Top News

Klitschko siegt durch Erstrunden-K.o.: Solis muss verletzungsbedingt aufgeben

Vitali Klitschko, Odlanier Solis ©Dmitriy Abramov / www.k-mg.com.

Vitali Klitschko, Odlanier Solis © Dmitriy Abramov / www.k-mg.com.

Eigentlich hatte man sich von dem heutigen WM-Kampf zwischen WBC-Weltmeister Vitali Klitschko und Herausforderer Odlanier Solis ein langes und hartes Gefecht erhofft – gekommen ist es, zur Enttäuschung aller Beteiligten, ganz anders. Der ungeschlagene Kubaner Solis wurde gegen Ende der ersten Runde sozusagen kalt erwischt und konnte, womöglich durch eine Verletzung gehandicapt, den Kampf nicht wieder aufnehmen.

Dabei startete Solis, dem von vielen Experten im Vorfeld gute Chancen eingeräumt worden waren, durchaus vielversprechend in den Kampf. Aus dem Rückwärtsgang boxend konterte er Klitschko gegen Mitte der ersten Runde mit einer guten Rechten ab, der Weltmeister schien sich noch nicht so recht auf die schnellen Hände des Kubaners eingestellt zu haben und traf nur dessen Deckung.

Gegen Ende der ersten Runde kam Solis erneut mit einem guten linken Haken durch, die Runde schien auf Grund der deutlich besseren Aktionen bereits beim Kubaner zu sein. Wenige Sekunden vor Ende konterte Klitschko jedoch Solis mit einer Rechten auf die Schläfe ab. Solis stolperte auf wackeligen Beinen zurück und schien sich bei einem falschen Ausfallschritt das Knie verdreht zu haben. Zwar kam er noch einmal auf die Beine, an eine Wiederaufnahme des Kampfes war aber nicht mehr zu denken.

Über die Schwere von Solis’ Verletzung wird wohl erst die Untersuchung im Krankenhaus Aufschluss geben. Erste Diagnosen deuten in Richtung eines Kreuzbandrisses hin.

Vitali Klitschko im RTL-Interview: “Sehr viele sind natürlich jetzt enttäuscht. Das war der Volltreffer am Ende der Runde. Ich habe auch Zweifel gehabt, ob er weiterkämpfen konnte. Aber er wollte nicht weitermachen.”

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Ein sichtlich geschockter Ahmet Öner: “Das war das Knie. Da war kein Schlag. Ich bin aber kein Mediziner.”

Odlanier Solis: “Beim Fallen habe ich mir wehgetan. So etwas passiert nun mal. Ich habe einen falschen Schritt gemacht, das war Pech. Ich bin nicht an Niederlagen gewöhnt. Das wird sicher länger dauern, bis ich das verarbeitet habe.”

Klitschko-Trainer Fritz Sdunek: “Das ist schade für die Zuschauer, aber das ist Boxen. Er hat einen Schlag abbekommen und ist weggeknickt. So etwas ist schon öfters passiert. Die Zuschauer sind dadurch natürlich betrogen worden. Vielleicht hat er auch mental dem Druck nicht standgehalten.”

Wladimir Klitschko: “Ich war sehr nervös vor dem Kampf. Man hat in der ersten Runde auch gesehen, dass er Vitali ein paar Mal gut getroffen hat. Das war kein Beinbruch. Es war ein klarer Volltreffer. Vielleicht ist er danach unglücklich aufgetreten. Im Schwergewicht kann ein Schlag alles entscheiden. Ich bin stolz auf meinen Bruder. Er hat bewiesen, dass er der stärkste Mann im Schwergewicht ist.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Kurios: Universum wollte Klitschkos in Klitschmann umbenennen

Nächster Artikel

Rigondeaux macht kurzen Prozess mit Casey

383 Kommentare

  1. kategorie-c
    20. März 2011 at 14:08 —

    Ich hatte es vorm fight schon gesagt: Solis und Dönner sind GROßMÄULE!
    Solis ist eine Flasche und hats Maul vollbekommen-das ist nichtmal Hoffmann Niveau!!!
    Vitali ist die NR.1 der welt-punkt aus und dannach kommt Haye!

  2. HamburgBuam
    20. März 2011 at 14:09 —

    Der Ausgang ist unbefriedigend.
    Klitschko-Hater haben eine Ausrede. Es war Schlagwirkung, die Solis zu Boden brachte. Dort hat er sich verletzt. Die Wahrheit liegt halt in der Mitte. Trotzdem wollen die Hater nicht eingestehen, dass Solis nach einem Treffer umfiel.
    Die Klitschko-Fans dagegen ignorieren, dass er die ersten Minuten über deutlich schlechter als Solis war und werfen im Schauspiel vor. Das denke ich nicht. Solis ist zwar kein beherzter Boxer, aber er hat Kubanischen Stolz. Und der ist stark.
    Letztendlich weiß man nicht, wie es weiter gegangen wäre. Ein Rematch wird niemals kommen, bis Solis wieder fit ist, ist Vitali zurückgetreten oder von Adamek entthront worden. So bleibt also ein Großes ? im Rekord der Beiden, das noch Jahre für Streit sorgen wird. Bei Hatern UND Fans.

