Klitschko vs. Haye / Klitschko vs. Adamek: 2. Juli in Hamburg / 10. September in Breslau

Wladimir Klitschko, Vitali Klitschko ©KMG.
Wladimir Klitschko, Vitali Klitschko © KMG.

Die mit Spannung erwarteten nächsten Kämpfe der Klitschko-Brüder sollen mittlerweile fixiert worden sein. IBF-/WBO-Weltmeister Wladimir Klitschko wird am 2. Juli in der Hamburger Intech Arena, wo sonst der HSV vor bis zu 57.000 Fans seine Heimspiele bestreitet, auf WBA-Champion David Haye treffen.

WBC-Champion Vitali Klitschko wird seinen Titel am 10. September in Breslau (Polen) in einem für Fußball-EM neuerrichteten Stadion gegen Tomasz Adamek verteidigen. Die Arena hat eine Kapazität von 42.000 Plätzen. „Man hat sich für diese Stadt entschieden, da neben der Neueröffnung eine zusätzliche Einnahmequelle hinzukommt. Das zweite Plus ist, dass es für die deutschen Fans einfacher ist, hierher zu kommen“, sagte Adameks Manager Ziggy Rozalski gegenüber Sport.pl.

Die Klitschko Management Group hat die Daten noch nicht bestätigt. Der Vorverkauf startet, sobald dies geschehen ist.

© adrivo Sportpresse GmbH

68 Gedanken zu “Klitschko vs. Haye / Klitschko vs. Adamek: 2. Juli in Hamburg / 10. September in Breslau

  1. Naja dann können ja beide Klitschkos nochmal tehoretisch in diesem jahr boxen, meine November oder Dezember. ein kampf gegen den bisdahin möglichen regulären WBA Weltmeiser im dezemberwäre möglich, heisst ein Chagev/Povetkin vs Wladimir. zumahl der ja im juni boxt. Ich denkemal das er eher einen Rückkampf machen wird gegen haye, wenn dieser entweder schnell veroloren hat so als leichter Gegner um nochmal Millionen abzukassieren oder wenn der Kampf spannend war.

    vitali wartet auf Valuev bevor er aufhören will. Wenn der einsatzbereit iost könnte es noch ende dieses jahres ein kampf geben

  2. Stimmt. Die Klitschkos kriegen die 5000-Halle nie voll. Muss wohl in nem schwa chen Moment von mir passiert sein, auf diese Idee zu kommen.

    Hmmm… die Zensur schl ä gt mal wieder gnadenlos zu. Muss wohl was mit den Wörtern „sch w a ch“ und „Klitschko“ zu tun haben. B ö s e!!

  3. Lieber Herr Adrivo,

    hiermit beantrage ich eine gesonderte Überprüfung meines Beitrages auf Wörter, die ungerechterweise der Zensur zum Opfer gefallen sind, mit dem Ziel auf Freischaltung.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ihr treuester Boxfan

  4. TKO-FFM:
    Ich befürchte das auch. Um es klar zu stellen; Ich möchte gerne den Kampf sehen. Sehr gerne möchte ich David Haye vs Klitschko sehen, ob gegen Wladimir und/oder Vitali.
    Es gibt ja eine Pflichtherausforedung das Haye gegen Chagaev sich stellen muss, dafür hat UBP gezahlt. UBP wollte ja Klage einreichen. Das wäre Hindernis Nr. 1. Zum zweiten habe ich meine Zweifel ob nicht David zum dritten mal kneift.
    Drittens ist es ja in letzter Zeit sehr viele Verletzungen und Dünnpfiff passiert.
    So viel zu meinen pessimistischen Ansichten. Vielleicht wird es ein sonniger Tag und ein spannender Kampf über 12 Runden.

