Top News

Klitschko vs. Povetkin: Verträge unterschrieben, Kampf nun offiziell

Wladimir Klitschko ©Sylvana Ambrosanio.

Wladimir Klitschko © Sylvana Ambrosanio.

Nach langem Hin und Her ist der Kampf zwischen Dreifach-Weltmeister Wladimir Klitschko (60-3, 51 K.o.’s) und seinem Pflichtherausforderer Alexander Povetkin (26-0, 18 K.o.’s) endlich offiziell. Bei der Kampfversteigerung hatte sich der russische Promoter Vlad Hrunov mit dem überraschend hohen Gebot von 23,2 Millionen Dollar durchgesetzt, was Klitschko dazu zwang, zum ersten Mal seit längerer Zeit auf einer fremden Veranstaltung boxen zu müssen. Der Kampf findet am 5. Oktober im Moskauer Olympiastadion statt.

“Ich möchte unseren russischen Partnern Andrej Ryabinsky und Vladimir Hrunov dafür danken, dass wir gemeinsam eine Lösung gefunden haben, um diesen tollen Kampf zu realisieren”, sagte Klitschko-Manager Bernd Bönte. “Es waren lange und harte Verhandlungen, aber nun können wir den Sportfans auf der ganzen Welt diesen einmaligen Kampf zwischen zwei Olympiasiegern und Weltmeistern bieten.”

“Dies ist der beste Kampf, den das Schwergewicht derzeit zu bieten hat”, sagte Wladimir Klitschko. “Ich habe noch nie in Moskau geboxt und freue mich auf die vielen Ukrainier und Russen, die in der Arena kommen, und für eine ganz besondere Atmosphäre sorgen werden.”

“Das Duell zweier Titelträger ist immer besonders spannend. Nun müssen wir uns bis Oktober gedulden, bis wir wissen, wer als Sieger den Ring verlässt”, sagte der russische Promoter Vlad Hrunov.

“Wir haben alles Erdenkliche getan, um diesen Kampf auf die Beine zu stellen und möchten der KMG für ihre professionelle Kooperation und Arbeit danken”, so der Investor Andrej Ryabinsky. “Jetzt steht diesem historischen Kampf nichts mehr im Weg.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

IBF ernennt Groves zum Pflichtherausforderer von Froch

Nächster Artikel

Kampf gegen Wlodarczyk: Adamek will eine Million Dollar

290 Kommentare

  1. starkeFaust
    3. Juli 2013 at 09:27 —

    Klitschkonull
    ich würde gut zu deiner Gewichtsklasse passen mit meinen 96 kg u. kein Gramm Fett 🙂

  2. HWFan
    3. Juli 2013 at 09:37 —

    Alex sagt:

    “@ Boxerschmiede

    Das ist keine P4P-Liste.”

    LOOOOOL 😉

  3. marco
    3. Juli 2013 at 09:37 —

    Eilmeldung: Vitali Klitschko vs Stiverne vermutlich am 14.September in Ottawa/Kanada! Bestätigung in kommenden Tagen!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  4. boxmann
    3. Juli 2013 at 09:42 —

    2 Klitschko-WM-Fights in drei Wochen,na endlich mal ne positive Nachricht vom scheintoten HW!! Stiverne und Povetkin dürften zwar chancenlos sein,aber wenigstens wird mal wieder gekämpft. was machen eigentlich die künstlich ungeschlagenen Fakes namens Jennings,Fury,Wilder,Pulev,Helenius,Boytsov etc….??? da tut sich ja noch weniger als bei den Klitschkos!! Ist es wahr,dass Wilder gegen so nen komischen Weissrussen mit unaussprechlichem namen boxt? das passt ins Bild der heutigen HW-Szene!!!

  5. grovestreet
    3. Juli 2013 at 09:44 —

    Der Jab wird den kampf entscheiden.

  6. marco
    3. Juli 2013 at 09:44 —

    Vitali boxt drei Wochen vor seinem Bruder,hoffentlich bekommen das auch die Medien mit und nerven nicht drei monate ausschliesslich mit WK vs Povetkin.

  7. starkeFaust
    3. Juli 2013 at 09:46 —

    marco sagt:

    3. Juli 2013 um 09:37

    Eilmeldung: Vitali Klitschko vs Stiverne vermutlich am 14.September in Ottawa/Kanada! Bestätigung in kommenden Tagen!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Super Nachricht! Stiverne hat wenig Chansen gegen Vitali. Vitali hat zu gutes Kinn.

  8. marco
    3. Juli 2013 at 09:58 —

    die Gerüchte mit Ottawa und September gibt es schon seit Mai,jetzt ist es wohl fix. vielleicht wartet man auch die purse bid ab wegen dem TV-Sender. RTL wird sicher übertragen wollen! Aber der kampf kommt im September in Ottawa,das ist ziemlich sicher!! Bin mal gespannt wegen der zeitverschiebung,wann der kampf in Deutschland live kommt. vielleicht nachts um 3 erst oder so.

  9. starkeFaust
    3. Juli 2013 at 10:12 —

    Nachts um 3 wäre echt schlecht 🙂 Aber wenn RTL überträgt, wird es wahrscheinlich auch Tag darauf eine Wiederholung geben, hoffe ich.

