Kessler neuer Pflichtherausforderer von Stieglitz

Mikkel Kessler ©Claudia Bocanegra.
Mikkel Kessler © Claudia Bocanegra.

Mikkel Kesslers Promoter Kalle Sauerland hat nach dessen erfolgreichem Comeback gegen Mehdi Bouadla einen Antrag bei der WBO eingebracht, damit der 32-jährige Däne zum Pflichtherausforderer beim Puerto Ricanischen Weltverband ernannt wird. Die WBO hat nun Sauerlands Antrag stattgegeben, womit Kessler (44-2, 33 K.o.’s) nun der offizielle Pflichtherausforderer von WBO-Champion Robert Stieglitz (40-2, 23 K.o.’s) ist.

Noch ist nicht klar, wo und wann der Kampf stattfinden wird. Beide Teams werden natürlich versuchen, den Fight in das Heimatland ihres Boxers zu holen. Stieglitz ist seit August 2009 Weltmeister bei der WBO und hat insgesamt vier Titelverteidigungen absolviert (eine davon durch K.o.). Kessler ist dreimaliger Weltmeister und hält derzeit den WBC-Titel im Ruhestand. Sollte sich der Däne gegen Stieglitz durchsetzen, würde er im nächsten Kampf auf Lucian Bute oder den Super Six-Gewinner (Andre Ward oder Carl Froch) treffen.

© adrivo Sportpresse GmbH

64 Gedanken zu “Kessler neuer Pflichtherausforderer von Stieglitz

  1. what the fack? Sauerland und wbo sind wohl ähnlich gute freunde geworden, wie king und wba. Die gute nachricht ist, dass der 4 gürtel nun nicht mehr von den restlichen 3 geschützt werden kann!

  2. Kessler gewinnt in den ersten runden durch ko…hätte lieber abraham gegen stieglitz gesehen…das wäre spannender gewesen..denke jetzt hat arthur keine chancen mehr weltmeister zu werden höchstens gegen sartison.

  3. Gute nacht Robert Stieglitz = ) Das waren seine schönsten jahren als WM.
    Kommisch das Artuhr nicht die chance bekommen hat, den er war ja WM in der Klasse.

    Ich glaube mir sicher zu sein das Sauerland Chef nicht blöd ist und mit Artuhr Geld machen will, das heisst ein Mega Deutsches duel ( STURM VS ARTUHR ).

  4. kessler ist ein guter boxer und stiglitz wird es schwer haben . aber auf jeden fall ist Stiglitz nicht so ein arschkriecher wie die anderen die nur PR machen und auf den putz hauen . und in max schmelings fussstapfen treten wollen . für mich war der kampf stiglitz gegen balzay der beste den ich in den letzten jahren gesehen habe .im deutschen fernsehen . Stiglitz ….immer gerne

  5. Jeder große Promoter kann Einfluss auf die Ranglisten der Verbände nehmen,das war immer so und das wird immer so bleiben!

    Ich glaube aber dennoch nicht das es zu dem Kampf Kessler-Stieglitz kommt,ich denke das ist eher ein Druckmittel für die Verhandlungen gegen Bute!

  6. Gute Nacht Robert Stieglitz, oder sollten wir Serghey Styieglytz sagen? Hoffe Sat 1 wird den Kampf übertragen, ich will nur die Fressen von Axel Schulz und Ansrea Kaiser sehen nach dem Kampf.

  7. Mögliches Szenario: Kessler gewinnt WBO Gürtel, um somit bei den Verhandlungen mit Bute gleichwertig zu sein.
    Kessler knockt Bute aus und ist WBO/IBF Titelträger.
    Ward besiegt Froch, und trifft als S6 Gewinner im Rematch auf Kessler.
    Ward siegt nach Punkten und ist der 2. Boxer in der Geschichte mit allen 4 Titeln gleichzeitig.

