Top News

Klitschko kommentiert Golf-Bilder: Gestellte Szene für TV-Doku

Wladimir Klitschko ©Wladimir Klitschko.

Wladimir Klitschko © Wladimir Klitschko.

Zwei Wochen nach der verletzungsbedingten Absage für seinen Kampf gegen Dereck Chisora tauchten im Internet plötzlich Bilder auf, die IBF/WBO-Weltmeister Wladimir Klitschko in Florida beim Golfspielen zeigen. Die Boxforen quollen daraufhin fast über – die Klitschko-Gegner glaubten einen Beweis in den Händen zu halten, dass der Ukrainer seine Verletzung nur vorgetäuscht habe.

Mittlerweile hat sich der 34-jährige Champion selbst zu Wort gemeldet und die leicht misszuverstehenden Bilder kommentiert. “Das war kein richtiges Golf, daran ist noch nicht zu denken. Ich habe nur für eine TV-Doku über mein Leben kurz den Schläger in die Hand genommen”, so Klitschko gegenüber der Bild-Zeitung.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Team Martinez: "Dsindsiruk verlangt zu viel Geld"

Nächster Artikel

Rückblick: Das ARENA Jahr 2010

34 Kommentare

  1. hans
    29. Dezember 2010 at 15:36 —

    Es ist doch eh jedem klar das seine verletzng nur gestellt ist damit evt. ein kampf gegen haye zustande kommt…aber so blöd muss man mal sein das man zu den medien sagt man sei verletzt und dann golf spielen geht…

  2. mamaz
    29. Dezember 2010 at 15:46 —

    ich glaub auch die verletzung war gestellt, nur mit dem grund, da bin ich etwas skeptisch

  3. hoeni87
    29. Dezember 2010 at 16:00 —

    ach mittlerweile sollte man nicht alles im boxsport glauben

  4. bigbubu
    29. Dezember 2010 at 16:01 —

    Nur ja nix glauben was ein Klitschko sagt! Mann das ist ja echt schon lächerlich. Wenn er gesagt hätte das er wirklich Golfen war hätten die selben Personen gesagt das es nur gestellt war.

  5. Box_Box
    29. Dezember 2010 at 16:08 —

    udn wenn schon ? die brauchen auch bisschen abwechslung wie alle gleich übertreiben. nur weil die boxer sind heißt das nicht das sie nur boxen dürfen … lächerlich

  6. UpperCut
    29. Dezember 2010 at 16:19 —

    die verletzung war nicht gestellt – wozu auch. dieser klitschko hass und paranoia hier ist nur peinlich. kuemmert euch lieber um echte betrueger wie sauerland.

  7. aemkeiho
    29. Dezember 2010 at 16:50 —

    Sauerland . kohl . K2 . alle im selben Topf! alle auf ihre Weise!

  8. Berlin Boxing
    29. Dezember 2010 at 17:08 —

    Sturm mittlerweile auch.

  9. hans
    29. Dezember 2010 at 17:08 —

    UpperCut
    “die verletzung war nicht gestellt – wozu auch.”

    Damit er nicht gegen chisora antreten muss damit evt. der kampf gegen haye stattfindet?
    Ich werfe klitschko nicht vor vor chisora angst zu haben und ich finde es persönlich auch besser wenn stattdessen eine einigung gegen haye angestrebt wird,aber wenn jemand behauptet sich verletzt zu haben und dann beim golf spielen erwischt….und dann hält er die leute auch noch für blöd mit irgendeiner ausrede…

  10. bigbubu
    29. Dezember 2010 at 17:19 —

    @Hans

    Meldung nicht gelessen?

    “Das war kein richtiges Golf, daran ist noch nicht zu denken. Ich habe nur für eine TV-Doku über mein Leben kurz den Schläger in die Hand genommen”

  11. hans
    29. Dezember 2010 at 17:22 —

    ja das hab ich mitbekommen,aber für mich hört es sich eher nach einer ausrede an,mir ist es ja auch egal ob er wie so ein fallobst boxt oder nicht,hauptsache haye und wladimir einigen sich endlich mal…

  12. kritiker No.1
    29. Dezember 2010 at 17:34 —

    Die Klitschkos sind sehr peinlich. Die haben jetzt ein WM Auscheidungskampf Banks gegen Krasniqi organisiert. Banks steht auf ihrer gehaltsliste ist Angestellter der Klitschkos und krasniqi wurde auch mit der Zustimmung der Klitschkos bei RTL eingestellt und kriegt diesen kampf geschenkt, obwohl er zuletzt zweimal nacheinander ko gegangen ist und über ein jahr nicht mehr aktiv war ( heisst aus allen ranglisten geflogen ist). Aber es geht ja sowieso bei den Klitschkos nicht um Sport sondern um geld. Schade das sie die Leute schon seit jahren für dumm verkaufen können.

