Top News

Klitschkos Botschaft an Solis: “Der Gürtel bleibt in der Familie Klitschko”

Vitali Klitschko ©KMG.

Vitali Klitschko © KMG.

Der Kampf zwischen WBC-Weltmeister Vitali Klitschko (41-2, 38 K.o.s) und Odlanier Solis (17-0, 12 K.o.s) wurde inzwischen offiziell bestätigt. Klitschkos sechste Titelverteidigung seit seinem Comeback 2008 findet am 19. März in der LANXESS Arena Köln statt, die bis zu 20.000 Menschen Platz bietet.

Weltmeister Vitali Klitschko: “Solis ist ein sehr erfahrener, schneller und unangenehmer Gegner, den ich nicht unterschätzen werde. Er tönt schon seit Monaten, dass er mir meinen Titel wegnehmen will. Doch ich werde ihm im Ring zeigen, dass ich der wahre Champion bin. Der Gürtel bleibt in der Familie Klitschko.”

Herausforderer Odlanier Solis: “Vitali hat sich in den letzten Jahren immer irgendwelche Flachpfeifen ausgesucht, die er dann verhauen hat. Jetzt ist Schluss damit. Ich werde ihn besiegen, mir seinen Gürtel holen und Köln als Weltmeister verlassen.”

Bernd Bönte, Geschäftsführer der Klitschko Management Group: “Wir freuen uns, dass wir eine Einigung mit der Gegenseite erzielen konnten und nun einen hochklassigen WM-Kampf im Schwergewicht sehen können. Das wird ein ganz großer, mitreißender Abend in einer fantastischen Arena.”

Das Duell Klitschko vs. Solis wird in Deutschland live und exklusiv von RTL übertragen. Der Kartenvorverkauf startet am 26. Januar.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Adamek vs. Peter: IBF ordnet Kampfversteigerung am 20. Januar an

Nächster Artikel

Sylvester vs. Bouadla: Beide Boxer optimistisch

43 Kommentare

  1. carlos2012
    11. Januar 2011 at 13:58 —

    Armer Solis,Nachdem Kampf hat er bestimmt 10 Kg abgenommen.Vitali wird ihm das Fett zum schmelzen bringen…

  2. anatoli
    11. Januar 2011 at 14:01 —

    jaaa, jaaaa, jaaaaaaaa

    wir können von Glück reden, wenn es zu dem besagten Abend kommt. Nicht dass einer plötzlich wehwehchen bekommt oder sonst was.

  3. Xperte
    11. Januar 2011 at 14:59 —

    Bloß, keine abesprochene Gegurke mehr!

  4. Franjo79
    11. Januar 2011 at 15:31 —

    Na klar VK der WBC gürtel gegen solis bleibt bei familie KK, aber was ist den mit WBA gürtel? haben sie angst vor Haye oder wollen sie sich einfach warten bis er zurücktritt?

  5. max
    11. Januar 2011 at 15:59 —

    @Franjo
    die diva hat ja Angebot im Juli zu kämpfen, aber… Wer hier Angst hat wird es glaube ich deutlich. Und wenn er zurücktritt, ich sehe kein grund ihn zu vermissen.

  6. box20
    11. Januar 2011 at 16:21 —

    So das wars wohl mit dem Traum der Klitschkos alle Titel gleichzeitig zu halten. Der Plan sich gegen Haye zu drücken geht anscheind nicht auf, denn jetzt wird Solis sich eiskalt den Titel von VK holen. Ich hoffe das nicht gekniffen wird kurz vor dem Fight.

    Das wars mit den SISKOS!!!

  7. Franjo79
    11. Januar 2011 at 16:36 —

    @Max
    Wann haben die KK brothers bis heute inert 8 woche 2 mal gekämpft als profi? Glaubst du wirklich das der IBF-WBO weltmeister WK inerhalb 8 woche gegen Haye bereit war für den kampf? MFG

  8. max
    11. Januar 2011 at 16:55 —

    @Franjo
    2 mal kämpfen innerhalb 8 wochen gabs noch nicht, das stimmt. aber das ist noch lange kein grund für spekulationen oder irgendweleche unterstellungen.

