Top News

Kurioses Ende in Halle: Hoffmann und Kretschmann vom Regen gestoppt

Steffen Kretschmann, Timo Hoffmann ©Günter Claar, Halle.

Steffen Kretschmann, Timo Hoffmann © Günter Claar, Halle.

Kein zufriedenstellendes Ende hatte die von Timo Hoffmann und ARENA organisierte Boxgala in Halle an der Saale: nach sechs relativ ausgeglichenen Runden setzte in der Freiluftarena Regen ein, weswegen auf Grund der Verletzungsgefahr für die Sportler abgebrochen wurden. Hoffmann (40-7-2, 23 K.o.’s) und Kretschmann (16-2, 15 K.o.’s) werden nun im Dezember an gleicher Stelle zu einem Rematch antreten.

Kretschmann war in der ersten Runde der aktivere Mann und punktete gegen den etwas schwerfälligen Hoffmann mit seiner Schnelligkeit. Auch die zweite Runde wurde von dem besseren Techniker Kretschmann bestimmt, gegen Ende kam Hoffmann aber mit einigen guten Treffern durch. Auch in der dritten Runde traf Kretschmann mehr, der Hallenser schien die Schläge von Hoffmann, wenn sie mal durchkamen, nicht so gut wegzustecken wie andersherum.

In der vierten Runde drehte Hoffmann richtig auf und setzte Kretschmann mächtig unter Druck. Der ARENA-Boxer verschanzte sich hinter seiner Doppeldeckung, schien aber einige Male in Schwierigkeiten. In der fünften Runde ließ Hoffmann aber wieder nach und ließ Kretschmann die Initiative übernehmen.

In der sechsten Runde rutschte Kretschmann zwei Mal auf dem nassen Bodenbelag aus, der Ringrichter brach an dieser Stelle nach kurzer Verständigung mit dem Supervisor ab. Hoffmann ergriff daraufhin das Mikrofon und entschuldigte sich beim Publikum. Gleichzeitig versprach er als Entschädigung ein Rematch, das am 14. Dezember stattfinden soll.

Im Vorprogramm gelang es Nachwuchsboxer Erkan Teper (9-0, 6 K.o.’s)  mit etwas Glück, gegen den Nigerianer Gbenga Oloukun (19-9, 12 K.o.’s) seinen ungeschlagenen Kampfrekord beizubehalten. Teper hatte den Olympiateilnehmer von 2004 eigentlich recht gut im Griff, fing sich aber gegen Ende der sechsten Runde einen Volltreffer ein, der ihn schwer zu Boden schickte.

Die verbleibenden zwei Runden wirkte Teper unsicher, vermied es aber, weitere schwere Treffer zu kassieren. Am Ende hatte der 30-Jährige Glück, dass der Kampf nur acht Runden dauerte. Gegen den immer stärker werdenden Oloukun wäre er über zehn oder zwölf Runden nämlich höchstwahrscheinlich in arge Schwierigkeiten geraten.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Berto am 24. November gegen IBF-Champion Bundrage?

Nächster Artikel

Ricky Hatton: Comeback am 24. November in Manchester

86 Kommentare

  1. Armando
    14. September 2012 at 23:21 —

    Naja, wenn sich die beiden gegenseitig nicht stoppen können, dann machts halt der Regen. Aber der Kampf war sehr unterhaltend, immerhin…besser als Teper gegen Oloukun alleweil!

  2. Joe187
    14. September 2012 at 23:22 —

    sachen gibs die gibs gar nich

  3. Boxernase07
    14. September 2012 at 23:27 —

    War live vor Ort.
    Ja schade, den ganzen Abend hielt das Wetter und ausgerechnet beim Hauptkampf kam kurz mal Regen.
    Ich hatte zum Abbruchzeitpunkt Kretschmann auch ganz knapp vorne oder Unentschieden.

    Noch was kurioses: Nach dem Hauptkampf fand dann doch noch ein Frauenboxkampf statt, um dann auch nach 3 Runden wegen Regens abgebrochen zu werden.

  4. Da Reef
    14. September 2012 at 23:36 —

    …und dann gibt es sie doch…was für ein Show – Event…wer hätte auch damit rechnen können das es regnet ??

  5. Da Reef
    14. September 2012 at 23:36 —

    …und dann gibt es sie doch…was für ein Show – Event…wer hätte auch damit rechnen können das es regnet ??

