Top News

Klitschko vs. Adamek: Vertrag nächste Woche unter Dach und Fach?

Jason Estrada, Tomasz Adamek ©Geoffrey Ciani.

Jason Estrada, Tomasz Adamek © Geoffrey Ciani.

Tomasz Adamek hat in einem Interview mit 8CountNews.com bekräftigt, dass die Verhandlungen mit Team Klitschko schon sehr weit fortgeschritten seien und es bereits nächste Woche zu einer Vertragsunterzeichnung kommen könnte. Adamek galt schon seit längerer Zeit als potentieller zukünftiger Klitschko-Gegner, richtig ernst wurde es aber erst, nachdem die Verhandlungen mit David Haye im Sand verlaufen waren.

Zuvor wird Adamek am 16. April noch einen Kampf in Polen bestreiten, als Gegner sind Samuel Peter und Hasim Rahman im Gespräch. “Ich werde im April einen Fight machen. Ich bin mir aber noch nicht sicher, gegen wen”, so Adamek. “Vielleicht weiß ich nächste Woche mehr, wenn ich den Vertrag mit Klitschko unterschrieben habe.”

Der Kampf, der in einem der für die Europameisterschaft 2012 neuerrichteten Fußballstadion stattfinden soll, könnte ein Riesenereignis werden. Da Adamek auch in Amerika über eine große Fangemeinde verfügt, hat HBO angeblich bereits Interesse an dem Fight bekundet. Für die Klitschko-Brüder, deren letzte Kämpfe in Amerika allesamt nur über Internet-Stream zu verfolgen waren, könnte der Adamek-Fight ein US-TV-Comeback nach eineinhalb bzw. zweieinhalbjähriger Abwesenheit bedeuten.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Showtime Bantamgewichts-Turnier: Agbeko-Mares, Darchinyan-Perez am 23. April in Los Angeles

Nächster Artikel

Krach zwischen Sauerland und Atlas: Fliegt Povetkins Trainer raus?

32 Kommentare

  1. Kritiker No.1
    9. Januar 2011 at 14:37 —

    War ja klar. Nachdem der HBO Boss GReeenberg gesagt hat dass er nur einen Adamek vs KLitschko Kampf übertragen will und den Kmapf gegen Povetkin nicht, war klar das dieser Kampf kommen wird. Der TV Leute bestimmen die Kämpfe nicht mehr die Boxer

  2. HamburgBuam
    9. Januar 2011 at 14:44 —

    Adamek hat sich den Kampf mehr verdient als alle Hayes, Povetkins und speckigen Solis auf der Welt zusammen. Der hat sich nicht auf seinen Lorbeeren aus dem CW ausgeruht sondern starke Gegner geboxt um an die Klitschkos heran zu kommen.
    Chancen sehe ich für ihn aber nur gegen Vitali. Da aber recht hohe, das könnte eine lockere Cut-Stoppage für Adamek werden.

  3. leif
    9. Januar 2011 at 14:49 —

    Adamek gefällt mir mehr und mehr. Er keift nicht wie Haye und ihn ist es egal ob er gegen Wladimir oder gegen Vitali kämpft. Sollche Boxer wollen wir sehen!

  4. oskarpolo
    9. Januar 2011 at 14:58 —

    Adamek kampft am 16 .04 weder gegen Peter noch gegen Rahman 🙂
    K2 hat HBO letztes mal gegen Rahman 2008 gezeigt
    Powetkin kennt in den staaten kein Arsch (leider),deshalb hat HBO auch kein interesse daran denn Kampf in den Usa zu übertragen .

  5. Kritiker No.1
    9. Januar 2011 at 15:00 —

    Dieses Verhlaten kannst du auch bei einem gekauftem Fallobst beobachten. Den ist auch egal gegen wen er boxt und ko geht. Hauptsache er bekommt sein geld. Ich denke adamek will nur kassieren

  6. Kritiker No.1
    9. Januar 2011 at 15:01 —

    Dieses Verhalten kannst du auch bei einem gekauftem Fal lobst beobachten. Den ist auch egal gegen wen er boxt und ko geht. Hauptsache er bekommt sein geld. Ich denke adamek will nur abkassieren und dann aufhören

  7. oskarpolo
    9. Januar 2011 at 15:08 —

    Adamek kampft am 16 .04 weder gegen Peter noch gegen Rahman 🙂
    K2 hat HBO letztes mal gegen Rahman 2008 gezeigt
    Powetkin kennt in den staaten kein Mensch (leider),deshalb hat HBO auch kein interesse daran denn Kampf in den Usa zu übertragen

  8. Chris
    9. Januar 2011 at 15:27 —

    Ach jetzt aufeinmal gefällt adamek jedem, vor paar wochen hieß es noch was will er im schwergewicht und er kann doch eh nicht bestehen. naja ich hoffe und denke er wird chancen auf die wm haben und sich nicht wie andere abfertigen lassen und dabei abkassieren, er ist hungrig und will geschichte schreiben. aber auch wenn adamek nicht gewinnen sollte wird er uns bestimmt einen super kampf abliefern und bis zum schluss fighten, hoffe nur das es ordentliche punktrichter geben wird nicht wie beim kampf holyfield gegen den riesen, wo der riese am schluss lächerlich nach punkten gewonnen hat!!!