    Tatsache ist Wladimir wäre bereit für den Kampf und er würde dies mit unterschrift unter dem Vertrag bestätigen. wo ist das problem? was kümmert es haye was sein gegner zwei monate vor dem kampf überhaupt macht? wenn er den kampf wollen würde, wäre ihm das egal.

  9. max
    11. Januar 2011 at 17:00 —

    @Franjo
    ich muss mich korregieren..
    es gab bishe heute bei klitschkos teilwesee schon 4 und mehr kämpfe innerhalb von 8,9 wochen, während der karriere als profi – zu beginn.
    aber das nur am rande, das ist ja nicht der punkt.

  10. René Wagner
    11. Januar 2011 at 17:34 —

    Leider wird auch Solis von Vitali eine Tracht Prügel einstecken müssen. Seine bisherigen Kämpfe mit Gegnern aus den hinteren Rängen zeigen das mit aller Deutlichkeit. Befremdend ist ja, dass Solis die besserklassierten Gegner, die von Vitali besiegt wurden, als Flachpfeifen verunglimpft. Jeder von denen hätte Solis mit grösster Wahrscheinlichkeit besiegen können. Nun, nach der Vorstellung werden wir mehr wissen.

  11. jab
    11. Januar 2011 at 17:36 —

    Bin mal gespannt was der Klitschko-Familie diesmal kurz vor dem Kampf weh tut.
    Vermutlich bekommt Vitali Schnupfen und kann deshalb nicht kämpfen.

  12. max
    11. Januar 2011 at 17:47 —

    @jab
    hat vitali oder wladimir eigentlich schon so oft schnupfen oder sonst was kurz vor dem Kampf bekommen?? oder woher diese “zuversicht”?

    speziell vitali ist der härteste mofo in dem geschäft, wenn schon dann würde ich mir an deiner stelle anderes opfer aussuchen für solche haltlosen kommentare.. zich mal bessere kandidaten gibts genug.

  13. Mr. T
    11. Januar 2011 at 18:17 —

    Ein Bisschen dubios ist der Plan mit Chisora + Haye in 2 Monaten schon. Aber mir kommt da eine ganz neue Interpretation der Sache in den Sinn: Vielleicht ist Chisora Teil des Trainigs für Haye. Ich glaube nähmlich dass WK-Chisora eine große Prügel-Show wird und dass die Kämpfe absichtlich so Nahe bei einander liegen.

    Kann sein dass WK dem Chisora nicht ganz so ernst nimmt – er hat mit Chambers und Peter Leute geboxt die von der Größe und von der Schnelligkeit (Chambers) her ähnlich bzw. besser sind als Chisora, der auch sonst nichts beeindruckendes zu bieten hat…

    Nur so ne Idee…

  14. Shlumpf!
    11. Januar 2011 at 19:15 —

    @max

    “was kümmert es haye was sein gegner zwei monate vor dem kampf überhaupt macht? ”

    Wenn ein Gegner zwei Monate vor einem Kampf bereits einen kraftraubenden WM-Kampf gemacht hat, gibt es allen Grund zur Annahme, dass er zum zweiten Kampf nicht antritt, bzw. in diesem Fall: dass er niemals geplant hatte anzutreten. das kann Haye dann nicht mehr egal sein

  15. Charles
    11. Januar 2011 at 19:33 —

    Wenn es tatsächlich zu diesem Kampf kommt wird auch ein Solis merken,wo seine Grenzen sind, davon bin ich fest überzeugt. Solis ist gut, aber für einen Vitali Klitschko reicht das nicht, das ist meine Meinung.

  16. Shorty
    11. Januar 2011 at 19:48 —

    Glaube nicht das V.K. den Kampf kurzfristig absagen wird.Bin auch nicht der grösste KO. Fan aber man kann nicht sagen das Viali sich je gedrückt hat,ich meine auch, Vitali hat das grössere kämpferherz der beiden Klitschko Brüder.
    Hoffe das sich Solis gut vorbereitet, und einen guten Kampf zeigt.

