Top News

Klitschko – Leapai, Prognose zum Kampf

Von Phil Woolever

Bereits das Wiegen, in den Karstadt Arkaden in Mühlheim an der Ruhr, hatte Eventcharakter und war beste Werbung für das Unternehmen. An diesem Punkt seiner Karriere hätte Klitschko allerdings eine exklusivere Location verdient. Vor ein paar Jahren in Düsseldorf, bot der Mercedes Showroom ein passenderes Ambiente.
In Las Vegas findet das Wiegen meist in der Kampfarena selbst statt, damit sich mehr Fans ein Bild von den Kontrahenten machen können. Viele Spieler sind der Meinung, man muss das Wiegen beobachten, um zu wissen wie man Wetten soll. Dieser Meinung schließe ich mich an. Obwohl es gestern mehr eine Frage der Größe, statt des Gewichts war.

Leapai zeigte seine Entschlossenheit, als er den Blick hob, um Klitschko in die Augen sehen zu können. Selbst wenn er auf der Waage geblieben wäre, wäre er noch immer kleiner. Vielleicht wird aber gerade dadurch Wladimir’s Kinn zu einem leichteren Ziel für ihn. Lamon Brewster war nicht viel anders gebaut und wir wissen ja, was damals passiert ist.

Leapai versprach im Vorfeld, voll auf Angriff zu gehen, wie einst David Tua gegen Lennox Lewis. Leapai und Tua haben einen ähnlichen Körperbau, ebenso wie Klitschko und Lewis. Der Kampf wird auch ähhlich verlaufen, was 12 Runden Langeweile bedeuten könnte. Wenn Leapai einmal die Rechte von Klitschko gespürt hat, wird er den Rückwärtsgang einlegen.

Leapai wirkte ruhig und mental gut vorbereitet aus. „Ich werde wahrscheinlich nicht nervös sein, bis ich in der Kabine bin.“ sagte Leapai. Seine mentale Stärke schöpft er aus seinem Glauben, das ist ein Faktor den man mit einer Waage nicht messen kann.

Natürlich ist Klitschko der große Favorit, aber wie der Kampf tatsächlich ablaufen wird, hängt zum Großteil von Leapai ab. Wenn Klitschko in seinen gewohnten Art und Weise kämpft, ist es entscheidend für einen guten Kampf, wie ernsthaft Leapai es wirklich versuchen wird. Es wäre schön, einen frühen Knockout von Klitschko zu sehen, aber er wird wie immer warten, bis er sicher ist, das Leapai keine Bedrohung ist. Der Kampf wird irgendwann zwischen der 5. und 6. Runde enden.

Leapai ist ein sympathischer Boxer und auch viele Klitschko Fans würden gerne einen guten Kampf von ihm sehen. Es jedoch unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich, dass Leapai einen Knockdown erzielen kann. „Ich habe ihm in die Augen gesehen und er sieht hungrig aus.“ so Klitschko. „Es wird eine sehr schwere Aufgabe für mich und es werde viele Fäuste in den ersten Runden fliegen.“

Mit seinen 112,5 kg sah Leapai jedoch nicht sehr hungrig aus. Klitschko brachte 112.2 kg auf die Waage.

Meine Prognose: Klitschko TKO in Runde 5. Der Kampf wird ähnlich wie Klitschko – Mormeck oder der zweite Klitschko – Peter verlaufen. Klitschko wird Jab – Haken Kombinationen landen, gefolgt von harten Rechten. Er wird Leapai langsam bearbeiten, wie ein Bildhauer einen Felsblock. Leapai wird nicht in der Lage sein, viele Rechte zu schlucken, ohne auf die Bretter zu müssen.

Auf der Undercard steht ein weiterer interessanter Kampf. Der junge Düsseldorfer, Robert Tlatlik (14-0), ist ein guter Test für das Talent aus Köln, Bihes Barakat (19-1, 16 KOs). Die alte Düsseldorf – Köln Rivalität verleiht dem Kampf noch zusätzliche Brisanz.

Voriger Artikel

Tippspiel KW 17 - 25./26.04.

Nächster Artikel

Golden Boy holt sich Irischen Amateur Star Jason Quigley

282 Kommentare

  1. 27. April 2014 at 04:30 —

    ich hab es 114-114 ,ein schönes draw…..
    kann mit jeweils 1 pkt auch für beide seiten entschieden werden……
    sehr schwer zu punkten…

  2. 27. April 2014 at 04:30 —

    dann habe ich die beiden die ganze Zeit verwechselt^^

  3. 27. April 2014 at 04:33 —

    Omar gewinnt SD

  4. 27. April 2014 at 04:33 —

    118-110 ist ein witz,eine schande……
    absolut lächerlich…..

  5. 27. April 2014 at 04:33 —

    Ich habe es nicht von Anfang gesehen

  6. 27. April 2014 at 04:33 —

    118:110 *hust*

  7. 27. April 2014 at 04:38 —

    guter typ ,omar….
    ich habe die hälfte des kampfes gewonnen,sehr ehrliche einschätzung……..

  8. 27. April 2014 at 04:50 —

    gute nacht,mr.molina….

  9. 27. April 2014 at 04:56 —

    was ein referee…hahaha…

  10. 27. April 2014 at 04:57 —

    na ,watten hier los????

  11. 27. April 2014 at 04:58 —

    ganz saubere rechte von molina…..

  12. 27. April 2014 at 04:58 —

    matthyse runter in Runde 2!

  13. 27. April 2014 at 04:59 —

    Haken über die Außenbahn, hat matthysse nicht kommen sehen…kann passieren

  14. 27. April 2014 at 05:01 —

    Der Ref macht mir Angst. Sollte der nicht Goldtöpfe am Ende von Regenbögen suchen!?

  15. 27. April 2014 at 05:02 —

    Geiler Kampf! Matthysse wird Molina noch ausknocken. Matthysse hat Ringrost angesetzt.

  16. 27. April 2014 at 05:03 —

    mieser cut,durch den kopfstoß…….
    mathysse wird das ding gleich beenden…..

  17. 27. April 2014 at 05:06 —

    hammer runde……

  18. 27. April 2014 at 05:06 —

    beide schenken sich nichts

  19. 27. April 2014 at 05:10 —

    Niederschlag?

  20. 27. April 2014 at 05:10 —

    Krass, wie Molina Matthysses Schläge einstecken kann. Dass Matthysse zum zweiten Mal am Boden ist, überrascht mich sehr.

  21. 27. April 2014 at 05:11 —

    junge,junge da scheppert es ordentlich…
    super kinn von molina…..

  22. 27. April 2014 at 05:11 —

    ja voll auf die Schläfe

  23. 27. April 2014 at 05:14 —

    alter was geht hier ab?

  24. 27. April 2014 at 05:15 —

    Für mich hat Lucas jede Runde gewonnen bis auf die erste und die zweite. Die ersten beiden Runden gingen an Molina. Die 5. Runde war für mich eine 9:9 Runde, da Lucas die ganze Runde dominiert hatte. Genau wie die 6. Runde. Molina reicht nicht nur ein guter Treffer pro Runde.

  25. 27. April 2014 at 05:15 —

    was für eine schlacht….
    fast so gut ,wie wladica vs leapai…..

  26. 27. April 2014 at 05:19 —

    Was für ein Kinn hat dieser Molina? 😀 Krass! Hätte ich niemals erwartet.

    P.S. Die Kommentatoren von BoxNation haben absolut keine Ahnung. Welchen Kampf die da sehen, kommt mir nicht in den Sinn. Matthysse dominiert ganz klar. Genau so wie Omar eben relativ deutlich gewonnen hat.

  27. 27. April 2014 at 05:22 —

    LAAAAAAAA MACHINAAAAAAAAA!! KEINER HÄLT DIESE SCHLÄGE 12 RUNDEN LANG AUS!!

  28. 27. April 2014 at 05:22 —

    unglaublich was molina alles schluckt,der helle wahnsinn…
    foty………………………..

  29. 27. April 2014 at 05:26 —

    FIGHT OF THE YEAR!

  30. 27. April 2014 at 05:26 —

    ach komm schon,daß ist doch nicht normal,was molina alles wegsteckt….

  31. 27. April 2014 at 05:30 —

    ole ole ole ole,was für ein spektakel
    FIGHT OF THE YEAR….

  32. 27. April 2014 at 05:32 —

    Matthysseeeeeee Knockout Runde 10!!!!!

    • 27. April 2014 at 05:33 —

      runde 11 ,meen juter….
      aber ist ok,bei der aufregung…
      da muss man ersteinmal durchschnaufen…..
      big big respekt vor john molina……..

  33. 27. April 2014 at 05:33 —

    Wasn Vergleich zu der Gurkenveranstaltung in Oberhausen heute.. Traurige Parallele. Zeigt wiederrum, dass was die Klitschkos da praktizieren nicht zum Boxen gehört. Ringen oder so trifft es besser.

  34. 27. April 2014 at 05:43 —

    Hat jemand einen Boxnation-Stream? Oder auch nur Showtime?

  35. 27. April 2014 at 05:45 —

    auf den fight ,einen ouzo,
    yamas jungs…………….

  36. 27. April 2014 at 05:48 —

    Jon Jones – Glover Teixeira geht gerade los…
    sportsbun.com/stream-b

  37. 27. April 2014 at 05:48 —

    r.i.p hurricane,peoples champ…….

