Top News

Klitschko nicht mehr an Haye interessiert: “Sein Zug ist abgefahren”

Vitali Klitschko ©KMG / Klitschko press-service.

Vitali Klitschko © KMG / Klitschko press-service.

Der Kampf zwischen Vitali Klitschko (45-2, 41 K.o.’s) und David Haye (26-2, 24 K.o.’s) wir immer unwahrscheinlicher: der ukrainische WBC-Champion hätte den Kampf gegen den Briten gerne im September in Moskau veranstaltet, man wurde sich jedoch nicht einig. Klitschko stieg stattdessen gegen Manuel Charr in den Ring, den der durch technischen K.o. in der vierten Runde bezwingen konnte.

Mittlerweile scheint Klitschko an dem Kampf nicht mehr interessiert zu sein. “David Haye hatte die Möglichkeit, gegen mich am 10. September in Moskau zu kämpfen”, sagte Klitschko gegenüber boxingbet.pl. “Alle nötigen Unterlagen wurden ihm zugeschickt, er hätte nur mehr den Vertrag unterschreiben müssen. Leider hat sich David geweigert. Das bedeutet, dass sein Zug abgefahren ist.”

Ob der 41-jährige Klitschko seine Karriere fortsetzt, oder vollständig in die Politik geht, soll sich innerhalb der nächsten Wochen entscheiden.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

EBU ordnet Brähmer vs. Bellew an

Nächster Artikel

Keine Einigung mit Mayweather: Alvarez vs. Trout am 20. April

238 Kommentare

  1. DA.HM
    1. März 2013 at 00:09 —

    und wenn der Zug abgefahren ist dann soll Vitaly den Flieger nehmen nach Kiew. OneWay!

  2. DA.HM
    1. März 2013 at 00:10 —

    @GURU: Da stimme ich dir zu 100% zu. So sieht es aus. Mal abwarten was die Haye Seite dazu sagen wird.

  3. JohnnyWalker
    1. März 2013 at 00:22 —

    Na es war wohl wieder der alte Standardvertrag

    johnny l. sagt:
    5. Februar 2013 um 23:25

    Auszug aus einem

    –––––––––– S K L A V E N V E R T R A G ––––––––––––

    zwischen

    einem Vertreter der Übermenschenra.sse (Bönten, Klitschkojoten), im Folgenden „die Bönten“ genannt

    UND

    einem Boxskl.aven (Friss Oquendo), im Folgenden „die Delin-oquendos“ genannt.

    § 1 – Der Delin-oquendo verpflichtet sich, den Bönten während der Vorbereitungszeit, während des Veranstaltungstages und noch 2 Jahre danach, jederzeit se.xu.ell zu Diensten zu sein, unbedingt, ohne Rücksicht auf irgendwelche eigenen Bedürfnisse, zu jeder Zeit. Irgendwelche Tabus (Kaviar, Anpi.ssen, Br.utal- und Gewal.tspiele) sind nicht gestattet.

    § 2 – Die „Kampfbörse“ des Delin-oquendo beträgt 0 (in Worten N U L L) Euro. Von den Kämpfen des Delin-oquendo, die nach dem Kampf mit den Bönten stattfinden, erhalten die Klitschkojoten 90 % der Börsen, und zwar bis zu 10 Jahren nach dem Kampf.

    § 3 – Der Delin-oquendo hat sich nach genauen Anweisungen an die vorher von den Bönten erarbeiteten Storyline für den Kampf zu halten. Eigene Vorschläge oder nicht abgesprochene Handlungen sind strengstens untersagt und werden mit Konventionalstrafen in Höhe von 50 % der zu erwartenden Einnahmen der Bönten geandet.

    § 4 – Der Delin-oquendo verpflichtet sich ab der 6. Woche vor dem Kampf keine Tätigkeiten mehr auszuüben, die seiner Leibesertüchtigung dienen oder ihn in irgendeiner Weise stärken könnten, es sein denn, es ist für die Darstellungszwecke der Klitschkojoten notwendig.

    § 5 – Der Delin-oquendo verpflichtet sich stets voller Hochachtung und Respekt in der Öffentlichkeit von den Bönten zu sprechen und sie als große Champions und Stars zu bezeichnen. Der Wortlaut jedweder öffentlicher Äus.serung muss vorher mit den Bönten abgestimmt werden. Bei Zuwiderhandlung droht Konventionalstrafe, Züchtigung, Verhöhnung und öffentliche Demütigung.

