Klitschko vs. Haye am 2. Juli? Indizien verdichten sich

Wladimir Klitschko ©Nino Celic.
Wladimir Klitschko © Nino Celic.

Wie bereits an dieser Stelle berichtet, scheint in die zum Erliegen gekommenen Verhandlungen zwischen Wladimir Klitschko und David Haye wieder etwas Leben gekommen zu sein. Nun gibt es weitere Indizien, dass der von der ganzen Boxwelt herbeigesehnte Mega-Fight doch schon am 2. Juli stattfinden könnte.

Haye hatte eigentlich für den 21. Mai seine Pflichtverteidigung gegen Ruslan Chagaev oder Alexander Povetkin geplant. Nun hat der britische Promoter Frank Warren jedoch den Sendeplatz auf Hayes Haussender Sky Sports übernommen, was bedeutet, dass Haye am 21. Mai auf keinen Fall boxen wird.

Die einzige Möglichkeit, wie Haye um seine Pflichtverteidigung herumkommt – ohne dabei den Titel zu verlieren – ist indem er einen Titelvereinigungskampf unterschreibt. Eine offizielle Ankündigung könnte in den nächsten Tagen geschehen, zumal auch Haye auf seiner Twitter-Seite Andeutungen in diese Richtung gemacht hat.

© adrivo Sportpresse GmbH

59 Gedanken zu “Klitschko vs. Haye am 2. Juli? Indizien verdichten sich

  1. *wiederaufdieandereseitedreh* wenn ihr nen bild vom unterschriebenen vertrag habt, dann glaube ich das es diesen fight gibt. wer sagt eigentlich das haye nicht einfach seinen fighttermin verschoben hat?

  2. @kritiker no 1

    „Der Angsthase hat Angst vor Povetkin und will den schwachen Klitschko boxen“

    Ach komm schon kritiker. Den Kampf gegen Povetkin hätt ich auch gerne gesehen, aber ein Vereinigungskampf geht zurecht immer vor.
    ich kann mir zwar vorstellen, dass Haye-Povetkin schöner gewesen wäre, aber Klitschko-Haye ist um ein Vielfaches größer und ist der kampf, auf den die Boxwelt am meisten wartet (nach Pacquiao-Mayweather).
    Außerdem: wenn Haye eine PH absolviert, muss das noch lange nicht heißen, dass er gegen Povetkin ran muss, er kann auch gegen Chagaev ran.
    Im Falle einer PH ist Haye immer der Verlierer: boxt er Povetkin, wird ihm vorgeworfen, Chagaez aus dem Weg zu gehen, boxt er Chagaev, werfen ihm die Povetkin-Fans genau das Gleiche vor.

  3. „Nun hat der britische Promoter Frank Warren jedoch den Sendeplatz auf Hayes Haussender Sky Sports übernommen, was bedeutet, dass Haye am 21. Mai auf keinen Fall boxen wird.“

    genau der Promoter, der momentan mit den Ks in Verbindung steht (Chisora-Fight).
    ist jetzt etwas weit hergeholt, aber man könnte sich durchaus vorstellen, dass Warren den Ks diesen Gefallen getan hat.
    Na wenns dann endlich zum Kampf kommt, solls mir recht sein.

  4. Einmal hat Warren keinen Grund K2 einen Gefallen zu tun und zum anderen ist das auch garnicht nötig. Haye hatte einen Termin geblockt und wird an diesem Termin nicht boxen was hat K2 damit zu tun?
    Ausserdem freut doch auch sky sich wenn der Kampf mit Wlad kommt, die verdienen doch kräftig mit, da ist es kein Problem den Termin am 21.Mai zu streichen begonnen zu werben oder ähnliches hat man doch noch nicht.

  5. Povetkin ist zu stark für Haye, dass haben die Klitschkos gesehen und sofort ne einigung mit haye erzielt, bevor er gegen Povetkin verliert wollen die Klitschkos gegen ihn boxen.

