Top News

Klitschkos verlängern TV-Vertrag: Fünf weitere Kämpfe auf RTL

Wladimir Klitschko, Vitali Klitschko ©KMG.

Wladimir Klitschko, Vitali Klitschko © KMG.

Vitali und Wladimir Klitschko werden auch weiterhin auf RTL boxen. RTL-Sportchef Manfred Loppe und Klitschko-Manager Bernd Bönte haben in Going (Österreich), wo Wladimir gerade für seinen WM-Vereinigungskampf gegen David Haye trainiert, einen Vertrag über fünf weitere Kämpfe unterzeichnet. Vitali Klitschkos Fight gegen Tomasz Adamek am 10. September fungiert dabei als erster Kampf des neuen Kontrakts.

“Vitali und Wladimir Klitschko sind in den fünf Jahren unserer TV-Partnerschaft als Schwergewichts-Weltmeister und als außerordentliche Sympathieträger zu Markenzeichen des Senders geworden”, sagte RTL-Geschäftsführerin Anke Schäferkordt.

Sein RTL-Debüt gab Wladimir Klitschko im November 2006 gegen Calvin Brock ab, seitdem absolvierten die Klitschkos insgesamt 16 erfolgreiche Kämpfe, mit Einschaltquoten von bis zu 14 Millionen Zuschauern. “Mein Bruder und ich sind sehr glücklich, dass RTL auch in Zukunft unsere Kämpfe übertragen wird. Zusammen schaffen wir es, Millionen von Zuschauern vor den Fernsehern für den Sport zu begeistern”, so Wladimir Klitschko.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Juan Manuel Marquez: Aufbaukampf gegen Ramos am 16. Juli in Cancun

Nächster Artikel

Arslan vs. Suda: Am 15. Juli live auf Eurosport

49 Kommentare

  1. Ahmet
    9. Juni 2011 at 03:00 —

    ….Solange wir den Sch.eiß nicht finanzieren müssen…..

  2. hard boiled
    9. Juni 2011 at 03:47 —

    ich wünsche mir einen brutalen knockout beim klitschko kampf. kann doch nicht so schwer sein einen ukrainischen ballettänzer umzuhauen

  3. Kano
    9. Juni 2011 at 03:48 —

    Das sind sehr schlechte Nachrichten anscheinend wollen beide nicht so schnell aufhören,beide haben schon lange genug die Leute auf Promi Sender RTL mit ihren langweilligen Fights verarscht,ich hoffe Haye schickt den jüngeren schwer auf die Bretter damit dieser dumme Hype um die zwei auch mal aufhört.

  4. max
    9. Juni 2011 at 05:16 —

    bist hier falsch.
    wir sind hier weder beim ballet noch bei wünschdirwas

  5. groovstreet
    9. Juni 2011 at 09:48 —

    Also wenn man sich Wladimirs kämpfe von früher anschaut, da war der echt ein bissiger Kerl, auch zum teil sehr aggressiv und der Stil an sich sehr attraktiv. Dass er durch seine Niederlagen einiges an Stil nun geändert hat, ist ja auch verständlich. Mag evtl. nicht mehr so attraktiv aussehen ist aber jedenfalls effektiver geworden. Schaut euch mal den Film am 16.

    Gruss

  6. MainEvent
    9. Juni 2011 at 10:14 —

    Vorschlag: jeder den diesen “Film” ansieht, kriegt 10 € Schmerzensgeld von KMG!

  7. Shlumpf!
    9. Juni 2011 at 11:15 —

    Gibts eigentlich schon irgendwo Kritiken zum Film? Ich hab bisher nur den Trailer gesehen und der erinnerte doch sehr stark an den RTL-auf-die-Tränendrüse-drück-Stil, so ungefähr wie die ach so tragischen Einspielfilmchen bei DSDS.

  8. groovstreet
    9. Juni 2011 at 11:34 —

    gestern gabs ja bei SternTV so eine kurze Vorstellung zum dem Film seites der Brüder. Ich denke der film klingt schon interessant, wobei für viele leute die geschichte der brüder schon bekannt sein müssen. ist zumindest in mein fall.