  10. hari
    3. Juli 2013 at 10:39 —

    was machen die ungeschlagenen fakes vitali und vladimir eigentlich ?????ich denke vitali kämpft gegen mormek . die rache des bruders …

  11. Alex
    3. Juli 2013 at 10:45 —

    HWFan sagt:

    3. Juli 2013 um 09:37

    Alex sagt:

    “@ Boxerschmiede

    Das ist keine P4P-Liste.”

    LOOOOOL 😉

    Was war daran jetzt witzig? Es ist doch keine P4P-Liste.

  12. Alex
    3. Juli 2013 at 10:47 —

    @ starkeFaust

    Wie kommst du auf um 3? Der Kampf findet doch eher statt, wahrscheinlich um 9.

  13. Michael
    3. Juli 2013 at 10:59 —

    @boxman was laberst du da Helenius kuriert eine Handverletzung aus und befindet sich wieder im Training.Jennings weiß ich nicht der scheint zu warten….Pulev meiden alle die IBF setzt ihn ständig Gegner vor die Nase die wegrennen was kann er dafür…nun will er erstmal gegen chagaev soll aber wieder gegen dimitrenko laut ibf… dementsprechend liegt es nicht an Pulev.Boytsov versucht aus seinen vertrag herauszukommen um einen besseren Stall zu finden eventuell wechselt der zu Sauerland.Wenn wer kneift sind es Namen die Du nicht genannt hast wie Fury und Adamek.Ich für meinen Teil hoffe das ein strenger Ringrichter wladimirs unsauberheiten ahndet und bestraft und das povetkin ihn erwischt….wäre gut für den Boxsport auch wenn povetkin nicht sehr lange champ bleiben sollte.Vitali der wird böse wunder erleben der hätte abtreten sollen wo es noch ging.Nun verliert er sein gesicht.

  14. HWFan
    3. Juli 2013 at 11:07 —

    @ Alex: Eben DAS war daran lustig: Dass er seine “P4P-Liste ausgearbeitet” hat, scheinbar ohne überhaupt zu wissen, was eine P4P-Liste überhaupt ist… 😉

  15. Dr.med W. Stuhlgang
    3. Juli 2013 at 11:12 —

    Ryabinsky gibt per Twitter bekannt, man habe Freddie Roach für den Kampf gegen Wlad verpflichtet!!!

  16. HWFan
    3. Juli 2013 at 11:14 —

    @ Alex: Ich glaube, starkeFaust meint den Vitali-Kampf und du den Wladimir-Kampf, oder?!

  17. starkeFaust
    3. Juli 2013 at 11:46 —

    Alex
    ich habe den Vitali-Kampf gemeint. Und die Zeit war nur eine Vermutung.

  18. Allerta Antifascista!
    3. Juli 2013 at 12:03 —

    Vielleicht hat es Boxerschmiede auch nur “P4P-Liste” genannt, weil er gewusst hat, dass einer der Klugschei$ser darauf anspringt….

  19. Alex
    3. Juli 2013 at 12:06 —

    @ HWFan

    Ja stimmt, hast Recht.

  20. Alex
    3. Juli 2013 at 12:06 —

    @ Allerta Antifascista!

    😀

  21. HWFan
    3. Juli 2013 at 12:22 —

    Allerta A. sagt:

    “…dass einer der Klugschei$ser darauf anspringt….”

    …na nu sei mal nicht so! Nur weil WIR schon immer wussten, dass die Klitschos die Besten sind und es für dich jetzt zu spät ist, noch mit auf den Zug aufzuspringen… 😉

  22. Allerta Antifascista!
    3. Juli 2013 at 12:28 —

    @HWFan
    Ich bring den Zug lieber zum Entgleisen! 😀

  23. HWFan
    3. Juli 2013 at 12:34 —

    😉

  24. Klitschkonull
    3. Juli 2013 at 14:39 —

    Noch ist der Kampftermin von Vitali ein Gerücht.Das wäre ein guter Kampf und warten wir mal ab was noch passiert im Vorfeld.Das in Kanada gekämpft werden soll kann ich nicht so recht glauben.Stiverne ist nicht Charr.

    @ starke Faust

    Kein Problem. 😀

  25. Alex
    3. Juli 2013 at 14:57 —

    @ Klitschkonull

    Stiverne ist nicht Charr, stimmt, aber Vitali hat schon bessere Leute als Stiverne geschlagen, also Vitali sollte ihn doch ziemlich eindeutig schlagen.

  26. Bane
    3. Juli 2013 at 15:22 —

    Tyson Fury hat auf seiner Facebook Seite gepostet, daß der Fight gegen Haye steht.
    Er soll am 28.09. in Manchester stattfinden

  27. Marco Captain Huck
    3. Juli 2013 at 15:32 —

    Klitschkonull sagt:
    3. Juli 2013 um 08:27
    @ MCH

    Wo wäre da das Handicap???Zwei gegen einen wäre unsportlich.Was verstehst du unter Handicapmatches??
    ________________________________________________________________________________

    Wenn 2 Leute gegen 1 Person boxen nennt man das “Handicap Match” denn es ist ja für den einzelnen ein “Handicap” nur alleine anzutreten 😉

  28. Marco Captain Huck
    3. Juli 2013 at 15:35 —

    Alex du weist das Vitali seit bald einem Jahr inaktiv ist, das würde ganz schön eng werden gegen Stiverne egal ob du das wahrhaben willst oder nicht

  29. starkeFaust
    3. Juli 2013 at 15:35 —

    Bane sagt:

    3. Juli 2013 um 15:22

    Tyson Fury hat auf seiner Facebook Seite gepostet, daß der Fight gegen Haye steht.
    Er soll am 28.09. in Manchester stattfinden

    Haben die beiden sich doch noch geeinigt? Interessant…
    Na dann wird’s für den Fury ein ordentlicher Prügel geben.