  5. Also wenn sich das Ding mit Hamburg bestätigt besorg ich mir auch mal wieder ne Karte fürs Boxen. Diesen Kampf sollte man nicht verpassen! Wer Wladimir wieder kriechen sehen will tut am besten das selbe 😉

  6. @ kritiker No.1

    Wenn man nur mal deine beiden Kommentare zu diesem Bericht liest,könnte man annehmen das du du alkoholisiert bist!?

    @ Peddersen

    Da hast du aber einen schönen Kommentar an adrivo geschrieben,aber sei dir mal sicher,du bist hier nicht der Einzigste der hier hin und wieder in der Warteschleife hängt!!

  7. Freu ich mich wenn Wladimir sein Mundschutz auf dem Boden suchen wird 🙂
    aber wie ich die Jungs kenne kommt wieder was dazwischen vllt eine bauchmuskelzerrung seitens klitschko. Hoffen wir mal das beste!

  8. @jeff:
    Die Karten werden wohl wie immer bei den Klits in der Preisklasse zwischen 50-800euro sein. Je nachdem wie nah du dran sein willst. Genaue Informationen gibt es aber erst wenn die Sache fix ist..

    MfG

  9. warum boxen die nicht in der nähe von tschynorbil oder in der Ukraine und spenden ein teil des Geldes für, sonst wollen die doch auch in der Ukraine irgendwelche Ämter bekleiden, sollen sie mal soviel stolz in den Knochen haben wie Adamek und mal in der Ukraine boxen

  10. @memmo:
    heutzutage beim stand der technik kannste ihn auch während der fahrt sehen am laptop zb. oder so tragbaren kleinen tv die sind mittlerweile sehr günstig zu bekommen. so wie ich verstanden habe fährste mit pkw also müsste das problemlos gehen ;).. ansonsten einen tag darauf in irgend nem i-net cafe nen stream anschauen…

  11. kritiker No.1 sagt:

    „warum boxen die nicht in der nähe von tschynorbil oder in der Ukraine und spenden ein teil des Geldes für“

    Weil man dort keine Eintrittsgelder verdienen kann, das dort lebende Volk hat nur wenige Mittel um ihren Lebensunterhalt zu bezahlen, was sollen die mit einem Boxkampf?

    Wir müssten nur noch klären, wo „tschynorbil“ liegt, kannte dieses Land bissher noch nicht!?

  12. Mal noch eine Anmerkung zu Breslau:

    Breslau war eine deutsche Stadt, die von 1945 bis 1948 von der polnischen Regierung teilweise unter Zwang von der deutschen Bevölkerung „bereinigt“ wurde!

    Seit dieser Zeit siedelten sich in Breslau sowohl Menschen aus dem zentralem Polen, wie auch Ukrainer an und besiedelten die Stadt sowie deren Umgebung. Es sind immer noch beide Völker dort ansässig und die lieben sich nicht gerade!

    Hinzu kommt, das sowohl deutsche, wie auch ukrainische Fans es relativ leicht haben dort live dabei zu sein! Der Austragungsort ist schon genial angelegt und der Kampf wird zu 100% ausverkauft sein!

  13. @Kevin:
    bezüglich der preise haste recht, aber ein 30euro platz ist nichts wert da du einfach zu weit weg sitzt 😉 aber stimmt, bei 29 wirds wohl losgehen…
    zum stadionnamen in hamburg… es hiess ganz am anfang vor dem umbau volksparkstadion, und hatte seit dem glaub schon fünf verschiedene namen

  14. Der Kampf am 2.Juli in Hamburg ist nun offiziell Fix!!! Wurde soeben bestätigt! Alle Einnahmen werden geteilt, keine Rückkampf-Klauseln und keine Optionen. Kann Wladimir nicht kämpfen, steigt Vitali in den Ring. 🙂

  15. Habe noch nie einen Boxkampf in einem Stadion besucht.
    Kann mir jemand sagen, ab welcher Preiskategorie das Sinn
    macht? Ich denke, unter 100€ siehst Du ohne Fernglas
    eh´ nichts, oder…?

