Klitschko an der Schulter verletzt: Vermutlich aber keine OP nötig

Vitali Klitschko ©KMG / Dmitriy Abramov.
Vitali Klitschko © KMG / Dmitriy Abramov.

Medizinische Gründe waren gestern Abend mitausschlaggebend, warum WBC-Weltmeister Vitali Klitschko gegen seinen Herausforderer Dereck Chisora nicht hundertprozentig überzeugen konnte. Der 40-jährige Ukrainer hatte sich in den Anfangsrunden einen Sehnenanriss an der linken Schulter zugezogen.

„In den nächsten Tagen werden weitere Untersuchungen erfolgen, eine Operation ist nach jetzigem Stand nicht nötig“, sagte Klitschkos behandelnder Arzt Prof. Dr. Bernd Kabelka.

Für den geübten Beobachter war klar sichtbar, dass Klitschkos Führhand, mit der er sonst seine Gegner kontrolliert, gegen Chisora gestern nur wenig effektiv war. „Ich hatte keine Kraft mehr im linken Arm“, sagte Klitschko nach dem Kampf.

Klitschkos Trainer vermutet, dass bei seinem Schützling eine alte Verletzung wieder aufgebrochen sein könnte. „Vitali konnte mit der linken Hand nicht mehr arbeiten, wie er wollte“, so Sdunek. Im WM-Kampf gegen Chris Byrd musste Klitschko im Jahr 2000 in Führung liegend wegen eines Sehnenabrisses in der linken Schulter aufgeben. Klitschko musste daraufhin operiert werden und stand danach knapp acht Monate nicht mehr im Ring. Wie lange die Verletzungspause dieses Mal dauert, wird man sehen.

© adrivo Sportpresse GmbH

126 Gedanken zu “Klitschko an der Schulter verletzt: Vermutlich aber keine OP nötig

  1. also meiner Meinung nach, hätte der Ringrichter Dereck Chisora schon in der dritten Runde wegen zu großer Überlegenheit von Vtali aus dem Kampf nehmen müssen, da hat er ja einige Volltreffer von Vitali kas-siert und die Gesundheit des Sportlers steht nun mal an erster Stellen, siehe Timo Hoffmann
    Also Klitschko Sieger durch TKO in Runde 3

  2. hahahahahah

    so ein sch eis der typ ist eine blamage, er soll wie ein mann zu seiner leistung stehen und nicht angebliche verletzungen erfinden, wenn man an der schulter ernsthaft verletzt ist kann man nämlich gar nicht schlagen, der typ hat wohl ein muskelkater und schämt sich nicht

  3. ich habe mich übrigens als neuer trainer von vitali klitschko angeboten !

    @ Dannyboy Jackson

    wer bist du denn ?? Über deinem Bett hängt sicher noch immer mein Poster aus der Bravo von 1998 !

  4. Ihr seid doch alle Boxexperten!!!!! Wieso lese ich nicht eure Namen als aktuelle Weltmeister! An alle Klitschko Gegner hier, macht doch das mal nach, was die Klitschkos gebracht haben!!! Die haben wenigstens was im Hirn, was einige hier bestimmt nicht haben. Solche Menschen wie Chisora ziehen den Boxsport total in den Dreck und haben dann auch Hirnlose Fans.

  5. Das stimmt nie im leben, wir kennen vitali wen der verletzt ist bricht er einen kampf ab wie gegen Chris B. der soll lieber zu seiner laschen kondietion stehn.

    Aber andere kritiesieren und auswerten von wegen Robert war schwach, schau dir mal jetzt Vitalis kampf an und dan Roberts kampf.

    Ich finde Vitali als WM sah viel schlimmer aus.

  6. Dieses Theater kann einfach nicht aufhören. Da hat Vitali Klitschko einen gleichwertigen Gegner mit einem knappen Kampfausgang und die Schulter soll Schuld daran gewesen sein. Wenn Vitali nicht überzeugt hat oder verliert hat er sich immer die billigen Vorwände sofort zu Recht gelegt. Das glaubt ihm kein Mensch mehr.

    Gegen Lewis war es ja auch eine Verletzung , die ihn gestoppt hat.
    Aber in Wahrheit war es die Verletzung, die Vitali vor einer schweren K.O. Niederlage bewahrt hat.

  7. haha schwache ausrede der hatte dem chisora nix entegegn zu setzen und jetz ausreden suchen…schwach aber damals haye auslachen und jetz selber so n scheiss labern!!!
    @sven ottke: ja volltreffer kassiert wo lebst du denn. mr ich wurde von meiner frau verprügelt;)hahaha

  8. Der Kritiker sagt:
    19. Februar 2012 um 16:20

    na klar, vitali wird eine verletzung vortäuschen, ihr spin.ner. welcher sportler legt sich schon freiwillig unters messer. nachdenken würde einigen hier auch mal gut tun.