  30. Klitschkonull
    3. Juli 2013 at 16:04 —

    @ MCH

    Alles klar.So wie Tyson in seiner Prime gegen beide Klitschkos. 😀

    @ Alex

    Mal abwarten.Nach dem Kampf gegen Charr hatte Vitali kaum noch Luft und war völlig außer Atem.Auf jeden Fall macht er anscheinend seine PH ohne Theater.(Abwarten)
    Vitali ist eh ein anderes Kaliber als Wladimir- immer gewesen.Das muss man anerkennen.
    Er kann einstecken und schlägt sehr viel härter.

  31. Marco Captain Huck
    3. Juli 2013 at 16:36 —

    @Klitschko Null

    Für Tyson wäre ein Kampf gegen beide Klitschkos eher ein “Vorteil” Match

  32. Marco Captain Huck
    3. Juli 2013 at 16:37 —

    😀 😀 🙂 🙂

  33. Alex
    3. Juli 2013 at 17:27 —

    @ Marco Captain Huck und Klitschkonull

    Ja mal sehen wie Vitali damit klar kommt, aber wenn er wieder in Topform kommt müsste es ein relativ leichter Sieg werden.

  34. marco
    3. Juli 2013 at 17:42 —

    Michael ist zurück,der Mann von der Putin-Jugend,lach!! schon erstaunlich,dass es im 21.Jahrhundert trotz Aufklärung noch solches verblendetes Imperialistengesindel gibt! In Russland scheint das eine Seuche zu sein!!! Heil Putin,Michael!! hahahaha!

  35. theironfist
    3. Juli 2013 at 17:42 —

    @ null

    Mal ehrlich.Bei einem Kampf im Schwergewicht auf Augenhöhe kann jeder,jeden schlagen.
    Mit Sanders oder Brewster hat auch niemand gerechnet damals.Oder?Und vor allem wie die Wladimir deklassiert haben.Vor allem Sanders.Er hat ihn richtig verprügelt in 2 Runden und dann k.o geschlagen.Schau dir den Kampf nochmal an.WK war klarer Favorit vor dem Kampf.

    – ich meinte da auch WK seitdem er von Steward trainiert wurde Emunael Steward hat aus WK erst einen perfekten Boxer gemacht und mir fällt keiner ein der ihn schlagen könnte zur zeit die anderen genannten waren in den letzten 3 Jahren noch nicht soweit um gegen WK anzutreten die Kämpfe werden nun aber kommen

  36. steuerhinterzieher hoeneß
    3. Juli 2013 at 17:46 —

    “Alex sagt:
    3. Juli 2013 um 14:57

    @ Klitschkonull

    Stiverne ist nicht Charr, stimmt, aber Vitali hat schon bessere Leute als Stiverne geschlagen,”

    Wer sollen denn deiner Meinung nach die besseren Leute gewesen sein?

  37. steuerhinterzieher hoeneß
    3. Juli 2013 at 17:49 —

    Wo Wladimir gegen Brewster verloren hat, war Emanuel Steward sein Trainer! 😉

  38. steuerhinterzieher hoeneß
    3. Juli 2013 at 17:50 —

    theironfist

  39. steuerhinterzieher hoeneß
    3. Juli 2013 at 17:55 —

    Und außerdem ist das ja keine Kunst wenn man jahrelang vom Weltbesten Trainer trainiert wird, und die anderen Boxer haben Lehrlinge als Trainer.

  40. maurice
    3. Juli 2013 at 18:21 —

    stimmmt es ;DASS DER NÄCHSTE GEGENER VON VITALI ERGIN SOLMAZ WIRD ????

  41. bigbubu
    3. Juli 2013 at 18:54 —

    Pove wird sich bei der Anreise zur PK elegant in einer Wurzel verfangen und deswegen die PK versäumen. Danach kommt es zur Absage weil Pove einen Beistrich in der Hose hat.

  42. Michael
    3. Juli 2013 at 19:09 —

    @Marco ich bin nicht Putin dies ist hier mein einziger Nick….. Glaub mir wenn Wladimir nur ein kleinen teil absagt ist der gürtel weg.

  43. The Fan
    3. Juli 2013 at 19:31 —

    ich hab’doch noch ein Trainingsvideo von Carlos in seiner Prime ergattert..heimlich im Gym gefilmt und welch’ Zufall: Allerta + Mike waren auch in da House – nicht schlecht, nicht schlecht, Herr Specht 🙂

    http://youtu.be/ZsXl2bWRxlg

  44. Klitschkonull
    3. Juli 2013 at 19:33 —

    @ theironfist

    Wenn die Kämpfe kommen die jeder sehen will,dann wären wir ja froh.Ich tippe aber eher darauf das Wladimir so weitermacht wie in den letzten Jahren.Warum sollte er denn jetzt auf einmal was ändern?und stärkere Gegner boxen???Er wird nur bei den PH starke Gegner haben.Schön wäre es ja wenn er ohne Zwang gegen Pulev,Wilder usw. antritt,anstatt gegen Fallobst.

