Top News

Kein Super Six im Cruisergewicht: Titelvereinigung in nur zwei Durchgängen geplant

Yoan Pablo Hernandez ©Nino Celic.

Yoan Pablo Hernandez © Nino Celic.

Laut Promoter Kalle Sauerland sind die Pläne zu einem Super Six-Turnier im Cruisergewicht passé. Das Turnier im Supermittelgewicht dauert wegen zahlreicher Verschiebungen und einer langwierigen Gruppenphase über zwei Jahre, wodurch die Dynamik etwas verloren geht. Geplant ist daher ein Viererturnier, wo in zwei Durchgängen der unbestrittene Weltmeister ermittelt werden soll. Als gesetzt gelten derzeit die Weltmeister Marco Huck (WBO), Krzysztof Wlodarczyk (WBC), Steve Cunningham (IBF) und Yoan Pablo Hernandez (WBA-Interims WM).

“In dem langen Format ist es mit den Verbänden einfach zu kompliziert”, sagte Sauerland im Interview mit sportal.de. “Wir wollen es kürzer machen. Es schweben uns zwei Halbfinale vor, in denen dann Yoan Pablo Hernandez gegen Steve Cunningham boxen und Marco Huck gegen Krzysztof Wlodarczyk antritt. Da sind wir derzeit in den Vorbereitungen. Es gibt noch keine Termine, aber Hernandez gegen Cunningham wird vermutlich am ersten Oktober stattfinden.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Tyson Fury: Angebote an Mike Perez und David Price

Nächster Artikel

Andrzej Golota: "Es gibt derzeit niemanden, der Vitali Klitschko schlagen könnte"

63 Kommentare

  1. Balhas1000
    15. August 2011 at 21:56 —

    ja ne is klar!

  2. Mr. Wrong
    15. August 2011 at 22:08 —

    Was für eine Überraschung, Cunningham wird nach Punkten gegen Hernandez “verlieren”, und Hukic darf den depressiven Polen den Rest geben.
    Dann boxt Hukic gegen Glaskinn Hernadez, und schon haben wir den absoluten super duper Bosnier Muamer Hukic. Dieser legt dann seinen WBO Gürtel nieder um Lebedev aus dem Weg zu gehen.

    Eine Geschichte mit Happy End

  3. Tom
    15. August 2011 at 22:08 —

    Ein Vierer-Turnier ist grundsätzlich gut,wenn vier WM gegeneinander antreten,aber ein Interims-WM hat da nichts zu suchen!

  4. Mr. Wrong
    15. August 2011 at 22:12 —

    @ Tom

    genau! Jones sollte daran teilnehmen.
    Das schlimmste wäre es, wenn Hernandez bzw. der Sieger dann vom Interims zum Super Champ befördert wird.

  5. Levent aus Rottweil
    15. August 2011 at 22:16 —

    @ Mr Wrong

    Wenn Hernandez so ein Glasskinn hat warum wird dann der Cunningham kein Kapital daraus schlagen können aber Hukic schon?

  6. norther
    15. August 2011 at 22:17 —

    Super richtig fair gegenüber Lebedev, man hatte ihm von Seiten Sauerlands gesagt -quasi als Entschädigung für den Huck-Beschi* -er würde mit Sicherheit am Super6 teilnehmen können und sein Promoter und er hatten gmeint ihnen wäre es egal, ob sie durch ein Rematch oder durch das Super6 zu einer Revanche kommen würden und nun das. Frechheit!

  7. Mr. Wrong
    15. August 2011 at 22:26 —

    @ Levent

    ganz einfach, Cunningham hat nicht den Punch um Hernandez anzuklingeln.

  8. Marc
    15. August 2011 at 22:29 —

    Hi an alle,

    ich habe ja nichts gegen hernandez, aber seit wann darf ein Interimsweltmeister eine Titelvereinigung bestreiten? Muss er nicht erst regulärer WBA-Weltmeister sein um eine Titelvereinigung zu bestreiten? oder bin ich da falsch informiert?

    Freundliche Grüße in die Runde,
    Marc.

  9. Levent aus Rottweil
    15. August 2011 at 22:30 —

    @ Mr Wrong

    War es nicht jener Cunningham der Hukic K.O geschlagen hat?

  10. oskarpolo
    15. August 2011 at 22:30 —

    Uss ,Wlodar und Hernandez sind alle im stande um gegen Hukic zu Gewinnen !!