    Genau der staz: Nachdenken passt zu dir da oben steht nichts das Vitali eine OP machen muss oder gemacht hat.

    NOCHMAL FÜR DICH:

    “In den nächsten Tagen werden weitere Untersuchungen erfolgen, eine Operation ist nach jetzigem Stand nicht nötig”, sagte Klitschkos behandelnder Arzt Prof. Dr. Bernd Kabelka.

  9. Bei allem Respekt. Bei vielen ist es wohl das Alter, bei den anderen vielleicht der Verstand. Lest euch mal schlau über Verletzungen, speziell Sehnenanrisse in der Schulter. Woher? Wieso? Weshalb? etc ..

    Wenn es jemand nicht nötig hat sich zu rechtfertigen, ist es Vitali. Manchmal kann man einfach nur den Kopf schütteln.

  10. Abraham trifft auf Polen Wilczewski

    Der Berliner Arthur Abraham (31) trifft am 31. März in Kiel auf den Polen Piotr Wilczewski (33). Der Supermittelgewichtler feierte bisher 30 Siege bei 32 Kämpfen. Abraham will mit einem Sieg weiter Richtung WM-Kampf marschieren.

  11. Der Kritiker sagt:
    19. Februar 2012 um 16:18

    Gigantus die hohle nuss glaubt natürlich die verletzung nicht. povetkin war auch nie verletzt der is ja noch nicht mal zu einer pk gekommen der voll.idi.ot

    Vitali hätte einen kampf abgebrochen wie er es gegen Chris B. gemacht hat.
    Der is 40 Jahre alt und keiner hat gehört das er seinem trainer was gesagt hätte von der schulter. Und Robert aber auslachen von wegen er war schwächer das kommt dan raus wen man andere auslacht.

  12. Chisora hat zwar mehr geschafft als die letzten Klitschko-Gegner zusammen. Aber letztendlich hat Klitschko dennoch verdient gewonnen. Ich hatte den Kampf 116:112. Aber ich bleibe dennoch bei dem, was ich schon lange gesagt habe. Vitali wird langsamer und hat auch nicht mehr den Dampf in den Fäusten. Es reicht zwar immer noch um jeden zu besiegen. Aber was hat er denn davon, noch länger zu boxen. Er hat alles erreicht, was man heutzutage erreichen kann. Lennox Lewis wird ja eh kein Comeback geben und die anderen sinds doch nicht wert. Auch nicht David Haye(ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wieso den manche Leute noch sehen wollen). Gestern als „TV-Experte“ wieder nur Blödsinn gequasselt.

  13. haha sch.wa.che ausrede der hatte dem chisora nix en.te.ge.gn zu setzen und jetz au.s.reden suchen…schwach aber damals haye au.s.l.achen und jetz selber so n sc,h.eiss labern!!!
    @sven ottke: ja volltreffer kassiert wo lebst du denn. mr ich wurde von meiner f.rau v.e.rp.rüge.lt;)haha
    und beste war bei der prü.g.e.l.ei. nein w.l.a.di.mi.r nicht dazwischen gehen, zu gu.ck.en und später im interview l.ä.st.e.rn oh mann alle anderen die was anderes be.h.a.u.pten sind nur l.ä.ch.er.li.ch

  14. @Tommyboy:

    [..] Bei vorbelasteten Sehnen kann es sogar passieren, dass die Sehne bei einer alltäglichen Belastung reißt, während gesunde Sehnen prinzipiell nur reißen, wenn sie extrem belastet werden oder äußere Gewalt auf sie einwirkt. [..]

    Vitali ist eindeutig vorbelastet und betreibt Leistungssport auf Profiniveau. Das ist etwas mehr als eine „alltägliche Belastung“.

    ———-

    Vitali bricht ab, wenn NICHTS mehr geht. GARNICHTS mehr. Er war lediglich „gehandicapt“. So nennt man das. q;-) Man, man ..

  15. @Tommyboy

    Vitali hat den Kampf gegen Byed abgebrochen weil es eine ernste Verletzung war, sonst hätte er danach nicht operiert werden müssen. Was ist da Unklar?!

    Sollte es diesmal auch wieder eine Verletzung sein die ihn behindert hat, dann war sie offensichtlich weniger schwer.

    Mal kurz überlegen: Er hat gewonnen, warum sollte er danach eine Verletzung erfinden? Völlig unnötig.

