Top NewsVideos

Klitschko Video-Botschaft an Haye: “David, sei kein Feigling und stell’ Dich endlich im Ring!”

IBF-, WBO- und IBO-Schwergewichtsweltmeister Wladimir Klitschko hat sich in einer Videobotschaft an David Haye gewandt. Der Brite hält den einzigen Titel, der sich momentan nicht im Klitschko-Familienbesitz befindet, ist aber Vereinigungskämpfen bislang aus dem Weg gegangen. So platzte etwa im Juni 2009 der Kampf gegen Wladimir auf Grund einer Rückenverletzung Hayes (offizielle Begründung), auch eine spätere mündliche Abmachung mit Vitali führte zu keinem Kampf.

Der Fight gegen Haye scheint Klitschko ein echtes Anliegen zu sein, denn sonst geht der Ukrainer bei seiner Gegnerfindung einen eher subtileren Weg. Davon abgesehen wartet auch die gesamte Boxwelt auf den derzeit größten machbaren Kampf im Schwergewicht, der der “Königsklasse” des Boxens wieder neues Leben einhauchen könnte.

Dementsprechend deutlich ist daher auch die Wortwahl des 34-jährigen Champions: “Diese Botschaft geht an alle Box-Fans und direkt an David Haye. David, schon zweimal hast Du einen Kampf gegen die Klitschko-Brüder platzen lassen, doch jetzt ist der Zeitpunkt da. Im Namen aller Box-Fans weltweit fordere ich Dich offiziell heraus, gegen mich zu kämpfen. Du kannst nicht immer vor mir weglaufen. Stell Dich diesem Kampf, wenn Du respektiert werden möchtest. Ich bin bereit!!! Worauf wartest Du noch?”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Nach seinem Sieg gegen Botha: Bekommt Holyfield einen weiteren Titelfight?

Nächster Artikel

Abraham wirft bei Let's Dance hin

24 Kommentare

  1. 12. April 2010 at 20:17 —

    Freue mich schon lange auf so einen kampf.Ich glaube in Haye hat Klitschko ENDLICH mal einen Guten Gegener

  2. Fred
    12. April 2010 at 20:33 —

    Ja, da schauen wir doch mal. Aber immerhin bewegt sich etwas. Wenn man noch länger wartet, sind die Kontrahenten auf Rente….

  3. Olaf W
    12. April 2010 at 21:48 —

    Jo, – David, nun zeig, dass du mehr als nur die große Klappe hast!

  4. Olaf W
    12. April 2010 at 21:52 —

    ps, – und denkt an Boytsov 😉

  5. boxfan85
    12. April 2010 at 23:12 —

    das sollte man sicher,aber ich glaube das haye schon einen guten kampf lifern wird.
    er ist sicher ein ganz anderer gegner als all die klitschkoopfer vor ihm.
    wenn haye kein völliger feigling ist wird er kämpfen.
    ich glaube auch er sagt zu.
    die frage ist nur was mit der pflichtverteidiung gegen povetkin ist,außerdem will peters promoter den haye kampf auch verhindern,er sagt das klitschko erst gegen peter kämpfen muss.

  6. boxfan85
    12. April 2010 at 23:15 —

    allerdings ist haye ein stärkerer herausforderer ,als peter und ich meine auch als povetkin.also ich hoffe das klappt.
    außerdem das könnte doppelt gut werden,weil vitali dann wohl doch gegen solis(den ich für noch besser als haye halte) kämpfen muss.
    also wären das dann zwei spitzen kämpfe mit ungewissem ausgang.

  7. Michael
    13. April 2010 at 06:53 —

    Dieser Kampf sollte (auch weil haye schnell in Rente will)so schnell wie möglich stattfinden.Hoffe das Haye mal an W. Klitschkos Glaskinn kitzelt oder Klitschko
    die ersten Runden überdreht.Schnelligkeit /harter Punch sprechen für Haye wenn
    die mäßige Deckung nicht Sorgen bereiten würde.Auch sollte er die verbalen Tritte
    nicht wieder starten.Es wird Zeit für einen richtigen Gegner der Klitschkos.