  17. max
    11. Januar 2011 at 20:41 —

    @Schlumpf

    “Wenn ein Gegner zwei Monate vor einem Kampf bereits einen kraftraubenden WM-Kampf gemacht hat, gibt es allen Grund zur Annahme, dass er zum zweiten Kampf nicht antritt, bzw. in diesem Fall: dass er niemals geplant hatte anzutreten. das kann Haye dann nicht mehr egal sein”

    ?? warum
    warum ist das ein grund zu Annahme?? ANNAHME?? erklär das mal
    es kann ein grund für Spekulationen sein.. ja.
    ein grund für einen feigen boxer um zu versuchen den Kampf ja nicht statt finden zu lassen, ja. aber das ist keine grund zur Annahme!!

    es kann Haye ganz egal sein was Wlad zwei monate oder zwei tage vor dem Kampf macht.
    wenn haye den kampf will, soll er einfach unterschreiben!

    ist ja auch nicht so dass es wladimirs idealvorstellung ist. aber aus vielzahl von gründen ist das nunmal die möglichkeit die sich jetzt so bietet.. mögliche veranstalltungstermine.. kampfübertragungstermine.. termine für andere kämpfe usw.
    all das weiss david ganz genau, und wenn er den kampf wollen würde sollte er einfach unterschreiben.

    wladimir will nun mal aktiv bleiben.. wenn ein kampf dazwischen machen will kann man das ihm nicht vorwerfen. zu mal es nur ein verschobener kampf gegen chisora wäre. warum sollte waldimir dann für 9 ohne kampf bleiben.

  18. Nightwalker
    11. Januar 2011 at 20:49 —

    Man man man….
    wenn ich hier so einige Kommentare lese , dann bekomme ich echt Plaque !
    Haye hatte doch einen Termin von Wladimir Klitschko bekommen , warum tritt ER nicht einfach an ? Was hat es Haye zu kümmern gegen wen Wladimir Klitschko 8-9 Wochen vorher kämpft ? Dieses britische Großmaul will sich doch nur zum dritten mal vor einem der Klitschkos drücken und verbreitet jetzt einfach nur Lügen das Klitschko nicht gegen Ihn kämpfen wollen würde.
    In Wahrheit hat der doch schon wieder die Hose gestrichen voll !
    Und zum Thema Solis:
    Dieser untrainierte,fette Sack hat gegen Vitali Klitschko doch überhaupt keine Chance.Der hat doch bestimmt 20 Kg zu viel auf der Hüfte !
    Vitali wird den genauso vermöbeln wie seinerzeit Gomez,und der war im Gegensatz zu Solis wenigstens einigermaßen fit .
    Solis sollte lieber mal weniger Döner vom Öner fressen und anfangen,richtig zu trainieren dann könnte es sogar ein interessanter Kampf werden aber so wird Vitali Klitschko mit Solis 100%ig den Ringboden wischen….

  19. boxfan85
    11. Januar 2011 at 21:22 —

    Bönte ahnt gar nicht wie recht er hat 🙂

  20. Mr. T
    11. Januar 2011 at 21:27 —

    Tatsache ist: Würde Haye den Vertrag für den 2. Juli unterschreiben und WK würde kurzfristig (d.h. nach Chisora und vor Haye) absagen, dann wäre glasklar und unabsrechbar WK schuld und Haye wäre endgültig der “moralische Sieger” dieser Schlammschlacht. Aber momentan ist es nur ein Vorwand von Haye und er ist “schuld” am Nichtzustandekommen.