  3. Peddersen
    20. März 2011 at 14:11 —

    Das Verhalten, das VK im Ring an den Tag gelegt hat, beruht rein auf überschäumende Emotionen, die in einem Kampf wie diesen völlig natürlich sind. Wenn VK eine Fehleinschätzung widerläuft und glaubt, Solís würde simulieren, dann ist es eben genau diesem Umstand zu verdanken.
    Im Übrigen, wenn dies Tatsächlich VK Motiv zum Ausraster im Ring war (also die Annahme, Solís simuliere), dann kann ich diese Reaktion vollkommen verstehen. Denn diese Reaktion zeigt zwar einen mangelnden Stil und mangelnde Selbstkontrolle. Sie zeigt aber auch, was ihm, VK, am wichtigsten war. Nicht ein Sieg, sondern ein guter, sehenswerter Fight.
    Denk mal drüber nach, Nessa1978!

  4. Peddersen
    20. März 2011 at 14:14 —

    Hamburg

    Richtig!

  5. bigbubu
    20. März 2011 at 14:15 —

    mental auf die Verletzung eingestellt!!! HAHAHA Der Satz des Tages LOL

  6. Wowo4ka
    20. März 2011 at 14:17 —

    VK dachte das Solis simuliert und deswegen war er auch sauer. Kann ich verstehen, da dieser Fight einer der späktakulersten Fights in diesem Jahr werden sollte, was leider durch Solis Verletzung nicht wurde!

    Also ich weiß nicht ob jemand hier im Forum sich schon ein Mal das Kreuzband bzw. eins der Bänder gerissen hat. Ich habe leider die Erfahrung gemacht, muss dazu sagen, es war sehr schmerzhaft.Zuerst lag ich auf dem Boden bis der Schmerz nachgelassen hat. Ich konnte aufstehen und bin humpelnd, aber ohne Probleme mit dem Gleichgeicht bis zur einer Bank gegangen. Ich glaube und das ist meine Meinung, dass Solis von dem Schlag weggeknickt ist und nach dem Aufstehen noch goße Probleme hatte gerade aus zu gehen, er hatt nicht mal den Ringrichter registriert!

  7. liston
    20. März 2011 at 14:17 —

    fakten:

    – solis hat die runde klar gewonnen.
    – solis hat sich verletzt.
    – solis ist ins wanken geraten und deshalb umgefallen.

    nicht beweisbar:

    – VK hat ihn stark angeklingelt
    – VK hätte nicht gewonnen (nur aufgrund der 1. runde, man erinnere sich an AA – bozic!)

    völliger quatsch:

    – schauspiel von solis
    – das ganze war geschoben

  8. Peddersen
    20. März 2011 at 14:17 —

    Ich appellieren noch mal an alle User, die es ernst mit diesem Forum und seinen Usern meinen.
    Kritiker hat seine Wette verloren und sollte dafür ab heute von der “Bildfläche” verschwinden. Er tut dies nicht, weil er kein Ehrgefühl hat.
    Ignoriert ihn!!!!

  9. ralle
    20. März 2011 at 14:18 —

    http://de.wikipedia.org/wiki/Schläfe

    bitte schaut euch an wo genau die schläfe sitzt. Schaut euch hier bitte an

    http://www.youtube.com/watch?v=yE_UCQC0eDI

    wo solis getroffen wird.

    Es war einfach Pech für Solis das er wegknickt. Dafür kann Vitali nichts aber er sollte nicht sagen das er Ihn getroffen hat das hat nicht nötig.

    Vitali war warscheinlich stinksauer das nicht noch mehr Warsteiner oder Mcfit Werbung zwischen den Runden gezeigt werden konnte und somit RTL und Ihm ein paar millönchen abhanden gekommen sind 😀

    Der letzte große Gegner von Vitali war Lennox Lewis und da sah er nicht schlecht aus hat aber wegen einem “wirklichen” TKo verloren also dürfte er wissen wie es sich anfühlt so zu verlieren.
    Klitschko muss Solis einen Rückkampf geben ansonsten wird es immer weniger Menschen geben die die Klitschkos als große Weltmeister ansehen werden. Es wird Zeit das die beiden mal wieder mehr wert auf die sportliche seite legen anstatt aus das drumherum.

  10. MainEvent
    20. März 2011 at 14:19 —

    SCHEEEEEIIIIIIII..E!!!!! Nach dem Kampf 5 promille! 🙁 🙁 🙁
    Zum “Kampf”: Klitschmann sah sehr nervös und verkrampft aus, sehr verspannt bei der pratzenarbeit schon. Er sah alles andere als überlegen aus und wurde wie erwartet “up top” getroffen. Solis hat sich schon einen Plan überlegt (ungefähr: links körper rechts kopf, schräg geschlagen) Tja dann rennt er in einen Panikschwinger und das linke Bein war weg!Die Verletzung kamm leider als Folge 🙁 Für alle Klitschmann- Hasser (wie ich)
    Das war “leichte” Schlagwirkung, Solis´ Wucht hat den “Schaden” verursacht.
    Ähnlich wie bei Sonny Liston gegen Clay

  11. Promiboxer RTL
    20. März 2011 at 14:19 —

    Ich denkmal das Solis bei den superschnellen reflexen von Vitali hätte später noch viel schlimmer ko gehen können nicht nur mit Beinbruch sondern auch mit Schädelbasisbruch und so. also er soll mal glücklich sein das Vitali ihn nicht vollgetroffen hat.

    Vitali ist der beste Boxer allerzeiten. Er würde mit ali genau das gleiche machen. Ein schlag und der wäre auch ko gegangen. Gegen einen 2,02m Riesen mit einem superpunch und übermenschlichen reflexen hätte kein Boxer der Welt eine Chance. Vitali ist das nonplusultra des Boxens. Er ist der beste Boxer aller Zeiten. Er bruacht noch nicht mal ne Deckung und boxt mit 40 besser als andere mit 25. Er ist ein Überboxer.

