Top News

Klitschko verletzt: Chisora-Kampf abgesagt

Wladimir Klitschko ©KMG.

Wladimir Klitschko © KMG.

Der für kommenden Samstag (11. Dezember) in der SAP Arena Mannheim angesetzte Kampf zwischen IBF-, WBO- und IBO-Schwergewichtsweltmeister Wladimir Klitschko und seinem englischen Herausforderer Dereck Chisora muss wegen einer Verletzung Klitschkos kurzfristig abgesagt werden.

Nach einer ersten Diagnose erlitt Wladimir Klitschko im Nachmittagstraining am Mittwoch einen Muskelfaserriss des großen schrägen Bauchmuskels auf der linken Seite. “Die Kernspintomographie zeigt eine frische Einblutung. Der Muskel ist nicht mehr belastbar und an einen Kampf am Samstag ist nicht zu denken”, erklärt Dr. Sven Rößing, Orthopäde an der Universitätsklinik Mannheim. Klitschko wird eine Pause von 4-6 Wochen machen müssen.

Nähere Details folgen in Kürze…

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Denis Lebedev: "Huck scheint nervös zu sein"

Nächster Artikel

Khan vs. Maidana: Statements von der offiziellen Pressekonferenz in Las Vegas

47 Kommentare

  1. Mr. Wrong
    9. Dezember 2010 at 02:12 —

    ich bin schockiert, jetzt kann ich nicht mehr einschlafen

  2. HamburgBuam
    9. Dezember 2010 at 02:27 —

    Wetten dass die Klitschko-Hater nun meinen er würde Chisora ducken? 😉

    Ernsthaft: Ist natürlich schade. Chisora hat hübsche Infight Qualitäten, das hätte im Bezug auf das ewige Klammern sehr interessant werden können (Zur Not hätte Wladi sich dann aber mit seiner besseren Beinarbeit aus dem Staub gemacht).
    Aber soll mir recht sein, dann kann ich Smith-DeGale sehen. Ist sportlich eh enger. 🙂

  3. UpperCut
    9. Dezember 2010 at 02:31 —

    ja klitschko hater sind in diesem forum aber die typischen trolle und ich lese es schon garnichtr mehr. sehr sehr schade, waere ein netter kampf geworden.

  4. Mr. Wrong
    9. Dezember 2010 at 02:42 —

    es gibt aber schon unstimmigkeiten:

    1. wie charly schon geschrieben hat, hat sich WK schon am Donnerstag um 16 uhr verletzt

    2. heute fand aber das offizielle Training statt mit chisora und WK.
    UND BEIDE HABEN TEILGENOMMEN.

  5. Charly
    9. Dezember 2010 at 03:18 —

    mittlerweile wurde der Tag der Verletzung jetzt mit Mittwoch (gestern) 16 Uhr angegeben, was natürlich eher nachvollziehbar ist. In den ersten Mitteilungen war immer von Donnerstag die Rede…..

  6. box20
    9. Dezember 2010 at 03:20 —

    @ Mr. Wrong lies den Text nochmal besser durch!

    Schade hätte den Kampf gerne gesehen auch wenn ich denke, dass Klitchko der klare Favorite ist. Naja ist ja noch das K1 Finale am 11. 🙂

  7. box20
    9. Dezember 2010 at 03:29 —

    Sry, wusste nicht das da vorher Donnerstag stand.

  8. max
    9. Dezember 2010 at 03:55 —

    echt schade((
    ich war auf dem kampf sehr gespannt.

    wie wärs wenn jetzt chisora gegen sosnowski kämpft ^^
    beide sind für kampf vorbereitet aber stehen nun ohne gegner da.

  9. fidel
    9. Dezember 2010 at 08:09 —

    Schade.

    Nicht das ich einen grandiosen Kampf erwartet hätte oder so, aber dennoch.

