Top News

Klitschko vs. Haye geht in die nächste Runde: Oscar De La Hoya schaltet sich ein

Wladimir Klitschko ©Suge Green/ONTHEGRiNDBOXiNG.

Wladimir Klitschko © Suge Green/ONTHEGRiNDBOXiNG.

Golden Boy-Präsident Oscar De La Hoya glaubt, dass durch die verletzungsbedingte Absage Wladimir Klitschkos sich nun eine gute Möglichkeit ergibt, den langerwarteten Vereinigungskampf zwischen Klitschko-Haye endlich auf die Beine zu stellen. De La Hoyas Firma hält, ebenso wie Sauerland, Anteile am britischen WBA-Champion.

“Zuerst möchte ich feststellen: Klitschko vs. Haye ist nicht bloß ein Fight – das ist ein Event”, so De La Hoya gegenüber Boxingscene. “Das ist ein Event, den die Leute sehen wollen, egal ob der Fight in Amerika oder in Europa stattfindet. David will den Fight. Ich habe keinen Zweifel daran, und jetzt ist die perfekte Gelegenheit. Ich bin sicher, Klitschko ist auch an Bord.”

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

De La Hoya gibt sich auch optimistisch, den bisherigen Knackpunkt – die Verteilung der TV-Gelder – zu lösen: “Alles ist machbar, wenn mein bester Mann Richard Schaefer (Geschäftsführer von GBP) involviert ist. Er ist ein Experte darin, beide Seiten glücklich zu stellen und Einigungen zwischen zwei Lagern zu vermitteln. Ich bin sehr optimistisch, dass dieser Schwergewichts-WM-Kampf zustande kommen wird.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vitali Klitschko reagiert auf Chisora-Vorwürfe: "Wir spielen fair und mit offenen Karten"

Nächster Artikel

Shannon Briggs von Gang attackiert: "Zwei Schläge, drei K.o.s"

56 Kommentare

  1. kritiker No 1
    11. Dezember 2010 at 15:29 —

    So komisch komisch. Ich dachte er ist verletzt. Die Klitschkos sind scharmlose betrüger

  2. bigbubu
    11. Dezember 2010 at 15:32 —

    Steht da was wann der stattfinden soll? Mann lern lesen.

  3. kritiker No 1
    11. Dezember 2010 at 16:04 —

    Was heisst den bitte schön durch die Verletzung besteht jetzt eine gute Chance….

    Lern du mal lesen. Du bist entweder blind oder bl öd

  4. bigbubu
    11. Dezember 2010 at 16:14 —

    Na zb. weil der Kampf gegen Chisora nicht stattfindet und deshalb Klitschko früher bereit ist für den nächsten Kampf. Da die Pause für die aktuelle Verletzung bekannt ist, kann ab jetzt schon geplannt werden wann der Kampf gegen Haye möglicherweise stattfinden kann. Falls sich die beiden Streithähne einigen sollten. Und Du bist anscheinend beides was Du mir vorwirfst, denn wenn man sich angeblich schon so lange mit Boxen beschäftigt wie Du es vorgibst, dann sollte man selbst auf die Idee kommen sollen.

  5. kritiker No 1
    11. Dezember 2010 at 16:35 —

    Nenn mir mal einen Grund warum jetzt der Chisora Kampf nicht stattfinden soll obwohl nicht er sondern Wladmir dessen Absage zu vertreten hat. Du bist so blöd du kannst 1 und 1 nicht zusammenzählen.

  6. UpperCut
    11. Dezember 2010 at 16:42 —

    kritiker no 1 du pappnase. er ist 2 monate verleztzt nicht 20 jahre….

  7. bigbubu
    11. Dezember 2010 at 16:47 —

    @kritiker No 1

    Erst bist Du dagegen das er gegen Chisora kämpft und jetzt besteht die Möglichkeit das er früher gegen Haye antritt, ist es Dir auch nicht Recht. Du bist echt der Dümmste “Mensch” der mir je im Netz untergekommen ist. Noch dümmer als Tuvok. Für mich ist die Diskussion mit Dir beendet weil Du sowiso Wissensresistent bist. Viel Spass noch beim weiterbeleidigen und rumtrollen.