  12. Wowo4ka
    20. März 2011 at 14:22 —

    P.S.: Ich verstehe auch, dass beim Herrn Öner die Nerven blank lagen, da er sehr viel Hoffnung und Geld in Solis investiert hat! Trotzdem ist das kein Grund solche Beschimpfungen gegenüber Herrn Bönte zu äußern!

    Das sind halt beide Promoter, es stand viel auf dem Spiel, aber das ist Buiseness! Da wird eine professionelle Haltnug verlangt! Sonst wird es schwer überhaupt mit anderen die Kämpfe zu veranstalten!

  13. Ali BlaBla
    20. März 2011 at 14:24 —

    Mit Leuten die ihre Ausführung mit ‘Du hast keine Ahnung oder du hast kein Plan’ machen fang ich nichtmal an zu disskutierten und deren Kommentare les ich nichtmal vollends durch den das sind genau diese Hater die absulut kein Plan haben, die sich ihre Weltanschauung zurecht meiseln aber null Plan vom Boxen haben. Sucht euch ne andere Sportart aus den dies ist nichts für euch. Ich boxe selbst und das nicht seit gestern….

  14. Ali BlaBla
    20. März 2011 at 14:26 —

    Zur PK nach dem Fight noch ein Wort:
    Bönte war und ist ein riesen A**** Öner hat emotional gehandelt und ich finde auch nicht falsch! Probs an Öner….

  15. MainEvent
    20. März 2011 at 14:26 —

    Ahmet Öner´s Welt ist noch im Ring zusammengebrochen, der arme hat überlegt wie er ein Rematch bekommt! Der Ausraster auf der PC war “gar nichts”. Bernd Bönte anzuschreien er soll die Fresse halten, während er einen als kriminellen Asi bezeichnet, ist doch das wenigste (Rippen brechen war schon besser).
    Ahmet hat sich bei allen beteiligten entschuldigt, war doch ok! Bönte ist eine schw…..l hoch 10! Er hat mich und meine Familie bedroht, er ist auf 22 Monate Bewährung…………….mann hat der Ahmet sich im Griff

  16. bigbubu
    20. März 2011 at 14:27 —

    @MainEvent

    Du hast wie immer Recht. Eigentlich wollte Solis ja die Hände von Vitali mit seinem Kopf zertrümmern. Das war die Taktik die Solis in den letzten Monaten sich ausgedacht hatte. Die Weltberühmte Kubanische Kopfschlag Taktik.

  17. Wowo4ka
    20. März 2011 at 14:29 —

    Solis war benommen von dem Schlag, sonst hätte er das Gewicht auf den linken Fuß verlagert,weil dieser nicht verletzt war. Ich meine rein instinktiv, wenn ich Schmerzen in meinem rechten Knie habe, dann werde ich es nicht weiter belasten und zwar mit dem ganzen Gewicht und bei den Schmerzen!!!!!

    Solis wackelt auf beiden Beinen nachdem er aufsteht und versucht in die Ecke zu gehen!

    Ich glaube, dass Vitali Solis einfach perfekt an der Schläfe erwischt hat, eiskalt. Das war vielleicht ein lucky Punch, aber kommt schon mal im Boxen vor 🙂

  18. MainEvent
    20. März 2011 at 14:30 —

    Ich habe Respekt vor dir, meinem ehemaligen Schwiegervater und sogar(!!!) vor deinem Bruder! 🙂 (Haye wo bist du????)
    Emotionen wurden nicht zuviel versprochen.
    @RTL Promiboxer so einen Schwachsinn hab ich selbst in deiner Lieblingssendung nicht gehört

  19. Promiboxer RTL
    20. März 2011 at 14:31 —

    Was hält ihr davon wenn wir ein Klitschko Fanclub gründen. wir sind alle Klitschko fans. Also lasst uns unseren Idolen auch zeigen das wir sie verehren. Schicken wir Gratulationsnachrichten. Das würde mich glücklich machen

  20. Wowo4ka
    20. März 2011 at 14:31 —

    Ansonsten kann ich nicht nachvolziehen wie Solis ausrutscht, erst mit dem linken Fuß und bei der Rückwärtsbewegung mit dem rechten!????

    Zufällig erwischt ihn Vitali vorher mit dem rechten Haken. Tut mir leid, sind ein paar Zufälle zu viel!

  21. groovstreet
    20. März 2011 at 14:32 —

    Klitschko hat allen Kritiker die Augen geöffnet und ihnen eine klare lektion erteilt. jetzt kommt hoffentlich keiner mehr mit dummen meinungen!!!

  22. Pitt
    20. März 2011 at 14:34 —

    @Tom
    Was du über Bönte sagst,kann ich nicht beurteilen.Möglicherweise hast du Recht.

    Was Öner jedoch an Agressionen und Beleidigungen von sich gibt,kann ich in der Öffentlichkeit einfach nicht bringen.
    Damit wird er aus jeder Diskussionsrunde sofort ausgeschlossen.
    Ich dachte er hat ein Antiagressionstraining absolviert?
    Wo bleibt das Ergebnis?

    Ich bin bestimmt nicht ausländerfeindlich,aber mich würde mal interessieren.ob er sich ein solches Verhalten auch in der Türkei erlauben kann oder nur in Deutschland.
    In Deutschland ist er ja bereits eine “Persona non grata”.