    Selbstverständnlich nehm ich Klitschko die Verletzung ab, dass kann immer passieren und ich glaube nicht das es schon so weit ist, dass es vor einem Chisora kneifen müsste…

    Passiert eben leider im Leistungssport.

  10. Kevin22
    9. Dezember 2010 at 08:13 —

    max sagt:

    “wie wärs wenn jetzt chisora gegen sosnowski kämpft ^^”

    Super Idee 😉

  11. memmo
    9. Dezember 2010 at 08:26 —

    oh man bitter.

  12. Hans
    9. Dezember 2010 at 09:14 —

    Hamburgbaum

    Oh mann , Du bist ja der Oberexperte ! Hübsche Infightqualitäten ? Selbst wenn er die hätte, wie soll er denn gegen Wladi in den infight kommen ? So wie der boxt sicher nicht ! Beinarbeit bei Wladi , naja ist nicht gerade seine herausragende Waffe , hat er aber auch nicht nötig. Sicher macht er immer den Schritt nach vorn, wenn es nötig ist , um die Linke hart ins Ziel zu bringen.
    Schade für Wladi , daß er verletzt ist ! Das der Kampf ausfällt , ist aber sicher kein großer sportlicher Verlust, auch wenn man insgeheim doch auf einen guten Kampf hofft, der den Namen WM-Kampf auch verdient !
    Gute Besserung an Wladi !

  13. gewaar
    9. Dezember 2010 at 10:16 —

    Ob der Kampf überhaupt nachgeholt werden sollte?? Schließlich sollte es ja im Frühjahr zu Gesprächen mit Haye kommen. So würde sich das ganze wieder verschieben.

  14. Mike
    9. Dezember 2010 at 11:09 —

    Autsch, hatte das mal im Brustmuskel. Das dauert ewig bis das heilt. Denke nicht, dass WK vor Sommer 2011 kämpfen kann!

  15. Dimon
    9. Dezember 2010 at 11:43 —

    Macht nix, jetzt sind wir wenigstens einen langweilligen kampf los ^^

    Ich denke das das mit haye sowieso nix wird…

    mfg
    Dimon

  16. kritiker No.1
    9. Dezember 2010 at 12:09 —

    Inszwischen kneifft Herr Klitschko auch schon gegen Fallobst. Die konnten wohl keine Überienkunft in dem Punkt erzielen, das Chisora sich nicht wehren soll. Er will wohl doch auch mal zurückschlagen. Das geht den Klitschkos zu weit…

    Und dann anderen Boxern Feigheit vorzuwerfen, weil die sich verletzt haben und selber 4 tage vor dem Kampf kneiffen

  17. jeff
    9. Dezember 2010 at 12:39 —

    Es gibt keine Klitschko Hater nur Kitschko Fanatiker!

  18. BoxingFreak
    9. Dezember 2010 at 12:43 —

    wie Sascha – Angst 😀

  19. box20
    9. Dezember 2010 at 12:44 —

    haha da geht’s schon los. @ Kritiker No. 1, du glaubst doch nicht ernsthaft das Wladimir vor Chisora gekniffen hat, oder?

  20. Jay
    9. Dezember 2010 at 12:44 —

    Das ist echt Schade wobei es wäre sowieso kein guter Kampf geworden…

  21. kategorie-c
    9. Dezember 2010 at 12:52 —

    kann es sein das chisora ihn angst eingejagt hat?
    ich empfehle: dimi vs wladi
    und chisora vs sosnowski

  22. Shlumpf!
    9. Dezember 2010 at 12:52 —

    @box20
    Gib ihm doch nicht noch ‘ne Vorlage, du weißt doch, dass mit ihm in der Hinsicht nicht zu diskutieren ist.

  23. bigbubu
    9. Dezember 2010 at 12:53 —

    @Jeff

    “Es gibt keine Klitschko Hater nur Kitschko Fanatiker!”

    Und das nach einem Kommentar von Klitschkokritiker No.1. LOL

    @box20

    “@ Kritiker No. 1, du glaubst doch nicht ernsthaft das Wladimir vor Chisora gekniffen hat, oder?”