  6. Norman
    14. September 2012 at 23:42 —

    Son Sh.it war nicht da und habe eurosport 2 aufgezeichnet anstatt eurosport das regt mich voll auf schien ja interessant gewesen zu sein

  7. Boxernase07
    14. September 2012 at 23:51 —

    Naja, wie Du schon gelesen hast. Hauptkampf leider abgebrochen .
    Aber Am Sonntag auf Eurosport 17:30 kommt es nochmal.

    Was ich auch komisch fand: In den Ankündigungen war immer von einem EM-Titelkampf die Rede. Der Ringsprecher hat aber einen WM-Titelkampf angesagt.

  8. Alex
    15. September 2012 at 00:22 —

    @ alle

    Wie wurde der Kampf jetzt gewertet? No Contest bestimmt oder?

  9. 15. September 2012 at 00:46 —

    Ja, wurde als NC gewertet.

  10. Nightwalker
    15. September 2012 at 00:51 —

    Not gegen Elend … !!!

  11. Alex
    15. September 2012 at 01:01 —

    @ adrivo

    Wird das mitgerechnet beim Ranking?

  12. Carl
    15. September 2012 at 01:13 —

    Von solchen Veranstaltern (Hoffmann und Öner) kann man auch nichts Gutes mehr erwarten. Die schaffen es noch, dass sich überhaupt niemand mehr für Boxsport interessiert. Einschaltquote null Prozent. Ich habe es nicht gesehen und kann Eurosport auch nicht empfangen. Ich habe zurzeit nur Empfang über DVB-T. Den WM-Kampf im Cruisergewicht (Hernandez – Ross) werde ich mir auch nicht angucken. Ich bin heute Abend sowieso in Köln beim Westernhagen-Konzert.

  13. 300
    15. September 2012 at 01:27 —

    @ Carl

    Westernhagen.. 🙂 Du bist doch das ärmste Würstchen in diesem Forum. Wie alt denn???? 50 ?

    Zweitärmstes Würstchen ist Teper. Ging ko. Oh…Ich sagte doch der türkische Charr ist überschätzt.

  14. Boxexperte
    15. September 2012 at 01:34 —

    Peinlich…

  15. Carl
    15. September 2012 at 01:43 —

    Ich bin 52 und habe bereits seit 1975 über 320 Konzerte besucht und komplett von Anfang bis Ende gesehen. Wenn die Klitschkos aufhören, wird es in Deutschland wieder so sein, wie zu der Zeit, als es nur zwei bekannte Namen im Boxen gab: Rene Weller und Graciano Rocchigiani. Boxen findet dann wieder unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

  16. Canelo
    15. September 2012 at 03:18 —

    also ich kann eurosport auch mit DVB-T empfangen. wo wohnst du denn? im Berg?

  17. florian
    15. September 2012 at 07:06 —

    Kretschmann wird es gefreut haben denn wenn Hoffmann nochmal so ne Serie von Schlägen auf ihn eingeschossen hätte wären seine Nerven sicher am Ende gewesen.

  18. John L. Sullivan
    15. September 2012 at 07:07 —

    rené weller und graziano rocchigiani: und was ist mit bernd august und conny velensek? 😉

  19. Papa Franco
    15. September 2012 at 07:58 —

    Ich fand den Kampf besser als erwartet. Hätte auch nicht gedacht, dass es so ausgeglichen ist, wobei ich das Gefühl hatte, dass kretsche trotz besserer Technik Probleme mit der schlaghärte von Timo hatte.
    Das war zwar kein weltklasseniveau aber sehr sehenswert und spannend. Freue mich auf das rematch

  20. Carlos2012
    15. September 2012 at 09:22 —

    Hab leider die kämpfe nicht sehen können.Hat den der Teper zurecht gewonnen oder wurde wieder mal geschummet?

  21. Sidon4Life
    15. September 2012 at 09:31 —

    kretsche/hoffmann war ein überaus harter kampf und man hätte nicht erwarter das die zwei so übel aufeinander losgehen! kretsche ist ein guter variabler techniker und hoffmann hatt besser gekämpft als in den vergangenen 2-3 jahren! beide in topform! hatt mir sehr gut gefallen!!!