    § 6 – Der Delin-oquendo verpflichtet sich, aus Respekt vor den Werbepartnern der Bönten, nicht vor der 7. Runde k.o. zu gehen, egal wieviel Prügel er auch beziehen mag. Zuwiderhandlungen werden mit dem Tod bestraft.

    § 7 – Die Nahrungsaufnahme des Delin-oquendo wird von den Bönten bestimmt. Der Delin-oquendo darf lediglich Abfälle der Klitschkojoten, deren Exkr.emente, Spülwasser und das, was die Haustiere übriglas.sen, essen. Vor der Nahrungsaufnahme ist um Erlaubnis zu bitten und danach eine Dankesansprache an die Bönten zu richten. Um anschließende Selbstgeißelung wird gebeten! Die Fütterung findet jeden dritten Tag im Anschluss an die Hundefütterung statt.

    § 8 – Da in den Nahrungsresten der Bönten höchstwahrscheinlich auch verbotene Substanzen enthalten sein werden, muss der Delin-oquendo mit positivem Ausgang der Dopingtests rechnen. Der Delin-oquendo muss sich dafür bei allen Sportverbänden pflichtschuldigst reuevoll zeigen und verpflichtet sich, die Strafe anzunehmen und selbstverständlich selbst zu zahlen.

  4. Marco
    1. März 2013 at 02:17 —

    Wenn Klitschko wirklich Pianeta boxt, kann man nur noch lachen. Wer sowas unterstützt mit Ticket-Kauf, ist selber schuld.

  5. Husar
    1. März 2013 at 07:52 —

    Vitali hat so eine grosse klappe gehabt….ich werde haye bestrafen,ich werde in KO schlage so ein schwetzer und was jetzt .Vitali sollte aufhören den guten gute Gegner hat er keine Chance mehr.Vitali hat Angst bekommen als er gesehen hat was Haye mit Chesora gemacht hat.

  6. Marco Captain Huck
    1. März 2013 at 07:53 —

    Hu…Hu…Hure.nsohn

    Manche hier scheinen Pianeta noch eine gute Gegnerwahl zu finden, da kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Die Klitschkos verspielen sich mehr und mehr ihre Fans in Deutschland nur einer wird immer zu ihnen stehen und das ist unser Freund Alex.
    Es waren genug Gegner da die 2. Klassen besser wie Pianeta sind.

  7. sindbad
    1. März 2013 at 08:39 —

    ihr mit euerm haye.
    hallo, er war im dschungelcamp!!
    ein schwergewichts boxer im dschungelcamp!! HaHa
    und ihr nennt vitali schwul. denkt mal drüber nach.

  8. Alex
    1. März 2013 at 08:42 —

    @ Marco Captain Huck

    Ich habe nur gesagt dass Pianeta in den Ranglisten steht aber nicht dass er ein würdiger Gegner ist.

  9. Alex
    1. März 2013 at 08:43 —

    @ Marco Captain Huck

    Pianeta ist aber schon besser als Harrison

  10. Atta
    1. März 2013 at 10:03 —

    Die sollen das Schwergewicht einstampfen!!! Die Klitschen sind deswegen langweilig, weil sie keine Gegner haben, oder sich vor dem ein oder anderen drücken und solche Typen wie Haye, Charr, Chisora brauch auch kein Mensch! Das Schwergewichtsboxen starb spätestens mit dem Abgang von Lewis, wenn nicht sogar schon davor.
    Und ein Grund ist, dass die Gewichtsklassen da drunter entdeckt wurden fürs TV. In den 90gern wurden nur vereinzelt Kämpfe aus unternen Gewichtsklassen im TV gezeigt (Weltweit meine ich!). Prince Naseem, Oscar D.H.,Hopkins etc.! Es haben halt nur wenige viel Kohle gemacht. Dann wurde es immer mehr und dadurch bleibt/blieb der Nachwuchs fürs Schwergewicht aus. In unteren Gewichtsklassen läßt es sich auch leichter mal eine Klasse wechseln. wenns in der einen nicht so klappt, geht man in die nächste und versucht da sein Glück! Als Schwergewichtler ist max. das Cruiser drin und das geht zu 90 Prozent schief.
    Lange Rede kurzer Sinn, Kein Nachwuchs, keine Talente, keine Herrausforderer= tote Schwergewichtsklasse!!!