    Na klar glaubt der das, der glaubt doch auch das Povetkin irgendwann mal einen Klitschko schlägt und WM wird. 🙂

  24. bigbubu
    9. Dezember 2010 at 12:55 —

    Bin schon gespannt was da noch so alles an Schwachsinnigen Vorwürfen, Vermutungen und Beschuldigungen kommt, warum Klitschko nicht boxt. Also liebe Klitschkohater, los geht’s, seid kreativ. 😉

  25. Wolfi
    9. Dezember 2010 at 12:55 —

    Ich war sehr enttäuscht als damals Chisora als Gegner bekannt wurde.

    Chisora sollte ja von Lebedev verhauen werden, da er Powetkin in einem Interview beleidigt hat. Das hat damals Hrunov verkündet.

    Also bin ich jetzt auch nicht entäuscht, dass der Kampf nicht zustande kommt……
    vielleicht ist er sich mit Haye einig….hoffentlich

  26. carlos2012
    9. Dezember 2010 at 13:04 —

    Man..man..man…Da redet man wochenlang über diesen kampf und was ist passiert.Es wird abgesagt.Wladimir war zulange in einem”Darkroom” Dort hat er sich die vetletzung geholt.Vielleicht hätte er sich die Rosette besser mit Vaseline einreiben sollen…..

  27. Joe187
    9. Dezember 2010 at 13:20 —

    ja das tut weh verletztungen im bauchmuskelbereich legen einen schon lahm. finds auch unsinnig das uns hier bevor wir was geschrieben haben schon unterstellt wird, wir würden wladimir jetzt als feige oder ähnliches darstellen. es haben hier glaube ich alle “klitschko-hater” vorher gesagt das chisora keinerlei chancen hat, warum sollten wir wladimir dann jetzt angst vorwerfen das wiederspricht sich doch. k2 hat chisora gebucht um nen sicheren sieg zu bekommen der auf haye ein bisschen druck ausübt mehr nicht…
    Hoffe der fight kommt nichtmehr zustande, chisora hat eh schon völlig unberechtigt eine plattform bekommen um seinen unsinn in die welt zu schicken, das sollte man ihm nicht nochmal ermöglichen, es sei den er bringt auch wirklich die nötige leistung.

  28. Dimon
    9. Dezember 2010 at 13:29 —

    “Na klar glaubt der das, der glaubt doch auch das Povetkin irgendwann mal einen Klitschko schlägt und WM wird. :-)”

    Genauso wie du glaubst er könnte es nicht schaffen 😉

    Das alles gehört in den bereich spekulation 😉

    mfg
    Dimon

  29. bigbubu
    9. Dezember 2010 at 13:36 —

    @Dimon

    “Das alles gehört in den bereich spekulation”

    Da hast Du allerdings auch wieder Recht. 😉

  30. jeff
    9. Dezember 2010 at 13:47 —

    @ big bubu

    er ist ja kein hater, sondern kritiker! hahahaha

    😉

  31. jeff
    9. Dezember 2010 at 13:48 —

    Dafür freue ich mich auf den Kahn Maidana Fight!!

  32. bigbubu
    9. Dezember 2010 at 13:53 —

    Also ne, wirklich nicht. Kritiker gibts hier nur einen und zwar die No 1. 😉

  33. Mr. Wrong
    9. Dezember 2010 at 14:18 —

    @ jeff

    was? Oliver Kahn boxt dieses Wochenende?