  11. Tom
    15. August 2011 at 22:31 —

    @ norther

    Die Aufgabe eines Promoters ist heutzutage auch seinen Boxer vor zu starken Gegnern zu schützen,damit sowohl der Boxer und sein Promoter noch richtig Geld machen können!

    Im Fall Huck ist das eben ein Vierer-Turnier oder eben “nur”eine Titelvereinigung!

    Das ist traurig aber wahr,nicht nur in Deutschland!

  12. Mr. Wrong
    15. August 2011 at 22:42 —

    @ Levent

    schon richtig, jedoch lag es vielmehr an Hukic`s konditioneller Schwäche.
    Im Falle eines Rematches, würde m.M.n. Cunningham kein weiterer KO gelingen, vielmehr eine UD.

  13. AlphaDogge
    15. August 2011 at 22:46 —

    Marc wie kommst du den überhaupt auf Titelverteidigung? Du scheinst wirklich falsch informiert zu sein 😉

    Auf anderen Seiten kann man an den S6(S4)-Turnier Äusserungen erkennen das Sauerland davon ausgeht das Cunningham und Huck sich im Finale treffen und dann liebe Boxfreunde ist es zuende mit dieser unsauberen Huck-Ära. Glaube nicht das Huck Cunningham jetzt besiegen kann. Kann mir auch nicht vorstellen das Hernandez einen erfahrenen Techniker wie USS auspunktet, wenn dann nur durch KO…

  14. MainEvent
    15. August 2011 at 22:48 —

    Wenn Pawlowski einen Gong a la Braithwaite abbekommt, drehen sich seine augen wie die Kugel beim Roulette!

    @Mr.Wrong glaubst wirklich dass Sauerland da reinpfuschen wird? Denn egal wer das wahrscheinlichste Finale gewinnt, ist ein SE-Mann?

    “Hukic darf den depressiven Polen den Rest geben.” 🙂 🙂 mit PROZAC Werbung auf der Hose!

  15. norther
    15. August 2011 at 22:56 —

    @AlphaDogge
    Ich denke auch dass es zum Rematch Huck Vs Cunningham kommt, jedoch glaube ich dass Huck in dem Fall Cunningham schlagen wird, denke sogar an einen vorzeitigen Sieg! Cunningham konnte in letzter Zeit nicht mehr so überzeugen.

  16. Mr. Wrong
    15. August 2011 at 22:58 —

    @ MainEvent

    PROZAC 😀 😀 😀 😀

    Cunningham wurde schon übelst gegen Licina vom (fachkundigen) Publikum ausgebuht. heisst er ist schwer zu vermarkten, da er keine Ghettokinder und Möchtegern Gangster anspricht.
    Hernadez ist zwar beliebt, doch gegen die wahren Boxfans (Ghettokinder und möchtegern Gangster) kommt er auch nicht an, denn diese verehren nur einen: den super duper Bosnier Muamer Hukic.

  17. MainEvent
    15. August 2011 at 23:06 —

    @Mr.Wrong “diese verehren nur einen: den super duper Bosnier Muamer Hukic.”

    oh ja! Die Kommentare bei youtube sind geil! würden diese “wahren Boxfans” hier sowas posten, käme adrivo mitm Löschen nicht hinterher…

  18. Mr. Wrong
    15. August 2011 at 23:10 —

    @ MainEvent

    ich sage nur: …Oberkörper angespannt, Handgelenke bandagiert, der Diamond Boy kommt einmarscheirt hahahahahahahaha

    Fehlt nur noch folgende Strophe: Messer rein, Messer raus.

  19. Mr. Wrong
    15. August 2011 at 23:11 —

    @ MainEvent

    ich sage nur: …Oberkörper angespannt, Handgelenke bandagiert, der Diamond Boy kommt einmar-schiert hahahahahahahaha

    Fehlt nur noch folgende Strophe: Messer rein, Messer raus.

  20. AlphaDogge
    15. August 2011 at 23:14 —

    @norther:

    ‘Cunningham konnte in letzter Zeit nicht mehr so überzeugen.’