  16. kevin 22

    Weil die kein geld verdienen können

    Was istd as für ne du mme antwort. In Polen kann man auch weniger geld verdienen als in deutschland.

    Ich hab ne hilfsaktion für tschynorbilvorgeschlagen, da muss wieder investiert werden, oder willst du das deine kinder verstrahlt werden.

    also sollen die klitschkos mal einen beitrag leisten sonst tu sie ja auch aufs hilfsbereit und vitali will präsident werden.

    Wenns nur darum gehen würde wo man am meisten kohle verdienen kann, dürfte in der ukraine auch keine EM statfinden, ausserdem sind da reiche oligarchen mit denen mal so eine symbolische atktion abstimmen könnte

  17. Kevin

    „Seit dieser Zeit siedelten sich in Breslau sowohl Menschen aus dem zentralem Polen, wie auch Ukrainer an und besiedelten die Stadt sowie deren Umgebung. Es sind immer noch beide Völker dort ansässig und die lieben sich nicht gerade!“

    Seit wann siedelten Ukrainer nach Schlesien? Nicht Urkainer, sondern Polen, die aus den damaligen östlichen Gebieten Polens lebten, siedelten sich dort an. Grund ist die Westverschiebung der Landesgrenzen Polens, die von den Siegermächten in Teheran (1943) beschlossen wurde. Da leben keine Ukrainer!

  18. Peddersen

    ist jetzt auch Historiker geworden, zu so jemanden sagt man klug schei sser, keine ahnung aber muss sein senft zu jder sch eisse geben. Und wer hat da noch gelebt. hab gehört das inszwischen auch ufos hingesiedelt sind, aber die lieben sich nicht grade

  19. SO EINE SCHEIßE ABER AUCH
    ICH DACHTE es war die Rede davon das in Dortmund oder Gelsenkirchen geboxt wird.
    Wie zum Teufel kommen die jetzt auf Hamburg?????
    Komme aus dem Rheinland zu gerne, wäre ich hingegangen.

  20. Mich wunderts auch, dass das ganze in Hamburg stattfindet.

    In der Arena von diesem schrecklichen Verein in Gelsenkirchen kann man z.B. das Dach schließen. Was, wenn es in Hamburg regnet?

  21. @ kritiker No.1 Peddersen hat recht….. 🙂

    Tomasz Adamek VS Vitali Klitschko wird noch besser als David Heye VS Wladimir Klitschko !Hoffe das ich für beide Kämpfe karten bekomme 🙂

  22. @ Peddersen

    Die Verschiebung der Grenzen war sicherlich die Ursache für das Ansiedeln der polnischen Bevölkerung, aber nicht für die Vertreibung der Deutschen, ab 1945 bis 1948 sogar unter Zwang und Verhaftung!
    Wenn du, in Bezug Polen/Ukrainer auf den Vertrag von 1943 eingehen willst, dann musst du aber eher 1867 beim polnisch/ukrainischen Konflikt anfangen!

    Selbst in den 80er Jahren, als ich recht oft wegen sportlicher Aktivitäten in Polen war, waren immer noch deutliche Abneigungen zwischen der polnischen und ukrainischen Bevölkerung spür,- und hörbar! Bei den Alten sicherlich stärker als bei den Jungen, die Alten konnten fast alle noch gutes Deutsch sprechen.

    Die Ukrainer waren nach 1943 von Anfang an bei der Besiedelung des „neuen Landes“ beteiligt, das kannst du in zahllosen Berichten und Büchern nachlesen!

  23. xyz187 sagt:

    „Hoffentlich platz der Austragungsort und der Fight kommt nach NRW am besten noch in Köln Lanxess Arena !Betet mit leute das der Kampf in NRW stattfindet !“

    Reicht sonst dein Schülerticket nicht aus? 😉

  24. @ Peddersen

    Vll gibts ja Leute hier im Forum, die zum Kampf fahren. Könnten ja dann ne Fahrgemienschaft gürnden und zusammen dorthin fahren:-)
    Dann wüssten wa mal mit wem wir hier gegenseitig schrieben und uns kennenlernen

    Auf den kritker würden sich wohl besonders einige freuen -)

  25. In Hamburg bin ich auf jeden Fall dabei, hab schon den Schlafplatz organisiert! Werde dort aber nicht alleine sein, aber vlt. kann man sich ja dennoch mal treffen!?