  38. 27. April 2014 at 05:52 —

    boxnation:
    cricfree.tv/live/watch/box_nation_-_thurman_vs_diaz/36370

  39. 27. April 2014 at 05:53 —

    vipboxeu.co/boxing/224222/1/matthysse-vs-molina—wbc-continental-americas-light-welterweight-championship-live-stream-online.html

  40. 27. April 2014 at 06:06 —

    thurman ist stark,vor dem muss man sich in acht nehmen,sehr schnelle hände mit viel power….
    das wär einer für floydie in sehr naher zukunft….
    natürlich ist der nichts für den cherrypicker,sehr schade,er hätte gute chancen…..

  41. 27. April 2014 at 06:10 —

    warum stoppt den ecke von diaz den fight?
    diaz hatte ne gute 3.rd. und der cut ist nicht der rede wert…
    sehr merkwürdige entscheidung der ecke…….

  42. 27. April 2014 at 08:19 —

    Wenn der Finger gehoben werden sollte, dann nicht gegen KO od RTL sondern gegen den Verband, der hat schließlich Leapai auf Platz 1 geschupst ……..wie Sie (Er) das gemacht haben, das bleibt dass Geheimnis
    der Verbände 😉
    @Olympiako$ : geh schlafen ……es wird Dir gut tun 😉

  43. 27. April 2014 at 10:12 —

    Was ist mit dieser Seite los? Mit Vitali ist ein ganz großer gestern offiziell zurückgetreten und boxen.de berichtet nicht einmal darüber! Auch als “Hurican” gestorben ist blieb die Meldung aus….

    • 27. April 2014 at 10:56 —

      Wohl wahr, seit Phil die Page übernommen hat, kann er aus dem Kindergarten halt nur unregelmäßig Artikel verfassen.

  44. 27. April 2014 at 11:11 —

    Diese Seite wird nicht mehr lange existieren, wenn die Verantwortlichen nicht ganz schnell ihre Arbeit ernst nehmen. Wie kann es sein, dass jetzt noch kein Artikel zum gestriegen Kampf erschienen ist???? Auf KEINER anderen Internetpräsentation dauert es so lange bis Artikel erscheinen.

    • 27. April 2014 at 11:52 —

      oder kein artikel über den (nicht)lebe kampfabend, die anderen kämpfe am WE, oder, wenn ein artikel erscheint, innerhalb kürzester zeit entfernt wird?
      fragen über fragen, wir werden allerdings keine antwort darauf bekommen.

  45. 27. April 2014 at 11:19 —

    Danke an Wladimir für die 15 Punkte. grins.

    War doch vorher schon klar. Soviel Werbung muss halt sein wie ich geschrieben habe.

    Zum Kampf:

    Immer wenn man glaubt es geht nicht noch schlimmer,setzen die noch eins drauf.

    Hat man je in den letzten Jahren einen schwächeren Gegner gesehen als Leapai???
    Wie oft hat der eigentlich in den 5 Runden überhaupt nach Wladimir geschlagen???
    10 mal in 5 Runden oder mehr?
    LEAPAI WAR DIE GRÖSSTE WURST DIE JE EINEN WM KAMPF BEKOMMEN HAT.

    Sollte das Boxen sein gestern abend????
    Wie kann da noch jemand Eintritt dafür bezahlen oder ein Fernsehsender ne Menge Geld?

    NUN WERDEN DIE KLITSCHKOFANS WIEDER SAGEN,DA KANN JA WLADIMIR NICHTS DAFÜR,DASS LEAPAI SO SCHWACH WAR!!!

    OK. ABER DAS WUSSTE MAN VORHER!!!!!

    UND WENN MAN DANN AUF SO EINEN SIEG GEGEN SO EINE WURST!!!!!!! ABER NOCH STOLZ IST,SICH FEIERN LÄSST UND SICH ALS GROSSEN SIEGER HINSTELLT IST DAS ERBÄRMLICH HOCH 10!!!
    FÜR JEMAND DER WM IST UND WEISS WAS FÜR EIN JÄMMERLICHER GEGNER DAS WAR.
    GILT AUCH FÜR SEINE HÖ.RIGEN FANS.

    IST WIE WENN BOLT GEGEN JEMAND 100 M LÄUFT DER 4 SEKUNDEN LANGSAMER IST UND SICH DANN NOCH FEIERN LÄSST.

    WLADIMIR WÜRDE SICH AUCH GEGEN EINEN 80 JÄHRIGEN SO FEIERN LASSEN.
    WIE ER IN DER ERSTEN RUNDE MAL AUF DEN RÜCKEN VON LEAPAI GESPRUNGEN IST WAR AUCH KLASSE.EINFACH SUPER DIESER WLADIMIR.

    DER HÄTTE BESSER PULEV GEBOXT ALS ERSTES DIESES JAHR!!! DER JA SCHON EWIG WARTET,ABER DIE KARNEVALSVERANSTALTUNG GESTERN WAR JA WICHTIGER!!!!

    EINE KARIKATUR VON EINEM WM- BOXKAMPF WIE MAN SIE IM SCHWERGEWICHT UND ANDEREN GEWICHTSKLASSEN SELTEN SIEHT.

    ICH BEFÜRCHTE DAS NACH DIESER “””GLORREICHEN”” TITELVERTEIDIGUNG GEGEN EINEN PH(DAS ER NUR DIE NR. 8 WAR UND NIE EINEN ELIMINATOR VERDIENT HATTE,IST KLAR)
    AUCH NOCH EINE FREIWILLIGE SHOWVERANSTALTUNG MACHEN WIRD.

    UND DER ARME PULEV WARTEN MUSS BIS ER MOOS ANSETZT!!!!!!!!

    DIE FLASCHE SOLL ENDLICH PULEV BOXEN.

    UND FURY(DEM STEIGT ER NICHT AUF DEN RÜCKEN),CHISORA,WILDER FREIWILLIG!!!!
    DIE TRÄNE.

    STIVERNE AUCH UND NICHT NUR DAVON REDEN,ODER ANGEBOTE MACHEN DIE MAN ABLEHNEN MUSS,UND DANN DIE SCHULD ANDEREN ZUSCHIEBEN.

    Der einzige der wohl diesen Kampf gestern bejubelt hat,war wohl der FISTER!! LACH.
    Selbst für Klitschkofans die einigermaßen noch einen Boxkampf sehen wollen,mit einem Gegner der wenigstens so tut,als ob er sich wehrt,muss das auch ein Witz gewesen sein.

    • 27. April 2014 at 13:32 —

      Falls Du es vergessen hast: Leapai hat Boytsov besiegt – der Mann, den hier viele als starken Gegner für Klitschko gefordert haben 😉

      Wladimir ist zur Zeit von keinem schlagbar – Pulev wäre gar nicht bis zur 5. Runde gekommen, weil dem die Eier dazu gefehlt hätten, permanent gegen den Jab zu arbeiten! Beim ersten harten Einschlag wäre der Kampf vorbei gewesen – Respekt an Leapai für die Nehmerquali, offensiv war das natürlich ein Totalausfall!

      Stiverne vs. Arreola wird da um einiges unterhaltsamer und ich denke, dass Arreola demnächst mit Wladimir um den letzten Gürtel boxt – Wilder will gar nicht gegen Wladimir ran, nachdem ihm mehrmals im Sparring die Knie abgehauen sind 🙂

  46. 27. April 2014 at 11:56 —

    @ Klitschkonull
    leider wurde ein anderer Kommentar von mir noch nicht freigeschaltet (vermutlich zuviel Infos für Boxfans). Also nochmal hier ein Ausschnitt…

    “Wilders Team hatte erste vor einigen Wochen erneut Ihren Schützling in Himmel gelobt das er der künftige WM sein wird, aber ein Kampf gegen Wladimir Klitschko wird 2014 definitiv nicht statt finden, man peilt als frühesten Termin Frühjahr 2016 an…!!! Im gleichen Atemzug wird Tyson Fury als uninteressanter Gegner abgehakt – vermutlich weil das Team feststellte auch mit gekauften Gammelobst stets im Ranking aufzusteigen!”
    Ich würde Fury auch gerne gegen Klitschko sehen, allerdings musst auch du realistisch sein! Welche Chancen rechnest du Fury im Kampf gegen WK aus? Fury ist größer und schwerer als Wladimir, bei weitem ist er weder von der Schnelligkeit, Technik, Schlagkraft, Kondition, Durchhaltewillen auf Augenhöhe mit Wladimir… der Kampf wird Einseitig werden und auch nicht über die Runden gehen!
    Geschieht kein Wunder im Ring wird auch Pulev glücklos den Ring verlassen! Technisch ist Wladimir deutlich überlegen und wird ihn ausboxen. Pulev selbst müsste den KO Punch der weiss Gott nicht seine Stärke ist auspacken – wie das aussieht wissen wir ja nicht erst seit gestern 😉 Pulev wird sich hinter seiner guten Doppeldeckung verschanzen und auf ein baldiges Ende hoffen. Eigeninitiative einen Kampf zu beenden ist bekanntlich nicht die Stärke der Klitschko Gegner – und dabei spielt es keine Rolle wie gut sie sonst sind!
    Stiverne mag ein interessanter Mann für die Zukunft sein, aber ich glaube er wird die drohende Niederlage gegen Wladimir nicht verkraften….

    Auch als Klitschko Fan langweilen mich die Kämpfe, aber was soll K2 machen? Ihr redet immer von er soll den und jenen boxen… aber wer sagt das diese auch wirklich gewollt sind gegen WK anzutreten (Wilder, Fury zumindest nicht! Bleibt nur einer der unbedingt gegen Wladimir antreten will und würde Manuel Charr!!!)? Wir kennen das Theater von der großen “Schwergewichtshoffnung” David “die Prinzessin” Haye der maßgblich viele Kämpfe ablehnte und letzendlich doch gegen Wladimir nach Punkten haushoch verlor!