    Das Vitali gegen Stiverne boxt war übrigens nur ein Gerücht,wie man in dem anderen Artikel lesen kann.Er will nur noch einen Kampf machen.Da bleibt eigentlich nur die Pflichtverteidigung.Ansonsten wäre es doch eine Showveranstaltung und der Titel wäre weg.

  45. bigbubu
    3. Juli 2013 at 19:45 —

    Starke Gegner für Wladimir sind immer die, gegen die er aus verschiedensten Gründen noch nicht geboxt hat. Sind die dann endlich mal an der Reihe, dann waren es wieder mal Gegner vom Format eines Fallobst.

    Ewig die selbe Leier. Die einzige Konstante: Wladimir war, ist und bleibt WM. Ob das gut ist oder nicht, da hat jeder eine andere Meinung.

  46. Klitschkonull
    3. Juli 2013 at 20:18 —

    Ein starker Gegner war Sanders der Wladimir richtig verprügelt hat und ihn in der 2.Runde k.o schlug!!!!
    Den hat Vitali übernehmen müssen.Nur mal als Beispiel.Da hatte Wladimir für eine Revanche die Hosen voll. 😀
    Wenn das für dich die verschiedenen Gründe sind…

  47. The Fan
    3. Juli 2013 at 20:41 —

    @ Klitschkonull

    was sollte Vitali also noch gegen Haye geradebiegen? Hat Wladimir doch schon erledigt!! Der Kampf ist doch völlig überflüssig 😉

    David Haye würde schwer k.o. gehen!

  48. Klitschkonull
    3. Juli 2013 at 20:52 —

    @ The Fan

    Er könnte sein Versprechen das er gegeben hat halten.Und wie er groß getönt hat Haye bestrafen!Sprich k.o schlagen.
    Wladimir hat gewonnen.Ja.Aber von beiden wars ein schwacher,knapper Kampf.Jeder war da enttäuscht wie die voreinander weggelaufen sind im Ring.Auf beiden Seiten.Nur echte Groupies konnten da zufrieden sein.
    Ein Kampf gegen Haye wird nicht kommen,aber ein würdiger Abschied wäre das.So oder so.Selbst bei einer Niederlage von Vitali hätte er Respekt verdient.Und bei einem Sieg hätte er den zurzeit stärksten Schwergewichtler besiegt.Was wäre das für ein Abschied???

  49. Haye Solis Wilder
    3. Juli 2013 at 20:54 —

    Vitali würde gegen David Haye das erste mal zu Boden gehen und ausgezählt werden !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  50. Haye Solis Wilder
    3. Juli 2013 at 20:55 —

    Er hält sein Versprechen aber nicht weil er ein Feigling und kein Champion ist !!! Weil er gegen gute Leute ganz einfach nichts drauf hat!!

  51. The Fan
    3. Juli 2013 at 20:56 —

    @ Haye Solis Wilder

    genau..Du bist wohl auch in der Carlos-Tanztruppe?! Träum’ weiter…

  52. Haye Solis Wilder
    3. Juli 2013 at 20:57 —

    Was meint ihr wie Haye, die momentane Nummer-1 im HW Vitali austänzeln würde .

  53. Haye Solis Wilder
    3. Juli 2013 at 20:58 —

    @The Fan

    Du bist in der Tran.sen-Tanztruppe und ein Träumer. Bist ja schon bekannt! 😀

  54. The Fan
    3. Juli 2013 at 20:59 —

    @ KLitschkonull

    wann hast du das letzte Mal David Hye im Ring gesehen, dass Du von dem “stärksten Herausforderer” sprichst???? Selbst Manuel Charr hat man plötzlich wieder ausgeladen – für einen Quervergleich wäre das doch ‘ne gute Sache gewesen, um eindrucksvoll zu beweisen, wo man steht..auch wenn Charr nicht wirklich ein Prüfstein wäre!

    Aber er hätte nach Ewigkeiten mal wieder geboxt!

  55. Haye Solis Wilder
    3. Juli 2013 at 21:00 —

    @The Fan

    wenn man keine Ahnung vom Boxen hat, so wie du, dann einfach mal die Fres.se halten! Boxen ist was für richtige Männer, die was im Kopf haben und was davon verstehen. Also mach dich vom Acker! Cioa!

  56. The Fan
    3. Juli 2013 at 21:01 —

    alter, welchen Film drehst du denn??? Jetzt check ich das erst… Solis Haye Wilder..die drei aus dem Video..man man man!

  57. The Fan
    3. Juli 2013 at 21:03 —

    @ Haye Solis Wilder

    ja ja ,tänzeln ist Dein Gebiet, ich weiß jetzt Bescheid.. 😉

    Lass’ mich damit mal bitte in Ruhe!!!

  58. Klitschkonull
    3. Juli 2013 at 21:12 —

    @ The Fan.