  9. boxfan85
    9. Januar 2011 at 16:34 —

    Gegen Peter würde vllt Adamek sogar verlieren.
    Für Klitschko ist er einfach gar kein Gegner.

  10. luda
    9. Januar 2011 at 17:40 —

    @boxfan85…da hat der boxexperte gesprochen!!!!muuuaaah!

  11. Kano
    9. Januar 2011 at 18:03 —

    Adamek ist echt ein guter Boxer der auch Eier hat,Klitschko gegen Adamek könnte durchaus interresant werden,allerdings denke ich das Adamek leider knapp nach Punkten verlieren wird,einen K.o Sieg von Klitschko kann ich mir einfach nicht vorstellen eher einen knappen Punktsieg.

  12. carlos2012
    9. Januar 2011 at 18:21 —

    Und was ist wenn er gegen Peter oder Rahman verliert??
    Er scheint sich sehr sicher zu sein das er gewinnen wird.Ob da nicht bestochen wurde….

  13. Chris
    9. Januar 2011 at 19:00 —

    Peter oder Rahman???die sind vom tisch gegen die wird er nicht boxen!!!

    es soll ein gegner der sein der von seiner art und vorallem seiner größe einen klitschko ähnelt!!!

    wer würde da in frage kommen?

  14. memmo
    9. Januar 2011 at 19:16 —

    “carlos2012 sagt:
    9. Januar 2011 um 18:21
    Und was ist wenn er gegen Peter oder Rahman verliert??
    Er scheint sich sehr sicher zu sein das er gewinnen wird.Ob da nicht bestochen wurde….”

    Genau, nicht nur die Klitschkos, sondern auch der Adamek bestechen.
    Was sonst? Schon mal gesehen, dass ein Boxer antritt und annimmt das er verliert? Ich noch nicht. Würde auch wenig Sinn machen…

  15. carlos2012
    9. Januar 2011 at 19:20 —

    Nun ja..Bevor ein Kampf stattgefunden und deren ausgang offen ist,unterschreibt man doch nicht schon den nächsten kampf.

  16. oskarpolo
    9. Januar 2011 at 19:24 —

    carlos 2012 und memmo

    1. Adamek kampft nicht gegen Peter oder Rahman.
    2. Auch wenn er gegen seinen nächsten gegener verliert ,wird er gegen Wlad kämpfen !
    3. Das selbe gilt für Wladimir ,wenn er verliert gegen Chisora,bloss da wird Viatli ein Rematch gegen Chisora machen 🙂

    Auch wenn beide verlieren würden, kommt der Kampf mit Adamek zustande !

  17. Ahmet
    9. Januar 2011 at 19:33 —

    Gegen welchen der Klitschkos soll er eigentlich kämpfen?

    Ich denke gegen Wlad hätte er kaum eine Chance. Gegen den miottlerweile langsam gewordenen Vitali hätte er mit seinen schnellen Kombos evtl eine Chance

  18. aemkeiho
    9. Januar 2011 at 19:40 —

    Freue mich schon drauf…
    Endlich mal ein gut ausgebildeter Boxer…

    Denke das die Klitschkos in unterschätzen!

  19. memmo
    9. Januar 2011 at 19:45 —

    oskarpolo

    das ist mir durchaus bewusst und mein Kommentar war rein ironisch gemeint. Egal ob Adamek seinen nächsten Kampf gewinnt oder verliert, wird er gegen einen Klitschko boxen. Wobei ich davon ausgehe, dass sein nächster Gegner, jetzt wo die Verträge mit K2 unterschrieben werden eher einen Aufbaugegner mit großer Reichweite und Körpergröße aussuchen wird. Bin gespannt.

    Hoffe er kämpft gegen VK. Mit seiner hängenden Deckung kann Adamek ihn besser und schneller treffen.

  20. oskarpolo
    9. Januar 2011 at 19:50 —

    memmo

    Zu 95% Kämpf er aber gegen WK ,ist auch egal eigentlich Hauptsache er Gewinnt 🙂

    Ps. Denke das Dienstag oder Mittwoch der gegener bekannt gegeben wird !
    Aber glaube das es aufjedenfall ein gegner sein wird ,der denn K2 nahe kommt ,da hast du schon recht !

  21. Kano
    9. Januar 2011 at 20:06 —

    Naja gegen Wladi hätte Adamek keine Chance obwohl ich es ihm gegöhnt hätte,denke W.Klitschko besiegt ihn knapp nach Punkten,jedoch denke ich das er gegen Vtali weitaus grössere Chancen hätte da dieser nicht mehr der schnellste ist und etwas abgebaut hat,ich hoffe das Adamek gegen Vitali ran muss.