  9. Shlumpf!
    9. Juni 2011 at 11:42 —

    Bin mal gespannt auf die ersten Kritiken. Die geschichte der Brüder kann durchaus interessant sein, mir geht es darum, wie das ganze präsentiert ist und da befürchte ich, nachdme ich den Trailer gesehen habe, schlimmste Schnulzerei im RTL-Stil. Lasse mich allerdings gerne positiv überraschen.

  10. bigbubu
    9. Juni 2011 at 12:07 —

    Also wenn bei der Produktion RTL die Finger im Spiel hatte, kann man den getrost vergessen.

  11. groovstreet
    9. Juni 2011 at 12:33 —

    Ich würde als Direktor den Kinostart erst nach dem 2. juli freigeben.

  12. Shlumpf!
    9. Juni 2011 at 12:45 —

    @bigbubu

    Hat RTL denn die Finger im Spiel? Bin da schlecht informiert?

    Titat von Samuel Butler:
    »Der Vorteil, wenn man sich selber lobt,liegt darin, daß man so dick und genau an der richtigen Stelle auftragen kann.«

    Genau das ist der Nachteil jeder Autobiographie. Ich bevorzuge deshalb Filme, die von Dritten gemacht wurden.
    Aber gut, geben wir dem Streifen mal ne Chance

  13. Boxrad
    9. Juni 2011 at 13:17 —

    Diese zwei Affen glauben wirklich, sie sind wie Ali, Tyson etc oder?? Ali hat eine politische und religiöse Vergangenheit, er hat sehr viel menschliches geleistet..über ihn kann man einen Film drehen… Tyson mit seinen negativen Schlagzeilen genau so…da kann man mit bisschen Fantasie nen klasse film drehen..

    und bei den Klitschkos? Wollen sie n drama draus machen, dass sie in der Nähe von Chernobyl gelebt haben? oder dass der vater bei der roten armee war? kann ich grad nicht nachvollziehen, aber warten wir mal ab… der fantasie sind ja keine grenzen gesetzt

  14. Shlumpf!
    9. Juni 2011 at 13:32 —

    @Boxrad

    Tyson finde ich als Person auch nicht wirklich interessant, Ali natürlich schon (glaub in der Boxgeschichte gab es keinen anderen, der auch außerhalb des Rings so interessant war).

    Ich kann mir auch nicht gut vorstellen, dass die Geschichte der Klitschkos so außergewöhnlich ist. Klar, die waren arm und haben sich hochgeboxt, aber das kann man von extrem vielen Boxern behaupten (außergewöhnlich bei den Ks ist eher das Geschäftsimperium, dass sie sich aufgebaut haben, das ist schon klasse).
    Da sie den Film auch noch selbst drehen und das bereits während ihrer aktiven Zeit, habe ich eher den Verdacht, dass das ganze einfach Marketing ist und nicht mehr.
    Aber mal abwarten…

  15. groovstreet
    9. Juni 2011 at 13:33 —

    @Boxrad:
    meine Güte du nennst die Weltmeister Affen. so viel Eifersucht ist nicht gut. Ich meine es gabe bestimmt auch Kritiker, die vllt in Alis oder tysons zeit sie auch als Affen bezeichnet haben.

  16. Kravics
    9. Juni 2011 at 15:10 —

    gibt doch nen ganz netten film mit Michael Jai White als Tyson

  17. UpperCut
    9. Juni 2011 at 15:12 —

    toll, 5 weitere tolle kamepfer! das freut mich

  18. Kravics
    9. Juni 2011 at 15:15 —

    abwarten, sollte wladi wirklich verlieren bin ich mal gespannt wie es weiter gehen wird

  19. Fastboxer
    9. Juni 2011 at 15:16 —

    Kravics wie heißt den dieser tyson film

  20. Kravics
    9. Juni 2011 at 15:18 —

    einfach nur “Tyson” ist aber leichter zu finden wenn du es in verbindung mit Michael Jai White versuchst

  21. Pitt
    9. Juni 2011 at 15:20 —

    Fest steht,dass die beiden durch ihre eigene clevere Vermarktung ein größeres Vermögen angehäuft haben ,als die meisten von uns.

