Top News

Krasniqi startet neuen Anlauf: Trifft am 13. Juli auf Adamek

Robin Krasniqi ©Eroll Popova.

Robin Krasniqi © Eroll Popova.

Der Gegner von Robin Krasniqi (39-3, 15 K.o.’s) für seinen Kampf bei der “Rückkehr der Champions” am 13. Juli in Dresden steht mittlerweile ebenfalls fest: der ehemalige WM-Herausforderer trifft auf den zähen Tschechen Tomas Adamek (20-8-1, 7 K.o.’s).

Für Krasniqi ist es der erste Kampf seit der klaren Punkteniederlage gegen WBO-Champion Nathan Cleverly im April. Adamek hat 2012 bereits gegen Krasniqis Stallkollegen Denis Simcic geboxt und hat bereits zwei Mal um die EU-Meisterschaft gekämpft.

“Es war eine harte Niederlage, ich war so gut drauf, so optimistisch”, sagte Krasniqi. “Aber, ich habe die Erfahrungen mitgenommen, die mir noch in meiner Karriere gefehlt haben. Ein WM-Kampf ist doch noch eine besondere, große Aufgabe und da hatte Nathan Cleverly mir einiges voraus. Diese Erfahrung kam zur rechten Zeit, hat mir die Augen geöffnet. Ich muss noch konzentrierter meine boxerische Strategieaufgabe verfolgen und genau das werde ich in meinen nächsten Kämpfen umsetzen. Ich will einfach einen WM-Gürtel, das Ziel ist klar.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Peter Quillin: Nächste Titelverteidigung im Oktober

Nächster Artikel

Golovkin vs. Macklin: Stimmen von der Pressekonferenz in New York

13 Kommentare

  1. 300
    26. Juni 2013 at 19:48 —

    Geile Nachricht….ist euch langweilig oder was???

  2. Carlos2012
    26. Juni 2013 at 19:50 —

    Naja.Die Weltspitze ist schon eine andere Kaliber als Thomas Adamek. Krasniqi würde ich gerne gegen WBC Weltmeister Stevenson sehen.

  3. ghetto obelix
    26. Juni 2013 at 19:55 —

    @ Carlos2012

    Der überlebt doch keine 2 Minuten gegen Stevenson 😀

  4. Dr.med W. Stuhlgang
    26. Juni 2013 at 20:09 —

    Goral macht ihn kaputt

    war gute Entscheidung 2 Gewichtsklassen runterzugehen

  5. Simon8965
    26. Juni 2013 at 20:56 —

    Dr.med W. Stuhlgang sagt:

    26. Juni 2013 um 20:09

    Goral macht ihn kaputt

    war gute Entscheidung 2 Gewichtsklassen runterzugehen
    —————————————

    Ihr Witze sind einfach die Besten, Dr. Stuhlgang 😀

  6. Alpsboxing
    26. Juni 2013 at 21:39 —

    Das ist leider ein anderer ADAMEK, nicht das Klitschko Opfer.

  7. larrypint
    26. Juni 2013 at 23:41 —

    hab mich schon gewundert tomas adamek tscheche und hää die kampfbilanz und die gewichtsklasse ???^^

  8. v12, 7-er.
    27. Juni 2013 at 07:22 —

    Wird da was. ???

  9. Werner Möller
    27. Juni 2013 at 09:09 —

    Ein guter Kampf für Krasniqi. Er soll schließlich zurück in die erste Liga.

  10. v12, 7-er.
    27. Juni 2013 at 10:35 —

    @Werner Möller

    Dafür muss er viel machen, Tomas Adamek ist kein bekannter boxer, und für Krasniqi das ist eine leichte Ausgabe.

  11. Kikoroki
    27. Juni 2013 at 11:44 —

    Er bleibt immer 3te liga

  12. underdog-m
    27. Juni 2013 at 16:43 —

    So schauts aus in die zweite Liga kann er aufsteigen aber nicht mehr in die erste wird schwer aber in die championsliga nie im leben wenn doch fress ich ein besen hahaha

  13. Coleman
    27. Juni 2013 at 19:08 —

    Ich kämpfe heute gegen Mike Tyson:)

Antwort schreiben