  8. kritiker No 1
    11. Dezember 2010 at 16:48 —

    Ich sag euch mal was passiert ist. Klitschko hat von der haye Seite die Massage bekommen okay wir wollen den kampf machen. So da Vitali verhindert ist und Wladimir aber mit einer möglichen Niederlage gegen Chisora nicht gegen Haye kämpfen kann, hat man entschieden das gar nicht zu risikieren und einfach den Chsiroa kampf platzen zu lassen. So wie damals Haye hat Wladmir mit der fast gleichen angeblichen Verletzung, bei der keine OP nötig ist ( als Vorwand) den Kampf platzen lassen. Vor einigen Tagen hat auch Kalle Sauerland in einem Interview gesagt das Haye den kampf unbdenigt machen will und das man sich nur einigen muss. Da Haye wie ihr vielleicht mitbekommen hat seine Pflichtverteidigung gegen Chageav wegen dessen Erkrankung absichtlicherweise unmöglich gemacht hat,ist auf hayes seite der Weg frai geworden. Nun musste nur noch KLitschko handeln und er hat es gemacht. Übrigens nach einer echten Verletzung kann man nie genau planen weil da viele unsichere Faktoren sind ( Genesung, Form usw..) Aber hier wird sofort geplant. Heisst entweder ist die VErletzung eigentlich gar nicht nenneswert oder es bestht gar keine Verletzung. So oder so, wenn man heututage nicht boxen will, meldet man sich einfach verletzt.

    Bigbubu lern mal was von mir oder willst du dumm sterben

  9. kritiker No 1
    11. Dezember 2010 at 16:49 —

    ch sag euch mal was passiert ist. Klitschko hat von der haye Seite die Massage bekommen okay wir wollen den kampf machen. So da Vitali verhindert ist und Wladimir aber mit einer möglichen Niederlage gegen Chisora nicht gegen Haye kämpfen kann, hat man entschieden das gar nicht zu risikieren und einfach den Chsiroa kampf platzen zu lassen

  10. Kevin22
    11. Dezember 2010 at 17:43 —

    “Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.”

    Hier schreibt seit zig Tagen irgend so ein V oll trot tel unter meinem Namen, die Betreiber erreicht man nicht, man wird stattdessen durch drei Firmen geleitet, aber wegen harmlosen Beiträgen muss man dank deren Billigsoftware ewig auf Freischaltung warten!

  11. gewaar
    11. Dezember 2010 at 18:33 —

    Das ärgerliche dabei ist nur, dass wir jetzt ein weiteres Großmaul namens Chisora am Hals haben, der Wladimir nun bei jeder Gelegenheit als Feigling bezeichnen wird, bis Ihm endlich das Maul gestopft wird. Wie Klitschko schon sagte, er soll froh sein, dass er Weihnachten ohne Kopfschmerzen genießen kann.

  12. HamburgBuam
    11. Dezember 2010 at 18:45 —

    Oscar ist wie Dagobert Duck. Immer da wo Geld zu holen ist. Von wegen Boxer haben alle nichts in der Birne… Selten so einen intelligenten Geschäftsmann gesehen wie ihn 😉

  13. jab
    11. Dezember 2010 at 18:52 —

    Das ist aber unfair gegenüber Derek. Wenn Wladimir etwas Fairness hat, kämpft er erst gegen Derek wie abgesprochen und nachher gegen Haye.

  14. Shlumpf!
    11. Dezember 2010 at 19:10 —

    @Kevin22
    Hab dem Betreiber das gemeldet, dass da wer unter deinem Namen postet. Verrill ist jetzt gesperrt, wenn er sich unter anderem Namen einloggt, kann nicht mehr machen als ihn auch zu melden.

  15. Kano
    11. Dezember 2010 at 19:27 —

    Was heisst jetzt durch die verletzungsbedingte Absage das ein Haye Kampf kommen kann?Wenn Wladimir kein Betrüger ist boxt er kommenden Jahres erst Chisora und dann kann er sich auf einen Haye Fight einigen,Chisora sollte sich nicht von ihm verarschen lassen schliesslich hat Klitschko ihn als Gegner verpflichten lassen,es war schon sehr sehr komisch das Klitschko zwei Tage vor dem Kampf wegen einer Verletzung absagt,oder hat man ihm Klitschko Lager noch rechtzeitig bemerkt das Chisora sich nicht abschlachten lassen wird so wie die anderen Gegner und stattdessen Boxen wird,vielleicht aber sieht man in Chisora ein Risiko gegen ihn zu Boxen.

  16. Ahmet
    11. Dezember 2010 at 19:28 —

    @ HamburgBuam

    nicht umsonst nennt man ihn den Golden Boy 😛

  17. Kano
    11. Dezember 2010 at 19:30 —

    Wenn Klitschko fair ist boxt er kommenden Jahres wie vereinbart Chisora und dann kann er sich mit Haye einigen,Chisora sollte sich nicht von ihm verarschen lassen,oder hat mann im Klitschko Lager inzwischen gemerkt das Chisora Boxen wird und sich nicht wie die anderen Klitschko Gegner abschlachten lassen wird,oder mann sieht in im ein Risiko.

