Top News

Khan besiegt Algieri nach Punkten

Mit einem Punktsieg über Chris Algieri blieb Amir Khan auf WBC-Titelkurs. Der Ranglistenerste und Silver-Champ dieses Verbandes schrie auch gleich nach der Urteilsverkündung seine Forderung nach einem Kampf gegen WBC-Champ Mayweather heraus. Doch Eins nach dem Anderen.

Beide Boxer gingen diesen Kampf locker an. Ringrichter Mark Nelson stand mehr im Weg, als er eingreifen musste. Die ersten Runden waren recht ausgeglichen. Khan verlegte sich von Beginn an auf den Rückwärtsgang und versuchte mit Kontern auf Algieris Angriffe zu antworten. Man muss sagen, dass der Amerikaner gegen Khan bedeutend besser aussah als gegen Pacquiao. In Runde 5 stolperte Khan rückwärts und landete auf dem Hosenboden, was allerdings ohne Schlagwirkung zustande kam. Also kein Anzählen. Erst ab Runde 9 war der Knoten geplatzt und Beide legten „eine Schippe“ nach. Hier überzeugte Khan wohl die Punktrichter besser als Algieri. Mit dem Schlußgong rissen sowohl Khan als auch Algieri die Arme hoch und waren von ihrem Sieg überzeugt.

Der Sieg ging an den Briten. Gleich mit der Urteilsverkündung gab es wegen der Punktevergabe (115:113 und 2x 117:111 für Khan) Aufregung, weil zumindest die 117:111 Wertungen wohl etwas zu hoch ausgefallen waren. Das 115:113 kam dem Kampf schon näher. Beide hätten allerdings auch mit einem 114:114 leben können. Algieri überzeugte einige Boxfans, weil er laufend im Vorwärtsgang war und angriff. Doch das tat auch Pacquiao im Kampf gegen Mayweather ohne allein deswegen zum Sieger zu werden. Die Punktrichter sahen wohl mehr ins Ziel gebrachte Treffer beim Briten. Am Ende muss man das Urteil so nehmen wie es ist, auch wenn man selbst zumindest in der subjektiven Wahrnehmung anders geurteilt hätte. Algieri konnte in diesem Kampf besser überzeugen als gegen Pacquiao und sammelte auf jeden Fall bei den Zuschauern Sympathiepunkte.

Wie bereits erwähnt, kam von Khan gleich der Ruf nach einem Kampf gegen Mayweather. Doch wurde in dieser Begegnung mehr als deutlich, dass Mayweather und Khan boxerisch Welten trennen. Selbst oft treffen ohne selbst getroffen zu werden – dieses Spiel versteht Mayweather einfach besser als jeder andere Boxer dieser Gewichtsklasse. Will Mayweather zum Karriereende einen sicheren Sieg einfahren, sollte er tatsächlich gegen Amir Khan boxen.

von Johannes Passehl

 

 

 

 

 

Voriger Artikel

Nach überstandener Handverletzung: Schwergewichtler Adrian Granat wieder im Training

Nächster Artikel

WBC kämpft weiter gegen Gürtelfälscher

16 Kommentare

  1. 31. Mai 2015 at 15:23 —

    Johannes, ich freue mich ja das du hier Berichte veröffentlichst aber stilistisch sind diese leider echt schwere Kost.

    • 31. Mai 2015 at 15:41 —

      aber es gibt berichte!
      hat na klar nicht jeder dein hohes niveau, das deckt samira bestimmt mit den SES und berichten anderer boxställe ab.
      und, wie erfreulich: es sind berichte übers boxen!

      • 31. Mai 2015 at 15:47 —

        Sind das auf deinem Profilbild deine Eltern ?

        • 31. Mai 2015 at 16:06 —

          Das sind 2 Hunde unteranderem ein Kaukausischer Ortwarztkar (Bestimmt falsch geschrieben) sieht zumindenst so aus

          • 31. Mai 2015 at 16:48

            LoS
            der unten ist ein leonberger, ist aber bestimmt auch der kaukase drin, auch bernhardiner, neufundländer und andere.
            und oben sitzt dann CB, hat er wenigstens einen sinn auf diesem planeten!

        • 31. Mai 2015 at 16:44 —

          CB
          wofür bist du nicht zu blöd?
          wären das meine eltern, hätten die deine erlegt (oder waren deine schnell genug auf den bäumen?)
          was hat dein geistiger erguss mit diesem thema zu tun?