  22. flexmetz66
    15. September 2012 at 09:37 —

    Fand den Kampf gar net schlecht gefiel mir besser als Klitschko gegen Charr da gings wenigstens mal ein wenig zur sache!
    Negativ ist die Veranstaltung an Sich im Freien ohne Regenschutz glaub das gibts net mal bei Amateuren.
    Denk mal Kretschmann hätt gewinnen können aufgrund der Technik obwohl Hofmann der Stärkere im Kopf ist.
    Bin mal gespannt auf nen Rückkampf bzw. ne wiederholung
    Dann mal schönes Weekend euch allen hier und hoffentlich heut Abend ohne Regen in Bamberg lach!Das wird eher was von Profiboxen haben!
    Ciao

  23. Lonny
    15. September 2012 at 10:34 —

    War bis zum Abbruch durchaus sehenswert!
    Hut ab!

  24. hannes
    15. September 2012 at 10:38 —

    Was soll das bitte : nach sechs relativ ausgeglichenen Runden ??

    Ktretsche hatte 5 der 6 Runden gewonnen , dahe ist es schlicht blödsinn zu behaupten dies wären ausgeglichene Runden was einem unentschieden gleichen würde .

  25. abu malik(vater von boxen.de)
    15. September 2012 at 10:43 —

    seht ihr mal was eure boxer so leisten
    wo ist die kritik für diese beiden versager die ihr immer gegen mahmoud charr bringt
    die beiden haben nie ein wm kampf gehabt
    die waren nicht mal nah dran ein wm kampf zu bekommen
    die kritisiert niemand und man sagt sogar der kampf war sehenwert
    charr ist 100 mal besser als diesen d.e.u.t.s.c.h.e.n versagerboxer

  26. don ping
    15. September 2012 at 10:58 —

    @abu malik
    rede nicht so ein blech,charr hat ebenfalls flaschen geboxt und nicht wirklich ein wm kampf verdient,nur durch sein assoz maul

  27. TheGreatOne
    15. September 2012 at 11:34 —

    Vor allem: Im Dezember an GLEICHER Stelle… muhaha

  28. Joe187
    15. September 2012 at 12:25 —

    abu was is aus deiner voraussage das felix windhauch und manuel “ich hab die dicksten titten im boxgeschäft” charr gewinnen? ach ja was war das überhaupt fürn affenrumgehampel von charr als er im ring vorgestellt wurde? wollte er fliegen verjagen? HAHAHAHAHAHA

  29. Sidon4Life
    15. September 2012 at 12:36 —

    charr hat doch kaum geschlagen dieser feigling!!!!
    ein großmaul ohne eier in der hose!!
    hoffmann würde ihn zertrümmern mit seiner gestrigen verfassung!!

  30. MainEvent
    15. September 2012 at 13:10 —

    Timo trägt se.xy Tangas, respekt!

  31. Sidon4Life
    15. September 2012 at 13:19 —
  32. Lonny
    15. September 2012 at 13:59 —

    @ abu malik(vater von boxen.de

    Bist Du Charrs Mutter, abu?
    Nur Mütter haben üblicherweise so eine verzerrte Wahrnehmung.

  33. Lonny
    15. September 2012 at 13:59 —

    @ hannes

    So eindeutig habe ich es nicht gesehen

  34. Lonny
    15. September 2012 at 14:01 —

    @ abu

    ausserdem ist Charr doch UNSER Boxer:
    dä doitsche Panza. Startet unter doitsche Flaggä mit doitsche Nationalhymne.

  35. abu malik(vater von boxen.de)
    15. September 2012 at 15:04 —

    @ Sidon for Live

    Timo Hoffmann kann den schw….. von mahmoud charr in den mund nehmen aber sonst nix

    der ist nicht mal halb so gut wie charr aber der bekommt nur gute kritik obwohl er ein ver sager ist. charr hat ein wm kampf gemacht und bekommt bald ein reematsch

    hoffmann ist garnix im vergleich zu mahmoud charr und wird nie was sein dieser kleine looser. er ist einfach ein weichei. genau wie axel schulz. und das ist kein zufalll. die haben das verlieren in den genen diese armen affen. und ich frage nochmal. wo ist die kritik für hoffmann und kresch.e.i.ß.emann die immer für charr kommt? die antwort ist dass ihr einfach nicht neutral seit. punkt

  36. abu malik(vater von boxen.de)
    15. September 2012 at 15:06 —

    @ Lonny

    eben

  37. abu malik(vater von boxen.de)
    15. September 2012 at 15:07 —

    @ lonny aber er bekommt trozdem kein respekt

  38. smokin joe
    15. September 2012 at 15:17 —

    Eine Boxveranstaltung im freien ohne eine Vernümpftige Halle? Kosten sparen haha Hoffmann und Öner(Harz 4 Promotions) Teper ist eine Pfeife das wusste ich schon seit seinem 1. Profikampf.. Kretsche kurz vor dem ” Aua mei Bauch hat weh getan ” Hahaha 😀

  39. Lonny
    15. September 2012 at 15:26 —

    @ abu

    Respekt? Muss man sich verdienen.