    Sag einfach das Du die Klitschkos nicht magst und ihnen einfach NICHTS glaubst, Das wäre einfacher als ständig Hypothesen aufzustellen.

  16. So ist das @bigbubu:

    [..] Bei vorbelasteten Sehnen kann es sogar passieren, dass die Sehne bei einer alltäglichen Belastung reißt, während gesunde Sehnen prinzipiell nur reißen, wenn sie extrem belastet werden oder äußere Gewalt auf sie einwirkt. [..]

    Er betreibt Leistungssport auf Profibasis. Das ist weit mehr als „alltägliche“ Belastung. Viele haben nur die Hassbrille auf. LEider.

    Kommentar wieder im Filter, deswegen ein kleiner Ausschnitt. 🙂

  17. bigbubu sagt:

    Mal kurz überlegen: Er hat gewonnen, warum sollte er danach eine Verletzung erfinden? Völlig unnötig.

    Man muss seinen 10 Runden Rückwertslauf ergendwie erklären und deswegen geht man lieber zum artzt, der hat ab 2 runde tief luft holen müssen der war so ausgepowert das er nicht mal seine hände nach oben lange halten konnte, oder wie erklärst du dir die 12 runde da viel er seinem bruder in die arme 2 runden mehr und jeder hät ihn auf dem Boden gesehn.

  18. haha schwache aus.r.e.d.e. der hatte dem chisora nix e.n.t.e.g.e.g.n zu setzen und jetz a.u.s.r.e.d..e.n suchen…schwach aber damals haye .aus.la.chen und jetz selber so n sch.e.i.s.s. labern!!!

    und k.l.i.t..s.c.h.k.o vorbilder?? al.so zug.u.ck.en und lachen während einer pr.ü.g.e.le.i und dann am t.v. l.ä.s.t.er.n naja

  19. lach, ach mal wieder die peinliche klitschko-hasse fraktion. merkt ihr echt nicht wie peinlich ihr seid. er hat den kampf doch so oder so gewonnen. warum sollte er luegen, klar hat er sich verletzt sonst haette der die hand mehr nuzten koennen

  20. Was mir grad einfällt eine Sportart zu erfinden die, die gleichen regeln hat wie Boxen aber nur ohne Punktrichter, das heisst möge der bessere gewinnen auch wen sie 15 oder 18 runden lang boxen müssen, bis einer k.o geht.

    Das wär doch was oder? Ich glaube so einen kampf hätte Vitali gestern verloren = )

  21. @ BOX Danke, ein ehrliches Statement von dir! Der geneigte Boxkenner konstatiert ganz nüchtern: nach Max Schmeling kommt nun tatsächlich als legitimer Nachfolger nur noch und ausschließlich die „Doppel-D-Kobra Manny Money“ Charr in Frage, vor allem als hervorragendes Vorbild für die Jugend! Im edlen Zwirn und respektvoller Wortwahl ging die Kobra mit ihrem Silverbelt zu Vitali („Vitali, lass uns fair und sportlich nach den geltenden Regeln ausboxen, wer der wahre Champ ist“). Traurig, aber ein anständiges Verhalten scheint von den ach so sauberen Klitschkos nicht gewürdigt zu werden (zu wenig Einschalt-Propaganda?). Da schmunzelt Vitali, als Haye dem Chisora eine Schelle haut. Hat der noch alle? So wie gauck der bessere Bundespräsident ist, ist die Kobra Charr der beste Schwergewichtsweltmeister!
    Und dann wurde noch Tarinmer Booth verletzt. Solche Vandalen aus Großbritanien! Wäre Wegner verletzt worden: schade um den ganzen Alkohol, der dann aus dem edlen Körper geflossen wäre, wenn irgendwo ein Leck geschlagen worden wäre (bei Wegner in 80% Wasser 50% Alkoholanteil, ergibt Pi mal Daumen 25%igen Likör).

  22. @Tommyboy

    „Man muss seinen 10 Runden Rückwertslauf ergendwie erklären und deswegen geht man lieber zum artzt“

    Nein muss er nicht, aber man geht zum Arzt wenn man Schmerzen hat. Und nach einem Boxkampf sollte man sich sowieso durchchecken lassen. Da ist nichts ungewöhnliches dran. Keine Ahnung warum Dich das so erstaunt.

    Und wenn er NACH der 12 Runde ausgepowert ist könnte man auch sagen er ist genau für 12 Runden perfekt trainiert und nicht mehr. Und es hat ja auch gereicht.

