Top News

Krasniqi am 25. August gegen ungeschlagenen Sahin

Robin Krasniqi ©Eroll Popova.

Robin Krasniqi © Eroll Popova.

SES-Halbschwergewichtler Robin Krasniqi (37-2, 13 K.o.’s) will sich nach dem Gewinn des WBO-EM-Titels am 25. August nun den zweiten internationalen Titel seiner Karriere sichern: im Vorprogramm der WBO-WM zwischen Robert Stieglitz und Arthur Abraham trifft der 25-jährige Münchner auf den ungeschlagenen Berliner Serdar Sahin (20-0, 13 K.o.’s). Auf dem Spiel steht die Internationale Meisterschaft der WBO.

Der 30-jährige Sahin hatte sich 2005 mit einem Sieg bei dem von DSF durchgeführten Format “Boxxstar” einen Profivertrag geangelt und ist in 20 Kämpfen ungeschlagen. U.a. hat der bis 2011 im Cruisergewicht boxende Sahin Varol Vekiloglu und Lukas Schulze besiegt.

Krasniqi hätte im April beinahe schon eine WM-Chance gegen WBO-Champion Nathan Cleverly bekommen, nun will der starke Techniker mit der Fortführung seiner Siegesserie seine Ranglistenposition noch weiter verbessern. “Ich muss meinen Weg gehen, um Weltmeister werden zu können. Auch ein ungeschlagener Serdar Sahin wird mich dabei nicht aufhalten”, so Krasniqi.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Cecilia Braekhus: Training in Kienbaum für K.o.-Queen Mathis

Nächster Artikel

Tom Loeffler: Golovkin vs. Proksa spannender als Sturm-Geale

16 Kommentare

  1. rodens
    14. August 2012 at 17:49 —

    ist der verwand mit dem großen krasniqiß

  2. HWFan
    14. August 2012 at 17:58 —

    …und ist der verwandt mit “der großen Sahin”?! 😉

  3. Ferenc H
    14. August 2012 at 17:58 —

    @rodens ne nur der selbe Nachname.

  4. Mr. Wrong
    14. August 2012 at 18:27 —

    Klone!

  5. Neutral
    14. August 2012 at 20:02 —

    Kann mir nicht vorstellen das er in der Gewichtsklasse Weltmeister wird

  6. MainEvent
    14. August 2012 at 21:51 —

    der starke Techniker tsssssssssssss

  7. Armando
    14. August 2012 at 22:40 —

    Ach was, schaut euch mal auf Boxrec den Kampfrekord bzw. die Gegner von Krasniqi an. Da waren hauptsächlich (punktemässige) Flaschen dabei, er hat nur gegen einen aus dem obersten Ranglistenbereich mal gewonnen, denkbar knapp. Aber gewonnen. Der Junge soll sich erstmal beweisen, ehrlich.

  8. Badr Hari
    14. August 2012 at 23:32 —

    Albaner vs. Türke wird bestimmt ein guter Kampf

  9. Alex
    14. August 2012 at 23:47 —

    @ Badr Hari

    Krasniqi ist ein Deutscher Boxer

    @ Neutral

    Dass ist ja nicht der richtige WBO Titel. Den trägt Cleverley

  10. TheIron
    15. August 2012 at 09:33 —

    Robin heisst der aber auch erst seit knapp nem Jahr, vorher hieß er Haxhi Krasniqi.

  11. HWFan
    15. August 2012 at 12:24 —

    @ Thelron:

    …naja, klingt ja auch so ähnlich… 😉

  12. Gas
    15. August 2012 at 14:31 —

    Krasniqi soll gewinnen – er ist jünger und hat das Potenzial WM zu werden – nur braucht er dafür einen besseren Trainer und eine bessere Einstellung sowie hartes Training ansonsten kann er es vergessen.

  13. killings fields
    15. August 2012 at 18:53 —

    Dieser Kampf schaue ich mir bestimmt nicht an!

  14. Tommyboy
    15. August 2012 at 19:32 —

    @Kii…fi…

    ICH SCHON =)

    Der kampf wird bestimmt so wie L. Krasniqi vs Sinan Samil Sam = )
    Aber da hat der ALBANER gewonnen.

  15. Tom
    15. August 2012 at 20:06 —

    Das ist mal wieder so ein Kampf den niemand braucht!

    Weder Sahin noch Krasniqi haben bisher gegen ernsthafte Gegner im Ring gestanden!

  16. Vushtrri
    17. August 2012 at 07:32 —

    @Tom

    Tom, wenn du denn Kampf nicht ansehen möchtest dann schalte auf RTL und guck die “Gute Zeiten, Schlechte Zeiten”.

Antwort schreiben