Top News

Kovalev zu schwach für Alvarez?

Kovalev zu schwach für Alvarez?

Saul Alvarez will Geschichte schreiben. Wenn ‚Canelo‘ am 2. November im Halbschwergewicht gegen WBO-Champion Sergey Kovalev antritt, dann geht es für den mexikanischen Boxer um die vierte Weltmeisterschaft in der vierten Gewichtsklasse.

Als im Frühjahr Gerüchte über einen möglichen Kampf zwischen ‚Krusher‘ Kovalev und ‚Canelo‘ aufkamen, taten sich die Boxfans schwer, an ein Aufeinandertreffen der beiden im Ring zu glauben. Und das, obwohl Alvarez bereits im Februar Interesse an einem Fight gegen Kovalev bekundet hatte: „Es wäre eine große Herausforderung, aber so mag ich es. Ich kenne Kovalev, seit ich 20 Jahre alt war und warum sollten wir nicht gegeneinander antreten?“

Nachdem Kovalevs Promoterin Kathy Duva noch Ende Juni erklärt hatte: „Ich habe gehört, dass Canelo Sergey um seinen Titel herausfordern möchte. Aber bis heute haben wir keine Angebote von Golden Boy erhalten!“, kam dann Anfang September der erste Hinweis von Box-Insider Mike Coppinger:

Auf Deutsch in etwa: „Quellen berichten ‚The Athletic‘, dass Canelo Alvarez und Sergey Kovalev nach wochenlangen Gesprächen einen Deal für einen Titelkampf im Halbschwergewicht auf DAZN abschließen. Der Kampf, der in der kommenden Woche angekündigt wird, soll voraussichtlich am 2. November in der T-Mobile Arena in Vegas stattfinden.“ Wenig später wurde der Fight offiziell bestätigt.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Böse Zungen – darunter auch John David Jackson, der frühere Trainer von Sergey Kovalev – behaupten, ‚Canelo‘ habe WBO-Champion Kovalev ausgewählt, weil er der schwächste der vier Weltmeister im Halbschwergewicht sei.

Schwächer als IBF-Weltmeister Artur Beterbiev, WBA-Champion Dmitry Bivol und auch schwächer als Oleksandr Gvozdyk, der den WBC-Titel hält (wobei ja bekanntermaßen heute Nacht Beterbiev und Gvozdyk in einem Vereinigungskampf gegeneinander antreten und einer der beiden dann keinen Titel mehr hat).

„Sein (Kovalevs) Körper ist schwach.“ sagte Jackson in einem Interview: „Er ist schlecht im Infight und kann keine Körpertreffer nehmen!“ erklärte der 55-jährige schon vor rund einem Monat: “Sergey braucht die Distanz, um zu schlagen. Er ist ein verdammter Puncher. (…) Ich denke, Canelo ist schlau. Er muss die Distanz verkürzen und zum Körper gehen.“

Jackson, der WBO-Weltmeister im Halbmittel- und WBA-Weltmeisterim Mittelgewicht war, glaubt an einen Sieg von ‚Canelo‘, wie er im Interview erklärte: „Er hätte diesen Kampf nicht angenommen, wenn er nicht gewusst hätte, dass er gewinnen würde.“ Der Fight gegen Anthony Yarde im August stecke Kovalev noch in den Knochen, so Jackson weiter: „Obwohl er ein guter Puncher ist, zeigt er jetzt Verwundbarkeit! Aber Sergey kann den Kampf immer noch gewinnen. Ich sage nicht, dass er fertig ist. Er hat eine Chance, aber sie haben ihn ausgewählt, weil sie etwas sehen.“

Auch der britische Halbschwergewichtler Callum Johnson, der im Oktober 2018 mit IBF-Weltmeister Beterbiev im Ring stand und durch KO in Runde 4 verlor, hat ‚Canelo‘ Alvarez vorne. Im Interview mit ‚Skysports‘ erklärte Johnson jetzt: „Ich denke, Kovalev hat seine besten Tage hinter sich. Verstehen Sie mich nicht falsch, es ist eine große Herausforderung für Canelo, weil er zwei Gewichtsklassen nach oben geht und Kovalev immer noch sehr, sehr gut ist. Aber ich denke, wenn irgendjemand ihn schlagen kann, dann ist jetzt die richtige Zeit, um ihn zu schlagen, und wir wissen, wie gut Canelo ist.“

Man darf gespannt sein. Wie hat Sergey Kovalev gestern in einer Pressekonferenz erklärt: „Canelo will versuchen, den Titel im Halbschwergewicht zu holen, und wenn er den Titel nicht bekommt, wird niemand sagen: ‘Eh, du hast verloren.’ Er hat nichts zu verlieren. Wenn ich verliere, verliere ich mehr als Canelo!“

Voriger Artikel

Boxsport – Vorschau auf das Wochenende (KW 42)

Nächster Artikel

Artur Beterbiev – TKO-Sieg über Oleksandr Gvozdyk

7 Kommentare

  1. 21. Oktober 2019 at 08:14 —

    Arum selbst soll gesagt haben, dass es unfair ist, wenn man von Camelo erwartet, gegen Artur Beterbiev zu kämpfen.
    Das zeigt doch schon, wie er Kovalev einschätzt, denn was soll daran unfair sein, wenn zwei WM gleicher Gewichtsklassen aufeinander treffen…

    • 21. Oktober 2019 at 09:15 —

      naja was heißt unfair. canelo muss sich so oder so nicht auf den kampf einlassen. keiner zwingt ihn zu einem vereinigungkampf. sicher hat er sich den leichtesten ausgesucht. wie damals jones jr. gegen ruiz. aber was solls. er geht 2 gewichtsklasse hoch und würde mit einem sieg wm in 3 gewichtsklassen gleichzeitig sein. das ist schon was.

      • 21. Oktober 2019 at 10:05 —

        Würde mich nicht wundern, wenn Kovalev schon ausreicht. Hat sich schon so manch einer an einen Brocken verschluckt, der den Mund zu voll genommen hat.

      • 21. Oktober 2019 at 10:07 —

        außerdem sollte mein Kommentar nichts weiter aufzeigen, wie stark Arum selbst Kovalev einschätzt

  2. Kova ist jetzt also über nacht zum Schwächling mutiert?

    Komisch, immer wenns um Canelo geht werden die Maßstäbe plötzlich verschoben.

    Wenn GGG gegen Kova kämpfen würde, würde jeder sagen was für ein furchtloser Fighter er ist.

    • 21. Oktober 2019 at 13:41 —

      Quatsch keinen Kack. Camelo ist dafür bekannt, Champions erst dann zu kämpfen, wenn sie alt geworden sind. und Kova ist der schwächste aus seiner Gewichtsklasse.
      Ich glaube aber -wie oben umschrieben- ,dass er sich zu viel vorgenommen hat. Aber wir wissen auch. Er muss nur nicht ko gehen, um zu gewinnen.
      Kova hat gerade erst ein sehr schweren Kampf hinter sich und sie haben ihm keine Erholungszeit gelassen. Der Abstand zwischen diesen Kämpfen ist ein Witz und spielt der Zimtpussy in die Karten

  3. 22. Oktober 2019 at 08:50 —

    Ich tippe auf einen TKO-Sieg für Kova und freue mich jetzt schon auf die entsetzten Gesichter in der Ecke von Canelo 🙂

    Ist ja super, dass man die Schwächen bei Kova ausgemacht haben will, aber der “Krusher” steht auch immer noch für Weltklasse-Boxsport!

    Warum er als vermeintlich schwächster Weltmeister hier eingeschätzt wird, ist mir ein Rätsel??!

Antwort schreiben