  47. 27. April 2014 at 12:05 —

    Der Kampf war gestern wirklich mies was man zu Klitschkos Verteidigung allerdings nicht ihm ankreiden kann. Leapai wurde von der WBO zum Pflichtgegner bestimmt, und den galt es nun mal zu boxen. Das sagt eher was darüber aus, wie ahnungslos die Offiziellen hier sind. Ich hoffe, dass Wladimir dieses Jahr noch zweimal antritt. Pflichtverteidigung gegen Pulev (No 1 IBF) und dann soll er sich mal nen starken Gegner für ne Freiwillige suchen, Glazkov, Chisora oder von mir aus direkt Richtung WBC-Titel gehen, alles andere ist lame. Bitte keinen Kampf gegen die Charrs oder Briggs dieser Welt.

  48. 27. April 2014 at 12:18 —

    Zuerst mal möchte ich sagen dass klitschko einen sehr sauberen kampf geliefert hat und sehr ansehnlich geboxt hat im gegensatz zum letzten k(r)ampf
    er hat eben gnz einfach seine körperlicjhen vorteile gnadenlos ausgenutzt
    gepaart mit seinen harten händen die leapai nehmen musste. ab der dritten
    runde war eigentlich klar dass leapai nicht mehr lang durchhält
    Lepai kann einfach nicht wirklich boxen und selbst beim punchen ist er
    viel zu langsam. Man kann zwar sagen , wenn der eine aufwärtshaken
    von lepai voll ans kinn gegangen wäre hätte das das ende von wladimir
    bedeutet. wie hoch die wahrscheinlichkeit ist dass dies hatsächlich passiert
    wäre muss ich euch ja nicht vorrechnen. Klitschko hat seinen gegner ernst genommen hat ihn von anfang an auf distanz gehalten und ihn mit harten
    händen in die schranken gewiesen. kuckt euch doch mal an wie lange
    leapai stehen geblieben ist im hagel von fäusten. das waren keine jabs
    sondern maßgenommene schläge. Das kann doch nicht die Strategie sein
    zumal klit das zwölf runden betreiben hätte können. Alles in allem eine
    enttäuschende vorstellung von leapai für eine soo lange vorbereitung
    Es muss mal ein gegner her der auch in der lage ist das an wladimir
    zurückzusenden was im eigenen gesicht ankommt. Dann hätten wir
    einen spannenden fight bei dem wladimir ernsthaft gefordert wäre.
    und wir wissen dass da huptsächlich größe und reichweite eine
    Rolle spielen. Es hilft eben nichts wenn jemand die fünffchen nehmerfähigkeiten und doppelte schlagkraft von wlad besitzt aber
    ihn nicht trifft.
    UNd ich sage euch: es gibt keinen vernüftigen gegner der gleich auf mit
    wladimir ist. Warum sollte pulev z.b. besser aussehen als povetkin?
    Beide sind technisch gut haben nehmerfähigkeiten boxen diszipliniert
    ABER sind nicht imstande klitschko ihn bedrängnis zu bringen.
    PUlev würde zwölf runden verprügelt werden und das wars.
    Chisora auch aber mit deutlich mehr gegenwehr
    fury auch aber auf eine ansehnichere art
    wilder liegt auch flach wenn er nicht der erste ist der einen wirkungstreffer zustande bekommt. Stiverne wäre noch die beste option.
    Und jetzt erklärt mir wie man einen würdigen gegner für wlad
    bekommt

    • 27. April 2014 at 16:56 —

      dann fange ich mal vorsichtig an:
      kleinere gegner, kleinere reichweite.,kein jab, und wenn,wo sollte der landen?
      hast du recht!
      großer gegner mit jab, dann mit einer guten schlaghand, da würde er wohl schwimmen?
      vielleicht auf den körper gehen, aufwärtshaken, und im nu ist klitschko geknackt.
      mag zu recht der WM sein, aber mit dem boxen hat das ca. nix zu tun!
      da kennen wir (bin 1964 geboren) doch ganz andere kämpfe!

  49. 27. April 2014 at 14:25 —

    Wladimir Klitschko besiegt den den Australischen “Rocky”

    www. boxerkings.npage.de

  50. 27. April 2014 at 14:28 —

    Lucas Matthysse vs John Molina war eines der Gei.sten Kämpfe dieses Jahres.Echt Hammer.Nicht zu vergleichen mit der Klitschko veranstaltung.Leapai war ja schlimmer als Mormeck damals.In den ganzen 5 Runden gerade mal einpaar schläge abgefeuert.Sowas nennt sich Weltmeisterschaft.Es war eine Propaganda veranstaltung der Klitschko Brüder.Hahahaaa

  51. 27. April 2014 at 14:32 —

    Gute Analyse (gewidmet Rudy, Harry und anderen Klitschkoholikern):
    boxingnews24.com/2014/04/why-the-klitschkos-cannot-be-considered-historically-great/

    • 27. April 2014 at 15:26 —

      @fett und muskeln
      Das ist auch wieder nur eine Meinung eines Journalisten! Unser Phil W. beurteilt das sicher um einiges anders.
      Man könnte jede Menge Gegenteilige Argumente vorbringen über die Qualität der jeweiligen Gegner der verschiedenen Weltmeister der letzten 50 Jahre.
      Nur genau das wurde doch hier bereits zigmal durchdekliniert! Schon vergessen?
      Fakt ist dass K2 in ihren Karrieren keinem ersthaften Topten Boxer aus dem Weg gegangen sind.auch nicht dem ebenbürtigen Champion L.Lewis!
      Doch bevor sie bei einigen wirklich anerkannt werden müssen sie wohl alle Champs von M.Ali aufwärts besiegt haben! 😀
      Schon mal daran gedacht dass wenn WK derart dominant im HW ist das nicht nur an der Klasse seiner Gegner liegen muss?

      • 27. April 2014 at 16:02 —

        Wann hat Wladimir gegen Lewis geboxt?
        Hast du gestern gesehen bei Klitschko? Wieder der Pütz vom BDB…und wo war die WBO?

  52. 27. April 2014 at 14:35 —

    Boxen – Witali Klitschko beendet Karriere endgültig – Bruder Wladimir soll WBC-Titel zurückholen

    www. de.eurosport.yahoo.com/news/boxen-witali-klitschko-beendet-karriere-endg%C3%BCltig-bruder-wladimir-045156915–box.html

  53. 27. April 2014 at 14:40 —

    Ein Gei.ler Kommentar von einem anderem Blog:

    gestern diese ecklige “promaidanische-Ukraine-Botschaft” zwischen Werbungen angeschaut… “in die europäische Familie”… Klitschko ist in der Politik ein Prolet, der ein Europaradies verspricht “wie in Polen, Tschechien und Deutschland”… so wie der deutsch spricht übrigens, spricht er auch in russisch, in ukrainisch noch etwas schlechter da ebenso wie deutsch angelernt.. hat wohl Sprachstörungen von den Kopftreffern, die Zunge gehorcht ihm nicht ganz, wie beim Rainer Brüderle.. diese bescheuerte Hymnensingerei… sein Brüderchen sprach dann nach dem angeblichen “Boxkampf” in Russisch “slawa Ukraine”, d.h. kann nicht mal “slawa Ukraini” sagen… Slawa heißt “Ruhm” also sowas wie “Heil Ukraine”, deren Personenkultpartei verlangt aber zusammen mit allen anderen rechtsnationalen Parteien Abschaffung russischer Sprache.. in einem 100 % russisch sprachigen Land, wo max. 40 % außerdem noch etwas ukrainisch sprechen!!

  54. 27. April 2014 at 14:41 —

    Hier noch eins:

    In amerikanischen Gefängnissen gibt es Hunderte, die den Klitschkos auf die Nase hauen würden, aber solche Gegner würde man natürlich niemals antreten lassen. Hier geht es nur um die Show und Kohle, aber mit uns Deutschen kann man es ja machen. Sollen doch in der Ukraine ihre Nationalhymmne falsch singen lassen, aber die kriegen die keinen einzigen Euro.
    Wieso gibe es eigentlich so viele Deutsche, die sich immer und immer wieder diese “Kämpfe” die keine sind, anschauen und dafür viel Geld bezahlen. Sind wir eigentlich alle so blöd?????

  55. 27. April 2014 at 15:04 —

    Stimme Dir zu Carlos.
    Klitschko´s Kämpfe sind mit da Schlechteste was es gibt, zusammen mit denen von Andre Ward 😀

    • 27. April 2014 at 17:23 —

      aber die klitschkos versuchen wenigstens zu boxen.
      was macht die tussi?

  56. 27. April 2014 at 15:12 —

    PS: Man sollte sich nicht über jemanden lustig machen, wenn er eine Sprache nicht perfekt beherrscht.
    Klitschko z. B. ist ja in Kasachstan, der Ukraine und Russland aufgewachsen. Die Sprachgrenzen sind dort teilweise fließend (Linguisten werden jetzt protestieren da Kasachisch zu den Turksprachen gehört und Russisch/Ukrainisch indogermanisch) und da kann man schon mal durcheinander kommen, zumal in vielen Grenzregionen noch eigene Dialekte gesprochen werden die die Sprachen teilweise mischen.
    Und es gibt genug Migranten, die nach 20 Jahren “Hallo” leider noch immer für eine Kriegserklärung halten.
    Finde auch immer witzig, wenn deutsche Mallorca-Urlauber persönlich beleidigt sind, wenn Passanten mal ausnahmsweise nur Spanisch oder vielleicht auch Englisch sprechen. Schon ist die schöne Urlaubsstimmung dahin…

  57. 27. April 2014 at 17:03 —

    da hat sich die schwuchtel RAMBO wieder gemeldet
    na klar mit seinen kranken gedankengängen, aber das braucht D.: gut ausgebildete fachkrächfe!
    und tussi, hast du deiner fantasie wieder freien lauf gelassen?