  8. Kessler ist doch WBC Champ im Ruhestand, was ihm ermöglicht den WBC Champ zu boxen und der S6 Champ wird den WBC belt halten.
    Also Kessler braucht nicht unbedingt einen WBO Titel und erst recht keinen gefährlichen Kampf gegen Bute für einen großen Kampf gegen den S6 Gewinner.

    Der WBO Titel ist für Kessler/SE eine Sicherheit, mit dieser Sicherheit lässt sich einfach noch etwas mehr Geld machen in Dänemark.
    Imo wird Stieglitz den WBO Ttel holen und dann gibt es ein oder zwei einfachen Gegner und dann darf sich AA nochmal probieren evtl. ist AA dann der PH.

    Wenn Ward S6 Gewinner wird, kann ich mir Ward Kessler überhaupt nicht vorstellen. Sollte Froch gewinnen, ist es möglich, da Froch noch eine Rechnung mit Kessler offen hat. Das Interesse an diesem Kampf wäre auch größer, Showtime in den Staaten, GB PPV, Dänemark PPV usw.
    Ward wird im Falle des Sieges versuchen Gegner wie Pavlik, Bute, Quillin, Dirrell usw. zu boxen.

  9. „Kessler ist doch WBC Champ im Ruhestand, was ihm ermöglicht den WBC Champ zu boxen und der S6 Champ wird den WBC belt halten.“

    Richtig! Bute ist aber nach Stieglitz der schwächste WM, und somit leichtes Futter für Kessler.

    „Imo wird Stieglitz den WBO Ttel holen und dann gibt es ein oder zwei einfachen Gegner und dann darf sich AA nochmal probieren evtl. ist AA dann der PH.“

    Das allerdings ist ein interessanter Aspekt!

  10. @ Mr.Wrong

    Du findest das Direll der Beste im Supermittel ist? Ich kann das jetzt nicht wirklich nachvollziehen woher deine Überzeugung kommt.
    Würdest du die mir erläutern wenn du etwas Zeit übrig hast?

  11. marcus sagt:
    11. Juni 2011 um 13:11
    kessler ist ein guter boxer und stiglitz wird es schwer haben . aber auf jeden fall ist Stiglitz nicht so ein arschkriecher wie die anderen die nur PR machen und auf den putz hauen . und in max schmelings fussstapfen treten wollen . für mich war der kampf stiglitz gegen balzay der beste den ich in den letzten jahren gesehen habe .im deutschen fernsehen . Stiglitz ….immer gern

    marcus….sehr guter komentar….

  12. Für mich ist dass eine klare sache für Kessler. Der Kampf müsste doch eigentlich auf Sat 1 laufen? Im Supermittelgewicht stehen uns ein par gute Kämpfe bevor. Cool!

  13. @ The Itallion Stallion

    Das ist nicht unbedingt gesagt das der Kampf auf SAT1 übertragen wird,denn wenn ich es recht in Erinnerung habe,ist es so das Stiglitz mit SAT1 einen Vertrag hat über drei Kämpfe,zwei davon sind absolviert und ich denke bevor Stieglitz gegen Kessler antreten sollte gibt es noch eine freiwillige Titelverteidigung!

  14. @Tom bin der gleichen Meinung wie Wrong, weil Dirrell
    a) technisch sehr sauber boxt
    b) switch hitter ist
    c) in lichtgeschwindigkeit boxt
    d) sehr schwer zu treffen ist (the matrix)
    e) abraham am boden hatte

  15. Was für ein Missmatch,anscheinend hat mann bei Sauerland nach der Ward Demontage,und dem sehr harten Froch Fight,Angst sich einem richtigen WM zu stellen und backt in gewohnter Manier lieber kleinere Bröttchen ,was soll das denn bitte,er ist WBC WM im Ruhestand,ich habe langsam so meine Zweifel ob Kessler wirklich gegen denn Super-Six Sieger Boxen wird,und dieser wird meiner Meinung nach Ward sein der somit ach den WBC Titel inne haben wird und was Ward mit Kesslers hübschem Gesicht machte wissen wir auch,selbst gegen Froch sah ich denn Britren als Sieger mann hätte aber auch unentschieden geben können,der WBO Gürtel ist doch e Wertlos im Vergleich zu den anderen Titeln.Womit hat sich Kessler das Pflichherausforderer recht denn erkämpft????Etwa gegen die Flasche Bouadla,hahaha.Für mich ist Kessler nach wie vor nicht der beste in dieser Klasse.