  11. adam
    1. März 2013 at 10:03 —

    die bildzeitung und boxen-heute berichten,dass Klitschko vs Pianeta feststeht. Ich selbst kann das nachwievor nicht bestätigen,auch wenn ich mich irre. Mein letzter infostand vom dienstag war,dass Pianeta und sein Manager Klitschko ausgeschlossen haben (“ich werde im März im Vorprogramm von Artur Abraham boxen.” O-Ton Pianeta vom 23.02) und stattdessen Klitschko gegen Charr,Adamek,Chisora oder Boytsov antritt. Na schaun wir mal,ob die Pianeta-truppe gelogen hat

  12. sascha32
    1. März 2013 at 10:06 —

    (“ich werde im März im Vorprogramm von Artur Abraham boxen.” O-Ton Pianeta vom 23.02)

    Stimmt,dass hat Pianeta in der Leipziger Volkszeitung gesagt vor 6 Tagen.Wenn er jetzt doch gegen Klitschko boxt,ist er genauso unglaubwürdig wie alle Anderen Boxer,ist aber nix neues!!! Gelogen wird im Boxgeschäft rund um die uhr.Die bildzeitung baut heute schon Pianeta´s Krebs-Story gross auf,man könnte kotzen.

  13. boxmann
    1. März 2013 at 10:11 —

    die WBA wird wohl heute noch grünes Licht für Klitschko vs Pianeta geben,sagt Dan Raffael.Dann kommt die offizielle Bekanntgabe heute abend oder montag.

    MAN MUSS ALLEN 80 MILLIONEN MENSCHEN IN DEUTSCHLAND SAGEN,DASS PIANETA LETZTEN SOMMER IM TRAININGSLAGER VON WLADIMIR KLITSCHKO WAR (VOR DEM THOMPSON-KAMPF) UND INNERHALB EINES TAGES DREIMAL KO GING! UND PIANETA WAR SOGAR STOLZ DARAUF,NUR!!!!!!!!!!!!!!!!!! DREIMAL KO GEGANGEN ZU SEIN!!! DANN WUERDE SICH NIEMAND VERARSCHEN LASSEN UND DEN FIGHT ANSCHAUEN,ES IST NÄMLICH EINE HINRICHTUNG UND KEIN BOXKAMPF!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! REINE GESCHÄFTEMACHEREI!!!

  14. xmanx
    1. März 2013 at 10:13 —

    Was soll dieser kampf Klitschko vs Pianeta??? Klitschko wird den Jungen umbringen!!!! Selbst das diesjährige Wettrudern der Marburger Studenten auf der Lahn dürfte spannender sein als dieser sogenannte “WM-Kampf”,den die Welt nicht braucht!!!

  15. Tommyboy
    1. März 2013 at 11:17 —

    Wladimir will bestimmt werbung mit Pianeta machen, welche werbung denkt ihr euch? 🙂 Rocky das Musical. Da Pianeta Italiener ist, is das eine gute Werbung. 😀

    Pianeta als gegner = Mormeck!

    Genau mit solchen gegnern wird die Ko Quote mit Sicherheit besser.

  16. sascha32
    1. März 2013 at 11:22 —

    Ich erinnere mich an einen Twitter-Eintrag nach dem Kampf Klitschko vs Charr!!

    “Klitschko spaziert zum Sieg gegen völlig hilflosen Charr.Selbst das diesjährige Wettrudern der Marburger Studenten auf der Lahn war interessanter als dieser WM-Kampf,den die Welt nicht brauchte.”

    Genau dasselbe kann man über Klitschko vs Pianeta schreiben,und zwar schon im Vorfeld!!!

  17. TJ
    1. März 2013 at 11:37 —

    Ist mir alles scheiß egal. Die beiden K´s sollen jetzt endlich mal was bekannt geben!

