Top News

Khan denkt über Wechsel ins Weltergewicht nach: Wunschgegner IBF-Weltmeister Alexander

Julio Cesar Chavez Jr., Amir Khan ©Paddy Cronan/ONTHEGRiND BOXiNG.

Julio Cesar Chavez Jr., Amir Khan © Paddy Cronan/ONTHEGRiND BOXiNG.

Der ehemalige Halbweltergewichts-Champion Amir Khan (28-3, 19 K.o.’s) denkt nach seinen Problemen im Kampf gegen Julio Diaz über einen Wechsel ins Weltergewicht nach. Wunschgegner Khans ist der IBF-Weltmeister Devon Alexander (24-1, 13 K.o.’s).

“Ich werde mit meinem Trainer Virgil Hunter sprechen und sehen, was er von der Idee hält. Ich denke aber, dass das ein perfekter Kampf für mich wäre, weil er vor kurzem ins Weltergewicht gewechselt ist. Darüber hinaus wäre ich in dieser Gewichtsklasse stärker und könnte das Gewicht leichter machen. Es wird schwerer, je älter ich werde, das Gewicht zu machen, da ich mehr Substanz habe. Es geht darum, das Gewicht auf richtige Weise zu machen. Wenn man große Schwierigkeiten beim Gewichtmachen hat, macht einen das verwundbar.”

Alexander kämpft am 18. Mai gegen den Briten Lee Purdy, was bedeutet, dass der Kampf gegen Alexander frühestens im Herbst stattfinden könnte. “Vielleicht macht mich der Wechsel ins Weltergewicht stärker und robuster”, so der 26-jährige Brite. “Ich weiß, dass es für Alexander finanziell besser wäre, gegen mich zu kämpfen. Wir wissen das, weil wir einiges mitbringen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Wladimir Klitschko: Mehr Sparringsrunden für Pianeta als für Haye

Nächster Artikel

Ehemaliger Europameister Harrison beendet Karriere

10 Kommentare

  1. rodrigo
    1. Mai 2013 at 13:05 —

    der arme verzweifelte khan weiss schon nicht mehr wie er zum wm gürtel kommt. Gewichtsklasse ist eine Gewichtsklasse aber ein kinn ändert sich dadurch nicht.Leider armer Amir, kümmer dich eher um den aufbau deines bruders!!! aber der wird ganz oben auch nichts reissen, das ist eine latinoklasse-Schade!!! Zukunft ungewiss!!!

  2. Alexander
    1. Mai 2013 at 13:52 —

    Khan is n’ Schnuckel…

  3. mr.loco
    1. Mai 2013 at 14:17 —

    Amir khan

  4. Ferenc H
    1. Mai 2013 at 14:23 —

    Ja das Gewichtsmachen wird leichter die Schläge der Gegner die ebenfalls Gewichtmachen müssen werden aber härter werden und wie rodrigo schon schrieb sein Kinn wird dadurch nicht besser. Naja mal schauen was draus wird

  5. MainEvent
    1. Mai 2013 at 22:11 —

    Anscheinend steht ihm sonst ein Kampf gegen Lucas ins Haus 🙂

  6. Milanista82
    2. Mai 2013 at 12:47 —

    Solange er nicht an seiner Defensive arbeitet, wird er in beiden Gewichtsklassen angeklingelt. Robust hin oder her, Glaskinn bleibt Glaskinn.

  7. Tom
    2. Mai 2013 at 22:13 —

    Auweia,Khan ist ein excellenter Boxer,aber er hat nun mal kein Kinn und im Welter kommen die Treffer noch etwas härter,er sollte in seiner Gewichtsklasse bleiben und das Beste daraus machen!

  8. Allerta Antifascista!
    3. Mai 2013 at 00:36 —

    Khan wird diesen devoten Alexander ausknocken!

  9. Milanista82
    3. Mai 2013 at 11:27 —

    @Allerta
    Ich hoffe Brook wird diesen Part übernehmen und anschließend könnte man ein Mega Event auf der Insel veranstalten.

  10. Allerta Antifascista!
    3. Mai 2013 at 14:13 —

    @Milan
    Das hört sich auch gut an! 🙂

Antwort schreiben