  16. @ Kano

    Ganz ruhig bleiben,hier geht es um Boxpolitik!

    Ich sehe das so,entweder Kessler kämpft tatsächlich gegen Stieglitz und holt sich den Titel,alles andere als ein Sieg von Kessler wäre wohl eine Überraschung und macht dann eine Titelvereinigung,gegen wen auch immer und legt danach den WBO-Titel ab damit z.B. Abraham gegen Stieglitz um den vakanten Titel kämpfen können oder er benutzt sein Pflichtherausvorderungsrecht dazu einen lukrativen Kampf gegen Bute zu bekommen,aber das Ende ist das gleiche,ich denke es läuft letztendlich auf einen Kampf Stieglitz-Abraham hinaus!?

    Das Kessler auf Position 1 der WBO gelistet ist,ist gar nicht so abwegig,er hat mit Bouadla die Nr.5 besiegt,ist WBC-Champ im Wartestand und er hat auch Froch besiegt,etwas Besseres kann der WBO doch gar nicht passieren um bessere da zustehen!

  17. @ MainEvent

    Deine Argumentation ist ja nicht schlecht,aber ist es denn nicht so,das Direll seit den Kampf gegen Abraham nicht mehr im Ring gestanden hat,also vor über einem Jahr?

    Das er nach wie vor „angeblich“verletzt ist und sein bester Sieg gegen Abraham war?

    Sorry,aber das kann nicht dein Ernst sein ihn als besten Supermittel zu bezeichnen!

  18. @Tom
    Ich hoffe du behälst recht,denn Abraham gegen Stieglitz wäre ein ausgeglichenerer Kampf wobei ich dem Arthur über ihn einen K.o oder Tko zutrauen würde,Kessler soll schön gegen den Super-Six Sieger Boxen oder gegen Bute,sollte es zum Kampf Kessler gegen Stieglitz kommen,gehe ich von einem deutlichen Punktsieg Kesslers aus oder vielleicht auch von einem Tko oder Ko.Kessler gegen Direll wäre ein guter Kampf,wobei das nur Wunschdenken ist,ich wäre mir sicher das der schnelle Direlll Kessler vor grosse Probleme gestellt hätte.
    Gruss aus Bayern.

  19. @Tom
    Das könnte sein,wobei mann auch bedenken muss,sollte Kessler tatsächlich denn WBO Titel hollen,und sollte er dann tatsächlich eine Titelvereinigung machen so wie du es geschrieben hast,dann wäre das Risiko denn WBO Titel zu verlieren für Sauerland doch zu gross und das mit Sicherheit im Ausland wenn er erneut gegen Ward oder gegen Bute Boxt????

  20. Von wegen Stieglitz der letzte Kämpfer,Kessler wird ihn verprügeln und auspunkten,oder verprügeln und ausknocken so wie er es gegen Sartison machte,gute Nacht Robert,mir wäre ein Duell Abraham gegen Stieglitz etwas lieber.