  18. Marco Captain Huck
    1. März 2013 at 11:42 —

    Alex sagt:

    1. März 2013 um 08:43

    @ Marco Captain Huck

    Pianeta ist aber schon besser als Harrison

    Na klar, damit hat er sich den WM Kampf verdient

  19. Brennov
    1. März 2013 at 12:06 —

    es gibt doch immer noch nicht offizielles. das ist doch das was uns alle am meisten stört. und zu pianeta. natürlich plant er einen kampf im märz aber wenn klitschko kommt und sagt ich geb dir einen chance weltmeister zu werden dann würde jeder und zwar wirklich jeder einen für märz anngesetzten unbedeutenden aufbaukampf absagen und um die wm boxen. das hat nicht mit lügen zu tun sondern es haben sich die umstände geändert. der kampf an sich wäre sogar mäßig interesant besser als klitschko gegen Oquendo oder Jennings. Aber Mal sehen wers wird und was vitali machen. irgentwann muss ja was vorwärts gehen ist ja echt nimmer zum aushalten!

  20. Alex
    1. März 2013 at 12:08 —

    @ Marco Captain Huck

    Probier mir nicht Dinge in den Mund zu legen die ich nicht gesagt habe. Ich finde Pianeta hat den Kampf überhaupt nicht verdient, aber regelgerecht ist es schon denn er steht in den Ranglisten. Mehr wollte ich damit nicht sagen. Harrison habe ich als Beispiel genommen weil Haye den mal wo er Wm war geboxt hat. Ich finde es schade dass Wladimir so welche Gegner nimmt denn er kann genauso gut auch Povetkin, Pulev, Fury, Helenius und co schlagen. Es ist einfach schlecht fürs Boxen dass RTL, ARD und andere Sender Einfluss haben auf die Gegner die geboxt werden.

  21. Alex
    1. März 2013 at 12:10 —

    @ Brennov

    Besser als gegen Oquendo schon aber nicht besser als gegen Jennings.

  22. Brennov
    1. März 2013 at 12:26 —

    @ alex: jennings ist doch nur ein hochgepushter ami. die puschen iher leute bis zum geht nicht mehr weil sie es nicht verkraften können dass sie im HW keinerlei rolle mehr spielen!

  23. Alex
    1. März 2013 at 14:05 —

    @ Brennov

    Es stimmt was du über die Amerikaner sagst dass sie ihre Boxer immer bis sonst wo hin hochjubeln, aber ein paar Topboxer sind da auch dabei, wie Thompson, Wilder, Jennings, Arreola, Chambers und vllt Banks aber da bin ich mir nicht so sicher, aber die besten Boxer sind momentan einfach die Klitschkos. Von Mitchell war ich noch nie wirklich überzeugt.

  24. DA.HM
    1. März 2013 at 15:27 —

    Vitali ist ein Loser.
    Nennt mir einen Kampf der Spektakulär war! (Ausser Lewis) Den hat er nur geboxt weil es eine einmalige gelegenheit war um einen WM Kampf zu bekommen und weil Lewis nur eine Woche vorbereitungszeit hatte und auch schon seine Zeit hinter sich hatte.

    Nur einen Kampf??????

  25. Dave
    1. März 2013 at 15:43 —

    Das sieht mann es mal wieder das es denn Klitschkos aktuell um keine guten Herausforderungen geht,sondern um denn leicht verdienten Rubel Vitali scheint Haye wie die Pest zu meiden,obwohl ich mir ganz gut vorstellen kann was Klitschko Haye für einen Fragwürdigen Vertrag an die Nase gehalten hatte,bei denn Verträgen der K2 würde auch nicht jeder unterschreiben und ich kann Haye verstehen das er dann ablehnte,und Klitschko ist für mich e schon länger unten durch der Mann boxte in seinen letzten Kämpfen wie ein Roboter gegen Fallobst ich wäre mir sicher das Haye im direktem Kampf denn ausgeboxt hätte,und die nächsten Klitschko Shows werde ich mir nicht mehr geben hatte schon genug in denn letzten Jahren.

  26. Alex
    1. März 2013 at 16:28 —

    @ DA.HM

    Spektakulär war der Kampf gegen Sanders, aber es geht ja nicht darum ob ein Kampf spektakulär ist oder nicht. Für Boxfans ist das wichtig, aber das zeichnet einen Boxer nicht aus denn wenn ein Kampf spektakulär ist, ist er meistens auch spannend und ein spannender Kampf ist ziemlich ausgeglichen, also ich finde es zeichnet einen Boxer gerade aus den Kampf erst garnicht spannend werden zu lassen, wie Vitali es tut. Also kann man doch wohl eindeutig sagen dass Vitali kein Looser ist.