  22. groovstreet
    9. Juni 2011 at 15:46 —

    Was ich auffällig finde ist dass Wladimir locker in die öffentlichkeit geht, interviews gibt etc.. und scheint als ob er alles locker im griff hätte. Hingegen hört man von Haye nichts mehr im moment. Anscheind befindet er sich richtig in der vorbereitung gegen den Champ. Bin gespannt auf den Fight!!

  23. qa
    9. Juni 2011 at 16:05 —

    Ich persönlich sehe den film nur als geldmacherei oder als marketing,oder für was soll er den klitschkos sonst dienen?Sie führen außerhalb des rings kein in einen film anschauliches interessatens leben und im ring selbst führen sie auch keine dramatischen oder spektakulären kämpfe.
    Wenn der film von einer 3ten person kommen würde wäre es ja was anderes,so wie es beim ali film war oder bei den tyson film,aber da sie den film ja selbst rausbringen kann man es nicht anders interpretieren.
    Ich weiss das die kk fans das immer anders sehen aber ich kann mich an keinen anderen boxer bzw großen anderen sportler in einer anderen sportart daran erinnern das sie selbst ein film über ihr leben machen lassen haben…

    Wladimir verbringt anscheinend auch nicht sehr viel zeit im trainingscamp wenn er auf premieren seines films ist und ihn noch nebenbei promotet;)
    Das kann auch schnell gegen haye nach hinten losgehen wenn er ihn nicht ernst nimmt

  24. Kravics
    9. Juni 2011 at 16:07 —

    vielleicht is wladimir sich seiner sache auch sehr sicher,auch wenn ich mir wünschen würde dass haye gewinnt…wladimirs punch wird das gefecht entscheiden

  25. AlphaDogge
    9. Juni 2011 at 16:14 —

    Man hört genung von David, muss nur wissen wo man zu suchen hat. Er twittert alle paar Tage was. Und so wie ich das verfolge ist er gerade sehr hart im Training, er nimmt das verdammt ernst. Nun, ist ja nach eigenen Angaben auch der letzte Kampf seiner Karriere. Ausser er vernichtet Klitschko, dann könnte ich mir vorstellen das er es sich selbst noch beweisen will und den älteren Bruden noch schlagen will…

  26. Mr.Kuh-Haut
    9. Juni 2011 at 16:22 —

    mhhh…
    ich lese hier ja oft eure netten kommentare über die klitschko´s und wundere mich ja doch irgendwie….

    wenn ihr die doch so schlecht, eingebildet, geldgeil und gegner-kaufend findet….wieso ist es euch wert überhaupt über die klitschko´s zu schreiben?

    klar boxt wladimir nicht mehr auf risiko, warum auch?
    fast alle so genannten besten der rangliste hat er auch ohne risiko besiegt…
    wladimir lag am boden und das nicht nur einmal, er weiß das risiko schlimm enden kann..

    aber natürlich würde hier jeder der die klitschko´s runtermacht besser boxen und immer auf risiko gehen….jajaja

    gegen haye wird der schwierigste kampf, aber im ernst…..
    der haye wird in den ersten 1 bis 3 runden super schnell drauf gehen und den ko suchen, klitschko ist ja nit doof…

    ich denke klitschko haut den ko und wenn er verlieren sollte…ok..scheiße passiert, dann kriegt der haye halt eine vom nächsten gegner!

    immer diese scheiß klitschko hater…
    klar wollen die auch geld machen, ihr etwa nicht?

  27. MainEvent
    9. Juni 2011 at 16:26 —

    @Boxrad die Affen verfilmen ihr Dasein im Zirkus!