  21. @Tom auch die „neurologischen Probleme“ sind sehr fragwürdig. Ich meinte Dirrell ist boxerisch der beste. Das weiter zu führen würde in „wenns und danns“ ersticken.
    Siehe auch wie Wrong das gennant hat: der beste WM bzw. der deste Boxer

    zum Thema: diese Ansetzung und die purse bid spielen für SE in die Karten, da man m.M.n beim Vertragspoker mit ARD einen Trumpf mehr hätte (gebt uns Kohle dann kriegt ihr und nicht Sat1 ein quotenträchtiges Event)
    Nebenbei kann man die Konkurrenz schwächen. Glaube jedoch nicht dass dieser Kampf zustande kommt, jedoch wenn, dann wird Kessler max. UD 12 einfahren

  22. Ich denke Herr Steinforth wird Protest gegen diese Entscheidung einlegen,ich habe da so eine Theorie,was ist wenn Sauerland in Deutschland Kessler als Publikumsliebling einführen will sprich so wie es früher Abraham mal war,kann mir kaum vorstellen das er im kleinen Dänemark so viel Kohle kassiert wie er es in Deutschland mit Kessler machen wird,ich denke das Abraham nach dem Super-Six viele Fans verloren hatte,und Sauerland hatte sich in einem Interview sehr negativ zu ihm geäussert,denke nicht das er mit ihm noch grosses vor hat,oder kessler wird tatsächlich WBO WM und Sauerland veranstalltet ein Kampf Abraham gegen Kessler bei dem Kampf könnte viel rauspringen und das in Deutschland,es könnte sein das Sauerland Abraham gegen Kessler verheizen will um ihn los zu werden,damit er Kessler in Deutschland gross rausbringt und mit ihm die Hallen füllt.

  23. @ Kano

    Steinfort hat nicht die Macht etwas zu verändern,er kann zwar Protest einlegen aber der wird nichts bringen.
    Auch wenn es viele hier nicht einsehen wollen Sauerland ist ein „Platzhirsch“,aber das auch zurecht!

  24. @ MainEvent

    Lass uns mal abwarten was in nächster Zeit von Direll kommt,ich scheue die Diskussion mit dir oder Mr.Wrong nicht.

    Zum Thema Abraham,empfehle ich mal in der Zeitschrift Boxsport nachzulesen,ich denke wenn Abraham nicht in einigen Punkten nachgibt,war es das mit Sauerland und mit seiner Karriere!?

    Ich habe mir von Abraham die Kämpfe immer gerne angeschaut,aber er hat seinen Biss verloren oder anders ausgedrückt,um mal einen der Rochy-Filme mit ins Spiel zu bringen,Das Auge des Tigers ist nicht mehr vorhanden!

    Dennoch stehe ich zu meinem Beitrag etwas weiter oben!

  25. @Tom kannst du das kurz zusammenfassen (Sauerland über AA)? Ich komme frühestens am Montag an die Boxsport ran.

    Diskussionen sollte man anstreben und nicht scheuen oder? Wollte auch nicht Wrong als Stütze benutzen, du kannst/darfst/sollst zu deinem Beitrag stehen, hab ich null Probleme mit, leben und leben lassen, you know!

    Ich hoffe dass von Dirrell bald wieder was kommt, z.B. gegen Pavlik oder Kessler

  26. @ MainEvent

    Es geht um ein Interview mit W.Sauerland.

    Überschrift,….So kann es mit Arthur nicht weitergehen!

    Ein großes Gespräch wird es nach der Sommerpause geben!?

    Um es halbwegs kurz zu machen,geht es darum das Sauerland nicht akzeptiert wie Abraham verloren hat.

    Zitat: Wie die letzten Kämpfe gelaufen sind,kann ich so nicht akzeptieren!

    Sauerland schließt eine Rückkehr ins Mittelgewicht kategorisch aus,weil Abraham auch im Supermittel ordentlich abkochen muss.

    Abraham lehnt einen Ernährungsberater ab und auch einen Psycho-Doc! Das ist jetzt die Kurzfassung MainEvent:

    Und was Sauerland auch erheblich stört(und mich auch)Abraham versucht nicht mehr alles um zu gewinnen,er geht nicht mehr dahin wo es weh tut!

    Und angeblich war Abraham nicht der große Quotenbringer!…ich sehe das etwas anders,aber das hört sich für mich etwas nach Abschied an!?