  40. Lonny
    15. September 2012 at 15:27 —

    Jetzt mal ehrlich, abu!
    Wofür verdient Charr Respekt?

  41. Lonny
    15. September 2012 at 15:28 —

    @ joking jo

    Wo liegt das Problem?

  42. Ferenc H
    15. September 2012 at 15:34 —

    Also ich finde auch das der Kampf wesentlich besser war als ich erwartet habe.

    “TheGreatOne sagt:
    15. September 2012 um 11:34
    Vor allem: Im Dezember an GLEICHER Stelle… muhaha”

    Haha das wird der Kampf wegen Schnee ausfallen HAHA

    @Abu malik du hast echt Vorurteile wa? warum sind die nationalitäten so wichtig? weder bei Charr noch bei sonst wem ist das von bedeutung sondern nur die Leistung.

  43. ghetto obelix
    15. September 2012 at 15:53 —

    Brachial Kahl hätte beide gleichzeitig vergewaltigt

  44. Sidon4Life
    15. September 2012 at 15:54 —

    ich glaub abu malik ist charrs heimlicher liebhaber-junge dir hat wohl einer falsche gewürze in dein döner gestreut du hohlkopf!!!

  45. Charlys69
    15. September 2012 at 16:22 —

    Ich fand den Kampf Hoffmann vs. Kretschmann besser als erwartet. Zum Zeitpunkt des Kampfabbruch hatte ich den Eindruck als Hoffmann (über den Willen) langsam Oberwasser bekam, wobei der Kampf zu diesem Zeitpunkt
    völlig offen war. Für so 2 “lange Schwergewichte” war der Kampf doch sehr flott und kurzweilig. Ich fand das Kampfgewicht von Kretschmann relativ niedrig (für seine Größe). Timo Hoffmann kam mir auf jeden Fall schneller und spritziger vor als in seinen letzten Kämpfen.
    Das es mal regnen kann, ist ja nichts Neues. Wenn man schon “outdoor-Kämpfe” im “live-TV (Eurosport)”
    zeigt, sollte man doch versuchen einen überdachten Ring für die Veranstaltung zu organisieren. Ich denke da hat die finanz. Seite den Ausschlag gegeben, ohne Ring-Überdachung zu boxen, “schade”.
    Hoffmann war zum Zeitpunkt des Kampfabbruch scheinbar auch konditionell voll auf der Höhe, was man bei der prompten Mikrophon-Durchsage an das Publikum merkte.

    Auf jeden Fall braucht das Profi-Boxen in Deutschland mehr “innerdeutsche-Kämpfe”, oder zumindest interessante “Stall-Duelle”. Huck-Charr Abraham-Sturm wären doch schonmal 2 interessante Kämpfe die mit Sicherheit hohe TV-Quoten erzielen würden.

  46. Lonny
    15. September 2012 at 16:33 —

    Charlys69

    Volle Zustimmung!

  47. gee
    15. September 2012 at 16:55 —

    Zu geil der Ringrichter beim Abbruch:

    “Hab’ter was zum Trockenwischen?”

    Hätte auch sicher funktioniert, wenns noch regnet….

  48. Lonny
    15. September 2012 at 17:04 —

    Trotzdem war der Abbruch gerechtfertigt.

  49. 300
    15. September 2012 at 17:06 —

    Kretschmann und Hoffmann sind schon über ihrem Zenit, aber denn Charr würden beide auseinander nehmen. Charr hat zwar Mut, aber den Mut eines Arabers. Die sind schnell im Angriff, aber noch schneller auf dem Rückzug.

  50. Lonny
    15. September 2012 at 17:14 —

    300

    Interessant. Ich schlage folgende Begegnung vor:

    300 vs abu malik (urgroßvater von boxen.de)

  51. smokin joe
    15. September 2012 at 17:28 —

    @300 Charr hat Mut?? der Mut eines Arabers liegt darin das er zu deinem Gesicht lacht und wo du dich umdrehst dir ein Messer in den Rücken sticht.