    Ich hab das ja schon kritisiert,das Haye seine Zusage nicht einhält.Aber Haye will genauso seine Kohle machen wie die zwei Birnen.Und sportlich wärs wirklich nur ein Quervergleich gewesen,der nichts gebracht hätte.Selbst wenn er Charr in der ersten Runde k.o geschlagen hätte.Und das wäre bei der Schnelligkeit von Haye gegen den Frikadellenfriedhof Charr kein Problem gewesen.

    Übrigens glänzt Vitali auch nicht gerade durch Aktivität.Nur Zeitschinderei und das Blockieren des Titels.

    Haye ist ziemlich flink auf den Beinen,und mit den Fäusten.Da hätte Vitali seine Probleme.Haye ist der Beste derzeit.
    Aber wie immer sind Klitschkofans nicht an echten,sportlichen Kämpfen oder den Versprechen ihrer Idole interessiert.:-D

    ES SOLL JA EIN WÜRDIGER ABSCHIED LAUT SDUNEK WERDEN!!!!!!!!!!!!!!
    MAN KANN JA DISKUTIEREN!NENN DU MIR EINEN WÜRDIGEN GEGNER FÜR EINEN GROSSEN ABSCHIED VON VITALI!!!!!!!!!!!
    PULEV????

  59. Klitschkonull
    3. Juli 2013 at 21:14 —

    @ The Fan

    Nenn mir einen!!!!!!!!!!!!!!!

  60. Klitschkonull
    3. Juli 2013 at 21:17 —

    @ The Fan

    hab ich vergessen.Haye gegen Fury wird ein toller Kampf.Und Fury anstatt Charr zu boxen ist wohl sportlich nicht zu kritisieren.Da wird man sehen wie Haye das Riesenbaby kleinmacht. 😀
    Sich einen stärkeren Gegner zu suchen sollte mal ein Beispiel sein.Haye hat das getan.

  61. The Fan
    3. Juli 2013 at 21:26 —

    @ Klitschkonull

    naja, ob der Kampf gegen Fury jetzt tatsächlich kommt, ist auch noch ziemlich wacklig!

    Größere Herausforderung..naja – aber die Kohle dürfte locker mal das Dreifache sein!

    Du hast Recht, wenn Du die mangelnde Qualität ansprichst..dafür können die Klitschkos aber nichts – weit und breit KEINE würdigen Gegner! Ende des Jahres wird wieder einer auf der Strecke bleiben, oder glaubst Du ernsthaft, dass Povetkin sich durchsetzt?

    Ein würdiger Abschiedsgegner wäre Lennox Lewis – DAS REMATCH! 😉

  62. Klitschkonull
    3. Juli 2013 at 21:31 —

    @ The Fan

    Nenn mir einen realistischen Gegner für einen würdigen Abschied.
    Es gibt doch Gegner genug.
    Nenn mir einen Namen.Ich denke es gibt wenn er Haye nicht boxen will noch würdige Gegner.
    Oder nenn mir deiner Meinung nach einen “der deiner Meinung nach” am wenigsten unwürdig ist,wie du sagst.

  63. The Fan
    3. Juli 2013 at 21:51 —

    @ KLitschkonull

    DAS ist ja auch genau das Problem der Klitschkos…man möchte gute Gegner präsentieren und weit und breit empfiehlt sich keiner!!

    Schau’ Dir bitte mal bei Boxrec die P4P-Liste an – unter den ersten 25 nur zwei Heavyweights, rate mal wer?! 😉

    Wenn wir Glück haben, bekommen wir doch noch das Match gegen Haye…und die nächste Enttäuschung ist vorprogrammiert! Vitali fällt nie und nimmer, denn seine Nehmerqualitäten hat er mehrfach geprüft und bewiesen!!

    Ob Haye die Keule von Vitali aber verträgt, wage ich zu bezweifeln!!!

  64. Klitschkonull
    3. Juli 2013 at 22:02 —

    @ The Fan

    Raffiniert bist du ja. 😀

    Nach Lewis der nicht mehr boxt,dann doch Haye als würdigen Abschied,der Kampf wird aber nicht kommen.Leider.

    Und ich geb dir recht was die Nehmerqualitäten von Vitali angeht.Der ist hart und im Gegensatz zu seinem Bruder zäh und ein Fighter.

    Nehmen wir einfach was da ist.Pulev,Stiverne,Wilder,Solis,Jennings,Helenius.
    Such dir einen aus.

  65. The Fan
    3. Juli 2013 at 22:13 —

    @ KLitschkonull

    dann nehmen wir mal den offensichtlich “aufstrebendsten” – Wilder, beeindruckedne K.O.-Bilanz, aber aus meiner Sicht viel zu ungestüm..der braucht noch ein paar Jahre und viele gute Kämpfe! Physisch stimmt das Paket und ein Match Wilder-Haye hätte auch etwas 😉

  66. Alex
    3. Juli 2013 at 22:16 —

    @ steuerhinterzieher hoeneß

    Adamek, Solis, Lewis, Byrd ( die beiden hat er zwar nicht geschlagen, aber trotzdem auf keinen Fall schlechter geboxt ), Sanders, Peter und vllt auch noch Briggs ( relativ ähnlicher Boxer, aber bisher schäzte ich Briggs schon noch höher ein ). Ich bin der Meinung dass Stiverne etwas überschätzt wird. Er hat auch schon gegen 2 ziemlich unbekannte Leute nicht gewonnen, dennoch ist er natürlich ein guter Gegner und hat auch nicht umsonst Leute wie Arreola, Helenius und Price geschlagen.