  21. Kano
    11. Januar 2011 at 21:31 —

    @max
    Also moment mal dieses mal ist der Kampf ganz eindeutig an Jabimir Klitschko gescheitert,Haye war mit allem einverstanden aber nein Klitschko entscheidet sich erneut für Mega Flaschen Kämpfe,und ich wäre mir sogar ganz sicher das Haye im direktem Kampf Klitschko schwer auf die Bretter geschickt hätte und somit seine Karriere zu ziemlicher Sicherheit zu Ende wäre,das war ihm´auch bewusst, das es ein Risiko ist gegen den Briten anzutreten und wahrscheinlich wartet er bis Haye in den Ruhestand geht um dan den WBA Titel gegen eine ähnliche Flasche wie Ibragimov sich zu sichern.

  22. Kano
    11. Januar 2011 at 21:32 —

    Wer das nicht einsehen will der ist entweder Blind,oder ein Klitschko Fan Fanatiker.

  23. Tukan
    11. Januar 2011 at 21:38 —

    Wie immer – typisches Klitschko-Spiel, falls Solis sich weigert den Sandsack zu spielen und an einem Fake-Kampf, Klitschko-Ballet teilzunehmen – wird Witalij plötzlich krank (ganz dezent – die Trauma beim Training obwohl alle wissen dass der schon seit Jahren gar nicht trainiert – wozu auch?) und Solis geht leer, also ohne Geld aus.

    Chisora straübte sich und wurde sofort bestraft!

    Und der Gürtel?

    Der Gürtel bleibt in der Familie und kann nur gekauft werden und niemals erkämpft!

  24. Mr. T
    11. Januar 2011 at 21:43 —

    Natürlich kann man auf stur schalten un sagen: “Das ist so wie ich es sage und basta! Wer das nicht einsieht ist blind oder…”

    Aber ich habs in einem anderen Beitrag schon erwähnt: Wir verstehen uns hier im Forum viel zu sehr als Box-Management-Experten und viel zu wenig als Boxfans (Boxfan ist hier eigentlich schon etwas schlechtes weil man da ja nicht objektiv ist… Und am aller schlimmsten – man könnte ja sogar ein Klitschko-Fan sein… ganz furchtbar!)

    Ich habe hier kaum bis garkeine Diskussionen zu Boxkämpfen an sich, Boxsport allgemein, Training, etc. gelesen – alles nur Politik, Verschwörungstheorien, Korruption, Schuldzuschieberei und dergleichen… Eigentlich ziehmlich depressiv…

  25. Mr. T
    11. Januar 2011 at 21:45 —

    Allgemeine Warnung: Achtung – KOBOLDALARM!!!

  26. Mr. T
    11. Januar 2011 at 21:46 —

    ACHTUNG KOBOLDALARM!!!

  27. Tony
    11. Januar 2011 at 21:47 —

    Tukan: Welche Drogen nimmst du eigentlich?

  28. Kano
    11. Januar 2011 at 21:56 —

    @Tony
    Wahrscheinlich nimmt er Koks und spült es nebenbei mit Alk herunter.
    😀

  29. Lukas
    11. Januar 2011 at 22:00 —

    So Leute wie Tukan gehörn verboten! Ich meine du kannst doch nicht sagen, dass sich jeder boxer kaufen lässt ohne das da was raus kommt. Realistisch betrachtet hatten die Gegner , die die k2 in den letzten jahren keine chance. Bin kein Klitschko Vernatiker, kann jedoch die Kämpfe objektiv beurteilt sagen, dass die einfach zu gut sind und daran wird auch solis und adameck oder chisora nix ändern. Haye kann ich nicht so beurteilen denkle aber , dass auch er verlieren würde.

  30. Boxrad
    11. Januar 2011 at 22:39 —

    der kampf wird wahrscheinlich eh nicht stattfinden….Klitschko wird sich im Vorbereitungstraining verletzen und absagen…behaupte ich jetzt mal 😀

  31. Shlumpf!
    11. Januar 2011 at 23:35 —

    @max

    “?? warum
    warum ist das ein grund zu Annahme?? ANNAHME?? erklär das mal”

    Annahme – hergeleitet vom Verb annehmen. Etwas annehmen=etwas wahrscheinlich finden, bzw. denken, dass es so ist. Deutsche Sprache – schwere Sprache

    “es kann Haye ganz egal sein was Wlad zwei monate oder zwei tage vor dem Kampf macht.
    wenn haye den kampf will, soll er einfach unterschreiben!”
    Nein, kann es nicht! Wenn Aktivitäten vor dem Kampf darauf hinweisen, dass Wladimir nicht antreten wird, kann das Haye nicht egal sein, wie oft muss man das eigentlich erklären?