  23. Wowo4ka
    20. März 2011 at 14:35 —

    Ich hoffe sehr, dass Solis noch weiter boxen wird! Den Potential hat er, dass war von Anfang an zu sehen, die Technik und die Beweglichkeit sind beeindruckend!

    Die Frage ist ob er nach dieser Verletzung wieder boxen kann!!!

  24. Promiboxer RTL
    20. März 2011 at 14:36 —

    Klitschko best of all

  25. MainEvent
    20. März 2011 at 14:37 —

    @bigbubi und co. Die Rostfaust beschert euch einen harten was. Solis ist nach wie vor besser………….Naja Rematch wird es nicht geben…………

  26. Peddersen
    20. März 2011 at 14:38 —

    Ali

    Axel Schulz hat auch geboxt. Ob er deswegen ein guter Diskussionspartner und Fachmann im Boxsport ist, dürfte arg bezweifelt werden. Dein Argument, selbst zu boxen, zieht also nicht.
    Für´s boxen braucht man nicht viel Gripps, über das Boxen zu diskutieren, und zwar auf ein bestimmtes Neveau, schon.

    P.s. Vielleicht liest du den einen oder anderen Beitrag, der solche Überschriften wie “Völlig falsch, was du da sagst”, lieber doch mal durchlesen. Steht vielleicht etwas drinne, was dich umstimmt.

  27. MainEvent
    20. März 2011 at 14:40 —

    @Pitt lass dir das durch den Kopf gehen: Bönte und Öner sind das perfekte Beispiel dafür, warum “Integration” nicht klappt und niemals klappen wird!
    Wenn ich es dir vorkauen soll, gib bescheid! (aber ist OFFTOPIC pur!)

  28. Tom
    20. März 2011 at 14:42 —

    @ Wowo4ka

    Die Beschimpfungen von Öner gegenüber Bönte haben schon einen Grund!

    Bönte hat erst das Maul aufgemacht,als Öner die Pressekonferenz verlassen hatte,und ist dann über Öner hergezogen und hat ihn und Solis beleidigt und daraufhin ist Öner zurück und ist ausgerastet.
    Und ich finde zu recht.

  29. ufc99
    20. März 2011 at 14:44 —

    wie ich sagte,ufc 128 war besser…

    Der Kampf war totaler mist. Klitschko hat ihn getroffen, solis ist zusammengesackt und vorbei war die kiste. so ein mist, ich hatte mich so gefreut und trotz des wie immer miesen vorprogrammes ist richtig spannung bei mir aufgekommen. Solis hat das super gemacht, tolle bewegungen und akkurate hände ins ziel gebracht. Respekt!
    Vitalis Jab hat nur ins nix getroffen, schlaghand kam nicht.
    Sicher kann man aus den knappen 3min nicht ne vorhersage für 8 9 runden abgeben. Aber wie gesagt hat solis top gemacht.
    Vitalis schlag trifft solis in der vorwärtsbewegung aber ein super hieb war das sicher nicht. Ich finde er hat solis auf jeden fall angeknocked dann halt das wackelbein und hin war das knie…. da war meine Spannung weg und erklärungsversuche bei mir, meinen Freunden begannen… Schiebung, schiss in der hose, abgesprochen…..

    >Also tolle sache der fight
    zum glück gab es bei ufc richtige gefechte

  30. Tom
    20. März 2011 at 14:45 —

    @ liston

    Volle Zustimmung!!

  31. Boxfanatiker89
    20. März 2011 at 14:47 —

    Kommentar Nr. 329

    Solis ist ein guter Boxer

  32. Bronx Bull
    20. März 2011 at 14:48 —

    figosport.de/index.php/community/64-heavyweight/videos/video/530-Ahmet+%C3%96ner+vs+Bernd+Boente+at+the+Solis+Klitschko+postfight+presser

    Noch was zum Schmunzeln 🙂
    Einfach www vor den Link einfügen und herzhaft loslachen!

  33. MainEvent
    20. März 2011 at 14:48 —

    Peddersen sagt:
    “Für´s boxen braucht man nicht viel Gripps, über das Boxen zu diskutieren, und zwar auf ein bestimmtes Neveau, schon.”

    Bernd Bönte Peddersen, die SweetScience, ist für “experten” wie dich, niemals zu greifen!
    Alle Beleidigungen der Welt auf deinen Kopf!

  34. Pitt
    20. März 2011 at 14:48 —

    MainEvent
    Lieber nicht.
    Aber wir können doch nicht von Bönte und Öner auf alle anderen schließen.

  35. Bronx Bull
    20. März 2011 at 14:49 —

    Naja, schaut euch Bönte mal an…. Öner hätte ihn mit dieser Wut auseinandergenommen!

  36. Philipp81
    20. März 2011 at 14:50 —

    Echt Schade, war eine sehr gute Runde von Solis, er hat genauso geboxt wie man gegen Vitali Boxen muss! Dann natürlich diese dumme Aktion mit den Knie, ich glaube nämlich kaum das dieser halbe linke Haken, einen Mann wie Solis in Schwierigkeiten bringen kann!
    Wenn Vitali auch so gegen Adamek boxt ist der Titel zu 100 % weg!

  37. Tony
    20. März 2011 at 14:50 —

    Man… solche KOs gab es schon 100 mal! Jeder der schon mehr als 20 Kämpfe gesehen hat, müsste schon KOs durch solche Schläge gesehen haben.