  22. HamburgBuam
    9. Januar 2011 at 20:28 —

    Gegen Wladimir geht Adamek locker KO. An dem Jab wird er nicht vorbei kommen und sich mit seiner Deckung, die selbst Arreola und Grant durchbrachen, früher oder später einen Rechten Hammer einfangen.

    Gegen Vitali sehe ich Adamek sogar als leichten Favoriten. Schnelle Hände, schnelle Beine. Rein, Raus. Und irgendwann blutet der Cutanfällige Vitali dann so stark dass man ihn rausnimmt. 🙂

  23. memmo
    9. Januar 2011 at 20:40 —

    Falls er gegen WK ran muss, bleibt nur eine Möglichkeit. Rein in Mann und Gesicht angreifen. Zum Körper hat da keinen Sinn. Er muss Wladi weh tun und ihn angreifen. Glaube nicht, dass Wladi mit Treffern im Gesicht klarkommt. Nur so kann Adamek gewinnen, Druck, Agressivität und Tempo. Frage ist, obs klappt ^^

    hoffe sehr.

  24. berry
    9. Januar 2011 at 20:50 —

    adamek hat keine chance gegen klitschko nicht über 6 runden ist meine meinung

  25. Tukan
    10. Januar 2011 at 00:09 —

    @memmo

    Noch nicht gemerkt dass die Schläge ins Gesicht bei Klitschkos Kämpfen – verträglich verboten sind???

    Klitschkos steigen ins Ring nur unter Bedingung dass die nicht geschlagen werden!

  26. Peddersen
    10. Januar 2011 at 00:20 —

    Tukan:
    “Noch nicht gemerkt dass die Schläge ins Gesicht bei Klitschkos Kämpfen – verträglich verboten sind???”

    Geht´s auch in Deutsch? Kann man nicht verstehen.

  27. memmo
    10. Januar 2011 at 08:46 —

    @Turkan

    glaube kaum, dass sich Adamek als Pole in Polen auf so eine Sache einlassen würde. Es geht für ihn um dem Weltmeistertitel, aber auch um Stolz. Grade im Hinblick auf die EM und die Vorgeschichte Polens,Russlands und der Ukraine. Adamek wird, von den Fans angepeitscht alles geben um WK oder VK zu zerstören.

  28. Hanswurst
    10. Januar 2011 at 12:50 —

    Also mir gefällt dir konstellation mit vitali auch eher. Da wird boxen zu sehen sein. Ich mag adamek auch, boxt gegen jeden usw jedoch denke ich das er doch schlechter abschneiden wird als es haye tun würde. Wie fast jeder pole hat er unglaubliche nehmerqualitäten und boxerisch ist aucheiner der besten im schwergewicht, jedoch ist haye bis auf die defense und nehmerqualitäten ihm in allem überlegen. Daher gebe ich adamek gegen vitali eine 40% ige chance.

  29. Tukan
    10. Januar 2011 at 17:55 —

    @memmo

    Dann kommt es gar nicht zum Kampf, denn sobald die sehen dass einer “in Echt” gegen die boxen will – machen Klitschkos die Biege!

    Nur abgesprochenes Kasper-Theater!

  30. BOXEXPERTE
    14. Januar 2011 at 01:36 —

    Ihr hab alle keine Ahnung deshal kein Komentar von mir

  31. Filipskonopi
    16. Januar 2011 at 18:47 —

    Für den anfang! bin kein deutsche also kritik über meine schreibweise und fehler bitte an Domian schiken.Hier meine meinug Adamek ist ein sehr gute boxer titel in zwei gewichts klasen- eben ein harte hund ,wie vor jahren über Andrew Golota geschrieben worden ist.Ein Klitschko für Adamek ist für sein erstes wm kampf in schw.gew.kein gute gegner:Wladimir wird sich hinten seine fürungs hand versteken und siet Lemon Brewster hat es keiner geschaft damit fertig zu werden.Und seit diese zeit ist Wladimir gewachsen.Vitali wie ich hier gelesen habe ist alt geworden ,ich habe bei you tube den kampf Vitali gegen Lenox Lewis gesehn und danach Vitali gegen Schannon Brigs die kämpfe ligen ein paar jahre auseinander.Der mann ist nicht so alt geworden wie in manche hier sehen.Die brüder werden kritisiert das sie wenig in dem ring zeigen und boxen nur zo viel wie es nöttig ist. Ich freue mich auf das nähste kampf und über die nähste kritik von box und deutsch spezialisten

  32. John
    11. September 2011 at 00:58 —

    Die Klitschkos können gegen mich kämpfen ich bin 178cm dan futtere ich noch 10kg auf 90kg.Ich gebe paar schläge ab und dan kann er das in der 6ten runde beenden machen wir etwas show währe eine gute Rente für mich. Weil sorry gegen Vladujew kann ich nicht kämpfen das sind 35cm da kommt meine hand nicht ran. Und wen dan möchte ich gegen den titel kämpfen das garantiert meine rente. Training brauche ich nicht nur kondition weil ich bin 178cm. Gegen 150cm gegener währe das leichter.

Antwort schreiben