    aaaaaach, du meinst Amir Khan 😉

  34. kritiker No.1
    9. Dezember 2010 at 14:54 —

    Hallo Klitschkofreunde

    Also komisch noch nicht mal Ihr seid traurig über diese Absage. Wie kommts? Ich glaub diesen Kampf wollte eigentlich niemand sehen, auch wenn Ihr das nicht zgeben wollt: aber auch euch langweilt doch in wirklichkeit die Gegnerauswahl der Klitschkos. Ihr wisst doch auch das Sie wenn Sie schon nicht gegen Gute boxen, dann wenigstens Schwergweichtler aus den deutschen Boxställen boxen sollten. die sind wenigstens bekannt und wer weis, vielleicht etabliert sich einer unerwartet durch einen Klitschko Sieg. ich würde wirklich lieber Sinan Sam oder Piancenta oder Koc oder Ustinov, oder den Finnen oder Krasniqi oder Dimitrenko oder Baktov oder Charr oder irgendeinen den man besser kennt gegen Klitschko sehen wollen, als irgendeinen Sosornowski, Chisora, den Asthma Kranken briggs oder den alten Rahman. Die würden wenigstens noch um ihre Ehre kämpfen.

    natürlich würde ich Boytsov, Povetkin, Solis, Haye oder Adamek( der ist eigentlich der schwächste) bevorzugen. Doch gegen die wird er so leicht nicht boxen.

    Ich bin kein Klitschko hater. hab sogar ein Foto mit Wladimir. Aber seitdem Austin Fight bei RTL, als sie ihn schon damals zum besten Boxer der Welt gekürt haben bei RTL, nervt mich diese Klitschko Werbeblase. Es geht nur noch um Show und Werbeeinnahmen. Der Sport ist seit der Universum trennung nicht mehr wichtig. Seitdem boxen sie nur Leute, wo sie sich 100% sicher sind, das sie gewinnen. Ich bin mir sicher das Adamek und Haye von den Klitschkos in die Kategorie sportlich machbar eingeordnet wurden sind und Boystov, Povetkin und Solis als aufjedenfall zu vermeiden und unboxbar, da zu gefährlich.

    Kämpfe gegen die zuletzt genannten werden niemals freiwillig gemacht werden. Gegen Haye und Adamek siehts anders aus. Da wollen die Klitschkos wirklich auch boxen. Ich bin mir sicher, das sie auch beide besiegen könnten. haye wäre gefährlicher als Adamek aber beide bringen nicht die Art und weise mit die die Klitschkos fürchten.

  35. Azrail
    9. Dezember 2010 at 15:02 —

    Komisch wenn KlitschkO einen Kampf verletungsbedingt absagt wird ihm das abgenommen, jedoch wenn ein Haye verletungsbedngt absagt heisst es gleich der kneift.

  36. gewaar
    9. Dezember 2010 at 15:11 —

    @Azrail
    Mit dem entscheidenden Unterschied, dass Haye einen bedeutenden Megakampf abgesagt hat und Klitschko einen, auf den man ruhigen Gewissens verzichten kann.^^

  37. bigbubu
    9. Dezember 2010 at 15:17 —

    @kritiker No 1

    Ja Du hast Recht das sie nicht gegen gute Gegner boxen, weil es eben keine gibt auf dem Level der Klitschkos, so einfach ist das. Jetzt fängst Du auch noch mit diesem um Ehre Kämpfen Quatsch an. Ehre bezahlt keine Rechnungen!

    “natürlich würde ich Boytsov, Povetkin, Solis, Haye oder Adamek( der ist eigentlich der schwächste) bevorzugen.”

    Wer nicht?

    Genauso wie Du angeblich kein Klitschkohater bist, bin ich kein Klitschkofan. Trotzdem sehe ich die Klitschkos gerne und langweile mich nicht dabei, da gibt es einfach nichts was man zugeben könnte. Genauso könnte man Dir unterstellen, gib doch zu das Du glaubst das Povetkin niemals einen Klitschko schlägt und WM werden wird. Das ist der selbe Blödsinn. Es gibt eben unterschiedliche Geschmäcker, daran wirst auch Du nix ändern können.

  38. Dimon
    9. Dezember 2010 at 15:19 —

    Das ist schon lange gang und gäbe bei den Klitschkos…

    Alle haben schiss vor Klitschko ^^

  39. jeff
    9. Dezember 2010 at 19:01 —

    @ Mr.Wong

    Hab ich echt Kahn geschrieben???