    Für Breslau gibt es bissher nichts Genaues, aber wir werden dann mit Reisebussen dort hinfahren.
    Wird so billiger, da ein Member eines befreundeten MC die Busse organisiert und wir nur Sprit bezahlen müssen.

  26. Quatsch!!

    1. Erst redest du von Ukrainern, die sich in Breslau ansiedelten. – Wann??

    2. Dann redest du hier was von Vertreibung der Deutschen. – Was hat das in diesem Zusammenhang (Polen vs. Ukrainer) mit den Deutschen zu tun?

    3. Warum sollte der sportlich begeisterte, in Polen lebende, etwas ältere Ukrainer in den 80ern wie selbstverständlich deutsch reden?

    Mir scheint, du bringst da die Nationalitäten durcheinander. Es gab Deutsche, die auf ukrainschem Gebiet zu der gelebt haben. Die wurden mit Masse vertreiben/umgesiedelt oder aber slavisiert (nahmen die ukrainische bzw. sowietische Nationalität an).

    4. Der Ukrainer was bei der Neubesiedlung selbstverständlich beteiligt. Ich sagte ja, es gab eine Westverschiebung. D.h. die Westgrenze sowie auch die Ostgrenze Polens wurden weiter gen Westen verschoben. Damit kein topografisches Wakuum entsteht, wurde durch die Verschiebung der polnischen Ostgrenze natürlicherweise die ukrainische Westgrenze gen Westen verschoben (siehe Curzon-Linie). Aber nicht bis Breslau, Kollege. Und da der Ukrainer sein neues Land im Westen nicht brach liegen lassen wollte, besiedelte er es. Dadurch beteiligte sich der Ukrainer, ich zitiere: „bei der Besiedelung des “neuen Landes” „.

    Die wenigen in Breslau bzw. Schlesien verbliebenen Deutschen (Deutsch-Schlesier) wurden nach dem Krieg ebenfalls zu Polen gemacht. Ob und wie viel da noch deutsche Kulur von denen gelebt wird, ist nebensächlich. Auf alle Fälle sind weder unter diesen Deutsch-Schlesiern, noch unter der „normalen“ polnischen Befölkerung in und um Breslau Ukrainer zu finden.

    Ich schlage vor, du liest selber noch mal nach. Und jetzt ist gut mit dem Thema. Sonst werde ich hier weiterhin als Klugsch… bezeichnet.

  27. Boxing vs. MMA

    Gerne! Wäre dabei, wenn ich aus dieser Richtung käme. Kleiner Tipp: vielleicht kennst du die Seite mitfahrgelegenheit.de? Findest immer ne Mfg und ist günstig.

    P.s. Mit K. würde ich gerne fahren (würde sogar nen Umweg inkauf nehmen). Allerdings nur, wenn ich gegen ihn in einem Octagon antreten darf. 😉

  28. @kritiker No.1

    Ich kann mich noch erinnern wie gerade Du Vitali kritisiert hast als er bekannt gab das er was für Japan spendet. Und jetzt kommst Du daher und willst das die eine Hilfsaktion für tschynorbil machen? Wozu? Mal ganz abgesehen davon das keiner weis wo dieses „tschynorbil“ ist! 😉

    „Peddersen
    ist jetzt auch Historiker geworden, zu so jemanden sagt man klug schei sser“

    Nein, zu so jemanden sagt man das er eine gewisses maß an Bildung hat, das einigen hier ja zu fehlen scheint. Ich nenne mal keine Namen. 😉

  29. 1 . Die entgültige Entscheidung wo der Kampf zwischen Adamek und Vitali stattfindet fällt erst im Mai !!