    @ Dave

    Und was steht so in den Verträgen? Du weisst doch gut bescheid? Ich habe keine Ahnung was dadrin steht. Ich habe noch nie einen in der Hand gehabt oder irgendwo gesehen.

  27. Hannes
    1. März 2013 at 17:07 —

    Alles bla bla von den Klitschkos

    Was die Klitschkos behaupten entspricht nicht der Wahrheit , dies nutzt Vitli um den kampf gegen Haye zu vermeiden , bereits gegen Wladimir hat Haye alles aus dem Klitschko Vertrag mit zig Rückkampfklauseln akzepieren müssen damit der Kampf stattfinden konnte , nun stellt ein V Klitschko falsche Behauptungen auf und wird wieder gegen die nächste ausgesuchte Flasche antreten .

    Es wird echt Zeit das die Bitschkos sich vom Acker machen , so ne Scheiße was die abziehen . Ein Haye ist einem alternden langsamen Vitali zu Risikoreich dann lieber einen Mormeck oder Charr oder oder

  28. The Itallian Stallion
    1. März 2013 at 18:02 —

    Im vergleich zu Wladimir hat Vitali meistens anständige Gegner. Ok Charr…. aber sonst. Bitte hör auf Vitali befor es zu spät ist.

  29. ViKo
    1. März 2013 at 19:01 —

    Zunächst einmal möchte ich festhalten, dass Vitali ein Hall of Famer ist!

    Dass er nun keine “Lust” mehr auf David Haye hat, sollte man ihm nicht übel nehmen. Damals, als Haye die Möglichkeit hatte gegen Vitali zu kämpfen, hat der sich nämlich gedrückt. Stattdessen wollte er Wladimir KO-Schlagen, was er, wie wir wissen, nicht geschafft hat. Im Gegenteil, er hat sich blamiert. Gegen Vitali, da bin ich mir sicher, wäre Haye damals schwer KO gegangen.

    Vitali ist seit ca 2-3 Jahren nicht mehr der alte und das hat auch Haye erkannt. Natürlich würde Haye (31 Jahre jung, schnell, schlagstark) Vitali heute besiegen, ich glaube sogar KO-Schlagen. Aber das will ich nicht sehen 🙂
    Deshalb wünsche ich mir, dass Vitali die Boxhandschuhe an den Nagel hängt. Er muss niemandem noch etwas beweisen. Vitali hat immer gegen die seinerzeit Stärksten geboxt.

    Haye scheint den Boxsport nicht zu lieben…oder wie kommt es, dass er in den letzen Jahren kaum geboxt hat.
    Er hätte sich zum Pflichtherausforder Boxen können. Und damit sind wir schon bei einem anderen Thema. Die Klitschkos suchten “nur” jeden 2. Gegener aus, die anderen Herausforderer waren Pflichtherausforderer.
    Komisch aber, dass die Gegner von Wlad immer wesentlich schlechter waren, als die von Vitali. Na ja…

    Ums kurz zu machen: Vitali hört auf, SOLIS (wenn er sich zusammenreißt und ordentlich trainiert) wird der neue Mann im HW. Technisch der mit Abstand beste von allen. Aber ein bisschen trainingsfaul wie mir scheint.

  30. The Itallian Stallion
    1. März 2013 at 20:16 —

    @ Viko

    Nicht Schlecht Dein Bericht

  31. OLYMPIAKOS GATE 7
    2. März 2013 at 03:39 —

    @ Viko

    einer der besten comments,die ich von einem glitschko fan gelesen habe.
    bravo,mit einer klaren sicht der realität.

  32. Lothar Türk
    2. März 2013 at 10:21 —

    KKKK: wer braucht wen ? Haye will doch nur Kasse machen und sein Ansehen mit Klitschko aufbessern. Haye hatte doch seine Laufbahn beendet, oder ?! Solch unanständigen Suppenkasper braucht kein Mensch. Auch dann nicht, wenn es ein guter bOXER IST:

  33. Lothar Türk
    2. März 2013 at 10:28 —

    Haye kann ja einen ordentlichen Ausscheidungskampf machen, wie alle anderen auch hinten wieder anstellen nach einer Niederlage. Ausscheidung gegen Charr oder Boytzov. Da hat er gut zu tun. Charr könnte nach der neuen Küche weiter seiner Mutter helfen und würde sich freuen, Haye vor die Fäuste zu kriegen. Ich mag Charr nicht, aber er stellt sich ohne lange Taktieren, ohne Riesengage. Als weltmeister sieht das anders aus. Da muss man sich doch keinen Haye antun ohne es zu müssen, wo andere Boxer schon lange strampeln.