  18. max
    11. Dezember 2010 at 19:40 —

    @bloedschwätzer No1

    „lern mal was von mir oder willst du dumm sterben“

    Wer ist hier eigentlich dumm??
    Ich seh hier nu einen dummen.

    kritiker No 1 sagt:
    „..ist auf hayes seite der Weg frai geworden…“

    Auf seite hayes war und ist der weg immer frei.
    Titelvereinigungskämpfe haben immer den Vorrang! …vor titelverteidigungen vor freiwillingen sowieso. Müsste intelligenzbestie wie du doch wissen.

    kritiker No 1 sagt:
    „So wie damals Haye hat Wladmir mit der fast gleichen angeblichen Verletzung, bei der keine OP nötig ist ( als Vorwand) den Kampf platzen lassen. Heisst entweder ist die VErletzung eigentlich gar nicht nenneswert oder es bestht gar keine Verletzung.“

    Bei haye kannst du ja gerne spekulieren.. bei wladimir liegt aber ein ärztliches bericht vor!
    Bei muskelfarrnrisssen ist selten eine OP in selten fäll überhaupt nötig. Nach 4-8 wochen ist man in meisten fällen wieder voll einsatzfähig

    kritiker No 1 sagt:
    „..möglichen Niederlage gegen Chisora…“

    Warst du nicht der jenige der chisora für fallobst gehalten hat und das der kampf gegen wladimir witzlos sei?? Jetzt auf einmal redest du von möglichen niederlage

    kritiker No 1 sagt:
    „..Klitschko hat von der haye Seite die Massage bekommen..“

    Hast du diese massage gesehen?? Wenn ja? Quelle.. beweis? Wenn nicht – einfach mal den mund halten..

    Ansonsten.. Haye hat schon viele massages verbreitet die er nicht gehalten hat, man kann ihn nicht mehr ernst nehmen.

    kritiker No 1 sagt:
    „So oder so, wenn man heututage nicht boxen will, meldet man sich einfach verletzt.“

    So oder so, wenn man heutzutage sonst nicht zu melden hat, geht man in ein forum und lässt eigenen dummheit freien lauf

    „erst gegen Derek wie abgesprochen kämpfen und nachher gegen Haye.“

    Erstens wie gesagt haben titelvereinigungen immer vorrang, zweitens kann es zum kampf auch noch kommen.

  19. bigbubu
    11. Dezember 2010 at 19:56 —

    @max

    Echt toll wie Du Dich bemühst kritiker No 1 seine Fehler aufzuzeigen, aber es hat einfach keinen Sinn. Er ist einfach absolut uneinsichtig. Bei dem helfen keine Tatsachen oder vernünftige Argumente.

    Deswegen habe ich mich mit ihm eine Zeit lang auf niedrigem Niveau beschäftigt solange es Spass gemacht hat. Das wird aber auf die Dauer auch langweilig. Er hat es ja nicht mal bemerkt das er nur noch verar…. wurde. Wenn ihm dann auch noch die Argumente ausgehen lässt er nur noch eine ordinäre Beleidigung nach der anderen ab und fühlt sich vielleicht auch noch toll dabei.

    Aber viel Glück bei Deinen Belehrungsversuchen, ich glaub nur es wird einfach nix bringen.

    Kann Dir zu Deinem langen Kommentar auch zu 100% zustimmen.

  20. leif
    11. Dezember 2010 at 19:58 —

    Haye muss erst die Pflichtverteidung gegen Chagaev machen. Sie kommt, sicher wie Amen in der Kirche. Kohl hat Sponsoren und ersteigert den Kampf. Er wird durchgeführt in Russland höchstwahrscheinlich oder in Asien wo alle die gleiche Werte haben wie Chagaev. Bei Olympische Spiele sagt keiner was das die Asiaten die gleiche Werte wie Chagaev haben.
    Haye will diesen Pflichtkampf nicht, weil er Angst für den vorstehenden Verlust hat. Dann ist seine Sprüche um gegen Klitschkos null und nichtig. Genau so wie der Liemaker ist. Am meisten werden sich Geldgierige ärgern das den Kampf Haye vs Klitschko nie zustande kommt. Ich rechne mit keinen Kampf Klitschko vs Haye.
    Die Brüder können ruhig alle andere verprügeln bis Boytsov oder Povetkin so weit sind. Dauert mindestens ein Jahr. Vorher kriegt Adamek auf die Nase, Solis auch. Probieren sollen sie es, weil es wird intressanter als gegen diese andere Sosnowskis und Chisoras.