  8. Shlumpf
    13. April 2010 at 10:33 —

    Ach die verbalen Tritte gehören nun mal dazu, Entertainment muss sein.
    Nur mal so einige Gedanken:

    -Haye Feigheit unterstellen? In der Tat war er es, der die bisherigen Kämpfe platzen lie?. Das waren allerdings keine Vereinigungskämpfe, so wies im Artikel steht (zumindest kann mans so verstehen. Vor allem aber scheiterten diese kämpfe nicht an Hayes Kampfbereitschaft, sondern wohl eher an den miserablen Vertragsbedingungen mit Klitschko (da ist Haye nicht der erste der sich darüber beschwert) Nun, da er selbst Weltmeister ist, befindet er sich in einer ganz anderen Verhandlungsposition

    -es besteht doch auch folgende Möglichkeit: Klitschko weiß ganz genau, dass Haye Valuev einen Rückkampf schuldet. Valuev wird sicher nicht auf einen garantierten WM-Kampf verzichten wollen, auch das weiß Klitschko. So kann er Haye herausfordern, ohne ein zu großes Risiko einzugehen, dass Haye tatsächlich zusagt. Denn wenn der am Ende absagt, weil er zuerst noch Valuev kämpfen muss, steht er wieder als Feigling da und die Klitschkos als alleinige Weltmeister, die keiner herausfordern möchte

  9. TokTok
    13. April 2010 at 10:58 —

    Was ist mit Boytsov :-), Spaß.

    Ist denn ein Valuev Rematch Pflicht? Hat man sich da so vorher drauf geeinigt? Mir ist das entgangen.

    Bei einem Klitchko:Haye würde ich auf Klitchko setzen.
    Ich glaube nicht das Haye an das Glaskin rankommt und zudem bin ich der Meinung das Haye kein echter Schwergewichtler ist.

  10. Shlumpf
    13. April 2010 at 11:54 —

    Glaub, da hab ich mal was von so ner Rematch-Klausel hier bei boxen.de gelesen.

    Gegen Haye müsste Klitschko aber zumindest mehr zeigen, als gegen die andern Fallobstgegner.
    Kein echter Schwergewichtler? 1.91 groß und rund 100 Kilo Kampfgewicht, das sind ideale Voraussetzungen

  11. TokTok
    13. April 2010 at 13:13 —

    Echte Schwergewichtler sind Leute die von Natur aus in dieser Klasse wäre. Echte kerle halt. Haye ist ein Athlet, genauso wie Adamek. Es sind einfach kein echte Schwergewichtler. Botha, Forman, Lewis etc. das sind echte Brocken.

    Nichts anderes meine ich und das ist ein Nachteil (meißt).

  12. Shlumpf
    13. April 2010 at 16:21 —

    Viele gute Boxer sind aus den unteren gewichtsklassen aufgestiegen (Ali, Holyfield, Tyson,…).. 1.91 ist normalerweise ne Schwergewichtsgröße, und wer 100 kg wiegt gehört nunmal ins Schwergewicht. ob er sich dieses gewicht jetzt antrainiert hat oder nicht

  13. Michael
    13. April 2010 at 17:17 —

    Wenn Haye es schafft agressiv in die Halbdistanz zu gelangen-schnell und hart kombiniert(auch mal zum langen Körper) wieder rausgeht was ja durchaus sein Stil ist schauts gut aus.Wie Holyfield zu seinen Glanzzeiten (gegen Riddick Bowe z.b.)
    Bei diesem Gegner kann Kl… seine Deckung nicht so hängen lassen.Was ich bei vielen Klitschko Gegenern vermisst habe ,das im Infight der Aufwärtshaken ab und an
    eingesetzt wird.na ja ist halt an den mann zu kommen.Mit verbaltritten meine ich:
    Die nutzen nur Klitschko um noch mehr agressivität aufzubauen, setzen Haye aber
    unnötig unter Druck.

  14. Shlumpf
    13. April 2010 at 17:35 —

    naja, Haye hat sich ansich durch seine verbaltritte gegen die klitschkos bereits viel aufmerksamkeit verschafft, bevor er überhaupt im schwergewicht geboxt hat. Strategisch ganz clever gemacht: von Anfang an die klitschkos öffentlich provoziert, so dass jeder depp jetzt weiß wer er ist

  15. 13. April 2010 at 20:51 —

    Super Schachzug von David – jetzt gibts die Dickefettsuper Börse.