  58. 27. April 2014 at 17:20 —

    Es war wieder offensichtlich das körperlich kleinere Gegner einfach keine Chance haben. Klitschko’s Taktik, wenn man sie so nennen will, den Gegner zu packen runter zu drücken etc. Ist nahezu perfekt. Der einzige der ihm in den letzten Jahren einen Volltreffer verpassen konnte war mariusz wach. eben weil er nicht darauf angewiesen war in den infight zu gehen. Deswegen kann ihn auch nur jemand schlagen der ähnliche körperliche Voraussetzungen hat. Und da ist zur Zeit für mich nur Tyson Fury. Den ich zwar für ein Stück scheiße halte und auch als schwächer als zum Beispiel pulev halte. Aber gegen Klitschko rechne ich ihm die deutlich besseren Chancen zu. Wilder, großer Mann mit guter Reichweite, traue ich einfach keine guten Nehmerqualitäten zu. Bei der ersten harten Rechten geraden werden ihm wohl die dünnen beinchen einknicken.

    • 27. April 2014 at 17:26 —

      bin nicht nur ich nicht blind.
      aber bei fury hättest du doch netter sein können.

  59. 27. April 2014 at 18:20 —

    Sorry, das war die netteste Beschreibung die mir zu ihm eingefallen ist. 😉

    • 27. April 2014 at 18:58 —

      ist ja auch kein diplomatenkurs hier.
      was schreibst du nur,wenn du einen boxer nicht leiden magst?
      schönen abend,
      passt hier rein.

  60. 27. April 2014 at 19:19 —

    Wahnsinn Leute
    boxen.npage.de wurde gehackt.Die ganzen Beiträge wurden gelöscht.Ich glaube ich bin im Falschen Film.

  61. 27. April 2014 at 19:21 —

    @ Alex 1

    Danke mal für die Info was einen Wilder-Kampf angeht.

    Das sie einen Kampf gegen Wladimir ausschließen liegt wohl klar daran,dass sie sich voll auf den WBC und den Titel dort konzentrieren wollen.
    Irgendwie verständlich aus der Sicht von Wilder,in der USA zu boxen und dort ne Menge Kohle zu verdienen.
    Auch in Vegas oder NewYork und Atlantic City zu boxen.
    ANSTATT IN OBERHAUSEN.SORRY DER MUSST SEIN.

    WILDER IST AUCH FÜR MICH NOCH UNGETESTET,ZUR BILANZ VON IHM UND VERGLICHEN MIT WLADIMIR DAMALS HABE ICH IM TIPPSPIEL THREAD WAS GESCHRIEBEN WAS HALT FAKTEN SIND.

    WAS WILDER PLANT IST AUCH NUR EIN PLAN.

    1. MUSS ER ERSTMAL STIVERNE BESIEGEN,DER FÜR MICH DER FAVORIT BEIM TITELKAMPF GEGEN AREOLA IST.

    2. SCHAFFT ER ES,DANN KANN DOCH WLADIMIR IHN ZU EINEM KAMPF RAUS FORDERN UND DAS DURCH DIE MEDIEN SO LANGE FORCIEREN,BIS WILDER EINFACH ANTRETEN MÜSSTE.DENN DIE EINSCHALTQUOTEN UND DIE FERNSEHSENDER ENTSCHEIDEN DORT DIE GEGNERWAHL.

    AUCH EIN GUTES!!! UND EHRLICHES ANGEBOT AN WILDER VON K2 KANN DA HELFEN.
    WENN WLADIMIR WIRKLICH WILL!!!

    Was FURY angeht.
    Kann Wilder ja sehen wie er will.

    UND ich bin kein großer Fan von Fury.
    Er ist technisch limitiert,größenwahnsinnig und kein wirklich guter Boxer.
    ABER WLADIMIR WIRD DA MIT SEINEM “KAMPFSTIL” AUFLEHNEN UND RUNTER DRÜCKEN PROBLEME HABEN!!!!
    UND WIR WERDEN MAL SEHEN WIE SICH WLADIMIR GEGEN EINEN GEGNER MIT DER PHYSIS VON FURY SCHLÄGT UND VOR ALLEM WIE ER IN EINEM INFIGHT UND HALBDISTANZ WIRKLICH AUSSIEHT.

    Was Pulev angeht sollte Wladimir ihn erst mal boxen!!
    SCHLECHTER ALS DER WITZKAMPF UND GEGNER VON GESTERN KANN ES NICHT MEHR WERDEN.

    Pulev wird ihm einiges abverlangen und jeder Kampf muss erst mal gewonnen werden.
    CHISORA auch.Und leicht wird auch er nicht zu boxen sein.Auch wenn er mal verloren hat.
    STIVERNE auch.

    SO WAS WILL ICH SEHEN.

    CHARR ist ne Lachnummer.GANZ KLAR.HAST DU RECHT.
    UND HAYE AUCH,ICH HAB DA JA GESCHRIEBEN WAS ICH VON IHM,NACH SEINER VERLETZUNGS- UND KAMPFABSAGEN LÜGENPARADE HALTE.

    Ein großer Champion, geht nicht wie Wladimir immer den leichtesten Weg,er soll SIE EINFACH BOXEN,DIE NAMEN DIE ICH GENANNT HABE UND BESIEGEN,NICHT EWIG AUF ZEIT SPIELEN USW.

    WAS WILL ICH SAGEN,WENN ER SIE BESIEGT HAT???

    ER HÄTTE DANN DIE VERMEINTLICH BESTEN ZUR ZEIT BESIEGT,ABER IM RING UND NICHT NUR MIT SPRÜCHEN UND SPEKULATIONEN.WIE WAS WÄRE WENN UND ER IST NIE GEGEN SIE ANGETRETEN.

    DANN KANN ICH NUR SPORTLICH GRATULIEREN UND WLADIMIR HÄTTE AUCH MEINEN RESPEKT.

    ER KANN DIESE GEGNER AUCH BOXEN WENN SIE KEINE PH SIND,BESIEGEN UND FERTIG.

    Dann sehen wir auch wieder BOXKÄMPFE und nicht so was JÄMMERLICHES WIE GESTERN.

  62. 27. April 2014 at 19:27 —

    @ Carlos 2012

    Tut mir echt leid für dich mit deiner Internetseite.
    Die ganze Mühe die du reingesteckt hast umsonst.
    Echt schade.
    Investiere 2-3 € monatlich und du kannst die Seite neu,und ohne dieses Risiko und so aufziehen wie du willst.Ohne Skripte,nervende Werbung usw.
    Kopf hoch.

  63. 27. April 2014 at 22:41 —

    So Leute.Jetzt habe ich einen neues Homepage erstellt mit Kommentarfunktion.
    Ihr könnt eure Meinungen über die verschieden Themen schreiben.
    Wilder will Klitschko herausfordern
    Hier die Adresse:
    www. boxerkings.wordpress.com

    • 28. April 2014 at 09:26 —

      Hallo Carlos2012,
      na toll, hab schon auf Deiner Seite Kommentar geschrieben.Weiter so 🙂

  64. 28. April 2014 at 05:22 —

    Der Höhepunkt des Kampfes war ganz klar die angetäuschte Linke von Briggs gegen Kai Ebel…

  65. @Carlos

    Sehr schade, aber jetzt kannste nochmal besser zurückkommen. Wie wärs wenn du auf deiner neuen seite auch eine forensoftware ingerierst? es gibt da recht gute kostenlos.

    Anonsten hat Olympiakos recht. Es gibt günstige pakete für eignee websites, vielleicht findest du da was für 5eur im monat.

    Du musst das auf jeden fall wieder zum laufen bringen, wer weiß wie lange das hier noch geht.

    • 28. April 2014 at 19:28 —

      Die neue Seite ist jetzt mit Kommentar-Funktion ausgestattet.Bei jedem Artikel kannst du jetzt kommentare posten.