  23. tommyboy du meinst die klassichen regeln die gabs damals dazu muss man keine neue sportart finden.
    vitalis auftritt war gestern recht schwach aber die verletzung glaub ich ihm,hatte ihn etwas knapper vorne hab mich aber manchmal täuschen lassen von den bildern den zum kopf hat chisora so gut wie nie getroffen und einen deutlich größeren am körper zu treffen das ist ja auch nicht gerade schwer

  24. Wenn man die Wahrhheit benennt wirdman als Klitschkohater beschimpft, aber wie muss man die Leute bezeichnen die die wahrheit verdrehen um Vitali Klitschko zu schützen, Klitschkovergötterer!!!

    Fakt ist das Vitali Klitschko wirklich unverschämterweise jetzt wieder mikt einer angeblichen Schuclterverletzung kommt, bin mir sicher das tausende andeer boxer viel schlimmere verletzungen hatten oder ähnliche vgerletzungen, aber sowas niemals als entschuldigung benutzt haben für ne schwache vorstellung, aber die klitschkos sind keine echten kämpfer

  25. Zuerstmal:Die Verhaltensweise von Chisora und Haye war inakzeptabel.
    Sie schadet dem Boxsport ungemein.
    Night Walker und Kevin 22 haben zutreffende gute Beiträge abgeliefert.
    Die Kommentare von Carlos 2012 sind ebenso lesenswert,doch scheint er sich wohl etwas von der Realität entfernt zu haben.
    DR_Box schreibt sehr gut;er sollte sich jedoch mit einem Nick begnügen.
    bigbubu nimmt nie ein Blatt vor den Mund,deshalb für mich ein ganz wichtiger User.
    Shlumpf schreibt oftmals kontrovers,ist meiner Meinung auf dieser Seite jedoch unverzichtbar.
    Leider vermisse ich in letzter Zeit die Kommentare von Tom und Peddersen.
    Ich hoffe,dies ändert sich.
    Leider kann ich nicht auf alle User eingehen.
    Gehe jetzt 3-4 Wochen in Kur.
    Grüße euch alle

    Ciao

    Pitt

  26. Gigantus 1 sagt:
    19. Februar 2012 um 18:17

    Wenn man die Wahrhheit benennt …

    Fakt ist das Vitali Klitschko wirklich unverschämterweise jetzt wieder mikt einer angeblichen Schuclterverletzung kommt,

    ——————————–

    Also zählt nur deine Wahrheit? Beweise das er es nur vortäuscht. Es ist kein Fakt. Wir hier können nur spekulieren. Weißt du was das íst, spekulieren? Du bringst in dieser Spekulation nur Antisympathie mit rein. Thats it, Gigantus. Das ist alles. 😉

  27. oh bitte selbst felix sturm wuerde Manuel Charr KO schlagen, was rede ich, selbst der dumme huck wuerde charr platt machen, sogar helenius wuerde charr mit einer hand schlagen besiegen. charr ist ein krimineller, fauler, dicker sack mehr nicht.

  28. oskarpolo und tom „vermisse“ ich auch. hab sie als stiller mitleser immer rausgepickt. mit nen paar anderen noch. schade eigentlich .. wo ich diese we aber mal aktiv bin, merke ich langsam was hier gemeint ist 😀

  29. boxfan85 sagt:
    19. Februar 2012 um 18:17
    Was man aber zugeben muss ist das Chisora Vitali am Rande einer Niederlage hatte.
    Mit mehr Kondition hätte er gewonnen.

    Bei welchem Kampf war das? Gestern jedenfalls nicht.

  30. An alle User von Boxen.de :

    Áuf dieser Seite sind in Zukunft wieder vernünftige Diskussionen möglich, da ich, das Boxphantom, dieser Seite nun öfters die Ehre erweisen werden.

    Wie findet ihr das ?

  31. Ein Manuel Charr hätte die Situation souverän deeskaliert:“Dereck und David hören sofort auf zu streiten. Sonst gibt´s heute Abend keine Milchschnitte mehr und es geht sofort ab ins Bett!“ Aber Vitali steht nur grinsend daneben. Ganz klar: die Kobra ist auch ein überragender Boxpädagoge!