    Wenn Solis bei sich gewesen wäre, hätte er keine ungekontrollierte Bewegung mit seinem Knie gemacht und es wäre nicht passiert.

    Wie auch immer, er ist nach vorn gegangen, hat VK getroffen aber letztendlich entscheidet nicht wer agressiver ist und mehr Risiko eingeht wer gewinnt, sondern wer mehr oder die (den) richtigen Treffer landet. Und das war nunmal VK.

    Ich würde mich über einen Rückkampf freuen!

  38. MainEvent
    20. März 2011 at 14:51 —

    Pitt so macht man das in der Wissenschaft 🙂
    @ Bronx Bull …wie der Zusammenzuckt als Öner losbrüllt hahahaha

  39. Bronx Bull
    20. März 2011 at 14:53 —

    @Main

    wäre der auf den Tisch zugelauzfen, hätte sich Öner 100pro hinter Vitali versteckt 🙂

  40. schroeder 111
    20. März 2011 at 14:53 —

    Hahaha, ich lach mir den Arsch ab, über so viel mangelnden Sachverstand. Aber wenigstens gibt es ein paar sinnvolle Ansätze und Meinungen zum Kampf.

    1. Die erste Runde ging an Klitschko und nicht an Solis
    2. Solis gerät durch einen weniger harten Schlag ins Straucheln und verdreht sich in der Folge so unglücklich das Knie, dass er nicht in der Lage ist weiter zu boxen.

    All das ist schade, unglücklich und enttäuschend, weil Solis ohne Frage ein guter und verdienter Boxer ist. Ein interessanter Kampfverlauf wäre zu erwarten gewesen, wie Solis bereits in der 1. Runde anzudeuten vermochte. Doch je länger der Kampf gedauert hätte, umso unwahrscheinlicher das Solis eine Chance gehabt hätte. Um einem Vitali Klitschko ernsthaft gefährlich werden zu können, muss man definierter und austrainierter sein und darf nicht bereits in der ersten Runde durch beschriebenen Schlag zur Schläfe derartig durch den Ring stolpern, dass man sich dabei noch so ungelenk das Knie verdreht und kampfunfähig wird.

    Im übrigen stören mich die generell respektlosen Kommentare gegenüber den Klitschkos, die zweifellos das Schwergewicht beherrschen und dominieren. Das wird auch ein Großmaul wie David Haye zu spüren bekommen, der die Hosen mit Sicherheit schon voll hat.

    Ich hoffe das Solis so bald wie möglich wieder auf die Beine kommt und dann vielleicht einen Rückkampf gegen Vitali bekommt.

  41. Bronx Bull
    20. März 2011 at 14:53 —

    ähhh, meinte Bönte hinter Vitali versteckt 😉

  42. Boxrad
    20. März 2011 at 15:00 —

    Ich denke, Solis wird auf jedenfall weitermachen… Leider wird es für einen Klitschko vs Solis II nicht mehr reichen, weil Vitali bis dahin abgetreten sein wird.

    @ manche Experten hier

    Wer nicht boxt oder geboxt hat, der braucht sein Mundwerk echt nicht aufreißen. Ihr könnt von i.welchen Statistiken reden und bla bla machen, aber ohne Ringerfahrung könnt ihr keineswegs irgend etwas nachvollziehen.

  43. Pitt
    20. März 2011 at 15:01 —

    Ich glaube Bönte und Öner spielen in derselben Liga.
    Nur auf verschiedene Art und Weise.

  44. Shlumpf!
    20. März 2011 at 15:03 —

    Schaut euch doch mal die Zeitlupe an, da sieht man klar, dass Solis wegknickt, BEVOR Vitalis letzer Schlag kam. Der ging zudem noch auf die Handschuhe, das reichte niemals für einen Niederschlag.
    Schade, dass das ganze so ausing, vor allem, da Solis die erste Runde meiner Meinung nach gewonnen hatte (er hatte den einzigen klaren Volltreffer gebracht).

    Wenn Vitali etwas Anstand hat, gibt er ihm einen Rückkampf. Ich geh aber nicht davon aus, zumal da er nach der ersten Runde durchaus wissen dürfte, dass da eine ganz schwere Aufgabe kommen käme.
    Dabei müsste gerade Vitali wissen, wie ärgerlich es ist, wegen einer Verletzung (die nicht durch Shclagwirkung kommt) zu verlieren, siehe den Kampf gegen Byrd.

  45. Shlumpf!
    20. März 2011 at 15:10 —

    @Pitt

    “Henry Maske hat recht.
    Ich kann mich nicht so offen vor Vitali hinstellen.”

    Maske hat sich mit seiner Aussage total in die Nesseln gesetzt. Er regte sich über Solis auf, dabei war zum dem Zeitpunkt bekannt, dass der wohl ne schwere Knieverletzung hat und deshalb nicht weitermachen konnte. Erkannte sogar Luan Krasniqi.

    Wo stand Solis denn offen vor Vitali? Schua dir den “Niederschlag” doch mal an, da war kein enziger klarer Treffer, die gingen alle auf die Handschuhe!

  46. Tom
    20. März 2011 at 15:17 —

    @ Shulumpf!

    Den Rückkampf wird es wohl leider nicht geben!

    Allein schon der Verletzung von Solis wegen,ich denke das Solis frühestens in 9-12 Monaten wieder boxen kann!