  27. Kessler macht Gehacktes aus Stieglitz, da lege ich mich fest.
    Interessant wären später für ihn sicherlich Bute und Ward, wobei ich Bute momentan für den Besten im SMW halte.
    Der wäre warscheinlich auch in der Lage, Ward auszuknocken.

  28. @Vitali
    Der Bute würde Ward ausknocken ja ,aber nur in seinen Träumen mehr auch nicht,Ward würde ihn auspunkten und zurück nach Kanada oder Rumänien schicken.

    @Tom
    Wieso soll Sauerland zurecht ein Platzhirsch sein??????Oder magst du denn etwa so sehr???????

  29. Ich finde auch das Kessler doch zu überbewertet wird,gegen die wichtigsten Gegner seiner Karriere gíng er immer als deutlicher Verlierer hervor,egal ob gegen Calzaghe,gegen Ward,oder auch gegen Froch wobei er da knapp gewonnen hat ich allerdings sah das Ding knapp bei Froch vielleicht aber auch ein unentschieden,selbst gegen denn schwachen Franzosen kassierte er etliche Treffer,gegen Bute könnte es vielleicht reichen wovon ich ausgehe,aber gegen Ward oder gegen Direll würde es wieder Niederlage heissen.Gegen Beyer zu gewinnen das war einfach für Kessler denn Beyer sah ich nie als Topmann im Supper-Mittel und Sartison war ebenso Mittelmass.

  30. @Kano
    Gegen was soll Steinforth denn Protest einlegen? Gegen einen starken PH?
    Du glaubst SE will Kessler in D stark rausbringen? Wie kommst du darauf? Seine Kämpfe liefen nicht in der ARD, weil einige Dänen die ARD empfangen und dann in Dänemark nicht mehr für Kesslers Kämpfe bezahlen.
    Selbst der MDR hat morgens nach dem Kampf keine Zusammenfassung gezeigt, also es deutet darauf hin, dass SE Kessler in D nochmal populärer machen will.
    Vor 3 Jahren als Kessler zu SE kam wäre es möglich gewesen, aber heute nicht mehr. Ausserdem ist Kessler in Dänemark ein richtiger Star, nicht wie AA hier, durch PPV kann so auch in einem kleinen Land viel Geld zusammen kommen.

    Ausserdem ist Kessler das Aushängeschild für SE in Dänemark und man kann Kessler den Dänen nicht einfach wegnehmen. Das würde das komplette Dänemark Projekt gefährden. Nielsen und Co. können noch nicht den Hauptkampf machen. Den alten Nieslen kann man auch nicht nochmal ausgraben, also braucht SE auch um die dänischen Vertragspartner zufrieden zu stellen.

  31. @jones
    Mit Kessler hätte Sauerwilli mehr Kohle in Deutschland als im kleinen Dänemark gemacht soviel ist sicher schon da Deutschland X mal grösser wie Dänemark ist und es bei uns auch grössere Hallen gibt,du sagst seine Kämpfe liefen nicht auf der ARD,ja und,das hat doch nichts zu sagen,Sauerland hat den Einfluss auch einen Kessler in Deutschland gross raus zu bringen,und die paar Dänen können auch nach Deutschland kommen falls ihr Nationalheld ihnen so wichtig ist,wieso meinst du das mann Kessler nicht einfach denn Dänen wegnehmen kann????Mann raff es einfach Dänemark ist ein Kaff im Norden,was für ein Dänemark Projekt denn bitte???Als ob die paar lächerlichen Dänen nicht nach Nord Deutschland kommen können um seine Fights anzusehen da Norddeutschland ja auch nicht weit weg ist.Zudem würde Kessler hier weit mehr Fans dadurch haben als in Dänemark,was noch mehr Kohle als in Dänemark bedeuten würde selbst mit Pay Tv.