          • 31. Mai 2015 at 17:06

            Ich sitze oben und genieße die Aussicht.
            Also bin ich dein Vater mein Sohn.
            Kennste das wenn man kackt, abwischt und es wird und wird nicht sauber ?

          • 31. Mai 2015 at 18:14

            CB
            und bist zu blöd zum arschabwischen?
            du passt voll zu boxen.de, die zu blöd zum schreiben (den fuchs ausgenommen) sind,und du zu blöd für den rest.
            genieße die aussicht!

  2. 31. Mai 2015 at 17:12 —

    Ich hatte den Kampf auch 117:111, der Sieg war glasklar bei Khan, der die weitaus besseren Treffer landen konnte. Keine Ahnung, wie man auf ein 114:114 hätte kommen können. Nur Marschieren bringt nunmal keine Punkte.

  3. 31. Mai 2015 at 20:45 —

    Hatte 4 Runden für Algieri…also ein 116:112 für Khan!

    Khan vs. Pac würde ich gerne sehen – kann mir nicht vorstellen, dass Amir Khan sich so wie Floyd entziehen kann…

  4. 31. Mai 2015 at 21:25 —

    116:112 war auch meine Wertung für Khan.
    Das war ein richtig guter Fight mit extrem hohem Tempo.
    Konditionell von beiden Weltklasse. Schade, dass Algieri kein härteres Pfund schlägt,denn die sauberen Treffer hat er aufjedenfall gelandet.
    Khan hat nichts, womit Mayweather nicht fertig wird. Auch gegen Pac,Bradley,Thurmann ist er in meinen Augen chancenlos. Soll er sich mit Brook in den Ring wagen -den Fight wollen die Briten sehen.

  5. 1. Juni 2015 at 00:59 —

    Wenn sich Mayweather tatsächlich bei seinem Abschiedskampf für Khan entscheidet, dann nur, weil es seiner Lieblingstätigkeit, dem Frauen-Schlagen, am nächsten kommt – oder, weil er seine ruhmreiche Karriere mit einem krachenden KO-Sieg würdevoll ausklingen lassen möchte 😉

  6. 1. Juni 2015 at 09:41 —

    Hmh – wäre Khan für Mayweather wirklich ein so einfacher Gegner?

    Khan hat Speed und auch boxerisch was zu bieten.
    Mayweather´s letzter KO-Sieg war vor 7,5 Jahren (abgesehen vom Foul an Ortiz). Da sollte Khan durchkommen können.

    Mein Wunschfight für Floyd wären aber Thurman oder Golovkin.
    Könnte ir aber vorstellen, dass es ein Pac-Rematch gibt.
    Khan gegen Brook wäre der beste UK-Fight – ich wünsche mir aber ein Brook vs. Porter-Rematch und Khan gegen Thurman.

    • 1. Juni 2015 at 15:10 —

      Also, Khan v. Thurman, da kann Khan auch gleich Suizid begehen, dieser Kampf ergibt keinen Sinn. Khan ist gut, aber nicht konstant genug gegen einen Puncher, der auch schnell ist und boxen kann. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann Thurman ihn trifft und dann heißt es „Good Night, Irene“ für Queen Khan. Deshalb verstehe ich Khan auch, dass er nicht gegen Brook kämpfen will. Gewinnbare Fights aus meiner Sicht für Khan wären Guerrero, Rios, Bradley jr. (50/50) und der shotte Pac.

      Brook wird sicher besseres zu tun haben als Porter ein Rematch zu geben. Es wäre vertretbar, aber so knapp war der Kampf m. Mn. nach nicht. Ich hatte es 116:112 für Brook. Da gibt es deutlich attraktivere Gegner, aber die, die Brook vermutlich wählen wird, sind es nicht. Da ist von Rios die Rede, aber wenn Brook es mit den „Big Names“ ernst nehmen würde, würden die Namen Thurman, Bradley jr. und Maidana fallen. Rios ist für mich ein besserer Tune-up-Fight, klar, er wird kämpfen bis zum Umfallen, aber auf jeden Fall verlieren.

      Welche Kämpfer relativ kurzfristig zu den Genannten aufschließen werden, sind aus meiner Sicht Errol Spence und Saddam Ali, sie könnten oben noch einiges durcheinander bringen, sobald PBF abgetreten sein wird.