    Dayum!! Mah BAD!!!

  40. Balaban
    9. Dezember 2010 at 19:14 —

    Naja, ich kucke seid dem letzten kampf sowieso keine Klitschko kämpfe mehr, bis sie endlich ein vernunftigen Gegner bekommen.

  41. Hayemaker
    9. Dezember 2010 at 20:09 —

    Och will David gegen klitchko sehen der rest ist kake david ist mein Favorit er ist schneller Härter als klitchko

  42. leif
    9. Dezember 2010 at 21:06 —

    Ach wird ja nur weniger Werbung zu sehen. Bin nicht traurig über den wegfall diesen unintressanten Kampf.
    Ich hasse diese Wiederholungen von was jemand gesagt hat. Aber so sieht es aus:

    kritiker No.1 sagt:
    9. Dezember 2010 um 14:54

    Hallo Klitschkofreunde

    Also komisch noch nicht mal Ihr seid traurig über diese Absage. Wie kommts? Ich glaub diesen Kampf wollte eigentlich niemand sehen, auch wenn Ihr das nicht zgeben wollt: aber auch euch langweilt doch in wirklichkeit die Gegnerauswahl der Klitschkos. Ihr wisst doch auch das Sie wenn Sie schon nicht gegen Gute boxen, dann wenigstens Schwergweichtler aus den deutschen Boxställen boxen sollten. die sind wenigstens bekannt und wer weis, vielleicht etabliert sich einer unerwartet durch einen Klitschko Sieg. ich würde wirklich lieber Sinan Sam oder Piancenta oder Koc oder Ustinov, oder den Finnen oder Krasniqi oder Dimitrenko oder Baktov oder Charr oder irgendeinen den man besser kennt gegen Klitschko sehen wollen, als irgendeinen Sosornowski, Chisora, den Asthma Kranken briggs oder den alten Rahman. Die würden wenigstens noch um ihre Ehre kämpfen.

    natürlich würde ich Boytsov, Povetkin, Solis, Haye oder Adamek( der ist eigentlich der schwächste) bevorzugen. Doch gegen die wird er so leicht nicht boxen.

    Ich bin kein Klitschko hater. hab sogar ein Foto mit Wladimir. Aber seitdem Austin Fight bei RTL, als sie ihn schon damals zum besten Boxer der Welt gekürt haben bei RTL, nervt mich diese Klitschko Werbeblase. Es geht nur noch um Show und Werbeeinnahmen. Der Sport ist seit der Universum trennung nicht mehr wichtig. Seitdem boxen sie nur Leute, wo sie sich 100% sicher sind, das sie gewinnen. Ich bin mir sicher das Adamek und Haye von den Klitschkos in die Kategorie sportlich machbar eingeordnet wurden sind und Boystov, Povetkin und Solis als aufjedenfall zu vermeiden und unboxbar, da zu gefährlich.

    Kämpfe gegen die zuletzt genannten werden niemals freiwillig gemacht werden. Gegen Haye und Adamek siehts anders aus. Da wollen die Klitschkos wirklich auch boxen. Ich bin mir sicher, das sie auch beide besiegen könnten. haye wäre gefährlicher als Adamek aber beide bringen nicht die Art und weise mit die die Klitschkos fürchten.

    Ich gebe Dir Recht kritiker No 1. Und die Karawane zieht weiter…

  43. max
    10. Dezember 2010 at 05:33 —

    @leif
    leif sagt:
    „Ich hasse diese Wiederholungen von was jemand gesagt hat. Aber so sieht es aus:“

    @Kritikier
    und @alle Klitschkokritiker/hasser

    Endlich mal ein beitrag mit etwas inhalt, endlich die gelegnheit am beispiel zu zeigen das eure kritik meist absolut haltlos ist!