  32. Rock
    12. Januar 2011 at 01:40 —

    Ich hoffe, dass die Kämpfe gegen Solis und Adamek stattfinden, das sind solide Gegner. Chisora interessiert mich nicht weiter und Haye/Povetkin haben es sich selber vermasselt.

  33. aemkeiho
    12. Januar 2011 at 12:17 —

    Ich hoffe Solis bereitet sich Top vor und macht es dem Klitschko richtig schwer!
    Das schafft er aber nur mit einer Top Fitness und guten Taktischen Ausrichtung!

    Mal schaun…

  34. Mr. T
    12. Januar 2011 at 12:59 —

    Diese ewige Fitness-Frage… Ist euch auch schon mal folgendes in den Sinn gekommen: es gibt mehrere PROFIboxer die in den Rangliste ganz gut dastehen (Solis, Peter, Chisora, Arreola (!), etc.) aber so aussehen als ob die schon seit Jahren in Rente wären! Lauter Fettsäcke die ihrem Talent viel schuldig bleiben (Solis bislang NOCH nicht, ich weiss…). Mir kommt vor als würden diese Typen ihre Leistung zu 75% aus Talent und nur 25% vom Training beziehen… Man müsste sich vorstellen was wäre wenn all die oben erwähnten so richtig durchtrainiert wären…

    Und da kommt ein penibler aber berechtigter Vergleich: ich persönlich bin Hobby-Sportler. Fussball, Boxen, manchmal laufen, manchmal Kraftraum. Alles neben Beruf und Studium – d.h. meisten relativ kurz am Abend, max. drei mal die Woche. Aber ich sehe gut aus! (Sorry wegen Eigenlob). Bin 184cm bei 88kg – zumindest kein Leichtgewicht… Und nun zurück zu den Profis – den ganzen Tag, das ganze (Sportler-)Leben nichts anderes zu tun als Boxen… Wie kann man bitte so aussehen wie Arreola???? Oder auch Solis?? Der verschwendet sein unabstreitbares Talent….

    Und wenn man bedenkt: All diese Fettsack-Boxer sind meistens Kubaner, Afrikaner, Kateinamerikaner, etc. die das süße Leben in den USA entdeckt haben. Zum Vergleich: die Athleten aus Osteuropa: Klitschkos, Adamek, Povetkin, Boytsov, Dimitrenko,… die haben alle zusammen nicht so viel Fett wie Solis alleine!!!

    Das lässt viel Rückschlüsse auf die Moral und Einstellung des Boxers. Klitschkos hätten sagen können: Ich bin WM, habe die letzten X Kämpfe gewonnen – ich könnte mir etwas Training sparen… Tun sie aber nicht!
    Hingegen ein Arreola: Hey! das hat ja zwei-drei mal ganz gut geklappt – auch mit Fettschürze! Ich bin der Größte – ich muss nicht mal trainieren und gewinne trotzdem – McDonalds ich komme!!!

    Ich glaube schon dass die Fitness ein Spiegelbild der Einstellung ist. Deswegen sehe ich die Osteuropa-Jungs und vor allem die Klitschkos im Vorteil, vielen gegenüber – vor allem mental. Ich glaube das wird sehr stark unterschätzt.

