Top News

Kelly Pavlik gegen Paul Williams

Kelly Pavlik ist gestern Abend in New Jersey gelandet und hat im Stadion der New York Giants eine Pressekonferenz gegeben. Nach einem Jahr Pause wird der Mittelgewichts-Weltmeister wieder in den Ring steigen. In Atlantic City wird er am 5. Dezember auf Paul Williams treffen. Wegen einer Verletzung Pavliks an der linken Hand wurde der Kampf, der ursprünglich in ein paar Tagen hätte stattfinden sollen, auf dieses Datum verschoben.

Wer: Kelly Pavlik gegen Paul Williams

Titel: Weltmeisterschaft im Mittelgewicht (WBC und WBO)

Wo: Boardwalk Hall, Atlantic City, USA

Wann: 5.12.2009

Stimmen zum Kampf

George Peterson (Trainer von Paul Williams):

Der 5. Dezember ist ein sehr wichtiger Tag für mich. Paul wird Weltmeister werden und meine Frau und ich werden unseren 50. Hochzeitstag feiern.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Desweiteren forderte Peterson das Team von Kelly Pavlik auf, ihn aus Youngstown in ein richtiges Vorbereitungscamp zu verlegen, da er keine Ausreden für die bevorstehende Niederlage Pavliks hören möchte.

Jack Lowe (Kelly Pavliks Team):

Ich kann dem Team von Williams versichern, dass wir Youngstown nicht verlassen werden und dass es auch keine Ausreden geben wird. Es ist schwierig sich Ausreden einfallen zu lassen, wenn man einen Kampf gewinnt.

Paul Williams:

Ich erwarte harte Schläge von Pavlik und ich bin bereit dafür. Ich werde den Sturm meistern und mit harten Schlägen kontern. Ich werde das tun, was ich am besten kann: Kämpfen. Es wird ein aufregender Kampf werden für die Fans. Ich werde ihm seine Gürtel schon abnehmen. … Ich nehme jede Herausforderung an und diese gefällt mir ganz besonders. Er hatte einige gute Kämpfe und hat einige Leute K.O. geschlagen. … Möge der bessere gewinnen. Und das werde ich sein.

Kelly Pavlik:

Der große Kampf im Moment ist der meinige gegen Paul Williams. Diesen Kampf möchte im Moment die ganze Boxwelt sehen. Ich bin stets bereit für den besten Gegner, den man mir liefern kann. Er schlägt eine Menge, zermürbt den Gegner und attackiert aus unterschiedlichen Winkeln. Er tritt an um zu kämpfen. So wie ich! … Ich weiß, dass ich als Sieger aus dem Ring steigen werde.

Anbei ein Video zur Pressekonferenz:

Voriger Artikel

Francois Botha gegen Willi Fischer

Nächster Artikel

Pacquiao vor Karriereende?

1 Kommentar

  1. […] bereits einmal auf den 5. Dezember verschobene Kampf zwischen Kelly Pavlik und Paul Williams wird auch zu diesem Datum nicht stattfinden können. […]

Antwort schreiben