    Aber der reihe nach..

    kritiker No.1 sagt:
    „nicht mal Ihr seid traurig über diese Absage… diesen Kampf wollte eigentlich niemand sehen“
    Es gibt mindestens 13 tausend boxfans die zum teil für teures geld die karten gekauft haben und die absage traurig sind! Ich hätte den kampf auch gern gesehen und ich glaube es wäre guter Kampf gewesen, also blos nicht alles unter ein Kamm scheren.

    kritiker No.1 sagt:
    „..Klitschkos langweilige gegnerauswahl.. irgendeinen Sosornowski, Chisora, den Asthma Kranken briggs oder den alten Rahman“

    Bei der auswahl von gegner spielen mehrere Aspekte eine rolle, und nicht immer hatten Klitschkos selbst einfluss drauf. Die wichtigsten sind: Pflichtvertigigung? bereitschaft der gegner für den Kampf? und als dritter punkt leider auch – Frage des geldes? – aber das war auch vor den klitschkos schon so.
    Was ist an der Auswahl klitschkos so langweilig?? Klitschkos haben im schwergewicht alles weg geräumt was nur Rang und namen hatte. Warum musst du so verallgemeinern?? Lies doch mal die liste klitschkos gegner durch das sind meist alles gute namen und boxer die im der karriere zu etwas gebracht hatten. Sosnowski ist nur einer von von vitalis 6(!) gegnern innherhalt von 2 jahren! Warum redest du nur davon und nicht von den anderen mindestens 4 die deffinitiv keine schlechten gegner waren! Arreola, Peter, Johnson, Gomez oder chambers, chagaev brewster, thomson alles starke gegner! Nur eben nicht stark genug für klitschkos! Briggs war wie ich finde auch gar nicht so schlecht und bestimmt besser als Harrison, nur als beispiel.
    „Alter Rahman“ war beim kampf gegen Wladimir gerade mal 36 geworden.. das ist für schwergewicht nicht zu alt.. Wladimir ist selbst ja 34 und ihn schreibt auch noch keiner ab.
    Und was chisora angeht.. ich habe im inteview von emanuel steward gelesen das chisora nur 5-te wahl von den möglichen klitschko gegner war, nach dem alle anderen nicht bereit waren mit klitschko zu boxen!! Und zu anderem ging es nun mal darum bishen für Aufsehen in enngland zu sorgen um damit den druck auf haye zu erhöhen! Also, deswegen chisora! Die auswahl ist für mich absolut nachvollziehbar.. und diese fallobst-debatte grundlos! Chisora ist jung aufstrebend und agressiv, vor allem deswegen glaube ich wäre kampf interessant gewesen.

    kritiker No.1 sagt:
    „Wenigstens gegen Schwergweichtler aus den deutschen Boxställen boxen sollten die sind wenigstens bekannt. ich würde wirklich lieber Sinan Sam oder Piancenta oder Koc oder Ustinov, oder den Finnen oder Krasniqi oder Dimitrenko oder Baktov oder Charr oder irgendeinen den man besser kennt gegen Klitschko sehen wollen… Die würden wenigstens noch um ihre Ehre kämpfen.“

