Top News

Svensson unterschreibt bei EC Boxpromotion; Ceylan: “Klara hat mich beim Probetraining total überzeugt”

Klara Svensson ©EC Boxpromotion.

Klara Svensson © EC Boxpromotion.

Promoter Erol Ceylan hat seit heute seine erste Boxerin in seinem noch jungen Boxstall: die 23-jährige Schwedin Klara Svensson absolvierte im Mai in Hamburg ein ausgiebiges Probetraining und hat nun bei EC Boxpromotion unterschrieben. Ihren ersten Einsatz hat Svensson beim Dinner-Boxen in der Boxhalle Hamburg am 11. Juni.

Erol Ceylan schwärmt von Svensson in den höchsten Tönen: “Klara hat mich beim Probetraining total überzeugt. Sie ist eine hervorragende Technikerin, sehr routiniert. Schließlich hat sie als Amateurin ja auch schon 105 Kämpfe bestritten und reihenweise Titel gesammelt. Welches Mädchen, das jetzt als Profi kämpft, kann schon eine solch tolle Amateur-Bilanz vorweisen? Ich kenne da niemanden.”

Die 1,75 m große und 64 kg schwere Boxerin kann ihren ersten Profikampf kaum abwarten: “Ich freue mich riesig auf den 11. Juni in Hamburg. Schon immer habe ich mich für das Profiboxen in Deutschland interessiert, es genauestens verfolgt. Jetzt kann ich selbst mitmischen. Das ist einfach traumhaft, wunderbar!”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Chris Arreola: Vorzeitiger Sieg gegen Releford in Reno

Nächster Artikel

Nächste Bewährungsprobe für Dirks und Gerber: Am 4. Juni in Kopenhagen

12 Kommentare

  1. xyz187
    28. Mai 2011 at 19:10 —

    Nein bitte keine Frauen die haben im Ring nichts zu suchen , außer Nummerngirls natürlich ! :-)))))))

  2. Pitt
    28. Mai 2011 at 19:16 —

    Erol Ceylan braucht einen Fernsehsender,welcher in Deutschland überall empfangen werden kann.Für den Anfang Sport 1 oder Eurosport.

    Hamburg 1 kriegen wir hier im Süden nicht rein.

  3. Khan
    28. Mai 2011 at 19:27 —

    Ich find es schön, das es Frauen gibt die Boxen. Macht das Training doch viel angenehmer.

    Im Fernsehen guck ichs mir allerdings auch nicht an.

  4. Pitt
    28. Mai 2011 at 19:44 —

    Heute Abend um 23 Uhr auf Sat1:
    WM-Kampf im Frauenkickboxen:
    Dr.Christine Theiss vs.Su Jeong Lim.Bisher boxte Theiss immer im Rahmenprogramm von Felix Sturm.Heute kriegt sie eine Live-Übertragung.

    Wem’s gefällt!

  5. Roscoe
    28. Mai 2011 at 19:46 —

    @xyusw.
    es gibt auch Kerle, die haben im Ring nichts zu suchen. R. Halmich zb. habe ich immer gerne gesehen.

  6. achim
    28. Mai 2011 at 20:16 —

    finde ich gut das sie bei ec boxt viel glück ec hoffe bald habt ihr ein fernsehen vertrag eure achim von berlinnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn

  7. Tim Weber
    28. Mai 2011 at 23:24 —

    Hallo Ceylan, ich würde Clara gerne mit meiner Firma die Kampfrobe sponsorn .Spezialisiert auf Teamausstattung . Bitte melde dich. timweber88@googlemail.com

  8. Kano
    29. Mai 2011 at 14:01 —

    So etwas wie Frauenboxen sollte man grundsätzlich abschaffen,ich finde das Frauen nichts im Ring verloren haben,schaut euch doch nur diese Svensson an,als ob solche hübschen Frauen was im Ring verloren hätten,zudem ist Frauenboxen ziemlich langweillig und das ist meine Meinung.

  9. leif
    29. Mai 2011 at 14:36 —

    Der Kampf Christina Hammer vs Msria Lindberg war besser als einige Männerboxen. Klara willkommen nach Hamburg!

  10. Sugar
    1. Juni 2011 at 12:47 —

    @ Kano

    Deine Meinung ist in Bezug auf Frauenboxen leider sehr dumm!

  11. Kano
    2. Juni 2011 at 03:28 —

    @Sugar
    Warum soll meine Meinung sehr dumm sein???ich bin hier nicht der einzige User der es so sieht,Boxen ist ein Männersport und wird es auch immer bleiben,Frauen haben in dem Sport nichts verloren,aber du kannst dir ruhig weiter Frauenboxen ansehen hahaha???Herr Zucker warum soll meine Meinung sehr dumm sein Begründe es mal.

  12. kevin22
    2. Juni 2011 at 13:25 —

    @ Kano

    Kano sagt:

    “So etwas wie Frauenboxen sollte man grundsätzlich abschaffen,ich finde das Frauen nichts im Ring verloren haben,schaut euch doch nur diese Svensson an,als ob solche hübschen Frauen was im Ring verloren hätten,zudem ist Frauenboxen ziemlich langweillig und das ist meine Meinung.”

    Du machst also eine Sportart von deinen persöhnlichen, sexuellen Vorlieben abhängig?

    Kano sagt:

    “Warum soll meine Meinung sehr dumm sein???”

    Diese Frage beabtwortest du dir doch selber… und das in fast jedem Thema!
    Dein geistiger Horizont erreicht maximal die Höhe einer kniehenden Ameise…

    Kano sagt:

    “ich bin hier nicht der einzige User der es so sieht,Boxen ist ein Männersport und wird es auch immer bleiben,Frauen haben in dem Sport nichts verloren”

    Kann durchaus sein, dass in deiner russischen Heimat die Emanzipation nicht weiter bekannt ist und Frauen dort noch immer mit Kopftuch an den Herd gefesselt werden!?
    In Deutschland sieht das anderst aus, auch du kleiner Russe wirst dich irgendwann daran gewöhnen müssen!

Antwort schreiben