      www. boxerkings.wordpress.com

  66. 28. April 2014 at 13:09 —

    @NULL
    Das sie einen Kampf gegen Wladimir ausschließen liegt wohl klar daran,dass sie sich voll auf den WBC und den Titel dort konzentrieren wollen. Irgendwie verständlich aus der Sicht von Wilder,in der USA zu boxen und dort ne Menge Kohle zu verdienen. Auch in Vegas oder NewYork und Atlantic City zu boxen. ANSTATT IN OBERHAUSEN.SORRY DER MUSST SEIN.
    ——————————————————————
    das stimmt was du schreibst, sicherlich kann Goldenboy mit ihren Deontay Wilder, so auf längere Sicht mehr Geld verdienen.
    Richtig ist aber auch, das sie bis 2016 ein geringeres Risiko eingehen, wenn nicht gegen Wladimir boxen. Aber auch ohne einen Kampf gegen Wladimir kann die Seifenblase sehr schnell platzen.
    Denn noch hat er die Kämpfe gegen Jennings oder Stiverne beispielsweise nicht gewonnen. Wilder könnte auch so Enden, wie sein Kumpel Malik Scott!
    ———————————————————————————————-
    ER HÄTTE DANN DIE VERMEINTLICH BESTEN ZUR ZEIT BESIEGT,ABER IM RING UND NICHT NUR MIT SPRÜCHEN UND SPEKULATIONEN.WIE WAS WÄRE WENN UND ER IST NIE GEGEN SIE ANGETRETEN.
    ————————————————————————————————-Die Diskussionen hat wir ja schon öfter Beide 🙂
    Ein WK kann sich nun mal auch nicht zerteilen. Bis 2010 hat er die besten im HW geboxt, danach kam es durch die andauernden Absagen von Povetkin und David Haye laufend zu Verschiebungen, die er dann aber auch iwa geschlagen hat. Der Kampf gegen Mormeck war überflüssig. Die Kämpfe gegen Pianetta und Wach waren freiw. Titelvert., diese beiden Boxer standen sogar dementsprechend weit oben in den Rankings, ob nun berechtigt oder nicht. Auch ein Denis Boytsov hat sich zu der Zeit soweit oben in den Rankings befunden.
    Ein Wilder, Fury, Jennings, Perez usw waren alle noch nicht soweit für einen WM Kampf. Solis war da auch ein gutes Beispiel, der an Tony Thompsen gescheitert ist. Und David Price genauso!
    Was hat denn WK mit einen Thompsen angestellt im Ring??
    Dann kommt noch dazu, das von anderen Boxern deren Management nicht immer einem Angebot zustimmt, weil sie erstmal andere Pläne haben oder ihren Boxer langfristig aufbauen möchten, bevor sie ihn für einen WM Kampf verheizen.
    Der Kampf gegen Pulev wird dieses Jahr im Sommer stattfinden, warum sollte der Kampf auf 2015 verschoben werden?
    Und der neue WBC Champion wird ja erstmal 2 Phs machen müssen, bevor es überhaupt zu einer Vereinigung kommt. Was danach kommt wird man sehen, an einer Titelvereinigung vor 2016 glaube ich auf jedenfall nicht…
    Aus dem Grund kann hier nicht nur WK die Schuld geben, wenn es halt länger dauert bis es zu diesen Kämpfen kommt, da sollte man schon immer beide Seiten betrachten!!
    Ansonsten kann ich dir in deinen restlichen Angaben nur zustimmen!
    ————————————————————————
    Dann sehen wir auch wieder BOXKÄMPFE und nicht so was JÄMMERLICHES WIE GESTERN.
    ————————————————————————
    die WBO hat diesen Eliminator angesetzt zwischen Boytsov und Lapai, nicht die Klitschkos! Hätte Boytsov den Kampf gewonnen, hätte keiner über Fallobst gesprochen, nun hat Lapai einen Boytsov besiegt, das zwischen Lapai und WK ein großer Klassenunterschied besteht, wusste man auch vorher! Hätte aber auch mit ein wenig mehr Gegenwehr gerechnet, aber so ähnlich ging es ja schon vielen Klitschkogegnern, das sie einen Plan haben, und sobald sie im Ring stehen, wird ihr Plan völligst zerstört 🙂
    Gegenfrage warum ist ein Frank Warren nicht Amok gelaufen und hat sich öffentlich beschwert? Das seine Schützlinge Chisora und Fury nicht nominiert wurden…
    der WBC Eliminator zwischen Wilder vs Scott war genauso unberechtigt! Da hätte man auch einen Mansour, USS, Thompsen, Fury usw als Gegner nominieren müssen

  67. 28. April 2014 at 13:11 —

    Klitschkonull
    27. April 2014 at 11:00
    UND WENN ICH SCHON MAL DRAN BIN. GRINS.
    Ich habe gehört das Vitali nun nach dem Mili.tär in der Ukraine ruft,anstatt die Diplomaten mal ihre Arbeit machen zu lassen.Das braucht halt seine Zeit.
    ABER DAS PASST ZU DIESEM FEIGEN ,JÄMMERLICHEN HUND,
    SCHÖN WEITER SCHÜREN,UND WENN DANN DIE ZIVILBEVÖLKERUNG UND DIE JUNGS IN DER ARMEE STERBEN
    SITZT ER HIER IM AUSLAND SICHER UND SIEHT DAS IM FERNSEHEN.
    GIBT ES WIRKLICH EINEN B-ÜR.GERKR.IEG ODER K.R.I.E.G MIT RUSSLAND DANN WIRD DIESER JÄMMERLICHE FEIGLING SICH SCHÖN DIE T.O.T.E.N IM FERNSEHEN ANSEHEN UND HIER SICHER SITZEN,DAZU NOCH GROSSE REDEN SCHWINGEN.DAS GESEIERE NACH DEM KAMPF WAR AUCH AN LÄCHERLICHKEIT NICHT ZU ÜBERBIETEN!
    Übrigens was die OSZE Beobachter angeht,und man ja nicht alles glauben muss,was unsere Medien bringen,wäre es vielleicht auch möglich,dass die ukrainische Rechte,sich prorussische Uniformen anzieht,die OSZE Beobachter entführt um diesen Konflikt weiter anzuheizen.
    WER SCHON DIE EIGENEN LEUTE DAMALS HAT T-ÖT.EN LASSEN BEI DEN DEMOS,UM ES ESKALIEREN ZU LASSEN, DEM KÖNNTE MAN AUCH DAS ZUTRAUEN.
    Was wirklich wahr ist werden wir erst in ein paar Jahren sehen!!!!!!!!!!!
    Das Putin so du.mm ist und solche Aktionen,falls es Russen waren,gutheißt glauben wohl nur BILD Leser.
    UND WIE SOLL DAS ENDEN?
    SOLL DIE WELT WEGEN SO EINEM LAND EINEN 3. WE.LTK.RIEG ANFANGEN????GEHTS NOCH????TIMOSCHENKO WILL JA IN DIE NATO.
    DORT WIRD EIN KORRUPTER POLITIKER GEGEN DEN NÄCHSTEN AUSGETAUSCHT WERDEN IN DEN NÄCHSTEN JAHREN,UND DAZU NOCH EIN FREIZEITPOLITIKER DER IM AUSLAND SEIN MILLIONÄRSLEBEN GENIESST UND SCHEINHEILIGE KOMMENTARE ABGIBT.
    So Fister,jetzt kannst du uns ja deine Klitschkoliebe wieder beweisen und deine krude Weltanschauung,weil es ja um deine Lieblinge geht.

  68. 28. April 2014 at 13:12 —

    @NULL
    ein Vitali Klitschko ist genauso eine Marionette wie wir alle! Natürlich befürworte ich keine Gewalt, sondern hoffe immer auf eine diplomatische Lösung. Diese Reaktion der Ukrainer wurde doch von den Amerikanern nun vorangetrieben, da die Prorussischen Ukrainer die Ostukraine besetzt hat und auf eine Spaltung dieses Landes hinarbeiten, das kann sich die Ukraine so nicht gefallen lassen und befinden sich leider momentan unter Zugzwang.
    Die Ukrainer werden hier doch nur als Spielball benutzt, vom Westen und vom Osten gleichzeitig.
    Hier geht ganz und alleine nur um einen Ressourcenkrieg von beiden Seiten, und nicht um iwe menschenrechtlichen Probleme in diesem Land.
    Ich versuche dir mal an einen kurzen Beispiel die Lage in der Ukraine zu erklären!
    Vergleiche mal die politische Lage in der Ukraine mit einem Fussballspiel…
    Auf der einen Seite haben wir die USA als Spieler, auf der anderen Seite haben wir Russland….
    Europa ist der Schiedsrichter und die Ukraine der Fussballball ok…
    Die Frage die sich nun stellt, wielange dauert dieses Spiel an??
    Und viel wichtiger, wer hat zum Schluss das Spiel gewonnen, und wie weit geht man, um dieses Spiel zu gewinnen.
    Notfalls werden mal 1 oder 2 Spieler geopfert, nur um das Ergebnis zu halten oder um das Spiel zu gewinnen.
    Dazu kommt noch, das der Fussballball in 3 Teile aufgeteilt ist.
    40% ProEuropa/USA, 40% ProRussisch und leider 20% Faschisten

  69. 28. April 2014 at 13:13 —

    Die Swoboda Faschisten kann man nicht leugnen, die wurden dazu benutzt den Umbruch voranzutreiben in der Ukraine.
    Und werden auch erstmal weiterhin benutzt bzw vom Westen geduldet, bis sie ihre Aufgabe erfüllt haben, dann werden sie wieder ruhig gestellt.
    Auf europäischer Ebene ist „Swoboda“ mit der British National Party (BNP) aus England, der „Jobbik“ aus Ungarn, der „Fiamma Tricolore“ aus Italien und Europaabgeordneten des Front National (FN) aus Frankreich in der „Allianz der Europäischen nationalen Bewegungen“ verbündet.
    Das Problem bei den Faschisten ist halt, das die restlichen faschistischen Parteien, gegen die EU/USA sind und eigentlich für Putin sind. Nun gab es ein Treffen zwischen der Swoboda und der NPD. Hier geht es für die Faschisten um einen Einzug in das EU Parlament. Das Poblem an der ganzen Sache ist, das die Faschisten in der Ukraine gegen Putin sind, obwohl die Faschisten in Europa alle das gleiche Ziel verfolgen, und zwar das sie gegen einen multikulturellen Bundesstaat in Europa sind genauso wie Russlands Präsident Putin.
    Der NPD schwebt ein eurasisches Konzept vor, sie fordert eine dauerhafte, stabile und intensive Kooperation mit Russland – mit dem Fernziel einer gesamteuropäischen Wohlstandszone.
    -http://www.tagesschau.de/ausland/nationalistenkrim100.html….
    Hier geht es nur um reine Machtkämpfe, deswegen gefiel mir auch nicht die Aussage, das VK ein Faschist ist, solche Aussagen sind zu einfach, genauso wie auch nicht alle Ukrainer Faschisten sind.
    Der Umsturz wurde vorangetrieben, da die Ukraine sich schon seit Jahren in einer instabilen Lage befindet, letztendlich wollten die Ukrainer nur mehr Demokratie und weniger Korruption.
    Sollten die Faschisten mal iwa mit Russland die Überhand bekommen, werden wir zukünftig keine Demokratie mehr haben, sondern einen reinen Polizeistaat, ohne Meinungsfreiheit aber vll mit mehr Wohlstand, aber dann mit Sicherheit nur für wenige und ausgesuchte Leute 🙂
    Allerdings bin ich schon der Meinung, das Deutschland oder Europa nun auch nicht alle aufnehmen kann. Da müsste eine andere Lösung gefunden werden, indem man diese Länder wirtschaftlich und industriel unterstützt. Dann würden viele Menschen auch nicht den schweren Weg auf sich nehmen, nach Europa zu kommen.
    Die Fachisten verfolgen mit Sicherheit noch ganz andere Ziele, sobald sie an der Macht sind, nur dann sind sie nur noch sehr schwer aufzuhalten!