  47. Tom
    20. März 2011 at 15:19 —

    Sorry das sollte eigentlich Schlumpf!heissen.

  48. Peddersen
    20. März 2011 at 15:23 —

    MainEvent

    Was hab ich mit Bönte gemein?

    Red mal Klartext und versteck dich nicht hinter deinen Metaphern!

    Oder ist das wieder so ne Platzhirsch-Geschichte? Lass sein, gehe ich nicht drauf ein.
    Ist übrigens das erste Mal, das ich mich mit dir unterhalte. Vermutlich wird es auch das letzte Mal sein.

  49. bruno
    20. März 2011 at 15:24 —

    sagen wir mal so:
    ein locker, lässiger schlag reicht für solis aus.
    stellt euch mal vor, wenn es vitali passiert wär.
    dann wäre natürlich alles anders

  50. max
    20. März 2011 at 15:26 —

    Verhalten von Öner war nur noch peinlich!
    ich hoffe der hält sein versprechen und zieht sich endlich aus dem business zurück.

    das traurige dabei er representiert mit seinem affigen verhalten die deutsche boxszene der ganzen welt

  51. Peddersen
    20. März 2011 at 15:27 —

    Shlumpf

    Habe mit den Kampf zig mal angeschaut. Das, was du gesehen hast, habe ich nicht gesehen. Also kein Schlag gegen die Deckung, sondern ein Schlag gegen die Schläfe.

  52. Hayemaker
    20. März 2011 at 15:28 —

    die reaktion vom klitchko war scheisse er hat sich so gerfeut er so jaaa jetzt kann er mich nicht ko schlagen die ich hoffe es gibt einen rematch ich freu mich auf haye vs wladimir

  53. max
    20. März 2011 at 15:28 —

    zum geniessen 🙂

    dl.dropbox.com/u/13327287/schlag2.gif

    dl.dropbox.com/u/9767183/schlag.gif

  54. urban
    20. März 2011 at 15:30 —

    ich hoffe, es gibt ein rematch, solis hat die erste runde dominiert und wär der neue weltmeister geworden!

  55. max
    20. März 2011 at 15:34 —

    @urban
    nicht vergessen… solis ist in der ersten runde KO gegangen^^ glaube nicht dass das eines neuen weltmeisters würdig ist

  56. Joe187
    20. März 2011 at 15:57 —

    @Peddersen
    so entsteht nunmal ein KR! is ja nicht so das ich nicht schon in zig kliniken deswegen gelegen hab. und ich hab mir selber schon direkt nach einen KR das aussenband am anderen bein gezerrt, weil ich es durch den kr beim erstes zu sehr belastet hab. ich habs oben schonmal beschrieben es ist absolut normal das man als sportler mit nem KR noch laufen kann, die belastung ist nur das problem. das vitali ihn getroffen hat, will hier ja niemand absteiten, das er ihn von offensive in defensive gedrängt hat damit auch nicht, nur es war kein ko und der gegner war auch nicht ausgeknockt dafür waren seine reaktionen zu klar. die eigentlich typische bewegung für den riss ist der erste schritt rückwärts aufs rechte bein, weil er sich eigentlich vorwärts bewegen will, die art und weise wie sein bein beim fall schon ohne widerstand zur seite wegeiert, deutet eher darauf hin das das band dort schon durch bzw angerissen war. wer das wackeln und zittern der beine wirklicht nicht einer bänderverletztung zuordnen kann, dem spreche ich ganz ehrlich gesagt ab sich jemals ernsthaft mit solchen verletztungen befasst zu haben.

  57. max
    20. März 2011 at 16:16 —

    @Joe

    ich will dir ja gar nicht gross widersprechen.
    aber dedfintion von KO ist in etwa die, dass man nach einem schlag des gegners nicht schaft innhalb einer bestimmten zeit, nämlich in der der referee bis 10 zählt, aufzustehen und seine Kampffähigkeit zu zeigen.

    also wir haben ein schlag vitalis, wir haben solis der am boden landet, und wir haben seine unfähigkeit aufzustehen.
    – insofern ein KO, oder?

    so wurde es auch offiziell vermeldet. siehe boxrec zb

  58. Peddersen
    20. März 2011 at 17:16 —

    Joe

    Lies bitte meine vorherigen Beiträge. Da steht nichts von einem KO. Im Gegenteil. Ich habe lediglichn von einem Wirkungstreffer gesprochen, den er, wenn er unverletzt geblieben wäre, höchstwahrscheinlich überstanden hätte.

    Wie das im Detail zustande kam, darüber kann nur spekuliert werden. Solís brauchen wir nicht zu fragen. Wenn er ne Schlagwirkung verspürt hat, wird er sie uns und der Welt nicht sagen.
    Ich habe auch mal geboxt und wurde auch mal angeknockt. Ist ´n komisches Gefühl. Die Knie werden tatsächlich weich, die Kräfte in den Beinen schwinden, man glaubt, dass man 200 kg wiegt, man sackt einfach zusammen. So sieht es aus, wenn das Zentrale Nervensystem für ein paar Sekunden (oder den bruchteil einer Sekunde) ausfällt. Denke, dass ist Solís passiert. Seine Beinmuskeln haben einfach für einen Moment versagt. Seine Beinstellung und seine Bewegung und Körperposition war in diesem Moment so ungünstig, dass er sich diese Knieverletzung zuzog.
    Es ist also meiner Meinung nach eine Kombination aus beidem gewesen (Schlagwirkung, die indirekt eine Verletzung bewirkte), die den Kampf beendet hat.