  16. knockoutFIGHTER
    13. April 2010 at 23:01 —

    wenn dieser kampf wirklich zustande kommen sollte dann währe es wirklich echt craz ich glaube sogar das währe der beste und spannendste kampf seid einem jahrzent! haye ist ein richtig guter technicker und klitschko ein richtig schlauer großer boxer! der größenunterschied ist nicht so hoch! ich denke das haye zurzeit der einzige ist der was gegen die klitschkos was ausrichten kann er kann sie wirklich besiegen. aber wenn dieser kampf wirklich stattfinden sollte dann wird haye locker über 3-4 millionnen wollen. naja wenn dieser kampf stattfindet wird er schätze mal nur bis zur 7. runde andauern aber wer dort ko geht und aufgibt bin ich mir noch nicht sicher 😉

  17. Rohn Jambo
    14. April 2010 at 16:00 —

    Haye ist momentan DER Boxer im Schwergewicht… zieht euch mal den Kampf gegen Ruiz rein – das ist Show, Technik und Schnelligkeit!

    W. K. ist zurecht in den USA nicht anerkannt, da er sehr langweilig/eintönig boxt.
    Wie Haye schon sagte “Jab, Jab, Grab!”.

    Sollten die beiden wirklich Kämpfen setz ich min. 50 € auf Haye 😉

  18. Peter
    18. April 2010 at 01:43 —

    Was ich bis jetzt gelesen habe, hat keiner meiner Vorschreiber Ahnung vom Boxen. Es ist immer besser, den Kampf abzuwarten, bevor man Kommentare abgibt. gegen den klitschkos wird Haye keine Chance haben. Haye hat glück gehabt, da? er Walujew als Gegner gehabt hat. Er wäre sonst niemals Weltmeister geworden.

  19. Shlumpf
    19. April 2010 at 08:21 —

    Na danke, dass du uns wenigstens jetzt erleuchtet hast

  20. aemkeiho
    26. April 2010 at 06:15 —

    Ich stimme Peter nicht zu! Zumal du deine Kompetenz mal in Frage stellen solltest!
    Was heißt Glück gehabt?Haye hat den Riesen KLAR nach Punkten besiegt…
    Und gegen die Klitschko’s hat er mehr als eine Chance..Ich sehe ihn sogar als Favorieten! Er ist Jünger, schneller und boxerisch besser als die beiden Klitschkos.
    |
    Zudem regt mich der ständige Vergleich der Brüder mit richtigen Boxgrößen wie Tyson, Ali, Holmes osder Lewis auf!
    Diese Leute hatten noch richtig starke Gegner die sie richtig gefordert haben.
    Diese habe die Klitschkos nicht! und zudem suchen die sich aus den Pool der Boxer noch die aus die ihnen entgegenkommen! statt einen Povetkin oder Dimitrenko…lieber “ich will nur überleben” Johnson oder “one fast Punch per Round” Chambers.
    Ihre Statistik wird zwar quantitativ besser…bleib aber qualitativ durchsschnitt!

  21. Hans
    22. September 2010 at 09:45 —

    Hoffen wir, daß es klappt, denn ich denke Haye hat eine reele Chance !
    Endlich mal ein wirklich schneller Mann. Nicht so einer wie der sogenannte Fast(Schmierbauch)Eddi ! Frage mich so der schell ist !? Zum Boxen gehört auch Beinarbeit !

  22. Hans
    22. September 2010 at 10:07 —

    TokTok

    Entschuldige, aber daß ist ja nun wirklich albern, was Du da schreibst !
    Boxen ist eine Sportart wo es auf Schnelligkeit,Kondition und sicher auch auf Schlagkraft ankommt.
    Botha !!!!!?????? Da kann ich ja nur lachen !
    Wie Shlumpf schreibt, 1.91. 100 kg und durchtrainiert !
    Bei Juan Carlos Gomez z.B. war es z.B. anders. Das sah eher aus wie angefressen ! Das ist natürlich etwas anderes ! Dann gehörst Du nicht ins Schwergewicht, jedenfalls nicht auf Weltklasseniveau !

  23. Hans
    22. September 2010 at 10:09 —

    Hallo Peter !
    Würde gern mal den Grund erfahren, warum Haye keine Chance haben soll ?

  24. Shlumpf!
    22. September 2010 at 11:21 —

    Warum wird hier ein Thread wieder aufgegriffen, der noch aus dem April stammt?

Antwort schreiben