  28. groovstreet
    9. Juni 2011 at 17:00 —

    Wladimir absolviert zurzeit seine Sparringsphase mit folgenden Kandidaten:
    -Michael Hunter, Cruisergewichtshoffnung der US-Amerikaner für die Olympischen Spiele
    -und dessen Landsleute Ola Afolabi und Jarrell Miller, die bereits Profis sind.
    Im Lauf der nächsten Tage wird zudem IBF-Cruisergewichtschampion Steve Cunningham vom Berliner Sauerland-Team in Going erwartet. Die Sparringspartner sind bis auf Miller alles Cruisergewichtler – wie Haye noch vor zwei Jahren. Sie sollen den blitzschnellen Konter-Stil des Briten imitieren, und vor allem Hunter gelingt dies fast perfekt.

  29. Shlumpf!
    9. Juni 2011 at 17:31 —

    Das sind richtig ordentliche Sparringspartner

  30. Shorty
    9. Juni 2011 at 18:03 —

    Wäre nicht schlecht, wenn RTL dem Zuschauer auch mal(ein Paar) die Ringpausen zeigen würden,die teils ja sehr interessant sind.

  31. Ezio Auditore
    9. Juni 2011 at 18:10 —

    Ich bin mir immern0och sicher das Haye Konditionell auf seinem Höhepunkt sein wird.
    Ich kann mir nicht vorstellen das er den K.O. in den ersten drei Runden suchen wird. Eher das der Kampf in Runde drei erst richtig anfängt, nach dem Abtasten wird der “War” erst wirklich zum Krieg und dann werden wir halt sehen wer die besseren Karten hat.

    Allerdings glaube ich kaum das Klitschko Haye in der 12. bekommt, wie er selbst sagt…. Dazu wird Haye in der Phase viel zu vorsichtig sein.

    @Topic
    Was passiert denn wen Wladimir verliert, und im unwarscheinlichen Fall das Haye dann noh Vitali besiegt?
    Dann ist doch der RTL Deal so gut wie tot, denn auch die Klitschkofans werden ihnen diese Niederlage nicht verzeihen… (gehe ich mal von aus)

    Ich für meinen Teil werde Wladimir nach einem klaren fairen Sieg gegen Haye definitif auch die Ali-Kommentare verzeihen und Ihn als WM richtig aktzeptieren!

  32. Ezio Auditore
    9. Juni 2011 at 18:11 —

    :/ Freischaltung….

    Jo Shorty meine Rede, das wär ht super, vor allem beim KK-Haye Kampf

  33. Ezio Auditore
    9. Juni 2011 at 18:13 —

    echt*

  34. marcus
    9. Juni 2011 at 18:29 —

    was träumt ihr sonst noch ?

  35. Ezio Auditore
    9. Juni 2011 at 18:34 —

    marcus:

    Die Klitschkos haben bei stern tv glaub selbst gesagt das es gut ist Träume zu haben und diese auch wahr zu machen 😛

  36. Kano
    9. Juni 2011 at 19:04 —

    Die Sparringspartner sind eher durschnittlich,Cunningham kann mann mit keinster Weise mit Haye vergleichen weden vom Punch noch von der Agresivität,Afolabi ist technisch eher limitiert und wurde selbst vom Huck geschlagen,Miller kann mann ebenso wenig mit Haye vergleichen,der einzige der was taugt ist Hunter da gebe ich User groovstreet auch recht ,aber der scheint mir etwas zu unerfahren,ich denke von dennen wird keiner das umsetzen was Haye gegen Klitschko im Ring verwirklichen wird,ich frage mich mit welchen Schränken sich Haye auf Jabko einstellt?????Jetzt machen die schon einen Kinofilm im Stille von RTL,was kommt denn als nächstes,beide lassen nichts aus um ans Geld zu kommen wie gierig kann mann denn noch sein,als ob beide so wenig hätten,ich würde Haye vorschlagen Klitschko mit Körpertreffern weich zu klopfen,wer weiss vielleicht bekommt er ja einen Muskelriss und wird aus dem Kampf genommen denn Haye durch Tko dann gewinnt 😀