    Wieso konnte er in letzter Zeit nicht überzeugen? Ok er hat gegen Adamek verloren, dann kamm Braithwaite im Eliminator; Den hat er ganz klar geschlagen, danach Troy Ross durch TKO geschlagen (Huck würde das nicht schaffen da bin ich mir sicher) und Licina hat er auch 12 Runden lang verprügelt. Also nun, ich weiß nicht wie du zu dem Schluss gekommen bist. Das einzige was man ihm vorwerfen kann ist das er sehr selten Boxt, vorallem in den letzten 3 Jahren. Das kann ein entscheidender Faktor sein, muss es aber nicht…

  21. MainEvent
    15. August 2011 at 23:18 —

    @Mr.Wrong 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

  22. norther
    15. August 2011 at 23:20 —

    @AlphaDogge
    Naja, er war ziemlich oft am Boden, gegen Adamek und gegen Troy Ross und gegen Licina hat er zwar dominiert aber hat mich nicht so weggehauen. Aber weiß viell täusch ich mich und er besiegt Huck noch einmal- Huck hätts auf jeden Fall verdient- Für Sauerland wäre es kein harter Verlust da sie Cunningham ja auch unter Vertrag haben.

  23. Lothar
    15. August 2011 at 23:21 —

    Ist doch der Sauerlandstall in einer komfortablen Lage !!!Neben den genannten Cruisern (WMn)gibt es ja auch noch Frenkel, den ich persönlich am liebsten sehe. Sauerland wirds schon richten. Erspart mir bitte, bitte den Huck. Ich ärgere mich immer so sehr , wenn das Image der Sportart durch dumme Sportler versaut wird. Kaum salonfähig das Boxen, kommt ein M. Huck daher. Er soll dan Koren Gevor Huckepack nehmen. Einfach furchtbar, oder ?

  24. AlphaDogge
    15. August 2011 at 23:35 —

    @norther: Für Sauerland wäre das überhaupt alles kein Ding weil hier eigentlich nur (Bis auf Depri Boy Wlodarczyk) Sauerland Boxer unter sich den Champ ausmachen werden. Für mich persöhnlich hat Huck seinen Ruhm aber nicht verdient weil er in meinen Augen seit Lebedev nur noch Paper-Champ ist. Nun ist das Ding durch und S6 ist gestorben. Was ist nun aus der Revange geworden, meinst du nicht das diese Lebedev eigentlich zusteht? Huck ist kein schlechter aber er ist auch kein Champ, nur ein wilder unsauberer Schläger der bis auf Cunningham und Lebedev noch keinen wahren Gegner geboxt hat, und gegen beide hat er verloren!!! Das ist kein Champ, das ist ein Sauerland Produkt der gegen einen wahren Gegner früher oder später wieder fällt, in dem Fall wird das wohl Cunningham wieder sein… aber mal sehen, vielleicht hat ja der Hucker etwas dazugelernt… bald werden wir alle schlauer sein 🙂

  25. glor
    15. August 2011 at 23:41 —

    Wenn alles mit rechten Dingen zugeht wird US5 das Turnier klar für sich entscheiden ist aktuell der stärkste im cruiser das steht für mich auer Frage. Jedoch baut man bei sauerland eher auf hernandez und huck daher wird es leider so sehe ich es kommen schreckliche punkturteile geben.

  26. norther
    15. August 2011 at 23:45 —

    @AlphaDogge
    Über Huck denke ich ähnlich, ich finde auch dass er seinen Titel nicht verdient hat, aber es ist leider Gras über die Sache mit Lebedev gewachsen und aus dem Lebedev Lager regt sich soviel ich mitgekriegt habe auch keiner mehr auf…Ist wohl auch das Problem dass der Lebedev Promotor auch Povetkin managed und er sich Unruhen mit Sauerland wohl nicht leisten kann oder will.

  27. MainEvent
    15. August 2011 at 23:46 —

    US5 ? glor(ia gainer)?

  28. Tom
    15. August 2011 at 23:51 —

    @ Marc

    Die Verbände verdienen an Sanktionsgebühren,der WBA wird es scheißegal sein wenn ihr Interims-WM gegen eine regulären WM antritt!

    Wenn Hernandez oder einer der Anderen übrig bleibt,wird dieser den den “Titel” des Interims-WM” ablegen,was solls,Hauptsache es fließt Geld!

  29. UpperCut
    16. August 2011 at 00:13 —

    der arme lebedev wuerde also wieder ueber den tisch gezogen, ja ja. es geht nur darum huck die titel zuzuschaufeln. sauerland besitzt ja schon 3 davon und spielt das auch genau so aus.