    Wladimir hat selbst mal gesagt, dass er Angst hat das Haye schon vorher gegen jemanden verliert. Der angebliche Povetkin kampf war also nur Druckmittel von Sauerland, um die Klitschkos zu einer Einigung zu bewegen, den beide Seiten wissen genau,wenn Haye gegen Povetkin boxt, ist der Klitschkokampf gestorben, weil er verlieren wird.

  6. Die Klitschkos haben immer versucht Haye in den Ring zu bekommen, man hat mit den nächsten beiden Gegnern Chisora und Adamek auch die beiden geholt die Haye gut hätte verkaufen können.
    So hat Haye nur die Möglichkeit Kämpfe wie weniger Geld zu machen, wenn er den einfachen Kampf will dann boxt er Chagaaev irgendwo wo es erlaubt ist, es gibt nur kaum Interesse ausserhalb von GB ist es noch geringer. Ein wenig interessanter ist ein Kampf mit Povetkin, aber finanziell nur wenig besser und es besteht ein gewisses Risiko der Niederlage für Haye.

    Wie schon oft gesagt, K2 hat gute Arbeit gemacht, um Haye in diese Situation zu bringen und der 2.Juli ist zeitlich machbar, die Ausrede war ähnlich lächerlich wie viele zuvor, zumal man auch einen späteren Termin finden kann. Nachdem alle so lange warten sollte es nicht an 2 oder Wochen scheitern.
    Der flexible Vertrag mit Adamek macht es auch möglich, dass Wlad terminlich nicht eingeschränkt ist.

    SE hat auch ein gewisses Interesse an dem Kampf, denn sie verdienen ja auch an dem Megakampf. Für sie ist Haye-Wlad und Povetkin um den regular natürlich deutlich besser als Haye-Povetkin, das ist natürlich auch K2 bewusst und sie lassen sich kaum von SE unter druck setzen.

  7. Oh man dann sollen die doch endlich Boxen und wenn die es bei mir im Garten machen ich habe die grösste Interesse eh schon an diesen möglichen Kampf verloren. Ist genau so wie Pacman gegen Mayweather immer diesen gequatsche ich meine muss man wann immer Klitschko den Namen Haye sagt und umgekehrt ein Artikel drüber schreiben? Ja wie sagte Silberücken und Mamaz erst glauben wenns offiziell ist Bzw. wenn der Kampf vorbei ist.

    Mfg

  8. @jones
    noch ein allerletztes mal nur für dich hayes team wollte nie chisora, hat ihm nie ein angebot gemacht und chisora hätte ohne wlad keinen wm fight bekommen. er ist fallobst ala harrison und seit eben diesem harrison kampf wird sich haye bestimmt nicht noch so einen briten in den ring stellen.

    adamek ist der einzige fight den haye immer wollte.

  9. Es gibt absolut keinen Grund warum Haye Angst vor Povetkin haben sollte. Haye und Klitscho sollen endlich den Vertrag unterzeichnen und dann soll der Gewinner Povetkin boxen, damit endlich mal klargestellt ist das Povetkin zu schwach für Haye oder Klitschko ist.

  10. hahahaha wenn ich schon wieder sowas höre wie POVETKIN WÜRDE DAVID HAYE BESIEGEN HAHAHAHAHHAAHAHAHHAAHHAHAHA
    DAS IST DOCH ECHT ZUM TOTLACHEN IHR WISST DAS HAYE DER STÄRKSTE UND BRUTALSTE PUNCHER DER WELT IST NICHT NUR POVETKIN SONDERN AUCH KLITSCHKO WÜRDE SEIN BLAUES WUNDER ERLEBEN WENN SIE MIT IHM IN DEN RING STEIGEN
    david haye ist für mich der SUPERCHAMP
    aber wieder zum thema der kampf muss echt stattfinden das wäre der kampf des JAHRHUNDERTS ERRINERT EUCHT CORRIE SANDER GEGEN WLADIMIR KLITSCHKO 2003
    das hat sehr spaß gemacht aber dieses mal wird es noch viel mehr spaß machen weil haye der wahre champ ist