  21. kritiker No 1
    11. Dezember 2010 at 20:07 —

    @bist wohl der Lebenspartner/in von bigbubu

    egal ich antworte mal. So liess meine Worte genau!!

    Wenn ich sage auf Hayes Seite ist der Weg frei geworden,meine ich nicht theoretische Möglichkeiten sondern ich spreche von konkreten Verhandlungspositionen. Da eine Titelvereinigung zwar vorgeht aber die Verbände, wenn ein Pflichtherausforder da ist, immer fristen setzt, sowie bei Haye und Wladimir, und diese verstreicht hat die Pflichtverteidgung wieder vorrang. aber du hast natürlich keine Ahnung davon. heisst Wladimir und Haye müssen sich bis zu einem bestimmten Datum einigen ansonsten muss Haye Chagev boxen. Aber sowas kannst du gar nicht wissen.

    Die Sache mit der Verletzung. Povetkin hat Atteste vorgebracht in dem seine Fussverletzung mit Röntgenaufnahmen belegt worden sind, trotzdem haben die Klitschkos ihm eine Schwindelverletzung unterstellt. Sie sind von sich selber ausgegangen. Sie haben sich einfach vorgestellt wa sie selbe rmachen würden , wenn sie nicht boxen wollen würden. So ich hab kein Attest gesehen. Ukrainische Fakeatteste gelten natürlich nicht. Soll sich mal von einer unanbhängigen Sportkommsion untersuchen lassen wie zum Beispiel der Nevada Sport Kommsion die alle MMA Kämpfer untersucht, die in Calofornien kämpfen.

    Chisora ist Fallobst. Er ist ein handverlesener Gegner. Sowie damals Purrity, Sanders und Brewster. Bei Wladimir weiss man aber nie. Er könnte plötzlich mitten im Kampf das grosse Zittern bekommen. Also lieber nichts riskieren. Aber das verstehst du auch nicht.

    Wenn er wirklich anstand hat und wirklich verletzt ist muss er zuerst Chisora boxen. Wenn nicht hat er einfach Angst gehabt!!!!!

  22. proboxer
    11. Dezember 2010 at 20:30 —

    hey kritiker no 1 du bist ja voll der nulldenker, keine ahnung vom boxen, voll matschig im hirn und ne riesen schw…tel bist du auch. max, bigbubu und andere schreiben dir blasebalg eh schon wie es in der richtigen welt aussieht und du checkst es nicht. geh doch deine mami bum…..

  23. kritiker No 1
    11. Dezember 2010 at 20:56 —

    na dann hol mal deine mami her. Sonst musst du selbst hinhalten. Du vollgewi..stes stück sch ei sse

  24. kritiker No 1
    11. Dezember 2010 at 20:57 —

    Ihr seid alle schw. l ihr schei s klitschkoeierle cker

  25. proboxer
    11. Dezember 2010 at 21:09 —

    kritiker no 0 dein vater und dein bruder sind doch ein und die selbe person. deine mami soll dir deine kleine mini nudel lutschen so wie immer

  26. Mr. Wrong
    11. Dezember 2010 at 21:11 —

    hrunov (der manager von povetkin) hat sich zu den vorwürfen, dass er adamek nicht boxen wollte, geäußert:
    povetkin war beim adamek kampf unter den zuschauern und hat gesagt das der promoter adameks ihn gar nicht nach seiner meinung gefragt hat.
    damit adameks kampf auf hbo übertragen wird, akzeptiert der tv sender nur 4 gegner:
    klitschkos, haye und povetkin.
    da man aber mit den 3 weltmeistern mehr geld verdienen kann, hat man intern gegen povetkin entschieden:
    falls der kampf von povetkin gegen firtha nach plan verläuft, ist man bereit gegen adamek in april anzutreten, so der manager von povetkin.