    • 28. April 2014 at 17:18 —

      wenn schon politisch: wo gibt es in der ukraine und RU eine demokratie?
      wäre doch egal, wer regiert. ist mir allerdings immer noch ein rätsel, warum jeder nationalist auch faschist genannt wird.
      aber in echt, da sollten wir doch lieber ein politikforum aufmachen.

  70. 28. April 2014 at 13:14 —

    Wie man aber nun erkennen kann, ist das Ganze nun ein geplanter Krieg der Energie/Gaskonzerne.
    -http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/03/13/exxon-und-shell-kaempfen-um-ukrainische-oel-und-gasfelder
    Dazu sind noch die Waffenindustrien, das Millitär, die Banken und viele andere Konzerne die an einem Krieg immer mit verdienen involviert.
    Hintergrund ist hier auch das Bündnis zwischen Russland und China, da zwischen beiden Ländern zukünftig eine Pipeline gebaut werden soll, und China dann Abnehmer Nr.1 werden wird, mit einer Bevölkerungszahl die fast 2mal so groß ist wie Europa. Das bedeutet im Klartext, das für Europa das Gas zukünftig sehr teuer werden kann, und wenn es ganz schlecht kommt, könnte Russland uns auch den Gashahn zudrehen bzw den Westen damit unter Druck setzen.
    Aus dem Grund wurde der Umsturz in der Ukraine von dem Westen so schnell vorangetrieben, dazu kommt das Putin den Dollar den Krieg erklärt hat. Denn wenn Europa sich zukünftig mehr Russland annähert, haben die Amis ein gewaltiges Problem mit ihrer Währung, und wie heißt es so schön, ohne Moos nichts los!!
    Der Westen hat nun den ersten Pass nach vorne gemacht. Hätten sie das nicht gemacht, wer weiß, vielleicht hätten die Russen, China oder Indien zukünftig diesen Part übernommen, darüber kann man jetzt nur spekulieren….
    Der Westen versucht halt den Osten mit solchen Mitteln zu instabilisieren. Umgekehrt wäre es aber mit Sicherheit genauso gelaufen.

  71. 28. April 2014 at 13:14 —

    Also auf welche Seite stellst du dich jetzt NULL?? Die Frage sollte sich eigentlich jeder stellen, wir leben nun mal in einem System, mit einer kranken Weltpolitik und einer Überbevölkerung auf diesen Planeten, deren Bedürfnisse und Wohlstand zukünftig bei wachsender Bevölkerung nicht mehr zu realisieren sind! Schwimmst du mit den Strom oder gegen den Strom?
    Ich bin auf jedenfall der Meinung, das eine Abspaltung von Russland nicht der richtige Weg ist. Aber auch eine Abspaltung gegenüber der USA wäre falsch, denn sonst versucht vll China oder andere große Staaten den Spieß mal umzudrehen. das es wird definitiv dann nicht anderslaufen, wie der Westen es jetzt macht. Genauso bin ich aber gegen einen Krieg in Europa, nur damit die Weltmacht Nr.1 auch Weltmacht bleiben kann, und das wohl zukünftig auf Kosten Europas wie im zweiten Weltkrieg, welches letztendlich auch teilweise ein Erdölkrieg war, denn um einen Blitzkrieg durchzuführen, brauch man auch Sprit und von wem bekamen wir den Sprit im 2 Weltkrieg, von den Amis natürlich…
    Solche Kriege sind immer schon Jahrzehte vorher geplant, da gibt Zukunftscenarien für die nächsten 100Jahre, die Weltbevölkerung befindet sich wie in einem Theaterstück mehr nicht.
    -http://www.youtube.com/results?search_query=ukraine+wahrheit…..
    -http://www.youtube.com/watch?v=Jyj-ofBUILw….

    • 28. April 2014 at 17:33 —

      und ich dachte immer, es gibt den “clash of civilization”, habe ich wohl das falsche buch gelesen, wäre aber jedem zu empfehlen.
      die russen machen nix anderes als in georgien, tschetschenien,dagestan und sonstwo.
      nach einem jahr ist das vegessen, öl und gas läuft weiter (haben ja wohl nicht umsonst die pipeline nach D gebaut).
      bis jetzt war jeder krieg ein wirtschaftskrieg, würde mir eher gedanken um religionskriege machen.

  72. 28. April 2014 at 15:24 —

    Was verstehst du unter einer Abspaltung gegenüber Russland und USA? D ist ja in der Nato und EU damit ein Verbündeter.
    Ich meine,da sich letztlich zwei grosse Atommächte gegenüberstehen wird man aus Erfahrung seitens des Westens sehr vorsichtig damit sein die politischen Konflikte der Ukraine militärisch zu lösen zu wollen.
    Vitali als Faschisten oder Nazi zu bezeichnen wie Nulli das tut finde ich allerdings einen unbegründeten Schwachsinn.- Da sind wieder viel mehr Schmerbauch-Gefühle als Hirnmuskeln im Spiel. 🙂

  73. 28. April 2014 at 16:32 —

    @..Rudy
    Abspaltung in Bezug auf die Wirtschaft, was vielen Großunternehmen in Deutschland mit Sicherheit nicht gefallen wird, letzendlich tragen wir die wirtschaftlichen Verluste, nicht die Amerikaner. Vielleicht will Europa sich dadurch aber nur unabhängiger machen.
    Soll Europa sich doch die Gasvorkommen im schwarzen Meer sichern, die Russen haben genügend Gasvorkommen, Russland wird dann iwa China versorgen, die Ukraine sprich Europa bezieht dann ihr eigenes Gas, auch aus dem Westen. Ist doch auch der Grund warum die Amis hier so großartig mitmischen. Die wollen auch ihr Gas an Europa verkaufen. Militärisch steht Europa natürlich zur USA. Kein Europäer will einen Krieg. Die Wirtschaftsbeziehungen sollten mit Russland aufrecht erhalten werden und beide Großmächte sprich auch Europa sollten endlich dafür sorgen, das es zur einer demokratischen Wahl kommt in der Ukraine, anstatt in der Ukraine ihre Machtspielchen auszuüben!
    -http://www.youtube.com/watch?v=sdrBMRSFqOg….

  74. 28. April 2014 at 18:27 —

    Was issen dat fürn Portal? Immer noch heute , Montag keine News. Ist der einzige Schreiber Woolever versackt? Oder in Düsseldorf im Stau steckengeblieben?

  75. 28. April 2014 at 19:28 —

    Die neue Seite ist jetzt mit Kommentar-Funktion ausgestattet.Bei jedem Artikel kannst du jetzt kommentare posten.

    www. boxerkings.wordpress.com

  76. 28. April 2014 at 19:33 —

    @ Rudy

    Da bin ich heute mal schnell fertig.
    NIRGENDS WURDE VITALI VON MIR ALS FASCHIST BEZEICHNET.NIRGENDS.
    ABER ALS FEIGLING UND SCHEINHEILIG.
    DEN KONFLIKT VOM AUSLAND AUS ZU BEOBACHTEN,DIE UKRAINE DER ENTWEDER DER BÜRGERKR.IE.G ODER K.RI.EG MIT RUSSLAND DROHT NOCH DURCH SPRÜCHE UND FORDERUNG NACH MIL.ITÄR USW. ,SOWIE SEINE ANGEBLICHE VERBUNDENHEIT MIT SEINER HEIMAT IN DER ER SICH KAUM AUFHÄLT,NUR MAL FÜR EIN PAAR DEMOS,IST SCHEINHEILIG HOCH 10.
    DENK WAS DU WILLST.MAN WIRD JA SEHEN WENN ES DORT WIRKLICH ESKALIERT WO VITALI SICH AUFHÄLT UND SCHEINHEILIGE KOMMENTARE ABGIBT UND SICH DAS ALLES HIER SICHER IM TV ANSIEHT.

    @ theironfist

    So weit liegen wir da diesmal ja gar nicht auseinander mit unserer Meinung was die Ukr.aine betrifft. Und hast dich informiert.

    Du fragst auf welcher Seite ich stehe?

    Das beantworte ich dir gern.