  52. robbi
    15. September 2012 at 17:35 —

    Das war doch gut was beide gemacht haben..fande kretsche besser trainiert als sonst…beide haben alles gegeben..hat mir gut gefallen solche kämpfe muss es viel öfter geben.

  53. Harald Becker
    15. September 2012 at 17:35 —

    Kretsche gegen Timo war ja ganz interessant. Doch in unseren Breitengraden zu dieser Jahreszeit ohne ausreichende Ringüberdachung zu veranstalten (Hoffmann und ARENA) ist schon merkwürdig. Dies noch von der GBA zu sanktionieren zeigt deren Unseriösität. Und dann noch im Ring schon den Rückkampf für den 14. Dezemebr anzukündigen ist wohl abgekatertes Spiel und kommt Publikumsverarsche gleich.

  54. abu malik(vater von boxen.de)
    15. September 2012 at 19:03 —

    @ 300
    @ smokin joe

    ihr seid im internet sehr mutig. würdet ihr auch mit eurem echtem namen und mit eurem gesicht zu euren aussagen stehen? ihr wisst genau, dass ihr euch das nicht trauen würdet. was ihr sagt ist menschen.v.e.r.achtend.

    man kann ja schlechte meinungen von boxern haben aber nicht alle über ein kamm scheren. ihr seid richtige helden. genau wie hoffmann und kretschmann

  55. abu malik(vater von boxen.de)
    15. September 2012 at 19:05 —

    übrigends

    timo hoffmann kann charr seinen schw……. ind den m.u.n..d nehmen

  56. abu malik(vater von boxen.de)
    15. September 2012 at 19:06 —

    😀

    hahahahahahahaha

    hohohohohohohohohoho

  57. Brennov
    15. September 2012 at 19:07 —

    in dezember? an gleicher stelle? das wird dann der erste boxkampf der wegen schneefall abgebrochen wird!

  58. Flo9r
    15. September 2012 at 19:54 —

    @ abu malik:

    Charrs Auftritte im Vorfeld des Kampfes vs VK haben nicht dazu beigetragen, sich Respekt zu verdienen.. Seine Leistung im Ring noch weniger.. Positiv festzuhalten ist, daß er wohl ein Familienmensch ist, was aber rein gar nichts mit sportlicher Leistung zu tun hat..

  59. bigbubu
    15. September 2012 at 19:54 —

    @abu

    “timo hoffmann kann charr seinen schw……. ind den m.u.n..d nehmen”

    Dachte ich mir doch das Charr auf Männer steht! 🙂

  60. sindbad
    15. September 2012 at 20:10 —

    @abu malik(vater von boxen.de)
    du scheinst zu vergessen. das timo hoffmann ” der looser”
    gegen vitali 12 runde gestanden hat.
    charr lag schon in der 2.ten.
    aber ich glaube, daß konntest du nicht wissen. denke du bist gerademal 14 jahre alt.

  61. abu malik(vater von boxen.de)
    15. September 2012 at 20:35 —

    @ sindbad

    vitali war damals noch nicht so gut

    vieleicht wusstest du das noch nicht

    300 und smokin joe trauen sich jezt nicht mehr kommentare zu schreiben hahaha….lol

    sindbad es kommt auf heute an und nicht auf das vor 10 jahren. vitali hat mit charr ein WM kampf gemacht. wieviele hat der looser hoffmann oder andere deutsche schwergewichte

  62. abu malik(vater von boxen.de)
    15. September 2012 at 20:36 —

    14 jahre nein

    da liegst du mit 15 jahren falsch 😀

    bin 29

    und du

  63. Nightwalker
    15. September 2012 at 20:50 —

    @abu dingsbums den charr von hinten

    “übrigends
    timo hoffmann kann charr seinen schw……. ind den m.u.n..d nehmen”

    Du kannst ja mal bei Hoffmann vorbeifahren und ihm den Vorschlag machen !
    Dazu hast Du dämlich sabbelnder , feiger Teppichrutscher aber wohl kaum die Eier…

  64. sinbad
    15. September 2012 at 20:54 —

    @abu malik(vater von boxen.de)
    zieh mal deine fan brille ab und kuck dir den kampf von vitli vs charr nochmal an.
    und zwar neutral.