  67. Klitschkonull
    3. Juli 2013 at 22:18 —

    @ The Fan

    Ok.Da gibt es nichts zu meckern!!!! Stimme dir voll zu.

    Wilder wäre ein würdiger Abschied für Vitali.Man würde sehen aus welchem Holz Wilder geschnitzt ist oder nicht.Auf jeden Fall ein würdiger Gegner.

    Das wäre für Vitali ein Abschied nach Maẞ:

    Wilder – Haye nur mal am Rande wäre auch genial.Dann könnte man die Nehmerqualitäten von beiden! sehen.

  68. The Fan
    3. Juli 2013 at 22:22 —

    @ Klitschkonull

    ich sehe, wir sprechen in diesem Punkt doch eine Sprache, das freut mich!

    Letztendlich wollen wir ja alle nur guten Boxsport sehen und die bestmöglichen Paarungen! Mayweather vs Canelo wird ganz sicher ein Leckerbissen und ich fieber dem Kampf schon jetzt entgegen..Mayweather wird sich strecken müssen! 🙂

    Wilder vs Haye wäre in der Tat ein guter Prüfstein für beide!!

  69. theironfist
    3. Juli 2013 at 23:11 —

    Wilder hat bis jetzt nur Fallobst geboxt 28 kos bei 28 kämpfen ist ne tolle statistik für leute die kein plan haben außer Kelvin Price hat er nur Müll ausgeknockt da haben selbst Scott, Stiverne, Mitchell und Jennings bessere Leute geboxt was mir aber an Wilder gefällt ist seine Explosivität und seine Schlagstärke aber wie gesagt bis jetzt hat er noch gar nix im HW gerissen bin mal gespannt wie er sich gegen Liakhovich schlägt hoffe er muss mal länger über die Runden damit man ihn auch mal boxen sieht die technik von scott und die schläghärte von wilder wäre die perfekte mischung
    mal schaun wie sich Scott gegen Chisora schlägt gegen Glaskov hat er nach Punkten gewonnen Glaskov ist ein guter Boxer von den wird man auch bald wieder hören

  70. The Fan
    3. Juli 2013 at 23:13 —

    @ Haye Solis Wilder

    …aber Du musst doch zugeben, ein bißchen STRANGE ist das schon,oder nicht?!

    man man man, ist schon ‘ne dolle Welt in der wir leben!! 🙂

  71. The Fan
    3. Juli 2013 at 23:17 —

    ..und voila..Carlos und sein glorreicher Sieg bei der EM!

    Freunde..Respekt, wem Respekt gebührt! 🙂

    http://youtu.be/ctzJ92E-mtU

  72. The Fan
    3. Juli 2013 at 23:19 —

    …Leute, an die Beinarbeit kommt keiner ran – never ever!!!!

    Ich hab’ Dich wahrlich unterschätzt Carlito 🙂

  73. steuerhinterzieher hoeneß
    4. Juli 2013 at 01:53 —

    @Alex

    Du hättest mir bessere Leute als Stiverne nennen sollen, die Vitali geschlagen hat. Dazu musst du mir nicht Byrd und Lewis nennen. Denn gegen die beiden hat er verloren. Stiverne ist besser als Adamek, Peter, Briggs, Sanders und Byrd. Sanders hatte nur ein sehr starken Punch, boxte sehr aggressiv und war sehr schwierig zu boxen. Alles andere von Sanders wie zB. Technik, Nehmerfähigkeiten, schlag Serien, meid Bewegungen schnelligkeit, waren zwischen schlecht und sehr schlecht. Manche Leute meinen Sanders wäre ein ganz starker Boxer gewesen :). Und das nur weil er Wladimir zwei Runden lang vorführte, vier mal zu Boden schickte und ihn schließlich KO schlug, und weil er Vitali in der ersten Runde beinahe KO schlug . Sonst hat Sanders als Amateur nichts erreicht und als Profi auch nichts. Von dem Cruiser ( Schuljungen ) Adamek darf keine Rede sein und von den beiden Sandsä.cken Briggs und Peter erst recht nicht. Und Byrd hat nur sehenswerte Pendel-Bewegungen ( lockere meid Bewegungen ) gehabt. Sowas sieht man gerne. Aber richtig was drauf hatte Byrd nicht. Stiverne ist besser als diese fünf Boxer. Und trotzdem gehört er nicht zu den guten Boxern, sondern zu den durchschnittlichen. Und Vitali hat Solis nicht besiegt, sondern Solis hat sich selbst verletzt. Und bis dahin hat Solis sehr Viel besser geboxt (was auch nicht anders zu erwarten war) und hat geführt. Hätte Solis sich nicht selbst verletzt, dann hätte er gewonnen. Und der alte Lewis der nicht mehr in Form war etc, hat auch besser geboxt als Vitali. Technisch war der alte Lewis sehr viel
    besser. Vitali lag zwar mit zwei Runden vorne weil er ein paar Treffer mehr ins Ziel gebracht hat, aber dafür hat Lewis die härteren Treffer und vor allem die entscheidenden Treffer gehabt. Er hat doch immer besser in den Kampf gefunden!

