Top News

Konstantin Airich gewinnt Bigger’s Better 6: Finalsieg gegen Adrian in Lissabon

Bigger's Better 6 ©Eurosport.

Bigger's Better 6 © Eurosport.

Konstantin Airich hat sich beim Bigger’s Better-Schwergewichtsturnier in Lissabon durchgesetzt und darf sich nun über die Siegerprämie von 30.000 Dollar freuen. Airich hat sich mit diesem Sieg auch für das Abschlussturnier im Dezember qualifiziert, wo die Gewinner aller bisherigen Turniere aufeinandertreffen.

Im ersten Halbfinale setzte sich Marc Adrian gegen Lukasz Zygmunt durch eine TKO in der ersten Runde durch. Zygmunt hatte im ersten Kampf gegen David Machado ein Cut an der Nasenwurzel erlitten, nach einem stürmischen Angriff Adrians blutete Zygmunt auch noch über dem linken Auge. An ein Weitermachen war nicht zu denken, Adrian war im Finale.

Airich, der sich im Viertelfinale gegen Samir Kurtagic durch TKO in der dritten Runde durchgesetzt hatte, traf im zweiten Halbfinale auf Oazkan Ceninkaya, dem im Viertelfinale ein K.o. gegen den Brasilianer Ademar Leonardo Correa gelungen war. Airich versuchte Ceninkaya in der ersten Runde unter Druck zu setzen, die zweite Runde schien auf Grund der besseren Treffer bei Ceninkaya gewesen zu sein. In der dritten Runde war wiederum Airich aktiver, weshalb er sich am Ende auf den Punktzetteln zurecht durchsetzte.

Im Finale hatte Airich mit dem unerfahrenen Adrian kaum Mühe – bereits in der ersten Runde gelang ihm mit einer Rechten auf die Schläfe ein schwerer Niederschlag, Adrian erhielt vom Referee außergewöhnlich viel Zeit und nahm den Kampf wieder auf. Auch in der zweiten Runde gelang Airich an den Seilen ein Knockdown, bei dem Adrian durch die Seile zu fallen drohte. Wenig später war der Kampf auch schon vorbei: Airich erwischte Adrian mit einem linken Leberhaken, der das Kampfeende bedeutete. Für den in Deutschland lebenden Kasachen Airich war dieser Turniersieg, nach den Rückschlägen der letzten Zeit, wieder einmal ein wichtiges Erfolgserlebnis.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Video: Wladimir Klitschko und David Haye bei Max Kellerman

Nächster Artikel

Golovkin verteidigt WBA-Titel in Panama: TKO-Sieg gegen Ouma in der zehnten Runde

10 Kommentare

  1. Tom
    17. Juni 2011 at 23:48 —

    @ adrivo

    Bist du sicher das Airich noch bei Arena ist?

    Tja das hätte ich Airich nach seinen zuletzt mäßigen Leistung nicht mehr zugetraut,aber wie sagt man so schön,Totgesagte leben länger!
    Ich hatte auch den Eindruck das Airich diesmal austrainierter war im Gegensatz zu seinen letzten Auftritten!

  2. 18. Juni 2011 at 00:01 —

    Ganz sicher bin ich mir nicht, habe aber nichts Gegenteiliges gehört…

  3. Marco.huck
    18. Juni 2011 at 00:24 —

    Er hat sich auch drei Wochen mit Manuel Charr vorbereitet als sparringspartner!!

    Ps; er ist nicht mehr bei Arena Promtion!!!

    Freut mich für ihm!

    LKC.

  4. BOB
    18. Juni 2011 at 07:24 —

    Ah, arme Marc Adrian vor schon vor der Finalkampf k.o. vor Angst.
    Airich hat am Anfang noch nicht begriffen, dass sein Gegner völlig demotiviert und demoralisiert war, dann merkte das und wurde ganz böse und mit viel sportlicher Aggression(lange bei ihm nicht gesehen, übrigens) hat ihm ganz wunderbar mit einem Körpertreff k.o. geschlagen.
    Schade für Adrian, er musste keine Angst haben, schließlich hat er auch Kampferfahrung:
    Amateur Boxen: 2. Platz in der nationalen Meisterschaft
    Thaiboxen:
    – 3. Platz in King ‘s Cup, Bangkok – Thailand
    – 2. Platz Europameisterschaft in Deutschland
    – 8. Mal Landesmeister
    und punch hat er auch.

  5. Baron
    18. Juni 2011 at 11:16 —

    Öhner geht die Puste aus,Lara ist auch weg und Gamboa wohl auch.

  6. DOn
    18. Juni 2011 at 13:12 —

    WIe hieß das lied mit dem konstantin airich eingelaufen ist ? und das was ständig in den vorbeireitungs videos lief

  7. Mr. Wrong
    18. Juni 2011 at 15:23 —

    Kann mir einer sagen wie das Lied hieß, dass gestern in den Rundenpausen eingespielt wurde?

  8. MainEvent
    18. Juni 2011 at 20:56 —

    Konstantin hat die ganzen Schläger ausgeboxt! Manche gehen mit Thaiboxhosen in den Ring, da sah selbst Badr Hari mit Jordan 23 Hose besser aus 🙂

  9. memzero
    18. Juni 2011 at 21:23 —

    Leider verpasst, aber hab ich nicht mehr mit gerechnet das Airich nochmal was holt…

    aber gut wie gesagt totgesagte leben länger.

    Ist es wahr das Gamboa auch von Öner weg will?

    Woher die Infos?

    Dann kann Arena langsam einpacken…

    P.S. Gratulation Airich und weiter so !

  10. xyz187
    19. Juni 2011 at 02:08 —

    so ein quatsch das gamboa , weg von arena nöchte das stimmt garnicht dank Öner können die drei Cuba´ner überhaupt froh sein das die Profis geworden sind ! Und was Ainrich angeht nein der ist nicht mehr bei Arena , und Arena hat außerdem noch Kretschmann aus den nicht mehr wird und Schwergewichts Hoffnung Erkan Teper ! Arena wird noch bald Universum verdrängen !

Antwort schreiben