  11. @the next champ

    ich glaube du bewertest ihn über deinen Haye. Er ist gut definitiv, aber die meisten unterschätzen auch die Klitschkos. Jeder redet viel und ich mach ihn fertig, aber letzten endes wenn sie im Ring stehen sind sie alle klein mit Hut aufgrund der Größe, der Schlaghärte und vorallem der Armreichweite und Ausdauer. Ich glaube es wird ein sehr guter und sehenwerter Kampf aber die KS werden ihn gewinnen. Vlads Jabs sind härter als Hays Punchs

  12. @joel
    Nochmals für dich, ich habe nie geschrieben das es ein Angebot gegeben hat, hätte es eins gegeben, hätte es auch den Kampf gegeben, ausserdem wie hätte es denn ein Angebot geben sollen? Der erste Vertrag mit Chisora wurde von Wlad im Oktober unterschrieben, Haye vs Harrisson kam erst 4 Wochen später. Da konnte es noch kein Angebot geben.
    Dem durchschnittlichen britischen Fan geht es nicht viel anders als dem deutschen, sie schauen die Kämpfe eher wenn sie die Leute kennen und hinter den Klitschkos, Valuev und Adamek ist da nicht viel was man verkaufen kann. Dann holt man die Briten in den Ring und das wurde von K2 verhindert.
    Vielleicht hätte Chisora noch einen Sprott, McDermott oder Rogan Ende des Jahres besiegt wenn Klitschko nicht gewesen wäre und spätestens dann wäre Haye angekommen, er hat sonst keine Optionen.

  13. Übrigens ist ein Chisora auch deutlich stärker einzuschätzen, selbst als Harrisson jung war hat er in den entscheidenden Momenten versagt, wie sollte sich das bei dem alten Harrisson ändern.
    Einst hat man auf der Insel gehofft Harrisson könnte in die Fußstapfen von Lewis treten, aber am Ende hat er sich nichtmal auf der Insel durchsetzen können 1:1 gegen Sprott, 1:1 gegen Williams und sogar gegen Kneipenschläger Rogan verloren und trotzdem haben die Briten sich für den Kampf hypen lassen.
    Warum sollte man die Leute nicht für einen stärkeren Chisora begeistern?
    Das geht einfacher als einen unbekannten Gegner der gegen Klitschko schon klar verloren hat stark zu reden.

  14. 1. Vladimir ist ein Hosenscheisser, weil er von Haye angst hat.
    2. Haye ist auch ein Hosenscheisser, weil er von den Klitschkos angst hat.
    3. Povetkin ist der größte Hosenscheisser, weil er von beiden angst hat 🙂

  15. also vergleicht nicht haye mit povetkin povetki ist nie aber nie so schnell wie haye und vom punch und den reflexen müssen wir gar nicht reden povetki häte keine chance gegen klitchko er kämpft halbdistanz david kann beides also bitte noch einmal. verglwich david mit povetkin nicht

  16. Bla,Bla,bla ich kann diese Gerüchte und Indizien hier nicht mehr hören,ich glaube erst an den Kampf wenn beide denn Ring betretten,und nicht daran ob beide die Verträge unterzeichnet haben.Alles wieder nur Gerüchte.

  17. Ich denke, dass Sauerland mit der letzten Entwicklung zu tun hat.

    Sauerland wollte von Anfang an einen Kampf Powetkin vs Klitschko oder Haye vs Klitschko um kräftig mit zu verdienen.

    Jetzt habe die Haye in die Ecke gedrängt… entweder Gürtel zurück oder lukrativer Kampf gegen Klitschkos.