    Soll das ein witz sein??!! Um die ehre?? Bekannt??
    Mit den genannten boxern sieht das so aus:
    -die meisten würden von selbst nicht gegen Klitschkos antreten wollen
    -die anderen, zb piancenta, helenius, ustinov sind alle nicht viel weiter als chisora! die würden glaube ich zu diesem zeitpunkt niemals vom boxstahl und managern aus auf den kampf einlassen.. weil die genau wissen, dass diese boxer mit etwas potential dann nur verheizt wären.
    -wenn jemand schon kämpfen würde dann viel eher ums Geld und nicht um die Ehre!! Die niederlage fest einkalkuliert aber hauptsache bishen kohle absahnen gegen die klitschkos.
    -krasniqi.. sinan.. koc… sind wenigstens bekannt?? Wofür sind sie bitte schön bekannt? Für ihre niederlagen?
    koc – in letzten in letzten 3 kämpfen 2 niederlagen unter anderem gegen hoffman!! Mit Punkte-sieg über Dettweiler – wow
    sinan – ist doch schon 36 und nach deinen eigenen kriterien viel zu alt schon. Mit schon 4 niederlagen.. Zu letzten mit siegen über den weltbekannten Draskovic und einem punkte sieg gegen damals glaube ich 39 jährigen Vidoz, seit über zwei jahren ohne kampfeinsatz – wow
    krasniqui – mittlerweile 39! Und den rahman hältst du ja mit 36 für zu alt, also irgendwie widersprichst du dir doch. Also luan mit zuletzt zwei niederlagen.. insgesammt schon 4
    Also bitte, das ist doch nicht dein ernst??!
    das wären doch momantan wirklich absolute miss-matches!
    Wenn klitschkos gegen einen der genannten jetzt boxen würde würde er sich den ruf doch sofort ruinieren und die klitschko-hasser wären doch die ersten die schreien würden – Fallobst.

    kritiker No.1 sagt:
    „Boytsov, Povetkin, Solis, Haye oder Adamek“
    Povetkin, Haye – rennen doch selbst von den klitschkos davon
    boytsov – erstens bereits für anderen kampf verplannt, zweitens frisch nach schwerer verletzung… dritens wäre tatsächlich interessant. Aber glaube nicht das er jetzt schon verheitzt werden soll..
    solis, adamek – waren zu einem schon für andere kämpfe verplannt. Zu anderem vielleicht werden wir ja die kämpfe noch sehen.. klitschkos können sich ja auch nicht zerreisen, also eins nach dem anderen.

    kritiker No.1 sagt:
    „Boystov, Povetkin und Solis als aufjedenfall zu vermeiden und unboxbar, da zu gefährlich“.
    Ich weiss nicht was für nachrichten du liest
    Povetkin rennt doch selbst vom kampf weg! Zu anderen beiden habe ich auch schon was gesagt..

    Auf jedem fall denke ich wird mehr als deutlich dass die argumente einfach kein halt haben!
    Wenn schon klitschko hassen dann steht einfach dazu.
    An sportlichen leistung gesehen aber gibt’s bei klitschkos nicht viel auszusetzen.

  44. Shorty
    10. Dezember 2010 at 14:00 —

    Na Klasse, nach Dimitrenko jetzt auch klitschko.
    Was machen eigendlich die Trainer?? Ich klaub das Motto lautet, wie bekomme ich meinen Boxer vor den Kampf” klein”.So eine Verletzung bekommt man doch nur durch einen Schlag oder durch falsches Muskeltraining,dann die frage, muss ein Boxer drei Tage vor einen Kampf, noch ein solch hartes Training durchlaufen? Leichtes lauftraining + Sparring ist voll ausreichend

  45. Tukan
    10. Dezember 2010 at 21:38 —

    Das Klitschko – ein Betrüger ist, der abgesprochene mit dem “Gegner” Shows mit “Schlagverbot” und reine “Boximitation” an RTL verkauft – ist allen mittlerweile klar!

    Warum ein Betrüger Lunte riecht und sich “anders überlegt” ist spannend!

    Der sollte schon dafür die Gründe haben – ist der Staatsanwalt endlich tätig geworden, wurde die Sache für RTL zu heiss?

  46. bigbubu
    10. Dezember 2010 at 21:39 —

    Tukan is back und mit ihm der Wahnsinn. LOL

  47. Peddersen
    11. Dezember 2010 at 13:05 —

    Hmm… Schade, dass sich hier jedes Pisa-Opfer zu Wort melden kann. Damit nicht genug. Der Inhalt lässt auch vermuten, dass es sich bei Tukan nicht um eine reine Deutsch-Schwäche, sondern um einen allgemeinen Box-intellektuellen Mangel handelt.

    P.s. Dieser Kommentar stammt von einem Klitschko-Skeptiker.

Antwort schreiben