Top News

Kyotaro Fujimoto – „Panda” als Sparringspartner

Kyotaro Fujimoto – „Panda” als Sparringspartner

Der japanische Schwergewichtler Kyotaro Fujimoto hat in einer eigens anberaumten Pressekonferenz in Tokios berühmter Korakuen-Halle eine „Geheimwaffe“ enthüllt, mit der er sich beim Training optimal auf den Kampf gegen den britischen Schwergewichtler Daniel Dubois am 21. Dezember vorbereiten kann.

Fujimoto verblüffte die anwesenden Berichterstatter mit einem „Pandabären.“ Der Bär, so erklärte 33-jährige, sei der Schlüssel für die Vorbereitung auf den „gruseligen” Gegner: „Mein Gegner ist ein Riese. Er scheint so groß und stark wie ein Bär. Es ist ein bisschen beängstigend, gegen einen Bären zu kämpfen, deshalb habe ich einen Panda als Sparringspartner mitgebracht.“ In der Tat ist Fujimoto mit 1,83m ein ganzes Stück kleiner als der 1,96m große Daniel Dubois.

Obwohl Fujimoto, der bei der WBA immerhin auf #12 gelistet ist, wohl kaum eine Chance gegen ‚Dynamite‘ Dubos haben dürfte, hofft der Mann aus Tokio auf eine Sensation: „Ich habe einige seiner Kämpfe gesehen. Mein Eindruck ist, dass er sehr geschickt boxt. Aber es war ein langer Weg, bis hierhin zu kommen und ich freue mich sehr, es endlich auf die große Bühne zu schaffen. Wenn ich diesen Kampf gewinne, wird sich mein Leben ändern, und ich möchte mein Leben ändern. Sie glauben natürlich, dass sie gewinnen werden. Sie denken, sie holen mich als Gegner rüber, um einen einfachen Sieg zu erzielen, aber das ist nicht der Fall. Ich bin bereit, es mit der Welt aufzunehmen. Ich (…) kämpfe mit dem Geist von Rocky. Dies ist meine große Chance zu zeigen, woraus ich gemacht bin. Ich werde mein Bestes geben, um mir ein Weihnachtsgeschenk zu machen.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Die Undercard von „The Fight before Christmas“ am 21. Dezember in der Copper Box Arena in London füllt sich nach und nach. Tommy Fury kehrt – nach seinem Love-Island TV-Ausflug  – wieder in den Ring zurück, der Gegner steht aber noch nicht fest.

Auch Mittelgewichtler Liam ‚The Machine‘ Williams wird kurz vor Weihnachten noch einmal boxen. Ein Kontrahent ist bislang nicht offiziell gemacht worden, gerüchteweise könnte es sich um eine  Top-Ten Gegner aus dem WBO- oder WBC-Ranking handeln. Als Favorit wird  zurzeit der US-Amerikaner Alantez Fox gehandelt.

Bekannt ist dagegen der Gegner von Superfliegengewichtler Sunny Edwards. Der 23-jährige ‚Showtime’ Edwards (13-0-0) hat bereits die WBO European, WBO International, IBF International und WBO Intercontinental-Titel geholt und will auch im Kampf gegen Marcel Braithwaite (9-1-0) um den vakanten britischen Titel im Superfliegengewicht  erfolgreich bleiben.

Voriger Artikel

Kash Ali will Rematch mit David Price

Nächster Artikel

Statement vom Universum-Boxstall zur Premiere im ZDF

Keine Kommentare

Antwort schreiben