  18. Povetkin ist als Druckmittel von Sauerland benutzt worden um Hayes Manager dazu bringen, den 1.Juli kampf doch zuzustimmen, denn wenn er gegen Povetkin kämpfen muss und verliert, ist er düm mste Mensch der Weltheitsgeschichte, die Millionen eines Klitschko Kampfes sind nur als ungeschlagener Schwergeichtsweltmeister ( Niederlage davor unwichtig). Doch gegen Povetkin hat er absolut keine chane, Povetkin ist der Mann mit schnelleren Händen, wo Haye einmal schlägt schlägt Povetkin ganze KOmbinationen. POvetkin ist disziplinierter und hat den besseren Kinn. Er ist im Infight viel besser und maschiert immer nach vorne

  19. @Jones
    du checkst das nicht oder? beide teams + sky haben schon gesagt das dieser fight nie zustande gekommen wäre. auch wenn dus gerne so hättest um die theorie von deinem gegner wegnehmen irgendwie am leben zu halten, gäbe es wladimir klitschko nicht, hätte chisora auch in 10 jahren keine wm fight bekommen.
    wenn haye irgendwann den titel verloren hätte, wäre chisora evtl als aufbaugegner in frage gekommen aber nie im leben als wm gegner. er ist zu sehr fallobst, und vor allem bei dem britten komplett unbekannt. den will auf der insel keiner sehen die einzige chance für ihn war das wlad es genau so wie er sieht, das man haye damit reizen kann, das die beiden fighten, was ja auch ganz gut geklappt hat nur bissher noch nicht mit gewünschtem ergebniss. auch wenn k2 evtl wirklich so eine von dir beschriebene taktik verfolgt hätte, dann wäre chisora sicher nicht teil davon gewesen, denn soviel traue ich k2 schon zu das sie wirklich potentielle haye gegner dann nehmen, also andere als chisora. da würde eher ein mormeck angebot oderso dafürsprechen.

    ich find die theorie ansich ganz lustig aber das boxgeschäft ist zu schnellebig, zu einfach lässt man heutzutage ein gut vermarktbaren halbschwer/cruiser rüberwechseln. ich behaupte im hw wirds immer ne option geben nen interessanten kampf zu machen, selbst wenn sich k2, sauerland, arena und goldenboy gegen dich verschwören, würde man immernoch irgendwo wen ausm hut zaubern.

  20. @kritiker
    ähm….. mal ehrlich also wirklich ganz ehrlich glaubst du das eigentlich selber was du da von dir gibst? wirtschaftlich sicher, aber sportlich hat haye keinen grund den fight gegen povetkin nicht zu machen.

  21. @Joel
    Es lohnt sich eigentlich nicht über das Thema zu streiten, aber komm mir doch nicht die ganze Zeit mit Sprüchen wie du checkst es nicht. Erstmal hab ich dir gestern erklärt, dass es noch kein Duell geben konnte, da es zeitlich nicht passt und Chisora auch erst noch in die top 15 der WBA geschummelt werden muss. Nun versuchst du schon deine Einschätzungen mit Sprüchen vom Lügenbaron zu belegen, er ist doch nicht sonst ein großer Schwätzer, wann hat Haye ein Klitschko Gegner nicht schlechtgeredet, ein Teil von Hayes Bekanntheit rührt daher.