  27. kritiker No 1
    11. Dezember 2010 at 21:18 —

    proboxer

    wir wollten nichts über deine Familienverhaältnisse wissen. aber Anscheind ist dein Opa gleichzeitig auch deien Tante. Deine Mutter ist auch auch dein Onkel. Dein Vater ist gleichzeitig dein Adoptivkind. Deine Mama (vom beruf Pu ff Mutter) ist auch deine Schwester und deine zukunftige Frau. deine Oma ist gleichzeitig di Schwester deines Opers und hat ne lockere Se xaffaire mit dir. Du bist der Lover von deiner zweiten Person und so weiter. Friss meine Sch ei sse

    bigbubu hat seine ganze sch wulen Kombo auf mich gehetzt. aber egal. Ich nimm es mit euch allen auf

    übrigens das ist bigbubu

    w.w.w.youtube.com/watch?v=lm_n3hg-Gbg der Vater von proboxer und die mutter von max

  28. bigbubu
    11. Dezember 2010 at 21:28 —

    @kritiker No 1

    Also gut, für Dich ein letztes mal. Du bist mir egal und es ist auch egal was Du noch an bescheuerten und ordinären Beleidigungen ablässt. Das beweist doch nur das Du einfach nicht aufhören kannst und scheinbar wirklich noch ein dummes Kind bist was nicht weiss wenn es aufhören soll. Also befetz Dich ruhig weiter mit anderen beleidige mich soviel Du willst. Solange Du nicht auf ein vernünftiges Gesprächsniveau hochkommst ignoriere ich deine Beiträge. Und ja natürlich, ich kenn die ja alle die auch gegen Dich schreiben, das gehört ja zu meiner grossen Weltverschwörungsstrategie.
    Also viel Spass noch beim weitern Beleidigen. Von mir wirst Du nichts mehr in der Art lesen, den der Klüger gibt nach.
    Und Tschüss

  29. Ahmet
    11. Dezember 2010 at 21:28 —

    Boah, was für ein asoziales Forum ist das eigentlich hier? Hat die Rütli-Schule Freigang oder was? Liest ihr eure eigenen Kommentare überhaupt vor dem posten? P E I N L I C H !

  30. Shlumpf!
    11. Dezember 2010 at 21:29 —

    Überleg dir doch schon mal deinen nächsten Namen, wenn du unter diesem hier wieder gesperrt wirst. Kannst es ja mal wieder mit Fedor versuchen^^

  31. Ahmet
    11. Dezember 2010 at 21:29 —

    Dieses Forum ist nurnoch P E I N L I C H !

  32. carlos2012
    11. Dezember 2010 at 21:29 —

    Hmmm…….Echte Mafia methoden die im Box geschäft laufen…was soll man noch glauben…???

  33. kritiker No 1
    11. Dezember 2010 at 21:35 —

    bla bla

    Klitschkos dominieren alle Foren und wer sie kritisiert wird gesperrt. Ich krieg kein geld sondern vertrete meine Überzeugung für einen sauberen Boxsport. Wer das nicht toleriren der hat pech gehabt. Erwähnt mich nicht in euren Kommentaren und bezeiht euch nicht auf mich dann schreib ich auch nicht mehr. Aber wer ne antwort will bekommt sie auch.

  34. Kano
    11. Dezember 2010 at 21:47 —

    @carlos2012
    Ja aber diese Mafia Methoden wie du sie nennst die gab es schon immer und die wird es auch un Zukunft geben,ist zwar traurig aber wahr.

  35. Baron
    11. Dezember 2010 at 22:11 —

    Moin,wie schon mal geschrieben,Der schmutzige Loorber lässt grüssen.Solltet Ihr mal lesen,trifft den Nagel auf den Kopf.

  36. Mr. Wrong
    11. Dezember 2010 at 22:16 —

    sylvester ist echt die größte witzfigur die ich je in boxen gesehen habe.
    hat sich einen gegner ausgesucht, der bei der ibf auf platz 14 steht, allerdings in supermittelgewicht.
    warum supermittelgewicht?
    weil ihm die rangliste von mittelgweicht zu gefährlich geworden ist, so steht z.B auf platzt 15 david lemieux.

  37. carlos2012
    12. Dezember 2010 at 13:32 —

    Sylvester ist ein Ossi.Wahrscheinlich hat er früher für die Stasi gearbeitet.Typische Stasi-Aktion hier.Der sollte lieber gegen david lemieux antreten.Dieser Matschbirne…:)))

  38. Charles
    12. Dezember 2010 at 15:18 —

    Einige Schreiber beleidigen und beschimpfen sich hier ganz schön massiv. Warum eigentlich? Der Kampf wurde abgesagt, fertig. Keiner kann daran was ändern, auch dann nicht,wenn man sich gegenseitig angreift. Um was geht es denn eigentlich? Einer will der Schlaueste sein und wenn das nicht funktioniert, kommt die dicke Keule. Beruhigt Euch wieder.