  74. The Fan
    4. Juli 2013 at 09:29 —

    @ steuerhinterzieher hoeneß

    ..”Nehmerqualitäten von Sanders gegen Vitali schlecht”???? Was für ein Lacher am Morgen! 🙂 Hast Du den Kampf überhaupt gesehen? Ich denke nicht…

  75. Alex
    4. Juli 2013 at 13:24 —

    @ steuerhinterzieher hoeneß

    Was die Schnelligkeit, Meidbewegungen, Technik und die Schlagserien an geht ist Stiverne aber auch nicht einer der besten. Den Kampf gegen Solis konnte man nicht an Hand einer Runde beurteilen, er war nicht der erste der Vitali in der ersten Runde Probleme bereitet hat. Meiner Meinung nach hätte sich Vitali im weiteren Kampfverlauf besser reingefunden, aber das sind alles nur Spekulationen. Fakt ist aber dass Vitali bisher viel mehr erreicht hat als Solis und auch viel bessere Gegner als Solis geboxt hat, daher ist es mir unlogisch dass man Solis über Vitali einordnen kann. Lewis war nicht mehr in seiner Prime, das unmotiviert sein haben sich Fans dazu erfunden, er ist ja selber noch begeistert vom Kampf. Und nein ich will Lewis überhaupt nicht schlechtreden, er ist eine größere Legende als Vitali, dennoch war er gegen Vitali nicht so am Ende wie viele das gerne sehen wollen und es sich einreden.

  76. Klitschkonull
    4. Juli 2013 at 13:30 —

    @ theironfist

    Natürlich täuscht der Kampfrekord von Wilder ein wenig.Pianeta und andere haben ja auch diese Fake-Kampfrekorde.ABER WILDER IST KEIN FALLOBST.
    Seine Fitness,Explosivität und seine Schlagstärke die du ja auch lobst,machen ihn zu einem guten Gegner.Der Vitali in Schwierigkeiten bringen kann.Wladimir noch viel,viel mehr.
    Also hätte Vitali eine starken Gegner und kein Fallobst für einen würdigen Abschied.
    Ich bin wirklich kein Klitschkofan.Aber sollte er diesen Gegner wählen,hat er sich nicht den leichtesten ausgesucht!!,was man anerkennen muss.

  77. Check Hook
    4. Juli 2013 at 16:14 —

    Wilder ist hoffnungslos überbewertet, hat aber aufgrund seiner Schlagkraft immer die Chance auf einen Sieg. Wegen seines fragwürdigen Kinns und seiner sehr durchschnittlichen Linken wird er sicher kein zweiter Klitschko werden, dafür ist sein boxerisches Niveau zu niedrig.

    @ Klitschkonull
    Was weißt du über die Fitness von Wilder ? Der Typ hat noch nie länger als vier Runden im Ring gestanden und seine Workrate ist auch allenfalls Durchschnitt. Laut Andy Lee hat Wilder im Sparring mit Waldemar nicht den besten Eindruck hinterlassen.

  78. theironfist
    4. Juli 2013 at 19:37 —

    @ null ob wilder kein Fallobst ist wird man in den nächsten 2 jahren sehen aber gebe dir recht stärker wie wach, pianeta oder mormek ist er denke ich schon mal schaun wie er sich entwickelt wenn er gute leute genauso schnell ausknockt in seinen nächsten kämpfen würde ich mich freuen er hat ja gesagt das er klarstellen will wär die beste schwergewichtshoffnung aus den USA ist die kämpfe gegen scott oder jennings werden bestimmt kommen würde Wilder allerdings lieber gegen Mitchell sehn den sollte er packen schön wäre auch gegen Charr oder Boytsov 😀 die regen mich momentan am meisten auf was die beiden zuletzt geboxt haben war ne Frechheit!!

    – zu Vitali warum Wilder der Kampf gegen Stiverne wird jetzt kommen das wird schon schwer genug werden VK muss keinen mehr was beweisen von mir aus noch einen abschiedskampf gegen Tua und dannach abtreten…

  79. steuerhinterzieher hoeneß
    4. Juli 2013 at 20:02 —

    @Alex

    “Was die Schnelligkeit, Meidbewegungen, Technik und die Schlagserien an geht ist Stiverne aber auch nicht einer der besten. ”

    Aber besser als Vitalis ganze 47 Gegner, bis auf Den alten Lennox und Solis. Und das sagt schon alles. 😉

    ” Fakt ist aber dass Vitali bisher viel mehr erreicht hat als Solis und auch viel bessere Gegner als Solis geboxt hat, ”

    Vitali hat nicht viel bessere Gegner als Solis geboxt. Er hat nur viel mehr Profi Kämpfe gemacht, das ist alles. Ein paar Gegner waren vielleicht ein bisschen besser als Solis seine. Aber was hat Solis als Amateur alles geownnen und was hat Vitali als Amateur alles gewonnen? Haha. Solis hat alles gewonnen und Vitali nichts. Obwohl Vitali gedopt hat ;). Solis ist der viel bessere Boxer. Vitali kann doch gar nicht Boxen. Was verstehst du denn unter Boxen? Nur weil Vitali Schlagkraft und ein starkes Kinn hat, groß ist Fallobst und durchschnittliche Gegner geschlagen hat, soll er ein guter Boxer sein? Du verstehst entweder vom Boxen nichts oder willst einfach nicht zu geben dass die Klitschkos noch nie dominiert haben und Pfeifen sind!!