  34. Charlys69
    2. März 2013 at 12:02 —

    Als Weltmeister sollte man sich schon zumindest zur Pflichtverteidigung die “besten
    Gegner antun”. Alles andere ist sonst keine reele Weltmeisterschaft !!

    Vitaly Klitschko ist für mich mit dem Kampf gegen Adamek zurückgetreten. Danach hat er nur noch ausgesuchte Gegner geboxt, die entweder nie gegen Spitzenleute geboxt haben (Charr), oder die mehrmals hintereinander verloren haben (Chisora).

  35. The Itallian Stallion
    2. März 2013 at 13:18 —

    @ OLYMPIAKOS GATE 7

    Dass Problem ist dock dass die meisten immer beide Klitschkos in einen Topf werfen. Entweder sie lieben beide Klitschkos oder sie hassen beide Klitschkos. Aber Viko scheint da auch einen unterschied zwischen den beiden zu machen. Und dass tue ich auch. Ich bin ein grosser Vitali Fan. Aber Wladimir mag ich überhaupt nicht. Wladimir ist ein Schach Spieler aber Vitali ist ein Krieger. Vitalis beste zeit war in den Jahren 03 und 04. Seit zwei jahren ist er nur noch ein Schatten seiner selbst. Und trotzdem hatte er im vergleich zu Wladimir immer anständige Gegner. Auch Chisora war ein guter Gegner. Vitali hat gesehen wass Chisora für eine Leistung gegen Helenius gezeigt hat und hat ihn dann als Gegner gewählt. Sogar Charr auch wenn er limitiert ist, ist immerhin jung und hat Herz.

  36. Nasenbär
    2. März 2013 at 21:00 —

    Egal welcher von den beiden Klitschkos gegen Pulev kämpft. Sie geben den Titel ab. Und Pulev ist ein Mann der boxt jeden. Nicht so ein gejammer wie “Ach in Moskau is grad nicht nett” oder “Ne, die Nummer eins mag ich nett boxen lieber such ich mir einen aus”.

    Beides Pfeifen…..beide überfällig. Die halten sich mit so einem Kalkül am Titel fest, da ist ein Sonntagsgebet mit Benedikt aufregender als so ein lutscherkampf!
    So langweilig wie die Klitschko Era war das Schwergewichtsboxen noch nie!!!!!
    Das wird bald beendet, dank Pulev.

  37. KANE
    6. März 2013 at 02:51 —

    Dass er nun keine “Lust” mehr auf David Haye hat, sollte man ihm nicht übel nehmen. Damals, als Haye die Möglichkeit hatte gegen Vitali zu kämpfen, hat der sich nämlich gedrückt. Stattdessen wollte er Wladimir KO-Schlagen, was er, wie wir wissen, nicht geschafft hat. Im Gegenteil, er hat sich blamiert. Gegen Vitali, da bin ich mir sicher, wäre Haye damals schwer KO gegangen.

    Ob das überhaupt stimmt weiss man nicht,dazu sollte man sich ersmal an Haye wenden denn ich glaube nicht das Klitschko Haye einfach besiegt hätte ich glaube ndas wir einen neuen Weltmeister hätten Klitschko will nur nicht gegen HAye kämpfen weil er weiss was HAye drauf hat und mit einen Pulev und Charr brauch man garnicht ankommen habe mir alle Kämpfe angesehen von den ist keiner ein Ko schläger oder Boxer den man sehen will David HAye hatte aus Boxen eine coole Nummer gemacht wie Mcihael Jordan mit Basketball! Schade Klitschko hätte ich nicht gedacht überall hast du behauptet du willst Haye Schade Schade!

  38. boystov31-25
    7. März 2013 at 01:25 —

    Also ich denke das der kampf zwischen vitali-haye noch satt finden muß um die ehre geht es für vitali und ausreden wie er hatte seine chance ziehen nicht tut mir leid und noch was boystov ist mein fav. der junge ist ein weltmeister kandidat klitschko´s macht euch gefasst denn der junge ist zurück ps. haye macht den box sport 1000mal interresanter als bei de klitschkos zusammen

Antwort schreiben