  59. Charly
    20. März 2011 at 18:12 —

    Solis konnte einfach nicht mehr stehen, und dass weil er nicht klar war. Hätte der Ringrichter den Kampf wieder freigegeben würde es jetzt wahrscheinlich einen Koma-Patienten mehr geben. Das die Schlagwirkung mit einer leichten Verzögerung eintrat ist typisch für eine Schlagwirkung von der man sich nicht wieder schnell genug erholen kann. Solis hat sich in seiner gesamten Karriere noch nie mit einer vergleichbaren Schlaghärte auseinandersetzen müssen, und wusste überhaupt nicht was da auf ihn zukommen würde.
    Einen Rückkampf wird es nicht geben. Bis Solis wieder soweit wäre, ist Vitaly K. schon in Rente (und das verdientermassen). Wenn sein Bruder Ende Juni/Anfang Juli gegen Haye verlieren sollte, wird Vitaly definitv jedes Kampfangebot von Haye annehmen. Ich glaube sogar das Vitaly dann sogar lieber in London gegen Haye boxen würde, um ihm vor heimischer Kulisse zu bestrafen. Wenn Haye den Vorgangsgang benutzt, wird er in den ersten Runden ko gehen. Wenn er es defensiver angeht, wird er in der 2. Kampfhälfte so zermürbt sein, dass er ko geht, oder aufgibt.

  60. Ivan
    20. März 2011 at 20:05 —

    Boxerisch ist vitalie chancenlos gegen odlanier,dennoch glaube ich das vitali ihn früher oder später brutal verprügelt hätte…leider.
    der talentierteste boxer im schwergewicht am boden 🙁
    zu den proleten von öner möchte ich lieber nix sagen….einfach nur eine schmierenkomödie gestern abend,lach.
    Odlanier,que te mejores,real campeón mundial…

  61. Promiboxer RTL
    20. März 2011 at 20:05 —

    Klitschko hat wiedereinmal gezeigt, das er jeden gegner zu jederzeit besiegen kann. wäre Solis nicht so gut gestartet, hätte Klitschko sich Zeit gelassen aber Solis hat ihn geärgert udn Klitschko hat sich nicht beherrschen können und ihn schnell ko geschlagen, was RTL natürlich nicht gefallen hat, abgesprochen sind immer 8-10 Runden. wie gesagt Solis hat ihn geägert und Klitschko hat ungeplantermassen Schnell ernst gemacht

  62. Tom
    20. März 2011 at 20:08 —

    Solis wird heute noch operiert!!

  63. Promiboxer RTL
    20. März 2011 at 20:28 —

    Döner Öner hat wieder versagt. Naja mal sehen mit wem er nächstes mal antritt. mir fällt keiner ein

  64. MainEvent
    20. März 2011 at 20:30 —

    @ Bronx Bull Dann hätte Willi gesagt: Achmett hasdu nixzu tuhn blja?? Bjernt jist Familiä!

  65. oskarpolo
    20. März 2011 at 20:45 —

    Shlumpf

    Ein Schlag gegen den Handschuh (Deckung)ist das auf keinenfall gewesen ,er geht ganz Klar an die Schläfe !!
    Solis hat dem zufolge die Koordination Verloren ,und hat sich die Haxe verdreht ,so sehe ich das !!

    MainEvent ,deine Kubanische von der du noch gestern berichtet hast ,ist wohl ins wasser gefallen was 😉

    Bist genau so Stolz und Ehrenlos wie dein Ziehvater 0815

  66. Peter St.
    20. März 2011 at 20:56 —

    Also wenn man nach dem Treffer beide Beine von Solis genau beobachtet, sieht man, daß BEIDE Beine wackelig sind, auch nachdem er das Gewicht von dem kaputten Bein auf das “gesunde” verlagert hat, denn das ist ebnfalls fast eingeknickt… Für mich sieht es so aus, daß die Schlagwirkung ihm eine Gehirnerschütterung verursacht hat, weswegen BEIDE Beine unstabil geworden sind, und sich der Riß durch das plötzlich absackende hohe Gewicht gebildet hat. Aslo für mich ein K.O.

  67. MainEvent
    20. März 2011 at 21:45 —

    oskarpollo du dreckiger PEDDERSEN-SOHN, die Party war super! Stolz und Ehre sind in deinem Leben Fremdwörter, wärst du STOLZ dann würdest du dein Facebook- Profil präsentieren!!!
    Wen labberst du hier nach? WK was den Kampf angeht? Deine exfreundin was Stolz, Ehre und andere, dir fehlende Qualitäten angeht???

  68. max
    20. März 2011 at 21:51 —

    ^^
    glaub Öner-syndrom verbreitet sich langsam auf boxen.de

  69. tyson
    20. März 2011 at 22:01 —

    HEY LEUTE ICH HABE EINE INSIDER INFO EBEN BEKOMMEN!!! HÖRT EUCH DAS AN!!! SOLIS HAT GAR KEINE VERLETZUNG!!! SOLIS HAT KEINE VERLETZUNG!!! ALLES NUR SCHAUSPIEL GEWESEN!!! ERZÄHLT ES JEDEN WEITER!!!

  70. tyson
    20. März 2011 at 22:03 —

    SOLIS HAT KEINE VERLETZUNG!!! INSIDER INFO!!! ALLES WAR SCHAUSPIEL!!!