  80. theironfist
    4. Juli 2013 at 20:18 —

    @ steuerhinterzieher welche guten Gegner hat Solis denn geboxt außer Vitali :D..warum boxt Solis denn nicht mal gegen Juan Carlos Gomez oder Mike Perez??..weil er weiß das er gegen beide keine chance hat 😀

    schau mal auf boxrec wen Vitali geboxt hat da sind schon ein paar gute dabei gewesen

    zu zeiten von lewis, holyfield, tyson gab es nun mal bessere boxer in den top 100 dafür können die klischkos nichts

    boxer wie stiverne, jennings, scott, mitchell, wilder, pulev, helinius, pove usw sind jetzt erst auf den markt alles gegner für WK der boxt noch 3 jahre
    Vitali sollte nach seiner PH abtreten, Lewis hat auch mit 37 aufgehört

    Haye hatte seine Chance der muss sich sowieso erstmal im HW beweisen und gegen 2 gute Leute antreten wie er es versprochen hat für dieses jahr soll er doch gegen deinen Lover Solis antreten 😀

  81. bigbubu
    4. Juli 2013 at 21:03 —

    Sollte Wilder mal gegen Wladimir boxen wird er danach sicher von vielen hier als Fallobst bezeichnet. Genau so wie alle anderen “Heilsbringer” und “Klitschkokiller”.

  82. Alex
    4. Juli 2013 at 22:26 —

    @ steuerhinterzieher hoeneß
    “Was die Schnelligkeit, Meidbewegungen, Technik und die Schlagserien an geht ist Stiverne aber auch nicht einer der besten. ”

    ”Aber besser als Vitalis ganze 47 Gegner, bis auf Den alten Lennox und Solis. Und das sagt schon alles.”

    So ein quatsch, Boxer wie Adamek, Byrd, Sanders etc. waren viel schneller und beweglicher als Stiverne.

    @ bigbubu

    Wo warst du denn die ganze Zeit? 😀 Du hast natürlich Recht, Wilder wäre derzeit wahrscheinlich relativ chancenlos gegen Wladimir und eine Niederlage heisst derzeit ja schon fast immer dass man Fallobst ist.

  83. steuerhinterzieher hoeneß
    4. Juli 2013 at 23:20 —

    @theironfist

    Fic.k dich du dum.mer sch.wuler Hun.d

  84. steuerhinterzieher hoeneß
    4. Juli 2013 at 23:32 —

    @Alex

    “So ein quatsch, Boxer wie Adamek, Byrd, Sanders etc. waren viel schneller und beweglicher als Stiverne.”

    Adamek war schneller als Stiverne, aber Stiverne ist technisch besser, hat bessere Schlagserien ein härteren Punch, hat eine bessere Deckung, Und ist beweglicher ( lockerer und wendiger). Langsamer sein, heißt dich unbeweglicher sein 😉 ! Byrd hatte bessere pendel Bewegungen als Stiverne und war auch schneller, aber Stiverne war auch in all den anderen Sachen bessere ;)! Und ob Sanders schneller als Der dicke Stiverne war, ist wirklich schlecht zu beurteilen. Auf jeden Fall hätte Stiverne in die Form in der er jetzt ist, all diese Boxer geschlagen. Und ich wiederhole mich sehr gerne. Stiverne ist nur durchschnittlich. Das sagt alles! 😉

  85. steuerhinterzieher hoeneß
    4. Juli 2013 at 23:37 —

    @Alex

    Also, wäre es ein Witz wenn der letzte Kampf gegen Stiverne wäre. Und ein schlechter Witz wäre ein abschluss Kampf gegen Tua! 😉

    Du willst doch nur nichts zu geben und schreibst nur Blö.dsinn. Das ist alles !

  86. steuerhinterzieher hoeneß
    5. Juli 2013 at 00:12 —

    * Langsamer sein, heißt nicht unbeweglicher sein

  87. Alex
    5. Juli 2013 at 00:31 —

    @ steuerhinterzieher

    Wer Arreola schlägt und ihn selbst am Boden hat ist kein Durchschnitt. Boxer werden im Allgemein einfach viel zu unterschätzt.

  88. steuerhinterzieher hoeneß
    5. Juli 2013 at 01:06 —

    @Alex

    Arreola hat sogar gegen den Schuljungen Adamek verloren. 🙂

    Wenn Stiverne für dich nicht zu den durchschnitlichen Boxern gehört, dann kann er für dich ja nur zu den guten Boxern gehören. Und das ist ein Witz. 😀

  89. larrypint
    5. Juli 2013 at 01:24 —

    stiverne ist nach haye und pulev derzeit mit sicherheit der beste herausforderer

  90. bigbubu
    5. Juli 2013 at 17:22 —

    @Alex

    Ich hab immer wieder mal hier reingeguckt, da sich aber an der Argumentation der selbsternannten Boxfans und Boxexperten nicht wirklich was geändert hat, hab ich mich schön zurück gehalten. Ausserdem liegt mein Hauptinteresse ja onehin beim MMA wo es solche Kindereien wie im Boxen zum Glück nicht oder nur sehr selten gibt.

Antwort schreiben