Top News

Kermit Cintron: Nach Kampf gegen Molina wieder zurück ins Weltergewicht

Kermit Cintron ©www.bouncigirlapparel.bigcartel.com.

Kermit Cintron © www.bouncigirlapparel.bigcartel.com.

Kermit Cintrons (32-3-1, 28 K.o.’s) Kampf am Samstag gegen Carlos Molina (18-4-2, 6 K.o.’s) wird sein letzter Auftritt im Halbmittelgewicht sein. Der ehemalige Weltmeister im Weltergewicht will nach vier Auftritten im Halbmittelgewicht wieder zurück in seine alte Gewichtsklasse.

Der Kampf gegen Molina, der bei einem Catchweight von 152 amerik. Pfund abgehalten wird, soll als Vorbereitung dafür dienen. “Wir haben heute unser Training in Houston beendet, es lief toll”, sagte Cintron gegenüber BoxingScene. “Ich werde noch ein zweitägiges Abschlusstraining in Kalfornien machen. Ich fühle mich stark und in Topform. Ich habe das Gym heute mit 150 Pfund verlassen.”

Cintron sollte Molina aber auf keinen Fall unterschätzen, schließlich hat der Mexikaner ein Unentschieden gegen den ungeschlagenen Kubaner Erislandy Lara im Kampfrekord. “Die Fans können sich am Samstag einen tollen Kampf erwarten”, versprach Cintron. “Ich komme, um spektakulär zu gewinnen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Ahmet Öner wünscht sich Solis gegen Haye: Sieger soll auf Vitali Klitschko treffen

Nächster Artikel

Frenkel vs. Branco endgültig abgesagt

3 Kommentare

  1. Tom
    6. Juli 2011 at 16:32 —

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht so ganz genau was Cintron noch erreichen will!

    Warum will er wieder zurück ins Welter,das ist stärker besetzt als das Halbmittel.

    Aber erstmal abwarten wie sein Kampf am Wochenende läuft……………..

  2. MainEvent
    6. Juli 2011 at 20:54 —

    Cintron der Schläger! Seine Kämpfe sind meistens interessant.
    PS Xenia Logwinenko ist geil! 🙂

  3. ufc99
    6. Juli 2011 at 21:13 —

    @mainevent

    Haste Siver gesehen? Alter der junge macht seinen weg!!!

Antwort schreiben