  13. carlos2012
    29. Dezember 2010 at 17:37 —

    Wenn die angebliche verletzung vor dem Kampf gegen David Haye passiert währe,dann währ richtig Sauer gewesen.Aber bei Chisaro ist es mir egal.Ich schätze Wladimir hätte ihn besiegt.Der Kampf gegen Haye will jeder sehen und eine risiko gegen einen Fallobst wollte man doch nicht riekieren.

  14. carlos2012
    29. Dezember 2010 at 17:59 —

    Wenn die angebliche verletzung vor dem Kampf gegen David Haye passiert währe,dann währ richtig Sauer gewesen.Aber bei Chisaro ist es mir egal.Ich schätze Wladimir hätte ihn besiegt.Der Kampf gegen Haye will jeder sehen und eine risiko gegen einen Fallobst wollte man doch nicht rieskieren.

  15. kritiker No.1
    29. Dezember 2010 at 18:02 —

    Die Sache hat ein amerikanischer jorunalist erstmals berichtet und er hat gesagt dass er Klitschko beim Golf spielen gesehen hat. So nachdem das gnaze rausgekommen ist hat Klitschko wohl ein fernseh Team arangiert oder geholt um eine TV doku zu machen wohlmöglich für sein eigene produktion. Wie gesagt der amerikaner hat berichtet das Klitsdchko ganz normmal und intensiv golf gespielt hat.

  16. gewaar
    29. Dezember 2010 at 18:44 —

    Wer will schon einen Kampf gegen Chisora sehen, Ich jedenfalls nicht.

  17. bigbubu
    29. Dezember 2010 at 18:45 —

    @Hans

    Das kann ich schon nachvollziehen das das einige für eine Ausrede halten. Nur sollte man unterscheiden zwischen dem gesagtem einer Person und dem was man hineininterpretiert. Wenn ich jemandem nicht mag dann würde ich vielleicht auch dazu tendieren etwas das diese Person sagt nicht zu glauben.

    @Kritiker No.1

    Für mich sind die Klitschkos vielleicht nicht peinlich aber das mit dem Kampf Luan vs Banks, sollte er kommen, halte ich schon für sehr ärgerlich.
    Und was irgendein amerikanischer Journalist sagt interessiert mich genau gar nix. Der hat genauso die Fähigkeit zu lügen wie jeder Mensch. Eigentlich sollte doch die Anti Klitschko Fraktion froh sein das der Kampf gegen Chisora vermutlich nicht kommt, sie waren es ja auch die den Kampf, zu Recht wie ich meine, kritisiert haben. So wäre doch theoretisch der Weg frei Wladimir vs Haye. Hier steht lediglich Aussage gegen Aussage. Boxweltmeister vs unbekannter Jouralist. 😉 Denn eins wollen wir doch alle, glaube ich, das die besten gegen die besten boxen.

  18. kritiker No.1
    29. Dezember 2010 at 19:11 —

    Ehrlich gesagt halte ichnichts von Haye. Der kampf Haye gegen Klitschko reizt mich nicht im geringsten. Ich finde Haye ist nur so berühmt, weil er von den Klitschkos und RTL aufgehypt worden ist und ein Foto als Köpfer gemacht hat. Sportlich gesehen ist er auch nur Fallobst. Da ist wohl Chisora besser. haye gegen Chisora der gewinner darf Adamek boxen, dessen gewinner sollte Klitschko boxen. FÜr mich ist Solis, Povetkin, Adamek, Boystov und Valuev ernsthafte Klitschko Gegner wobei Valuev und Adamek die wenigsten Chancen haben auf ein Klitschko sieg. Ich würde lieber Piacente gegen Klitschko sehen als Haye gegen Klitschko.

  19. bigbubu
    29. Dezember 2010 at 19:25 —

    Ja ich wär auch mit Povetkin, Adamek oder Boytsov zufrieden. Valuev naja, wenns sein muss. Und Solis soll ja eh bald kommen.