  30. Albaner
    16. August 2011 at 00:18 —

    Sauerland will 4 Turnier weil beim Super Six wäre auch Lebedev dabei Lebedev wäre der wahre Champ

  31. STEELhammer
    16. August 2011 at 00:35 —

    Ich finde es schrecklich, wie sauerland Marco Huck mit Betrug immer weiter nach oben bringt. Das Urteil nach dem Kampf gegen Lebedev war eine Schande für das Boxen. Wenn man bedenkt das Marco Huck in seiner Freizeit gerne Passanten mit rohen Eiern bewirft(das könnt ihr im Netz recherchieren) und infolge dessen es zu einer Messerstecherei kam, in der jemand fast getötet wurde, kann ich nur noch den Kopf schütteln. Fakt ist, dass Marco Huck der deutsche Boxer NUMERO UNO ist, und damit komm ich nicht klar. Wir Boxfans sollten uns da organisieren und Marco Huck boykutieren.

  32. Vitali
    16. August 2011 at 01:25 —

    @STEELhammer Gibts auch eine Quellenangabe, wo Du diese Vorwürfe gegen Huck her hast?

  33. Ferenc H
    16. August 2011 at 02:59 —

    Ist ja eigentlich schwachsinnig die Kampfansetzung ich meine soll Huck gegen Frenkel boxen dann währe es ja zumindenst ne reine Sauerland Veranstaltung

  34. jones
    16. August 2011 at 03:10 —

    Ferenc H sagt:

    16. August 2011 um 02:59

    Ist ja eigentlich schwachsinnig die Kampfansetzung ich meine soll Huck gegen Frenkel boxen dann währe es ja zumindenst ne reine Sauerland Veranstaltung

    Und ein Kampf zwischen Hernandez und USS nicht?

  35. jones
    16. August 2011 at 03:16 —

    STEELhammer sagt:
    Ich finde es schrecklich, wie sauerland Marco Huck mit Betrug immer weiter nach oben bringt. Das Urteil nach dem Kampf gegen Lebedev war eine Schande für das Boxen. Wenn man bedenkt das Marco Huck in seiner Freizeit gerne Passanten mit rohen Eiern bewirft(das könnt ihr im Netz recherchieren) und infolge dessen es zu einer Messerstecherei kam, in der jemand fast getötet wurde, kann ich nur noch den Kopf schütteln. Fakt ist, dass Marco Huck der deutsche Boxer NUMERO UNO ist, und damit komm ich nicht klar. Wir Boxfans sollten uns da organisieren und Marco Huck boykutieren.

    Das Urteil war eine Schande fürs Boxen? Es war ein Fehlurteil wie es jede Woche in der Boxwelt zu sehen ist, aber bei der Abneigung gegen Huck, kann man ja mal den Sinn für die Realität verlieren.

  36. Ferenc H
    16. August 2011 at 04:09 —

    @Jones ich meinte ja auch beide Kämpfe also wenn Huck vs Frenkel und Hernadez vs Cunningham. auf diese Art also wenn Krzysztof Wlodarczyk durch Frenkel ausgetauscht währe denn währe es ne reine Sauerland Veranstaltung

    mfg

  37. Marco.huck
    16. August 2011 at 08:04 —

    @Mr.wrong

    Ich gebe dir vollkommen recht!!
    In allen Punkten hast du aufs schwarze getroffen!!!

  38. Gigantus1
    16. August 2011 at 08:53 —

    WAS IST MIT DENIS LEBEDEV, der wurde hingehalten damals mit dem supersix turnier nach dem betrug, und jetzt darf er nich nicht mal mitmachen, so ne dr ecksbetrüger

  39. Mayweather
    16. August 2011 at 11:09 —

    Wo kommt das Gerücht her Marco Huck bewirft Passanten mit rohen Eiern? Ich kann Huck nicht ab, aber man muss fair bleiben!
    Ihr verwechselt das wohl mit Manuel Charr und Alexander Abraham, die standen wegen Eierwerfens und einer Messerstecherei vor Gericht…

  40. Baron
    16. August 2011 at 11:15 —

    Sauerland wird sauer im Land wenn es nicht nach seiner Pfeife geht.Da Betrug in dieser Form nicht strafbar ist kommt er damit durch.
    Hoffentlich kommt Universum bald wieder,dann kann Sauerland einpacken.