  32. @ Kano

    Sorry,aber irgendwie bist du falsch informiert!

    In Dänemark gibt es sehr oft sehr erfolgreiche Veranstaltung unter der Flagge von SE!

    Dänemark hat in den letzten 2-3 Jahrzehnten immer wieder sehr gute Boxer hervor gebracht,viele sind EM und andere auch WM geworden,meistens in den leichteren Gewichtsklassen!

    Kessler-Boudla hatte eine TV-Quote von 66% und das als PPV. Überhaupt interessieren sich alle Skandinavischen Länder dafür.

    @ jones

    Also ich hab von Kessler schon den einen oder anderen Kampf bei MDR gesehen und nicht nur die beiden SS6-Kämpfe!

  33. Gigantus könnte schon aber er muss erst mal pflichtherausforderer werden-eine WM gibt es nicht umsonst!

    Tja Arthur somit sind auch deine verschwindend geringe chancen gegen stieglitz WM zu werden begraben gegen Kessler hast du eh keine chance!

  34. Mein Tip Snderson Silva gegen Junior Dos Santos gewinner darf dann gegen Wladi aber eins ist sicher wenn die Handschuhe anhaben und „Boxen“ müssen dann gehts keine 3 Runden gehen sie K.O!

  35. Fight Mikkel Kessler (MK) gegen Robert Stieglitz (RS):

    Meiner Ansicht nach hat RS keine Chancen gegen MK zu gewinnen. Schon die Schlaghärte und-Technik sind bei MK eindeutig besser. Man sollte sich an den Kampf von MK gegen Dmitri Sartison(DS)erinnern. Da wurde DM vorgeführt und trotz guter Konterattacken von Runde zu Runde mehr demontiert, bis mit der 12. Rd. der KO kam. Man sollte sich an Kampf von MK gegen Marcus Beyer erinnern, wo Marcus in der dritten Rd. KO ging. DS ist ein härterer „Brocken“ als RS. RS geht nach harten Treffern an den Kopf schnell KO. Siehe die Kämpfe gegen den Columbianer Alejandro Berrio ( 3. Rd. KO! )und gegen Librado Andrade. Ich nehme an, dass RS gegen MK etwa in der 8 Rd. oder früher ko. geht. Armer Robert! RS kan dann immerhin noch einen Versuch gegen Abraham unternehmen, den er wahrscheinlich auch durch KO verliert. Good luck Robert!

  36. @ Kano

    ….warum soll Sauerland zurecht ein Platzhirsch sein????……

    Ganz einfach,weil Sauerland seit über 30 Jahren im Geschäft ist und das meist auch sehr erfolgreich,das hat ihm in Deutschland bisher keiner nachgemacht,auch Kohl nicht!
    Er hat zu einer Zeit angefangen als der Deutsche Boxsport am Boden lag,da bist du hierzulande schief angeschaut worden wenn du gesagt hast das du Boxfan bist,tja so ändern sich die Zeiten!
    Ok die erst 10 Jahre waren sehr schwierig,da mußte er bei vielen Veranstaltungen oft draufzahlen!
    Sauerland hat damals mit den sogenannten Edelamateuren Weller,Jassman und Claßen,sowie mit afrikanischen Boxern,allen vorran J.Mugabi,Ch.Muti und L.Mwale angefangen und das sowohl in Deutschland,England und den USA.
    Etwas später kamen dann noch die Rocchigiani-Brüder dazu,was aber nicht lange gut ging!

    Etwa 5/6 Jahre später hat dann Kohl seinen Boxstall gegründet und es gab aus meiner Sicht eine gesunde Rivalität!

    Nach 10 Jahren hätte er fast aufgegeben,aber dann hat er sich Maske,Schulz und May geangelt und RTL ist im Boxen eingestiegen.

    Es geht nicht darum ob ich Sauerland mag oder nicht,aber er imponiert mir schon!!!