  20. kritiker No.1
    29. Dezember 2010 at 19:31 —

    hast du schon gehört das K1 ein Hybryd kampf angesetzt hat bei seinem dynamite event. Eine runde k1 und eine runde mma. Wie wärs mit eine runde boxen, eine runde k1 und eine runde mma. Der gewinner ist dann der ultimaive kämpfer. Übrigens nach losverfahren wäre fair, damit niemand einen geicherten Vorteil hat wenn er seine Disziplin zuerst ausüben kann

  21. bigbubu
    29. Dezember 2010 at 19:39 —

    Jo hab da was gehört, aber nix genaues. Wäre interessant ob sich da auch genug namhafte Kämpfer finden würden für den 3 Runden Kampf. Wäre vielleicht so als 1 mal Event, eben gleich bei Dynamite. Da wär’s ja passend. Deine Reihenfolge wäre aber eh schon die optimale würde ich finden. Zuerst nur Boxen, dann kommen die Beine dazu und dann am Boden. So hätte auch der Boxer eine Reele Chance weil die ja in der ersten Runde stehend und ohne Beine kämpfen. Geht aber natürlich auch nach losverfahren. Schlags mal den Japanern vor, die stehen eh auf so ausgefallene Sachen. 😉

    Bin schon gespannt auf Fernandes und Overeem. Schaun ma mal.

  22. Shlumpf!
    29. Dezember 2010 at 21:04 —

    @kritiker no 1

    “haye gegen Chisora der gewinner darf Adamek boxen”

    Wie bitte? Ein Weltmeister soll eine Art Ausscheidungskampf boxen um gegen Adamek ran zu DÜRFEN? Es ist an Chisora, Adamek, Povetkin,… sich zum WM-Kampf hochzuboxen, nicht am Weltmeister, die Ehre zu erhalten gegen den Herausforderer anzutreten.

  23. Shlumpf!
    29. Dezember 2010 at 21:20 —

    “Ehrlich gesagt halte ichnichts von Haye. ”

    Für dich gibt’s wohl wirklich nur Povetkin, Boytsov und Solis oder wie?
    Wen man jetzt für den Besten hält, ist Ansichtssache, da hat ejder seine Meinung.
    Vergleichen kann man aber nur Fakten, sprich Zahlen, Titel und eventuell noch gegen wen man geboxt hat.
    Und was das angeht, hat Haye mehr erreicht als Povetkin, Boytsov und Solis.

    Boytsov, so talentiert er sicherlich ist, hat bisher mal gar nichts gebracht, der kann froh sein, wenn er überhaupt für einen WM-Kampf in Erwägung gezogen wird (zudem ist er auch noch verletzt).

    Solis’ größter Erfolg ist der Sieg gegen den abgehalfterten Ray Austin, das ist auch nicht gerade eine Meisterleistung, aber immerhin bekommt er seinen WM-Kampf ja jetzt, da wird man sehen, wie gut er ist.

    Povetkin hat eigentlich eine richtig gute Karriere hingelegt, ich war immer begeistert davon, dass er sich richtige Gegner geholt hat (Byrd, Donald, Chambers). Als Konsequenz bekam er ja auch dann den PH-Status. Seitdem ist seine Karriere aber ins Stocken geraten, aber vielleicht erkriegt er sich ja wieder, im letzten Kampf wirkte er etwas frischer und so langsam scheint die Arbeit von Atlas zu fruchten (auch wenn ich Belov als Trainer besser für Povetkin fand).

    Haye hat immerhin im Cruisergewicht die Titel vereinigt.
    Im Schwergewicht hat er dann auch schnell den Weg zum WM-Kampf gesucht, etwas für das sich Povetkin und Solis lange Zeit ließen und Boytsov noch gar nicht gemacht hat.
    Den Riesen Valuev zu schlagen ist auch nicht einfach, für keinen Boxer. Und auch wenn Chagaev das bereits geschafft hat und Holyfield mindestens gleich stark(oder schwach?) war, so deutlich hat ihn noch keiner besiegt.

  24. Mr. Wrong
    29. Dezember 2010 at 21:39 —

    wenn haye seinen titel gegen einen der brüder vereinigt, so wird der sieger zu super champ, das heisst der normale wba gürtel wird vakant.
    chagaev ist die nr 1, boytsov die nr 2 (ohne verletzt), doch auf platz 3 steht povetkin.
    denke er sollte erst gegen chagaev um den normalen wba gürtel boxen, paar mal verteidigen und dann wiederum gegen den sieger haye-k2 vereinigen!!!