      Floyd v. GGG wäre auch mein Dreamfight, aber mal ehrlich: die Chancen stehen 1:1.000.000. Ich vermute, es wird Cotto oder nochmal Pac, ein Doppel-Farewell gegen Marquez kann ich mir auch vorstellen. Eine Außenseiterchance räume ich noch Canelo ein, vor Khan, Brook und Thurman.

  7. 1. Juni 2015 at 14:35 —

    mayweather wird nicht mehr gegen GGG antreten, das Risiko wäre viel zu groß, außerdem müsste er ein paar kilos mehr bringen für ein catchfight, das wird er sich bestimmt nicht antun.
    GGG will ich endlich gegen Canelo oder Froch sehen, wenn er Froch schaffen sollte, bleibt er am besten in dieser GWK und verprügelt danach die Tussy aus Oakland.
    Nur wer hätte sich aktuell ein fight verdient gegen Floyd sprich wer kann ihn am besten fordern? Ausknocken wird ihn eh keiner mehr, wenn dann nach PTS.
    Und womit hat sich Thurman einen Bigpayday verdient? Bestimmt nicht mit seinem nächsten Gegner Collazo.
    Thurman will ich erstmal gegen Porter oder Maidana sehen. Brook am besten gegen Khan, der Gewinner gegen Floyd oder Thurman, wenn er einen besseren Gegner geschlagen hat.
    Nur denke ich, das alle drei Thurman, Khan, Brook gnadenlos ausgepunktet werden von Floyd. Ein Rematch gegen den Pacman braucht die Menschheit nicht.
    Bradley ist auch sehr schnell aber mit Reichweitennachteile gegen Floyd, vll mit vielen Treffern zum Körper.
    Omar Figueroa Jr hat noch 2cm mehr Reichweite wie Floyd, nur hatte Omar bisher auch noch keinen Topgegner gehabt.
    Würde auch gerne Garcia vs Crawford sehen, der Gewinner, gehe mal von Crawford aus, dann gegen Floyd, wäre für mich weitaus interessanter als letzten kampf.
    Es können soviele gute kämpfe stattfinden, in deren eigenen GWK und zwischen Halbwelter und Welter!

  8. Garcia? Garcia wurde schon lange entlarvt. Er soll mal erst Herrera das rematch geben bevor er überhaupt an einen Big Money shot denkt.

    Garcia ist genau wie Khan. Beide bauen nur s.cheisse und gehen einfach weiter und tun als ob nix gewesen wäre. Und das beste ist sie machen dann das maul auf und fordern den fight gegen Maiwetter, der wiederum schon kritisiert wird wenn er 2-3 Runden abgibt und deshalb ein Rematch machen muss.

    Khan ist sowieso der größte Clown im Box biz. Der junge hat seit dem Garcia KO kein einziges mal richtig überzeugt. Ein Algieri der von pac vorgeführt wird, nichtmal den kann er dominieren.
    Khan flüchtet vor rematches und spuckt dabei töne wie ein großer.

    Thurman ist auch so ein kanidat. Ich mag den jungen, aber er verbringt genau wie Khan die letzte zeit damit kämpfe zu fordern auf die er keinen anspruch hat. Thurman vs Khan(KO sieg für One Time), Khan vs Brook. Diese fights sollen diese clowns erstmal machen bevor die überhaupt etwas fordern.

    Khan bleibt aber unbestritten der größte Clown im Box biz.

    Ich würde lieber Maiwetter vs Mathysse sehen. Ja ich weiß, Mathysse ist wie zugeschnitten auf Florian bla bla. Dennoch wenn sich einer diesen fight verdient hat dann Mathysse, aber sicher nicht der Clown Khan.

    Marquez vs Maiwetter würde ich auch gerne sehen auch wenn ich weiß das Marquez keine chance hat. Das wäre für beide der letzte fight, das wäre ideal.

    Ich glaube dennoch das im nächsten Jahr das rematch gegen pac kommt. Braucht zwar niemand, aber da wird sicher noch mal viel kohle aufgetischt.

    Und GGG ist auch ein Witz. Runter gehen will er, aber hoch gehen kommt nicht in frage oder wie? Der soll auch erstmal seinen s.cheiss auf die reihe kriegen. GGG vs Froch wäre ein Top fight.

Antwort schreiben