentare anderere, du warst wohl bei der stasi, solltest mal mit deinen alten methoden aufhören über andere zu urteilen, du gnom

  40. @ Kritiklaberer 0815

    Dein geistiger Horizont gleicht dem Niveau einer kniehenden Ameise!

    Du hast schon soviel Schwachsinn geschrieben, das ist noch besser als unter deinem altem Nick „Fedor“! Wann erklärst du uns denn endlich mal, warum die Klitschkos immer die rote Ecke haben wollen, und warum man in einem quadratischem Ring aus der roten Ecke schneller zur Ringmitte kommt?

  41. kevin22

    Vielleicht versucht er, die Erklärung in einen seiner Gesetzestexte zu finden (Du weißt ja, er soll ja nach seinen eigenen Angaben Jurist sein) und kann und kann einfach nichts finden.

  42. sorry-but-next sagt,Stellen wir statt Valuev gleich dirk novitzki in den ring?Was ist das denn für ein Vergleich,dir müsste es aber klar sein das Nowitzki und nicht novitzki wie du ihn geschrieben hast bei der NBA spielt und kein Boxer ist,du musst dich erstmal viel besser erkundigen bevor du hier mitreden willt,einfach nur noch lächerlich.

  43. Kano

    Das weiß er selber. Hast du mal was von dem Wort Ironie gehört? Wenn ja, und du hast es einfach nur vergessen, dann möchte ich dich hiermit noch einmal daran erinnern: Das ist Ironie gewesen.

  44. Wo die Klitschkos stehen hat mit eigentlich der Kampf gegen Lewis gezeigt. Und ich würde den Vitali auch mal wieder gerne mit so einem weichgekloppten Gesicht sehen. Der war damals richtig gefordert. Obwohl er stärker war als ich dachte Hab ich danach nie wieder gesehen. Das ist so der Indikator für mich, wie gut die Gegener der Klitschkos sind. Und Klitschko war ,meiner Meinung nach, damals stärker als heute. Der ist doch weit drüber. Vor einigen Jahren noch wegen Kniekaputt Kariereaus und jetzt on TOP Of THE World. Ist Klar !

Schreibe einen Kommentar