  25. Mr. Wrong
    29. Dezember 2010 at 21:40 —

    3 zeile sollte eigentlich “ohnehin verletzt” bedeuten

  26. Tukan
    30. Dezember 2010 at 00:21 —

    Waldimir, was ist NICHT gestellt bei dir – gestelltes Boxen, gestellte Freundlin Panettiere und jetzt gestellte Szene?

  27. Kritiker No.1
    30. Dezember 2010 at 01:24 —

    Wie gesagt Haye ist nur direkt weltmeister geworden, weil Povetkin nicht gegen Valuev boxen durfte und konnte ( Stallgefährte und Freund) und Solis oder Boystov gar nicht die Chance dazu bekommen haben. Valuev wurde eigentlich auch vom Boxopa Holyfield besiegt und diverse andere. Also war keine MEisterleistung Valuev zu besiegen. Im Crusierweight hat er zwar paar Titel gehabt aber gegen die besten hat er trotzdem nicht geboxt. Er hat weder gegen Cunnigham, noch gegen Adamek noch gegen Huck oder Lebedev geboxt.Den Macceneli hat auch Frenkel und Lebdev ko geschlagen. War auch keine grosse Leistung. Als Amateur war er auch nicht besonders erfolgreich im vergleich zu Solis oder Povetkin. Also was hat haye gemacht um so gehypt zu werden. Kann mir das jemand erklären??

  28. Kritiker No.1
    30. Dezember 2010 at 01:28 —

    Obwohl Haye nich gegen keinen einzig guten geboxt hat weiss man das er ein Glaskin hat, wie kommt das. Seine Niederlage gegen Carl Thompson oder Solis will ich erst gar nicht aufführen. Ich finde Chisora hat im Schwergewicht mehr geleistet als Haye und finde würde sogar Chisora gegen Haye favorsieren.

  29. Joe187
    30. Dezember 2010 at 02:59 —

    es schwebt halt immer die gefahr mit das auch wenn man einen kampf dominiert und gewinnt man sich eine verletztung einfängt, gebrochene hand rippen angeschlagen usw. von daher halte ich es nicht für unwahrscheinlich das wlad den fight hat platzen lassen als klar wurde das man einer einigung mit haye nun sehr nahe ist. sicher wissen tut das aber nur wladimir selber.

  30. bigbubu
    30. Dezember 2010 at 09:07 —

    @Kritiker No.1

    “Also was hat haye gemacht um so gehypt zu werden. Kann mir das jemand erklären??”

    Er ist in kürzester Zeit WM geworden und kann sich gut vermarkten. Viel mehr ist da auch wieder nicht. Ein guter Boxer ist er natürlich auch, aber das sind ja andere auch.

  31. Shlumpf!
    30. Dezember 2010 at 11:03 —

    @kritiker no 1

    Dass Sauerland sich Valuev nicht selbst mit Povetkin abschießen wollte – in Ordnung, ist logisch.
    Aber auf Boytsov und Solis trifft das nicht zu. Solis hat, bis zum Eliminator, nie Interesse an einem WM-Kampf gezeigt.
    Boytsov fliegt immer brav unter dem Radar, es könnte sonst ja noch jemand auf die Idee kommen, ihm einen WM-Kampf anzubieten. 28 Siege bei 28 Kämpfen und trotzdem nur auf Platz 23 bei boxrec, das zeigt, was für Flaschen er geboxt hat.. Die haben da überhaupt keinen Bock auf einen WM-Kampf

  32. Baron
    30. Dezember 2010 at 12:55 —

    Moin,WK sollte auch noch mit Marmeln spielen dann hätter er alle Disziplinen vereinigt und würde als Weltmeister im Kranzkuchenessen in die Geschichte eingehen.
    Nach dem Motto-Wer sich nicht drückt ist Verrückt-!

  33. tom uschma
    30. Dezember 2010 at 14:06 —

    hab ich doch gleich gesagt ! schon in der sekunde wie ich hörte was von bauchmuskel wuste ich der arsch lügt !

  34. Jay
    31. Dezember 2010 at 03:27 —

    Das stinkt doch wieder zum Himmel, für mich absolut Unglaubwürdig…!

Antwort schreiben