  71. tyson
    20. März 2011 at 22:05 —

    SOLIS VERLETZUNG WAR GESCHAUSPIELT!!! INSIDER INFO!!! SOLIS HAT NIX MIT SEINEM BEIN!!! ER IST GESUND!!

  72. wagenheber eddy
    20. März 2011 at 23:40 —

    Im Fernseh haben sie gesagt das er heute operiert wird, was stimmt denn jetzt?
    öhner ist alles zu zutrauen.

  73. Lukas
    20. März 2011 at 23:56 —

    Also ich versuche mal die Fakten sachlich aufzuarbeiten. Bitte aber um keine Beleidigungen, da ich nicht dazu beitragen möchte dieses Forum noch mehr zu verschmutzen als es schon ist!
    1. Der Kommentator von RTL ist inkopetent. Das ist so wie Verona Pooth einen Fußballspiel moderieren würde.Sieht ein klares KO das nicht sein kann , da Solis im ersten Moment noch steht und dann zu Boden geht.
    2. Solis hätte in diesem Tempo und auf diesem Niveau höchstens 3-4 Runden weitergeboxt und dann wäre ihm die Kondidition ausgegangen und er wäre “verdroschen” worden.
    3.Hoffentlich wird Ahmet Öner die Lizenz entzogen(sofern es so etwas gibt), weil als Manager sollte man immer seriös bleiben und das war das Gegenteil von seriös. Im Fußball bespielsweise würde Öner lebenslang gesperrt werden , wenn er so etwas sagt.
    4. Schade für Solis, dass er jetzt eine Pause machen muss. Habe ihn echt unterschätzt, er ist ein talentierter Boxer. Entweder er lässt sich hängen und wird noch beleibter durch die Trainingspause und macht so seine eigentlich schon sicher,erfolgreich Boxkarriere kaputt oder er zieht seine leeren aus dem Kampf und speckt wieder mindestens 10 Kilo ab.
    5.Solis ab in die USA und weg von Öner

    6. Nach diesem Kampf denke ich , dass Wladimir zur jetzigen zeit stärker ist als Vitali und wenn Vitali aufhören sollte wird er dann nach dem Haye Kampf vielleicht allle Titel im Schwergewicht vereinen.

    Viel Spaß beim diskutieren der Punkte und bitte keine Beschimpfungen!

  74. Lukas
    20. März 2011 at 23:59 —

    @ alle

    http://www.sportal.de/sportal/generated/article/tnt_boxen/2011/03/20/19276000000.html

    Kölner Uni Klinik bestätigt Kreuzbandriss und jetzt sagt nicht die Ärtze dieser hochwertigen Klinik seien bestochen.

  75. DR_BOX
    21. März 2011 at 14:18 —

    Gebt es einfach zu, Klitschko-Hasser!

    Vitali hat ihm dermassen eine gesemmelt, dass die Kreuzbänder gleich mit gerissen sind.

    Damit ist die Angelegenheit ja wohl ein für alle mal geklärt! 😉

  76. Han Anuk
    21. März 2011 at 14:20 —

    So ein mist,Auf diesen Kampf habe Ich so lange gewartet.
    Und dan so was.
    Ich ziehe meinen Hut vor Vitali,den ich im vorfelt sehr kritisiert habe.
    Solis war klar angeschlagen,schon im vorfeld habe ich auf Solis nehmerfähigkeiten hingewissen.Als er gegen den harmlosen Georgia ( name vergessen ) in der 2 runde nach
    einem rechten hacken des Georgias sehr in verlegenheit geriet.
    Solis soll es wie Povetkin machen,warte bis die Klitchkos in rente gehen.

  77. Wowo4ka
    21. März 2011 at 14:43 —

    In der 6 min:15 sec. kriegt Solis einen Schlag ab, wirklich interesant seine Nehmerfähigkeit! Da wackel er kurz und findet wieder zu sich.

  78. Wowo4ka
    21. März 2011 at 14:44 —

    Sorry, hab den Link vergessen, hier ist er 🙂

    Link: http://www.youtube.com/watch?v=u9sKWBdT4Qk

  79. dieter
    21. März 2011 at 22:37 —

    trotzdem ist dieser mann das feinste was ich jemals im boxsport gesehen habe

    Odlanier,que te mejores,real campeón mundial…

  80. Kano
    22. März 2011 at 01:05 —

    So ein Mist das die meisten hier von sich geben,ist echt unfasbar,also entweder sind alle die behaupten das Solis getroffen wurde e Klitschko Fans oder sie sind einfach blind,von einem Schlag war da nichts zu erkennen,Solis verlor einfach das Gleichgewicht stürzte und brach sie das Knie.

  81. Han Anuk
    22. März 2011 at 02:23 —

    @Kano

    Hey,Ich bin kein Klitchko Fan.You now ???
    Solis war angeschlagen ( schau genau hin ),alles andere kam nach dem schlag.
    BASTA

  82. Han Anuk
    22. März 2011 at 02:34 —

    @ Lukas

    bis auf eine kleinigkeit hast recht.
    Boxen ist nicht Fussball,du schreibst von seriösität.
    Das ist Boxsport und es geht um alles,da wird mit hartenbandagen
    gekämpft.
    Beim Fussball kannst du 3 mal am stück verlieren,und kannst immer noch
    Meister werden.
    Und beim Boxen ???

  83. Wassili
    22. März 2011 at 23:02 —

    Solis war sehr stark angeschlagen, sogar direkt in die linke Schläfe. Schaut euch die videos genauer:

Antwort schreiben