    2. In Polen gibt es kaum Ukrainer ,in der Ukraine leben sehr viele Polen, aber nicht umgekehrt !!

    3.Karten z.b Vitali gegen Sosnowski gab es schon ab 17 Euros !!

  30. oskarpolo sagt:

    „2. In Polen gibt es kaum Ukrainer ,in der Ukraine leben sehr viele Polen, aber nicht umgekehrt !!“

    Das ist so nicht richtig, ihr geht immer von der Staatszugehörigkeit der letzten Jahre aus! Es gibt zig Polen, die sich selber als Ukrainer sehen und dort seit 1945 angesiedelt sind! Und die gab es schon immer, das ist keine Erfindung seit der Grenzenverlagerung von 1943!

    Wenn man da genauer nachhaken will, dann muss man bereits 1867 beim polnisch/ukrainischen Konflikt nachlesen und verstehen, dass bereits vorher in Polen diese 2 Völker lebten und immer noch leben!

    Die führen keinen Krieg oder offiziellen Hass gegeneinander, aber der Nationalstolz ist auch dort sehr ausgeprägt!

    Sicherlich sind durch die Grenzverschiebung noch zig Tausende Ukrainer zusätzlich nach Schlesien gezogen! Warum sollten die auch in der Ukraine bleiben, wo sie ihre eigene Sprache nicht in den Schulen der UdSSR lernen durften und auch öffendlich nicht verwenden durften!?
    Die waren damals froh, als sie offiziell ohne Probleme nach Schlesien durften!

  31. oskarpolo: Träum Du weiter von 17,- Euro für Karten!!
    kevin22: Na, ist es nicht mehr im Keller gemütlich genug? Freue mich das Du nun auch lieve dabei sein wird. Aber glaubst Du das Du besser sehen kannst als im TV??

  32. leif sagt:

    „Freue mich das Du nun auch lieve dabei sein wird. Aber glaubst Du das Du besser sehen kannst als im TV?“

    Ich fahre eigendlich zu recht vielen Kämpfen, nur leider darf ich selber laut Arzt kein „Kraftfahrzeug“ mehr bewegen, wodurch das nun schwerer fällt.
    Aber vom Harz aus ist vieles möglich, zumindest Hamburg ist ein Katzensprung^^

  33. oskarpolo:
    Es gab bei Vitali vs Solis Karten ab 27,- Euro. Aber wie viele? 50 Stück?? Und Du glaubst es wird überhaupt möglich billige Karten bei so einem Kampf wie Klitschko vs Haye zu bekommen? Stehplätze ewig weit weg wird wohl günstig sein. Aber was sieht man davon?

    kevin22:
    Tut mir leid mit deiner gesundheitliche Beschränkungen. Aber toll das Du nach HH kommst. Hättest Du auch zum ECB machen können. Empfehle ich Dir ein andres mal zu machen. Wünsche Dir viel Spass am 2.7. Diesmal werde ich das Boxen vom TV sehen. Kaum zu fassen, der Kampf des Jahrzehntes und in meiner Stadt, aber wenn ich im Urlaub verreist bin. Ärgerlich, aber so ist es halt im Leben.

  34. Tach zusammen !
    Ist ja alles gut und schön was ihr da schreibt ! Könnte mir dann vieleicht einer von euch hier mir sagen wann der Kartenvorverkauf für Wladimir Klitschko gegen Haye beginnt ?
    Mit Freundlichen Grüssen
    Lassi

  35. am 02.07.2011 soll doch Felix (Adnan) Sturm (Catic) seinen Titel verteidigen. Bin mal gespannt ob Felix (bzw. sein Managment) jetzt kalte Füße bekommen, und den Kampftermin umlegen wollen.
    Sollten beide Kämpfe zeitgleich stattfinden, wird man höchstens in den Werbepausen zu Sturm „rüberzappen“.

Schreibe einen Kommentar