  32. Eine Schande ! Chisora wurde während des Kampfes bestochen, sonst hätte der diese Ruine Klitschko mit Links gefällt! Bönte hat das Methode auch im Kampf Haye-Klitschko eingewendet damals plötzlich hat Haye aufgehört in die Vladimirs Birne einzuschlagen

  33. @all:

    ich verstehe das alles hier nicht. hätte vitali chisora in runde eins ausgeknockt, hätten alle geschrien das er fallobst ist. jetzt haben wir endlich mal einen spannenden kampf gesehen, und trotzdem ist klitschko der losser. muss man das verstehen?

    ja, er hat nicht wirklich gut ausgesehen, das ist richtig. und trotzdem hat er den kampf klar gewonnen. ja, das punkturteil war zu hoch, aber trotzdem war der sieg eindeutig. auch klitschko wird irgendeann in runde 5 gemerkt haben, dass sein kampfplan nicht aufgeht. in dieser situation hätten vermutlich fast alle anderen boxer komplett den faden und auch den kampf verloren. von daher respekt das er das ding auch mit einer schlechten leistung geschaukelt hat.

    nur klitchko weiß, ob er sich wirklich auf den kampf 100%ig vorbereitet hat und den gegner nicht unterschätzt hat. des weiteren weiß auch einzig vitali selber, ob er verletzt war. wenn er 100%ig vorbereitet und nicht verletzt war, dann würde ich ihm in dieser form von einem haye kampf abraten, da er disen wohl verlieren würde. unbestritten hat er leider an schlagkraft verloren, aber es reicht bis jetzt trotzdem.

    und trotzdem kann ich das ganze gelaber um haye, povetkin charr usw. nicht mehr hören. haye ist gegenn wlad untergegangen und wurde in england von der eigenen presse am nächsten tag „zerstört“. charr? sorry, über den kann man sich jeden kommentar sparen. ich wäre dafür, dass alle die, die immer die klitschkos fordern, das herausforderungsrecht erst mal untereinander ausboxen. da kämen einige interessante kämpgfe zustande. es geht mir sowas von auf den nerv, dass jeder boxer, der drei unterklassige kämpfe in folge gewonnen hat, direkt nach den klitschkos schreit.

    lg

    maik

  34. Quelle Bild-Online

    Boxer Chisora wieder auf frei

    München – Der britische Profiboxer Dereck Chisora ist wieder auf freiem Fuß. Er hatte sich mit Ex-Weltmeister David Haye bei der Pressekonferenz im Anschluss an den WM-Kampf gegen Vitali Klitschko geprügelt. Chisora war von der Polizei festgenommen und befragt worden. Es wird wegen Körperverletzung gegen ihn, seinen Trainer und auch gegen David Haye ermittelt. Haye ist untergetaucht. Chisora war bei der Pressekonferenz ausgerastet und hatte Haye mit Mord gedroht: „David, ich erschieße dich. Ich meine das ernst. Ich erschieße dich.”

  35. Detektiv adrivo hat den täter Ertappt !

    mensch, gönnt mir doch auch mal ein bisschen spass 😉

    @ pitt

    Ich habe gerade semesterferien, also viel zeit.
    Wir müssen uns nur noch über die Bezahlung einigen, dann komm ich morgen 😉

  36. @bigbubu: hast du dann zufäälig, als fan vom ottke, das e-paper (.pdf) aus diesem interview mit ihm?

    sportbild.bild.de/SPORT/sportmix/boxen/2011/10/19/sven-ottke/rundumschlag-gegen-verlogenes-box-geschaeft.html

  37. @ghetto obelix

    Also wirklich, ich bin schockiert! Das ich hier als Fan des Boxer’s des Jahrhunderts Sven Ottke geoutet werde ist ja Skandalös. Ich habe sofort meine 32 Sveni Lebensgross Poster von den Wänden gerissen. Bin ab sofort Patriotisch und Harry Geier Fan. 😉

  38. Hab ihn mal gegooglet, weil du dich so gennant hast – Zufall. Als Boxer „kannte“ ich ihn ja. Die Kampfstatistik allerdings nicht.

    Findest du, das er auffe Kacke haut? Vieles was er anspricht, lese ich hier sehr oft in den Kommentaren. Deshalb wundert mich das. Beim lesen hab ich schon gedacht: „Aha, von ihm haben die Meisten hier ihre MEinung“

    Aber keine Ahnung ob er wirklich auffe Kacke haut. Dafür kenn ich mich zu schlecht aus. Schade das der Rest des Intervies nur als E-Paper zu bekomen ist. :/ Marco HUck stell ich mir allerdings schon so vor. Immer schön die Zügel straff halten.

    Die TV-Zeiten sind aber auch echt mies. Finde ich ok was er sagt. Und diese selbsternannten Experten. :/ Nunja 🙂

  39. @ interessierter

    auf die kac.ke hauen ist vll das falsche wort. Ich finde, er hat eigentlich recht, vor allem in dem über sturm, ich finde halt nur, ottke ist der falsche mann der kritik übt.

Schreibe einen Kommentar