    Du glaubst doch nicht, dass Haye sich die Gelegenheit hätte entgehen lassen einen Landsmann zu boxen, der für ihn besiegbar ist und ordentlich in den Ranglisten steht. Der hat sogar Harrisson geboxt und man hat dan Kampf solange beworben bis viele Briten wohl den größten Teil von Harrissons schlechten Leistungen vergessen haben und an den alten Amateurhoffnungsträger geglaubt haben.
    Ein Landsmann lässt sich immer einfacher hypen, besonders bei den Briten die ihren eigenen Titel auch einen höheren Wert beimessen und immer wieder die britischen Duelle pushen.
    Wen gibt es denn auf internationalem Parkett und wäre für Haye interessant?
    Zweimal Klitschko, Adamaek hat einen guten Ruf und ist sehr beliebt, evtl. hatte man auch mit Solis mit einer Rache Nr. für die Amateur WM etwas aufbauen können und sonst gibt es nicht viel was einen guten Namen hat.
    Haye hätte nur auf die bekannten älteren zurückgreifen können, Mormeck, Tua, Holy, Rahman, Tarver oder einen anderen älteren Herren, aber nachdem sich Harrisson so schlecht verkauft hat, wäre es schwer gewurden einen schwachen Gegner dessen besten Tage längst vorbei sind zu verkaufen, am besten von den genannten hat sich noch Mormeck letztes Jahr geschlagen, aber selbst den hat Haye schon besiegt und Mormeck wird nicht besser.
    nun gut entweder siehst du ein das Chisora sich am besten verkauft hätte oder nicht, ist mir egal, nur hoffentlich kommt Haye-Klitschko dieses Jahr noch.

  22. Joe187 sagt:

    „er ist zu sehr fallobst, und vor allem bei dem britten komplett unbekannt.“

    In erster Linie ist Dereck Chisora amtierender britischer Meister und Commonwealth-Champion und keinesfalls bei seinen Landsleuten unbekannt!
    Bei seinem Kampf gegen Danny Williams war das Upton Park Stadion mit 35 000 Plätzen fast ausverkauft. Bei seiner Titelverteidigung gegen Sam Sexton war die LG Arena mit 16 000 Plätzen ebenfalls wieder voll!

    Ich denke ein Kampf gegen Haye hätte sich auf der Insel super vermarkten lassen!

  23. ich glaub das mormeck um einges mehr an bekanntheit hat. seine form will ich jetzt nicht beurteilen, aber viel schlechter als chisora wird er nicht sein. und for allem warum sollte chisora denn lügen, er hat doch gar nichts davon und er mag haye auch nicht. er hat gesagt er würde ihn auch fighten, verhandlungen hat es aber nie gegeben, und wenn chisora wirklich so toll zu vermakrten gewesen wäre, dann hätte man ihm leicht mit der unterstützung von sky ein besseres angebot machen können.

    ne halle voll bekommt hier auch axel schulz. und ich glaub den würd sich rtl trotzdem nich gefallen lassen als wm gegner.

  24. @klaro
    ich glaube du bewertest ihn über deinen Haye. Er ist gut definitiv, aber die meisten unterschätzen auch die Klitschkos. Jeder redet viel und ich mach ihn fertig, aber letzten endes wenn sie im Ring stehen sind sie alle klein mit Hut aufgrund der Größe, der Schlaghärte und vorallem der Armreichweite und Ausdauer. Ich glaube es wird ein sehr guter und sehenwerter Kampf aber die KS werden ihn gewinnen. Vlads Jabs sind härter als Hays Punchs

    ok mag das wladimir sein jab hart ist sogar sehr aber vitali hat deutlich mehr drauf.
    Er hat ihn gerächt. Und vitali ist keine memme wie haye und klitschko er fightet einfach ohne blödes gejammer….

    Und jetzt zu haye
    Haye würde wladimir einmal erwischen und wladimir würde die harten punches die er von ihm bekommen wird nichtmal sehen so schnell er ko gehen würde bei vitali in seinen besten zeiten david vs vitali würde ich auf vitali tippenb weil er kein mädchenboxen tut wie wladimir sondern wie ein löwe mit herz kämpft erinnert euch an den kampf gegen lennox 2002. David macht mit solchen angsthasen im ring wie wladimir kurzprozess. weil wladimir angst vor treffern hat immer ´mit seinen blöden geklammere vitali ist dagegen ein ganz anderer boxtyp.