  65. abu malik(vater von boxen.de)
    15. September 2012 at 21:02 —

    @ nightwalker

    denkst du etwa dass timo versager hoffman harz 4

    besser ist als mahmoud al omeirat ibn charr ist

    kannst du mir dann sagen wie viele wm-kämpfe hoffmann-t.u.n.t..e schon hatte im vergleich zu charr

  66. Nightwalker
    15. September 2012 at 21:11 —

    @abu Abschaum ohne Anstand und ohne Hirnschmalz

    mit Abschaum wie Dir kann man nicht ernsthaft unterhalten !

    Und Tschüß….

  67. Boxernase07
    15. September 2012 at 21:24 —

    Na der Kampf am Freitag mit Hoffmann war doch ein WM-Kampf !!!
    ( auch wenns ein unbedeutender Verband ist ).
    Aber halt ein WM-Kampf :-))))))))))

  68. 300
    15. September 2012 at 21:36 —

    Charr ist und bleibt die größte Witzfigur im HW.
    Wie er damals auf der Pressekonferenz (versucht hat) Vitali herauszufordern war dass lächerlichste was ich je gesehen hab. Versucht doch tatsächlich einen auf David Haye zu machen der kleine Arab.

    Und sein Traum ist der Mama eine Einbauküche zu schenken. Jeder hat ne Einbauküche dachte ich.

    Erbärmlich .

  69. Mayweather
    15. September 2012 at 22:11 —

    Ich schaue gerade den Britsch Kampf im Live-Stream. Anfang 3.Runde: So weit gefällt mir Britsch sehr gut. Er scheint aus dem letzten Kampf gegen Santos gelernt zu haben. Schnelle Hände, leicht geschlagen von Britsch, ab und zu mal ein paar Schläge mit Kraft geschlagen. Er boxt viel schlauer (kraftsparender) und variabler als im letzten Kampf. Weiter so…

  70. tyson
    15. September 2012 at 22:14 —

    @abu malik(vater von boxen.de) Hoffmann Harz 4 ist mein Spruch 😉 du schwanzl.u.tscher

  71. Mayweather
    15. September 2012 at 22:23 —

    Runde7: Britsch holt sich die Runden, aber ein spektakulärer Kampf ist was anderes. Kaum richtige Wirkungstreffer. Wenn Britsch mal an einer WM anklopfen will, dann muss er noch etliche Schippen drauf legen…

  72. JohnnyWalker
    15. September 2012 at 22:31 —

    aus und vorbei für Bit.ch

  73. Mayweather
    15. September 2012 at 22:32 —

    Santos gewinnt durch TKO in Runde 8.
    Britsch Ende R7 am Boden durch einen Leberhaken. In R8 bricht der Ringrichter nach einem langen Schlaghagel hab. Tja Britsch, was jetzt?

  74. Joe23
    15. September 2012 at 22:38 —

    @ abu

    Warst du eigtl. von Anfang an, also vor dem Kampf der Meinung, dass Charr seine Kräfte in den ersten Runden schonen wird und erst in der zweiten Kampfhälfte aufdreht?

  75. Sidon4Life
    16. September 2012 at 10:19 —

    die einbauküchen haben die charrs schon lange vom deutschen steuerzahler geschenkt bekommen!!!!
    ps: soll doch charr gegen hoffmann endlich kämpfen (das war schonmal im gespräch)
    in der verfassung von freitag hatt der klopps aus köln keine chance!!!

  76. abu malik(vater von boxen.de)
    16. September 2012 at 12:35 —

    @ Sidon4Life

    das hättest du wohl gern. hoffmann soll erst mal einen kampf zu ende bringen, bevor er schon an den nächsten denkt der v.o.l.l.i.d..i.o.t

    hoffmann hat nicht das recht mahmoud herauszufordern. charr kommt gerade von einen wm-kampf und hoffmann hat gerade kirmesboxen gemacht. charr ist auch wie hoffmann selbst ein veranstalter. guck was charr mit seinen veranstaltungen geschafft hat. ein wm kampf. und hoffmann ist zu b.l.ö.d einen kampf über die bühne zu bringen. er muss noch viel lernen und sich enorm weiterentwickeln wenn er gegen charr in den ring will.

    und jezt p.l.a.t.z von mir aus vor neid

  77. Sidon4Life
    16. September 2012 at 13:41 —

    schuld am abbruch ist eurosport weil die kein dach haben wollten-du schlaumaier!!!!