    Auf der Seite:

    1. der unschuldigen Zivilisten die unter jeder Art der Konfrontation leiden werden.
    (egal auf welcher Seite sie stehen)
    2. auf der Seite aller dort vorhandenen Bevölkerungsgruppen VERNÜNFTIGEN Russen und Ukrainern
    3. auf der Seite derer die,die Interessen beider Seiten fair berücksichtigen wollen.

    Ich denke man wird diesen Konflikt nicht durch Einmischung von Außen,weder durch die EU und USA noch durch die Einmischung von Russland lösen können.

    Dein Beispiel es wie ein Fußballspiel zu sehen ist auf der einen Seite nicht schlecht.
    Hat aber einen Fehler, ein Schiedsrichter muss unparteiisch sein,was die EU ganz klar nicht mehr ist!!!! Sie marschieren ja nur noch im Gleich.sch.ritt mit der USA was falsch ist.

    Der noch junge Sta.at dort muss seine eigene Identität finden,was noch dauern wird und Kompromisse finden,sonst werden sie entweder als Spielball der EU und USA,oder der Russen enden.

    Du schreibst
    40% ProEuropa/USA, 40% ProRussisch und leider 20% Faschisten

    SEHR RICHTIG UND GUT ERKANNT.

    Ich denke die Ukraine wird über eine Spaltung wie das ehemalige Jugoslawien nicht herum kommen.!!!!LEIDER.

    Erst nach der Teilung ist dort Ruhe und Normalität eingekehrt,

    DIE LAGE IST IN DER UKRAINE ÄHNLICH.

    UND HIER MUSS MAN VOR EINER ESKALATION MIT UNZÄHLIGEN T.O.T.EN HANDELN UM DANN DIESE LÖSUNG ZU FINDEN.OHNE KR.IEG!!!

    ABER MAN KANN DIE INTERESSEN DER BEVÖLKERUNG JA NICHT EINFACH ÜBERGEHEN.
    UND DEN OFT IN DEN MUND GENOMMENEN WILLE DES VOLKES.

    Keine Seite hat dort eine Mehrheit!!!! UND DAS MUSS BERÜCKSICHTIGT WERDEN.

    Nur eine FAIRE VOLKSABSTIMMUNG,UNTER INTERNATIONALER BEOBACHTUNG KANN DIES ERREICHEN.UND OHNE EINMISCHUNG VON AUSSEN.

    SO WIRD MAN DANN NACH DEM ERGEBNIS DER VOLKSABSTIMMUNG DIE UKRAINE SO TEILEN MÜSSEN!!! DENN DAS WIRD AUCH DAS SPÄTERE ERGEBNIS EINES K.RI.EGES
    SEIN.

    WENN EINE SEITE GEWINNT UND 40 % JEWEILS ANDERER MEINUNG SIND,DANN WIRD DAS SICH ÜBER JAHRE HINZIEHEN,MIT TERRO, ANSCHL.ÄGEN USW. UND EWIGEN UNTERDRÜCKUNG JEWEILS EINER MINDERHEIT DURCH DIE GEWINNER.

    ALSO MÜSSTE MAN WENN DAS VOLK SO ENTSCHEIDET 40 % UKRAINE,40 % RUSSLAND HABEN.

    DIE 20 % FASCH.ISTEN GEHÖREN IN DEN KNAST!!!!!! BASTA.

    ALSO NACH ABZUG DER D.EPPEN 50:50!

    Beide entstanden Seiten könnten dann wirtschaftliche und diplomatische Beziehungen zu EU,Russland und der USA haben.

    Und friedlich an der Normalisierung der Beziehungen arbeiten.
    Ohne sich auf die EINE ODER ANDERE SEITE ZU STELLEN.
    WAS NACH EINER TEILUNG NACH VOLKES WILLE!!!!
    JA KEIN PROBLEM SEIN SOLLTE.

    UND MILITÄRISCH NEUTRAL BLEIBEN,DAMIT SIE VON RUSSLAND NICHT ALS BEDROHUNG ANGESEHEN WERDEN.

    UND DIE WELTPOL.IZEI USA NICHT MEINT SIE KÖNNTE IHREN EINFLUSS BIS AN DIE GRENZEN RUSSLANDS AUSDEHNEN,WAS ZURECHT VON PUTIN ALS BEDROHUNG ANGESEHEN WIRD.WÜRDE DIE USA GENAUSO SEHEN.

    WAS SIE JA DAMALS VERSPROCHEN UND SCHON MEHRMALS GEBROCHEN HABEN.
    Die USA würde so etwas an Ihrer Grenze auch nicht zulassen.

    Und der russische und ukrainische Teil,sollte Handel mit beiden Seiten,zum Wohl ihrer Bevölkerung treiben.

    WAS SIE NICHT BRAUCHEN IST:

    a) einen Milliardär als Präsidenten(wenn ein Volk so arm ist,dann kann man nicht legal Milliardär werden ohne, vorsichtig ausgedrückt, kriminell,korrupt,verschlagen und egoistisch zu sein.
    b) Timoschenko,die genauso zum Fana.tismus neigt,korrupt war und sich durch ihre Äußerung über Putin( was irgendwie verständlich ist) selbst disqualifiziert hat!!!
    Der Führer eines Landes muss überlegt,zum Wohle seines Volkes und nicht impulsiv handeln!!!
    c) Eine Boxbirne die im Ausland sitzt,und scheinheilige Reden schwingt.

    • 29. April 2014 at 23:10 —

      Null:
      “Da bin ich heute mal schnell fertig.
      NIRGENDS WURDE VITALI VON MIR ALS FASCHIST BEZEICHNET.NIRGENDS.
      ABER ALS FEIGLING UND SCHEINHEILIG.”
      —————————————————–
      Ich muss deinen kommentar tatsächlich mit einem anderen verwechselt haben wo VK als Faschist denunziert wurde.Sorry.
      Doch wie kommst du aber gleichzeitig dazu Vitali als Feigling scheinheilig,Lügner etc.zu beschimpfen und dafür nur eigene übertriebene Vermutungen als Gründe zu nennen? Das ist doch nur wieder ein BILLIGES GEHETZE eines zwanghaften Klitschkohaters!!!
      VK hält sich als Oppositionspolitiker zuviel im Ausland aus? War er etwa nicht ständig in Kiev und auf dem Maidan vor und während des gewaltsamen Umsturzes?
      Merkst du eigentlich nicht wie übertrieben arrogant und masslos borniert deine Verwürfe sind?!
      Wie lange führende deutsche Politiker der Opp. wie Gysi oder Öcdemir ihrer Arbeit nachgehen und wie lange sie Auslandsreisen oder Urlaub machen geht NIEMAND etwas an solange es legal zugeht. Jedes Fehlverhalten muss jedenfalls in einem Rechtstaat nachgewiesen werden! Alles andere sind nur Verleumdungen.
      Dasselbe gilt für den ukrainischen Politiker VK !
      Da Vitali sich nicht zur Wahl des ukr.Präsi aufstellen ließ wird er umso mehr freie Zeit haben übers Wochende beruflich und privat ins Ausland zu reisen nur um die Haterbirne Null zu ärgern! 😀

  77. 28. April 2014 at 20:31 —

    @EGO
    da hast du Recht! Nationalismus oder Patriotismus ist nicht das Gleiche wie Nationalsozialismus oder Neonazistisch, die meisten proEU Ukrainer und die meisten Pro russischen Ukrainer wollen keinen Bürgerkrieg und haben mit Faschismus auch nichts zu tun, die meisten wollen halt eine unabhängige demokratische Ukraine! Das Problem ist, das diese kleinen gewaltbereiten Gruppieren beider Seiten, alle anderen dadurch in einen Bürgerkrieg ziehen. Nur denke ich das dieser kleine Teil von der Swoboda Partei mit Sicherheit mehr in Richtung Nationalsozialismus einzustufen ist, der Präsident Tjahnybok hat ja mal einem Interview zu einem Krieg gegen die Deutschen, Russen, Amerikanern und Juden aufgerufen. Er wollte es gleich mit jeden aufnehmen, fehlen nur noch die Moslems und die Asiaten :). Und jetzt hat sich erst die NPD mit der Swoboda getroffen, den Sinn muss mal wohl auch nicht verstehen, wenn es da überhaupt einen gibt.
    Allerdings was die prorussischen Ukrainer dort abziehen momentan, ist genauso wenig in Ordnung. Da würde ich mir von Russland auch ein härteres Durchgreifen wünschen, in dem man die Separatisten endlich entwaffnet und dort für Ruhe sorgt.
    Kann ja nicht sein, das dort Geiseln von iwe selbsternannten Gruppieren gemacht werden. Es werden dort momentan auch Ukrainer gefangen gehalten, also müsste Russland jetzt dafür sorgen, das die OSZE Beobachter und die ukrainischen gefangenen freigelassen werden.
    Klar ist kein politisches Forum hier, man muss es ja auch nicht lesen oder seine Meinung dazu abgeben, allerdings sollte auch nicht jeder überall wegsehen, wenn es um die Weltpolitik geht. Schließlich sind wir anderen Europäer davon genauso betroffen.

    • 29. April 2014 at 17:17 —

      denke, dass dem gelaber viel zu viel bedeutung geschenkt wird. und ehrlich: wenn es ein freak mit allen aufnehmen will, nimmst du den ernst? und wenn die NPD (oder der verfassungsschutz)sich mit jemanden trifft, nimmst du DAS ernst? jede seite hat ihre freaks, die wollen polarisieren.
      und geiselnahme ist doch nix neues auf diesem planeten, oft genug auch staatlich organiesiert ( heisst dann gefängnis).
      aber wie sich das im radio angehört hat, entspannt sich das auch alles ( hat bestimmt BK a.D. gas gerd geholfen).
      schönen abend allen.