  39. Kritiker 01
    12. Dezember 2010 at 17:30 —

    So nun mal zu was sportlichem. Wie ihr alle bzw manche vielleicht mitbekommen habt, hat gestern ein K1 World GP stattgefunden. Imgegensatz zum Boxen, wo man lange viel zu lange sein Gegner auswählen kann und ein Myhtos der unbeseigbarkeit aufbauen kann, kann in so einem Turnier format mit guter Besetzung, so ein schein Myhtos nur gewart werden, wenn dahinter auch Substanz steckt. Wie man bei Abraham gesehen hat, sind Turniere die härstese Form der sportlichen Auseinandersetzung und Turnier Sieger die wirkliche Nummer 1. Gestern wurde Semy Schilt entzaubert. Aerts Freude hielt nicht lange nach seinem ersten Ko Niederlage gegen Overeem. Saki hat gezeigt dass man auch als kleinerer Mann bestehen kann, wenn man gut genug Kämpft. Ein MMA Fighter ist jetzt K1 Champion. Ich würde mich nicht wundern, wenn Overeem einen Klitschko innerhalb einer Runde ko schlägt. Wenn man alle Sportarten vergelicht, dann sieht man das das Boxen kein e Richtige Sportart ist, indem die Wettkampf Prinzipien herrschen. K1 erlaubt einen MMA Fighter mit um die Krone zu kämpfen. Dann sollten die IBF, WBC oder WBA auch mal einen K1 oder MMA fighter erlauben um eine Box WM zu kämpfen. hab mich erkundigt und rausgefunden das das nicht erlaubt ist.- Wenn schon sportübergreifende Vergleiche nicht erlaubt sind unter Boxregeln dann solllte man wenigestens ein Boxturnier machen miut den besten Kämpfern das dann von den jeweils best zahlenden TV sendern übertragen wird. Also ne art Weltmeisterschaft fürs Boxen ( Turnier)

  40. kevin22
    12. Dezember 2010 at 20:46 —

    Ich glaube bei Fedor, dann Kritiker No 1 nun neuerdings Kritiker 01 sind alle Hoffnungen vergebens und er selber macht sich nur noch mehr lächerlich!

    Er fährt schon immer (mit all seinen Nicknames) die selbe billige Schiene, er versteht sich als Messias und kann keine anderen Meinungen in Betracht ziehen!

    Erst schreibt er irgendwelchen Unsinn als “Neuigkeit”, meisst sogar mit den Worten “Liebe Boxfreunde” oder ähnlichem Schund, dann wird er beleidigend und dann kommen wieder seine MMA Geschichten! Immer wieder die gleiche Masche!

    Ich glaube der Mensch ist ernsthaft krank, der muss dringend mal einen Arzt besuchen und sich behandeln lassen!

  41. Mr. Wrong
    12. Dezember 2010 at 20:52 —

    @ kevin22

    lass doch den mann seine meinung sagen, das macht doch einen forum aus.
    wenn alle der gleichen meinung sind wie auf klitschko.com, dann macht es keinen spass.
    wenn dir seine beiträge missfallen, ignorier sie einfach.

  42. Mr. Wrong
    12. Dezember 2010 at 20:54 —

    was mich angeht, würde ich schon gerne VK und Povetkin unter K1 regeln sehen, da beide kickbox wm waren.
    umgekehrt wäre das auch eine möglichkeit zu sehen, wie stark overeem und hari rein boxerisch sind.

  43. kevin22
    12. Dezember 2010 at 21:13 —

    Mr. Wrong sagt:

    “@ kevin22

    lass doch den mann seine meinung sagen, das macht doch einen forum aus.”

    Da gebe ich dir sogar Recht, aber wenn er dann dermassen beleidigend wird, dann hört es auf! Lies mal weiter oben nach…

  44. kevin22
    12. Dezember 2010 at 21:15 —

    @ Shlumpf!

    Danke!

  45. Mike
    12. Dezember 2010 at 22:11 —

    Ich für meinen Teilhoffe und bete das der Kampf endlich zu Stande kommt.

    Hab seit Tyson, Holyfield (in seiner Prime), Lewis und wegen mir noch Morrison keine anständigen Schwergewichtskämpfe (auf WM-Niveau) gesehen!

  46. Ahmet
    12. Dezember 2010 at 22:38 —

    @ Mike

    Lamon Brewster vs Clifford Ettiene war ein geiler Fight, kann jedem nur empfehlen sich diesen Kampf auf YouTube nochmal anzugucken.