  78. bigbubu
    16. September 2012 at 13:51 —

    @abu dingsbums

    “guck was charr mit seinen veranstaltungen geschafft hat”

    Er ist Pleite! Das hat er erreicht.

  79. abu malik(vater von boxen.de)
    16. September 2012 at 14:33 —

    @big bubu

    400000 euro hat er gegen vitali gemacht. hast du überhaupt so viel geld in deinem leben verdient? hoffmann kämpf für kleingeld. charr ist von jezt an nicht mehr pleite.

  80. bigbubu
    16. September 2012 at 14:46 —

    @abu

    “400000 euro hat er gegen vitali gemacht”

    Das hat er aber NICHT verdient mit SEINER Veranstaltung, sondern weil er einen WM Kampf geschenkt bekommen hat.

    “hast du überhaupt so viel geld in deinem leben verdient?”

    Ja so ungefähr, bissl mehr oder weniger, weis nicht genau.

    “charr ist von jezt an nicht mehr pleite.”

    Aber nicht mehr lange!

  81. sindbad
    16. September 2012 at 14:57 —

    @ abu malik(vater von boxen.de)
    ein normaler durchschnitts lohn bei 10 jahre arbeit ist bei ca 400T.
    ausserdem muß charr noch steuern zahlen. somit 200T. ich glaub dir nicht das du 29 bist. sonst wüßtest du das.

  82. sindbad
    16. September 2012 at 15:09 —

    ps. charr hat doch vor dem kampf gesagt. das er ca 150T schulden hat. somit bleiben nicht viel übrig. reich ist er sicher nicht.

  83. Carl
    16. September 2012 at 20:36 —

    Zu Canelo:
    In Kassel kann man Eurosport nicht über DVB-T empfangen. Zu Hause habe ich Kabelanschluss (analog). Da kriege ich Eurosport. Ich war aber an dem Abend nicht in meiner Wohnung, sondern in einer anderen Wohnung, wo nur DVB-T-Empfang ist. Ich wohne in Kassel. Den Kampf Yoan Pablo Hernandez – Troy Ross habe ich auch nicht gesehen. Ich war an dem Abend beim Westernhagen-Konzert in Köln in der LANXESS arena (früher Kölnarena). Den Kampf Vitali Klitschko – Manuel Charr habe ich gesehen. Den letzten Kampf von Wladimir Klitschko – Tony Thompson habe ich auch nicht gesehen. Am den Abend war ich auch bei einem Konzert. Ich besuche bundesweit Konzerte. Das hat für mich Vorrang vor Boxsport. Seit 1975 habe ich bereits über 320 Konzerte besucht und komplett von Anfang bis Ende gesehen.

  84. Peter Lerch
    17. September 2012 at 12:32 —

    ziehmlich schneller und Technisch guter Kampf,freue mich schon auf die Wiederholung.
    Endlich mal ein Kampf auf Augenhohe,nicht wo jeder den Sieger schon vorher kennt (Klitschko)

  85. Charlys69
    18. September 2012 at 10:43 —

    der Kampf hat auf jeden Fall “mehr gebracht” als man im Vornherein erwartet hätte. Der Rückkampf dürfte daher mindestens (wenn nicht mehr) soviel Publikumsinteresse hervorrufen wie diser erste Fight zw. Hoffmann und Kretschmann.

    @peter lerch

    enge/spannende Kämpfe, mit Boxern aus Deutschland, oder die in Deutschland leben, wollen wir doch alle sehen. Leider gehen die Manager nicht gerne die gleichen risiken wie die Sportler ein.
    Hoffmann gegen Charr wäre meiner Ansicht nach auch ein interessanter Kampf (2 Dickköpfe die nicht aufgeben).

    Bin selbst ja schon froh wenn Huck jetzt gegen Arslan boxt, wobei die Favoritenrolle hier doch bei Huck liegt.
    Trotzdem hat der Kampf eine gewisse Brisanz.

  86. Nowi
    14. Dezember 2012 at 18:56 —

    Hey!
    Wann wird der Kampf wiederholt und wo wird es im TV übertragen???
    Ich hatte was von heute (14.12.12) in Erinnerung, aber irgendwie finde ich nix.

    Danke für ne Info.

Antwort schreiben