  78. 28. April 2014 at 20:31 —

    @..NULL
    ja mit dem Schiedsrichter hast du Recht, der könnte auch als Schieber von beiden Seiten ausgenutzt werden 🙂
    WAS SIE NICHT BRAUCHEN IST:
    a) einen Milliardär als Präsidenten(wenn ein Volk so arm ist,dann kann man nicht legal Milliardär werden ohne, vorsichtig ausgedrückt, kriminell,korrupt,verschlagen und egoistisch zu sein.
    – naja das stimmt nur teilweise, man kann auch ohne Korruption und Kriminalität ein erfolgreiches Unternehmen führen, auch wenn diese anscheinend immer selterner werden.
    Der Schokoladen-Milliardär Petro Poroschenko hat auch gute Beziehungen zur Ostukraine, der sich öffentlich gegen die Korruption und mehr Demokratie in diesem Land geoutet hat. Auch wenn letzendlich gegen einige Oligarchen dort demonstriert wurde.
    b) ja hier stimme ich dir voll zu!
    c) wie bereits geschrieben, wollte Vitali sich nur für mehr Demokratie einsetzen. Er hat sich ja selbst mittlerweile zu Poroschenko bekannt. Ob er jetzt die beste Lösung ist, kann ich dir auch nicht beantworten. Für Vitali ist das natürlich wie für alle anderen Ukrainer eine sehr schwierige Situation. Als er mal versucht gegen die Swoboda vorzugehen, hat er einen Feuerlöscher an dem Kopf bekommen. Vitali würde mit Sicherheit nicht in das Ausland flüchten, wenn es dort zum Bürgerkrieg kommt. Alle hoffen auf eine friedliche Lösung!
    – ja wenn die meisten so denken würden, wie wir Beide, würde es wohl nicht so ausehen in der Ukraine, nur interessiert unsere Meinung keiner 🙂 außer vll die NSA, die mit Sicherheit unseren Gesprächsverlauf mitgeschnitten hat und uns morgenfrüh wenn wir zur Arbeit wollen, mit einem Kopfschuss erledigt 🙂

  79. 28. April 2014 at 20:32 —

    @ Boxen.de Redaktion warum gibt es hier noch keine aktuellen News, waren doch sehr gute Kämpfe dabei!! 🙂

  80. 29. April 2014 at 10:06 —

    auf die seite kann man echt verzichten mittlerweile..????

    lächerlich !!!!

    kein einziger bericht vom wochenende

  81. @boxen.de

    Könnt ihr mal bitte eine stellungnahme abgeben und folgende fragen beantworten?

    Wer ist der besitzer dieser seite?
    Wieviele mitarbeiter habt ihr?
    Wird diese seite nur noch hobbymäßig betrieben oder habt ihr auch gewinnabsichten? Wenn zweiteres, wieso ist keine werbung zu sehen?
    Habt ihr vor noch weitere redakteure einzustellen, wenn ja wann?

    Ist nur gut gemeint. Wenn ihr die leute auf dem laufenden haltet, dann müssen sie nicht jede woche hinterfragen wie lange das hier noch weiter läuft.

    Ich finde mit dem neuen seitendesign, profile etc habt ihr schon einen guten schritt gemacht. Es wäre halt nur noch wichtig zu wissen, wohin ihr mit dieser seite wollt? Denn wenn das ganze hier nur hobbymäßig weiter geht mit der geringen anzahl an views, dann ist das nur eine frage der zeit bis hier alle weg sind.

  82. Banks: “”Lasst uns nach Neuseeland, Australien oder Südafrika gehen, lasst uns überall hingehen” ”

    HAHAHAHA! Einfach nur erbärmlich. Jetzt muss sogar schon das Fallobst in Afrika herhalten und nicht zu vergessen die Hochburgen des HW Neuseeland und Australien die bekannt sind für ihre hohe dichte an guten HWlern.
    Von den USA verliert er natürlich kein wort.

    Was für witzfiguren Banks und Chickenrun Waldemar doch sind. Die Freakshow geht nun auf Welttour!

    • 29. April 2014 at 16:15 —

      Dann zähl’ mal bitte ein paar Kandidaten auf, die Wladimir in der Form vom Wochenende gefährlich werden könnten… bin gespannt, wen Du aus dem Ärmel zauberst!!

      Stiverne wird schon mit Arreola genug zu tun haben, Wilder hat in schöner Regelmäßigkeit im Sparring von Wladimir Lehrstunden erteilt bekommen, Pulev hat nicht den Hauch einer Chance, dem Jab standzuhalten…

      also wer??? Tyson Fury? 🙂

      Wladimir Klitschko ist zur Zeit der beste Schwergewichts-Boxer – so einfach ist das!!

      • 29. April 2014 at 18:39 —

        Grüß dich.Wladimir ist körperlich einfach zu Stark.Für einen 112 Kg Koloss ist er imens schnell mit den Faüsten und mit den Beinen.das konnte man bei Leapai Kampf sehr gut beobachten.Klitschko ist genau so schnell wie ein Cruisergewichtler und das ist einfach zuviel für die Unaustrainierten Fettsäc.ke die sich Boxer nennen.Der Einzige den ich eine Chace gegen Wladimir zutrau ist Stiverne.Der Junge ist ein echtes Schwergewicht mit Power und Geschwindigkeit.Einer der den Schlag hat Klitschko auszuknocken.

        • 29. April 2014 at 22:09 —

          Na endlich ist der Groschen bei dir gefallen.Fragt sich nur für wie lange!

      • Wie du immmer selbstüberzeugt daherschwafelst und alles als fakt darstellst.
        Wie war das nochmal mit shumenov wird hopkins in rente schicken? Das hast du hier auch monatelang propagiert als ob es schon die realität wäre und wie der kampf ausging wissen wir. Also back mal kleine brötchen und schwafel nicht daher als ob du die weisheit mit löffeln gefr.essen hättest.

        1. Was für eine form denn? Wenn ich ein kleines schuldmädchen zusammenschlage bin ich dann auch in einer guten form? Er hat drittklassiges fallobst besiegt also komm wieder runter. Er hätte genauso gut Liakhovich KO hauen können, NULL wert.

        2. Es spielt keine rolle wie wilder im spaaring aussah. Wann rafft ihr endlich das spaaring niemanden juckt? Außerdem hast du videos oder warst dabei? Oder ist das nur ein weiterer versuch aus deiner wahrsagerkugel zu lesen? Wilder ist ein schlechter boxer aber ein guter puncher und wenn seine rechte einschlägt geht auch chickenrun waldemar KO.

        2. Stiverne, Pulev u Wilder sind die kanidaten. Ich sage nicht das sie chickenrun waldemar besiegen werden, sondern nur das das gegner auf augenhöhe sind und keine opfer wie leapai. Was passiert wenn chickenrun waldemar auf gegner trifft die kein fallobst sind hat man gegen haye und pove gesehen. Wo war da die dominanz?

        3. Du kannst chickenrun waldemar für noch so übermächtig halten weil er fallobst wie leapai besiegt, erst wenn er vernünftige gegner hat kann man seine form beurteilen alles andere ist mit kanonen auf spatzen schiessen.

        4. Chickenrun Waldemar ist der beste HW’ler im betrügen, aber das willst du natürlich nicht sehen. Durch solche blinden fanboy opfer wie dich werden korrupte referees wie pabon immer eine zukunft haben. Ein kampf mit kenny bayless und chickenrun waldemar wäre nach 3 runden disqualifiziert so sieht die wahrheit aus wenn der referee nicht geschmiert ist. Wenn er doch so übermächtig ist wieso hat er dann diese illegalen aktionen nötig? Denk mal nach.

        5. Fury? Von dem vogel halte ich nichts. Er geht bald ko.

        6. Was soll die Diskussion überhaupt? Er will nach afrika und neuseeland, egal wie schlecht stiverne und pulev sind willst du uns hier ernsthaft erzählen in neuseeland gibt es bessere gegner als in den usa? Einfach lächerlich. Obwohl in afrika wäre ja noch Botha als topgegner. Das wird eine schlacht!

  83. 29. April 2014 at 21:24 —

    HHAHAHAAAAAAHHHHHAAAAAA..
    ole ole ole real ole…….
    ganz sauber,gibt den miesen bayern noch 3-4dinger……..
    HAHAHAAAHHHHAAA…………………

  84. 29. April 2014 at 22:37 —

    Gott was Leapai da Geboten hat war echt Armseelig,es wäre besser Gewesen briggs wäre an dem Abend für ihn eingesprungen!! er war ja da,ich wußte das leapai absolut keine chance hatte,aber er hat auch wirklich garnichts rein garnichts gezeigt!!!! jeder Krimesboxer hätte besseres abgeliefert!!!!

    • 29. April 2014 at 23:40 —

      Bei Boytsov war Leapai ja noch voll aktiv.Aber wenn man dauernd harte Jabs kassiert bei Angriffsversuchen dazu ständig atackiert wird von einem weit beweglicheren Riesen dann wird der grosse Klassenunterschied unübersehbar.

    • 4. Mai 2014 at 05:42 —

      Den hochgelobten Boytsov hat Leapei (auswärts!!!) klar geschlagen!!!

  85. Bayern v Real 0:4

    Hahahaha diese d.recksbayern haben die größte packung seit 48 jahren kassiert! mia san mia BIT.CHEZ! Schiebts euch in den a.rsch!

    Ein schönes abschiedsgeschenk für den oberh.euchler Hoeneß!

Antwort schreiben