    Alle erfolgreichen Promoter auf der Welt haben auch irgendwo Dreck am Stecken,wahrscheinlich muss das so sein um erfolgreich zu sein!??

    Weißt du Kano es ist immer einfach jemanden mit Dreck zu beschmeißen und ihm die Pest an den Hals zu wünschen,aber man sollte dann zumindest alle Fakten kennen,denk mal darüber nach!
    Auch du hast auf dieser Seite einige Fehler begangen und mußtes viel Kritik einstecken,mal zu recht,mal zu unrecht,aber bist du deswegen ein schlechter Mensch?
    Das kann auf dieser Seite keiner wirklich beurteilen,weil wir dich nur anonym kennen!

    Ach übrigens,kurz bevor Sauerland seinen Boxstall gegründet hat gab es in Deutschland nur 13 lizenzierte Boxer!

    MfG Tom

  37. Mehr als drei runden brauchen sie nicht für klitschko, aber andersin silva ist kein Schwergewichtler obwohl er gross ist, kämpft er im mittelgewicht. dos santos hats drauf. valesquez ist auch gut. wird ein mega fight

  38. gigantus 1 sagt:

    „Mehr als drei runden brauchen sie nicht für klitschko, aber andersin silva ist kein Schwergewichtler obwohl er gross ist, kämpft er im mittelgewicht. dos santos hats drauf. valesquez ist auch gut. wird ein mega fight“

    Has du keinen Fisör oder Kühlschrank dem du das berichten kannst?

  39. Du schreibst hier meisstens, als hättest du in deinem bisshergem Leben die 5. Klasse nicht von innen gesehen, willst dich aber wegen einem fehlendem Buchstaben dicke tun!?

    Aber wenn die Argumente fehlen, muss man sich eben auf solch niederem Niveau dicke tun… 🙂

  40. Wieso werden die Kessler Kämpfe im Dänischen PayTV ausgestrahlt??????Haben die nicht so etwas wie ARD oder ZDF,also die öffentlich rechtlichen,ach übrigens finde ich wenn M.Kessler wirklich gegen Stieglitz Boxen sollte,so sollte der Kampf in Deutschland stattfinden,denn es wäre unfair wenn Stieglitz als WM nach Dänemark muss,habe aber da trotzdem meine Bedenken das Mikkel gegen Stieglitz auch kommt,Kessler würde ihn auseinander nehmen und auslachen,der Kampf wäre ähnlich wie gegen Sartison verlaufen dann hätte Steinforth keinen letzten Kämpfer mehr.
    😀

  41. @Tom danke für die Zusammenfassung

    Abrahams Probleme heissen Gewicht und Kampfgeist. Soviel ich weiss wiegt der inzwischen bis zu 90kg. Shaw und Hennessy wussten davon und haben damals die Termine absichtlich mehrmals verlegt. Wer schon mal mehr als 3kg abkochen musste, weiss wie es an die Substanz geht. Abraham war zu der Zeit gewohnt, dass er sich in die Ringmitte stellt, die Deckung zu macht und die Gegner den Kampf „bringen“. Für die besten ist ee boxerisch stark limitiert, er sollte diese ständig an die Seile bringen und dort bearbeiten. Alles andere kommt gegen grössere, schnellere, technisch versiertere Boxer nicht in Frage. Ob man da einen Psychodoc braucht um ihm die „es klappt einfach nicht“ Einstellung rauszuprügeln bezweifle ich, das ist eine Sache des Trainers. Vielleicht hat AA auch schon mit Boxen abgeschlossen und sah den letzten Kampf nur noch als Zahltag an.

  42. @ MainEvent

    Ich bin mittlerweile auch der Meinung das Abraham den Trainer wechseln sollte,aber nicht weil ich Wegner für schlecht halte,sondern weil er bei Abraham nichts mehr ausrichten kann,Abraham machte in den letzten Kämpfen immer das Gegenteil von dem was Wegner wollte!

Schreibe einen Kommentar