  47. Kritiker No1.
    12. Dezember 2010 at 22:42 —

    Kevin

    dir macht es anscheinend spass von mir beleidigt zu werden. ich werd dir aber diesen gefallen nicht tun.Also ich werd dich von jetzt an ignorieren.

    Wer will nicht einen guten Kampf sehen?? Ich glaub ausser Kevin und Bogbubu will jeder den stärksten gegen Klitschko boxen sehen. Und ich behaupte alle anderen ausser Povetkin, Solis, Haye und Boystov sind absolute Zeitverschwendung. Adamek ist auch kein ernsthafter Gegner aber besser als der jetzige Fallobststandard.

    Aber Kevin und Bigbubu wollen Klitschko gegen Krasniqi, Briggs. Austin und Peter sehen. Das ist unser Unterschied.

    Ansonsten hab ich gar kein Problem. ich bekomm kein Geld von Solis oder Povetkin und bin auch nicht ihr Anwalt. Aber Fakten sind Fakten. Fakt ist nunmal das MMA auf dem Vormarsch ist, wer das verhindern will muss den Wettkampf im Boxen verbessern. Fakt ist das K1 bessere Kämpfe zu liefern hat. Das anzusprechen ist wohl noch erlaubt. Ich versuche zu verdeutlichen warum der Boxsport an Substanz verliert. Wenn einer wie Kevin das nicht hören will ist das sein Problem

  48. Mike
    12. Dezember 2010 at 23:53 —

    Ettiene hab ich gegen Valuev gesehen und da hat er keine 3 Runden durchgestanden. Weiß aber, das er WK mal nach Punkten geschlagen hat. Den Fight hab ich aber net gesehen. Werd ih´n mir mal anschaun. Danke

  49. Mike
    13. Dezember 2010 at 00:11 —

    Meinte natürlich das er Lamon Brewster nach Punkten geschlagen hat. Der wiederrum schlug WK. Hab das durcheinander gebracht 😉

  50. Mr. Wrong
    13. Dezember 2010 at 01:26 —

    adamek boxt definitiv gegen WK und nicht wie erwartet gegen VK.
    er wartet bis er von der wbo zum pflichtherausforder ernannt wird.
    dadurch hat er bessere verhandlungsposition und kann evtl. mehr kohle rauskitzeln.
    ich hoffe zuerst auf den eliminator zwischen povetkin gegen adamek, wird sicherlich ein geiler fight.

  51. Balaban
    13. Dezember 2010 at 04:24 —

    Der Chisora kampf war sowieso nur eine Farce. Für mein Teil währe es ganz gelegen wen dieser Kampf nie Stattfindet. Chisora hat ein WM Fight einfach nicht verdient, er soll sich erstmal in der Rangliste hochboxen bevor er um die WM Boxt. Das währe sowieso ein Kampf geworden wo ich max (wen überhaupt), mal kurz reingeschaltet hätte wen ich sowieso nix besseres zu tun habe.
    Die Zeit ist einfach vorbei wo die K2 gegner wie Chisora Boxen könne, jetzt müssen die irgendwie die großen an Land ziehen. Ich find es verständlich das man den großen am anfang bissen aus dem Weg geht und Kohle macht aber irgendwan sollte damit Schluss sein.
    Die k2 Brüder sollten jetzt einfach noch die besten herrausforderer Kämpfen und dan als Wahre Champs abtretten oder eben scheitern (beides ist möglich).

  52. Shlumpf!
    13. Dezember 2010 at 19:40 —

    Ich seh auch Solis, Haye, Povetkin und boytsov als die bestmöglichen Gegner.

    -Haye: da laufen ja die Verhandlungen immer wieder an. Beide Seiten sin denke ich mal heiß auf den Kampf, aber verständlicherweise will auch jeder den größtmöglichen Anteil an diesem fetten Zahltag. Ich denke, der Kampf kommt noch, bis dahin versuchen beide Parteien noch etwas Verhandlungsboden zu bekommen; Haye wird sich im nächsten kampf dme deutschen Publikum erneut spektakulär präsentieren wollen, die Klitschkos sind mit ihren Kämpfen ja sozusagen auf PR-Tour durch die USA und England (Adamek- und Chisorakampf). Da versucht einer dem anderen die Verhandlungsbasis zu mopsen.

    -Solis: hat bisher nicht sonderlich viel getan für einen WM-Kampf, bekommt jetzt ja aber seine Chance.

    -Povetkin: hatte seine Chance, ist nicht angetreten und seine letzten Kämpfe machen nicht viel Hoffnung. Schadee um’s Talent.