  41. STEELhammer
    16. August 2011 at 11:22 —

    @jones
    Nur ein “Fehlurteil”. In was für einer Welt lebst du denn. Du bist der Grund, weswegen sich die Promoter die Punkturteile kaufen können. Du bist der Typ von Boxfan, der jedes Urteil von Sauerland einfach hin nimmt. So lange es Boxfans gibt, die so sind wie du, können die Promoter weiterhin jeden verarschen. Ich habe nach Huck vs. Lebedev keinen Kampf mehr von Marco Spuck gesehen.

  42. STEELhammer
    16. August 2011 at 11:32 —

    @Marco.huck
    Mahmoud, du kannst es also einfach nicht lassen. Ich wollte dich eigentlich nicht beleidigen.
    NIK BAJAK akhi
    Salam Malejkum

  43. jones
    16. August 2011 at 13:05 —

    Was heisst denn “nur”? Ein Fehlurteil an sich ist immer schlecht, nur leider kommen dieses allein in größeren Kämpfen fast jede Woche vor. Letzte Woche war es Agbeko vs Mares, nächste Woche mit Glück mal keiner und die folgende Woche ein anderer und irgendwann war es mal Huck-Lebedev.
    Wenn du nur noch Boxer schauen willst die noch nie von so einem Urteil profitiert haben, dann hast du nicht viel Auswahl. Das ist traurig, aber leider wahr.

  44. STEELhammer
    16. August 2011 at 13:53 —

    @jones
    Da hast du natürlich recht. Aber bei Huck ist es so, dass er nach dem kampf gegen Denis L. sagte er wäre der klare sieger und der wahre champion. Bei diesem Interview musste ich mich selbst übergeben. Lustig ist auch, dass der Moderator nach dem Kampf sagte dass Denis L. auf seinem Punktzettel klar der sieger ist. Er sagte auch dass dieser Kampf HÖCHSTENS unentschieden sein könnte. Genauso war es bei Sturm vs Macklin. Solche Urteile nerven mich total.
    PEACE

  45. jones
    16. August 2011 at 14:03 —

    @Steelhammer
    Da kann ich dir nur zustimmen, Huck gibt sich unsymphatisch, da sind wir einer Meinung. Es scheint mir halt, dass einige ein Fehlurteil daher schlimmer empfinden als bei anderen. Genau das wollte ich oben sagen.

    Hier ein interessanter Kommentar zu den Fehlurteilen aus dem Juli. Etwas lang, aber gut geschrieben.
    boxen-aktuell.com/2011/07/warum-wir-reden-mussen/

  46. Pitt
    16. August 2011 at 14:17 —

    Meines Wissens muss der WBA-Interimschamp Yoan Pablo Hernandez erstmal am 29.August gegen den regulären WBA-Champ Guillermo Jones antreten.

    Hat sich daran etwas geändert?

    Der Sieger dieses Duells wäre dann der Teilnehmer am Super-4-Turnier.

    Oder bin ich hier nicht auf dem neuesten Stand der Dinge?

  47. Pitt
    16. August 2011 at 14:27 —

    Berichtigung:Der Kampf findet am 27.August statt.
    Im Rahmen von Chagaev-Povetkin.

  48. jones
    16. August 2011 at 14:38 —

    @Pitt
    Der Kampf ist damit wohl endgültig vom Tisch, es gab Probleme bei der Verhandlung mit Jones.

  49. Pitt
    16. August 2011 at 15:00 —

    @Jones
    Danke,Mr.Jones.

  50. Pitt
    16. August 2011 at 15:09 —

    @Jones
    Aber ist der WM nicht verpflichtet erstmal gegen den Interimschamp anzutreten?
    Und wenn ja,bis zu welchem Zeitpunkt?

  51. Gigantus1
    16. August 2011 at 15:48 —

    Lebedev solte wenigstens die chance gegeben werden huck nochmal zu boxen, er wurde nicht nur “übervorteilt” in dem kampf man hat ihn wieder betrogen, weil er damals mit dem supersix turnier beschwichtigt worden ist, so als trostpreis

  52. jones
    16. August 2011 at 17:24 —

    Pitt sagt:
    @Jones
    Aber ist der WM nicht verpflichtet erstmal gegen den Interimschamp anzutreten?
    Und wenn ja,bis zu welchem Zeitpunkt?