  37. sensir
    9. Juni 2011 at 20:07 —

    klingt ja für mich so als würden die klitschko brüder davon ausgehen das sie gegen haye gewinnen denn wer will die denn noch sehen wenn die mal ihre gürtel verloren haben

  38. Kano
    9. Juni 2011 at 20:24 —

    @sensir
    Klar wollen die echten Boxfans auch echte Schwergewichts Fights sehen das was die Klitschkos anbitten ist weit davon entfehrnt,für mich hört es sich auch so an als ob beide von einem Haye Sieg ausgehen,denn schon allein das die denn Vertrag bei RTL verlängern spricht dafür ,aber ausgehen ist noch lange nicht das im Ring auch umzusetzen oder zu verwirklichen,denn Haye ist alles andere als die übliche Klitschko Garderobe,ich würde mich totlachen wenn Wladi gegen Haye denn kürzeren zieht,und sie dann immer noch mit ihrem RTL Vertrag denn 5 Kämpfen da stehen,denn wer will denn schon einen vom Thron gestossenen Klitschko sehen.

    @groovstreet
    Schön hast du das bei RTL.de abgelesen,ich meine das mit den Sparringspartnern.

  39. Tukan
    9. Juni 2011 at 20:27 —

    Noch fünf weitere abgesprochenen Ballet-Krämpfe? Noch fünf mal Betrug?

  40. bigbubu
    9. Juni 2011 at 20:30 —

    @Tukan

    Wie war’s in der G Bar?

  41. Brodi
    9. Juni 2011 at 20:37 —

    Die zwei schleimigen Heulsusen wollen uns noch fünfmal verarschen?

  42. groovstreet
    9. Juni 2011 at 21:00 —

    Kano:
    ich sage ja nichts ausm bauch heraus 🙂

  43. groovstreet
    9. Juni 2011 at 21:06 —

    es werden ja die nächsten Tage auch weitere Sparringspartner geben, die für bestimmte Zwecke bereitgestellt werden. Jeder Sparringspartner soll für bestimmte Technik ausgewählt sein, sodass man ende einen kompletten Haye simulieren kann. bin gespannt, wer noch den Champ bei der vorbereitung begleiten wird.

  44. Kano
    9. Juni 2011 at 21:46 —

    @groovstreet
    Abwarten,ich sage nur das keiner von Klitschkos Sparringspartnern das Umsetzen wird was Haye ihm Ring dann macht,weisst du eigentlich mit wem Haye Sparring macht,bitte um Antwort.

  45. Der Kritiker
    9. Juni 2011 at 21:48 —

    hey tukan du schutzpatron aller tuken! hast dich schon wieder am neuen poster der klitschkos aufge.gei.lt? hahahahahaha

  46. Sugar
    9. Juni 2011 at 23:10 —

    Hey Leute,ihr spinnt doch,zumindest die die sich über den Klitschkofilm und die Vertragsverlängerung über weitere 5 Kämpfe der Klitschkos bei RTL aufregen!

    Seit ihr noch kleine Bubis und euer Vater zwingt euch die Kämpfe und den Film anzuschauen oder seit ihr erwachsene Menschen die selbst entscheiden dürfen was sie machen oder nicht?

  47. bigbubu
    9. Juni 2011 at 23:13 —

    Na klar sind die meisten noch kleine Bubis, da hast Du völlig Recht Sugar. Ein Erwachsener mit gesundem Menschenverstand sieht sich das was er nicht mag ganz einfach nicht an.

  48. groovstreet
    9. Juni 2011 at 23:49 —

    Kano:
    nein leider nicht

  49. Vitali
    11. Juni 2011 at 01:29 —

    @Mr.Kuh-Haut
    So wie Du denken garantiert die meisten.
    Nur müssen sich einige “Klitschko-Gegner” ihre Wut eben von der Seele schreiben, während der Rest sich über diese Tiraden meist nur amüsiert. Neid und Hass muß man sich erarbeiten!
    Wie der FC Bayern im Fußball… 😉

Antwort schreiben