    -Boytsov:
    hat scheinbar überhaupt kein Interesse an großen Kämpfen. Das IBF-Turnier wäre die ideale Gelegenheit gewesen, mal ein paar ordentliche Gegner anstelle von Clubfightern zu boxen. Das Turnier hat er aber sausen lassen.

  53. kevin22
    14. Dezember 2010 at 13:23 —

    Ach neeee… unser Kritiker hat sein Kleidchen wieder angezogen und fängt nun wieder mit seinem 2. Nick an zu posten… ist ja süss^^

  54. kevin22
    14. Dezember 2010 at 13:28 —

    Shlumpf! sagt:

    “Ich seh auch Solis, Haye, Povetkin und boytsov als die bestmöglichen Gegner.”

    Wenn du den Povetkin weglässt, gebe ich dir Recht^^

    Aber was hier wirklich immer und immer wieder völlig daneben geht, wir sprechen hier über zwei verschiedene Weltmeister! Hier geht es einmal um Vitali oder um seinen Bruder Wladimir!

    Anscheinend haben hier fast alle Bubis Probleme die auseinander zu halten und das Gehetzte geht immer gleich in Richtung: “die Klitschkos”…

  55. Shlumpf!
    14. Dezember 2010 at 16:56 —

    @kevin22

    Der Povetkin ist schon ein ganz guter Boxer, oder zumindest war er das mal.

    Dass die Brüder in einen Topf geworfen werden, haben sie aber sich selbst zuzuschreiben; ihre ganze Marketingstrategie beruht darauf, sich als Team zu verkaufen,alles wird zusammen gemacht
    Bei jedem Kampf macht der nicht kämpfende Bruder den Manager, beantworten Fragen, kommentiert den Kampf,… genau die Rolle die sonst Manager und Trainer übernehmen.
    Das aktuelle Beispiel zeigt es doch sehr gut; es ist Wladimir, der verletzt ist und Vitali, der sich danach zu den Vorwürfen äußert.
    Auch die Rückkampfklausel, die einen Kampf gegen den Bruder vorschreibt, passt ins Schema.
    Dann die gemeinsamen Werbungen, gemeinsame Homepage, gemeinsame Fernsehauftritte, …, all das soll Einheit suggerieren.

  56. kevin22
    14. Dezember 2010 at 21:12 —

    @ Shlumpf!

    Klar hast du damit irgendwie Recht, das sind nun mal zwei Brüder die Zusammenhalt zeigen!

    Aber Vitali sagte nur etwas zu der Verletzung seines Bruders, weil er von der Presse in seiner Freizeit abgefangen wurde, das war keine Pressekonferenz oder sonstiges!

    Die alte Vermarktung von Kohl hat sicherlich auch noch ihre Auswirkungen, man denke nur an die suggerierte Bruderehre, die von Kohl so veranstaltet wurde um mehr Einnahmen in Deutschland zu erreichen.

    Mir geht es aber eher um die Aussagen in Richtung “Jab Jab Jab … mehr können DIE KLITSCHKOS nicht” oder eben “DIE KLITSCHKOS boxen langweilig und sind feige”… das ist nun wirklich Müll!

    Wladi boxt wirklich für den Zuschauer “langweilig”, weil er eben keinen offenen Schlagabtausch zulässt und den Kampf aus der Distanz beherrscht.
    Aber das zu schaffen, ist eine hohe Kunst, wenn dies nicht so wäre, könnte doch jeder “Feigling” so lange Weltmeister sein!?

    Vitali ist wiederum ein ganz anderes Kaliber, der boxt offen und lebt von seiner excelenten Meidbewegung im Oberkörper und von seiner sehr tief hängenden Linken, die dann nicht sichtbar in den Gegner einschlägt!
    Seit seinem Comeback ist er sicherlich etwas vorsichtiger, steht nicht mehr direkt im Gefahrenbereich, geht nicht mehr direkt auf volles Risiko, aber er kämpft für sein Alter sehr sehr gut!
    UND… er hat schon öfters gezeigt, dass er so Einiges vertragen und harte Schläge wegstecken kann!

    Und wenn dann beide Brüder aufgrund ihrer Stärken und Schwächen einfach über einen Haufen geworfen werden, dann muss ich leider sagen, dass die hier schreibenden User entweder noch nie einen Kampf von denen gesehen haben oder einfach nur dummes Zeug erzählen!

    Bestes Beispiel… unsere Kritikerin …

Antwort schreiben