    Kritiker No.1

    und jetzt zu dir möchtegern oberspezialist du hast echt keinen blassen schimmer vom boxen und redest schwachsinn von wegen povetkinn hat schneller hände und blablablablabla und ist im innfight besser das ist sowas zum kaputt lachen also echt dich könnte mann zu einen der dümmsten menschen tippen

    halt dich lieber aus solchen gesprächen raus haye würde mit povetkinn kurzprozess machen wladimir würde ihn bis zur letzten runde quälen dass er nie wieder mehr was vom boxen hören wollen würde er würde sich an die eckligen jabs von wladimir erinnern die er all die runden spüren würde und er würde sich an die krachenden haymacker von haye erinnern die ihm wahrscheinlich in seinen träumen verfolgen würden.

    Bleib einfach bei der REALITÄT UND NICHT IN IRGEND EINEM MÄRCHEN VON SCHNEEWITTCHEN

  25. @joel
    Noch einaml, Chisora hat nicht gelogen es gab keinen Kontakt, weil Haye sich zuletzt für Harrisson entschieden hat. Harrisson hatte im April gegen Sprott per lucky punch gewonnen, aber dafür ist er nicht in die top 15 gekommen, sondern erst als Haye einen Gegner gesucht hat der sich gut vermarkten lässt, so ist Harrisson ohne einen Kampf gemacht haben am August in der top 15 aufgetaucht. Der Kampf war die erwartete Lachnummer aber die Kassen haben geklingelt, ähnlich hätte es auch mit Chisora laufen können. Nur Klitschko hat im Oktober einen Vertrag mit Chisora (WBO Nr9) gemacht, also bevor es den Haye-Harrisson Kampf gab.
    Es ist doch bekannt, dass Haye nun eigentlich sein PV machen müsste, warum sollte Chisora ein gutes Angebot von K2 ablehn und hoffen, dass Haye WM bleibt?
    Es hat niemand behauptet, dass es ein Angebot gab, nur Chisora stand für 2011 ziemlich weit oben auf dem Wunschzettel bei Booth. Mit einem guten Kampf gegen Klitschko bleibt ein Kampf gegen Haye auch noch möglich.

    Wie oft hat Mormeck in GB geboxt? Wie oft liefen seine Kämpfe in GB im TV? Braucht es einen Rückkampf nachdem Haye Mormeck schon einmal vorzeitig besiegt hat?
    Er ist eine Option, nur etwas weiter unten auf dem Wunschzettel, er war übrigens auch schon top 15 als man Harrisson solch einen Platz besorgt hat. Man wollte Mormeck nicht, da er sich nicht sonderlich gut verkaufen lässt.

  26. Wenn die jungs boxen, freue ich mich. Wenn nicht, bin ich auch nicht überrascht. jetzt warte ich erst mal, was am 19.03.11 passiert und wünsche mir einen hoffentlich schönen Kampf ( wenn solis etwas weniger drauf hat). gegen die Taktierereien der Boxställe / Veranstalter können wir ohnehin nichts ausrichten. Verarscht werden wir in der Politik, der Wirtschaft, warum dann nicht im Sport ?! Viel Spass

  27. was labert ihr denn für einen schiss zusammen. povetkin hier und da.
    ist ja wohl klar das dieser kampf das einzige ist vorauf es sich zu warten lohnt.
    nach dem die beschissenen klitschkos jahre nur dreck geboxt haben, glauben sie tatsächlich, das sie an boxer wie tyson,lenox und des weiteren herankommen.

    das sind atomversäuchte kinder, die den boxsport so hässlich gemacht haben, das es sich schon gar nicht mehr lohnt schwergewicht zu schauen. zum glück gibt es leute wie haye die zeigen können was wirkliches boxen ist.

    und glaubt es mir oder nicht, hätte solis sich nicht so ecklig verletzt, hätte er mit vitali den ringboden gewischt

Schreibe einen Kommentar