  35. Mr. T
    12. Januar 2011 at 13:18 —

    Habe gerade so einen schönen Aufsatz geschrieben, aber der wartet auf Freischaltung – warum auch immer – sehr frustrierend…

  36. carlos2012
    12. Januar 2011 at 13:32 —

    Ein großer Philosoph sagte mal,die Welt ist eine Illusion.Wir lassen uns täuschen und betrügen ohne das der Schuldige an die Pranger gestellt wird.Das Boxen ist soweit eine Ilusion,das manche kämpfe ein Fake sind,die Boxer schlechte Schauspieler sind und der Manager ein Krimineller,gewissenloser Geldhai ist.Der Mensch läst sich gerne hinters Licht führen,den er könnte die wirklichkeit nicht ertragen.Disney-World ist überall auch im Boxen…..

  37. Mzewangoma
    12. Januar 2011 at 22:06 —

    ja es stimmt, Zum Vergleich: die Athleten aus Osteuropa: Klitschkos, Adamek, Povetkin, Boytsov, Dimitrenko,… die haben alle zusammen nicht so viel Fett wie Solis alleine!!!

    Aber was ist mit west-europa,wer in West-Europa ist im HW und erfolgreich als die Kubaner, Afrikaner…Wo ist überhaupt Deutschland im HW? Der fettsack Peter war schon weltmeister,und nicht die gut austrainierten Adamek, Povetkin, Boytsov, Dimitrenko

  38. tom uschma
    13. Januar 2011 at 09:22 —

    stimmt carlos. aber zum kampf selbst. der solis boxt mir zu leichtfertig. da braucht k. nur mit der führhand zu fuchteln und das wars.

  39. Shlumpf!
    13. Januar 2011 at 09:22 —

    @Mr. T

    Ich geb dir da recht, wer nicht fit in einen WM-Kampf geht, dem fehlt es an der Einstellung.

  40. jimmy
    13. Januar 2011 at 23:36 —

    Solis wird mehrere Tausend Euros auf die schnelle verdienen denn länger als 3 Runden wird er nicht kämpfen können !! Solis wird späte dritte runde KO gehen

  41. Kano
    14. Januar 2011 at 00:46 —

    Hier mal wieder die Jabko Fans unterwegs:D

    Ich sage es mal so das dieser Kampf kein so einfacher Spaziergang für Klitschko sein wird so wie es in seinen vorherigen Kämpfen der Fall war,Klitschko wird von Solis oft und genug getroffen werden,da braucht Klitschko mit seinen hängenden Händen nicht anzutanzen ob Solis denn Kampf gewinnt ist wiederrum auch fraglich,jedoch könnte es ein interresanter Kampf werden wo Klitschko wieder mal seit Jahren richtig gefordert werden könnte.

  42. Ezio Auditore
    10. Februar 2011 at 18:43 —

    Das größte Problem bei den Klitschko-Kämpfen ist doch, das wenn sie so gut wären wie viele immer behupten, sie wohl nur 30% Ihres Könnens geben.

    Ich hab ja nichts dagegen wenn mal wer wie Ali daherkommt der Tatsächlich unbesiegbar schint, allerdings hat sich ein Ali das Recht des “Greatest of all Time” durch Kämpfe wie gegen Frazier und Wepner (Jap bin ein Rocky Fan :P) wirklich verdient!

    Wann wurde dnn einer der Klitschko’s mal so richtig gefortert? Das ist wohl schon länger her, was schon Raum für Spekulationen gibt…
    Sind die Kämpfe gefaket?
    Hat der Gegner schlichtweg “kein Bock”?

    Oder stehen die Klitschko’s ganz oben auf einer Liste auf der dann ganz lange nicht kommt bevor die anderen Boxer kommen?

    Fakt ist doch auch, dass, seit dem in anderen Sportarten die Gage enorm! gestiegen ist, das Amerikanische Havey Weight sehr abgenommen hat….

  43. Charly
    13. März 2011 at 00:04 —

    Wollte mal fragen ob es beiden Kämpfern noch gut geht ? oder ob sich bei einem eine Krankheit abzeichnet ?

    ich befürchte schon fast das Oener kurz vor dem Kampf Zweifelattacken bekommt, und seinem Boxer evl. eine Verletzung oder nicht vorhersahbare Erkrankung andichtet.

Antwort schreiben