    Bei der WBA müsste jeder regular Champ 9 Monate Zeit haben der PV oder in diesem Fall den Kampf gegen den Injterimschamp nachzukommen. Nur die WBA hält sich häufiger nicht an ihre eigenen Regeln. Nach dem Gewinn des Titels hat Jones ihn aus verschiedenen Gründen 25 Monate nicht verteidigt und er hat den Titel immernoch. Nun sind schon wieder 10 Monate vergangen, mal schauen wie die WBA entscheidet.

    Möglichkeit a)Sie geben die alleinige Schuld Jones, entziehen ihm den Titel und ernennen Hernandez zum Champ. So wäre der Sieger aus USS vs Hernandez IBF Champ und WBA Superchamp.
    Möglichkeit b)Hernandez verzichtet mit der Ansetzung gegen USS auf sein Herausforderungsrecht und es geht gegen USS nur um den IBF Titel.

    Je nachdem wie die genaue Sachlage ist oder welche Laune die WBA hat, ganz wie man es nimmt. Jones der seinen Titel fast nie verteidigt hat ihn imo nicht verdient und Hernandez erst recht nicht.

  53. Pitt
    16. August 2011 at 17:28 —

    Ich fasse jetzt mal zusammen:
    WBA-Champ Guillermo Jones müßte seinen Titel am 27.August in Erfurt im Rahmen von Chagaev-Povetkin gegen WBA-Interimschamp Yoan Pablo Hernandez verteidigen.
    Da es sich hierbei um eine Pflichtverteidigung handelt,kann Jones den Kampf nicht so einfach ablehnen,ohne das dies Konsequenzen hätte.Evtl.sogar die Titelaberkennung.

    Ich bin momentan nicht auf dem aktuellsten Stand der Situation.

    Weiß jemand Näheres zu diesem Thema?

    Ich vertrete die Ansicht,dass nur der Sieger dieses Duells,falls es den stattfindet, am Super-4-Turnier teilnehmen kann.

  54. Pitt
    16. August 2011 at 17:33 —

    @Jones
    Dein Artikel hat sich gerade mit meinem überschnitten.
    Danke für deine Erklärung.

  55. Kano
    16. August 2011 at 20:29 —

    Hahaha von wegen die laden Denis Lebedev zum Super-Six Turnier ein um ihm ein Rückkampf gegen Huck zu ermöglichen, Sauerland lügt und betrügt doch noch bloss,Huck ist der zweite Abraham boxerisch limitiert und immer nur auf Doppeldeckung setzen seine physiss und die Schlagkraft,erinnert ihr euch als Onkel Sauerland Holyfield gegen Valuev ein Rematch geben wollte als Holyfield um den Sieg betrogen wurde,da hiess es auch wir geben ein Rückkampf rausgekommen ist nichts da mann sich hinter ihrem WBA Plastikgürtel versteckte,so wie es aussieht wollen die unseren dümmlichen Muamer zum Doppel WM oder dreifach Cruiser WM machen wenn das der Fall sein wird werde ich das Cruisergewicht in Zukunft abschreiben.

  56. Tom
    16. August 2011 at 21:25 —

    @ Pitt

    Bei G.Jones kommt noch hinzu das er ein Boxer von D.King ist und King konnte schon immer “Gut” mit der WBA!

  57. BOB
    16. August 2011 at 21:41 —

    also Lebedev wurde einfach verarscht.
    Ihm wurde an diesem Turnier die Teilnahme versprochen (als Gegenleistung für Nicht-widersprechen gg. Skandalurteil “Lebedev vs Huck”)

  58. kevin22
    16. August 2011 at 21:43 —

    Kano sagt:

    “Hahaha von wegen die laden Denis Lebedev zum Super-Six Turnier ein um ihm ein Rückkampf gegen Huck zu ermöglichen, Sauerland lügt und betrügt”

    In wie vielen Themen und wie oft willst du denn deinen Mist noch ablassen!?

  59. alex
    16. August 2011 at 23:44 —

    huck würde jetzt bis 5 runde ko gehen gegen lebedew . lebedew IST WAHRE WM .

  60. Tom
    16. August 2011 at 23:49 —

    @ Kano

    Du siehst das zu verbissen,denn Fakt ist,wenn das Vierer-Turnier nicht bald zustande kommt und/oder Huck keinen Gegenweltmeister findet der gegen ihn antritt,dann muss er bald wieder gegen Lebedev ran denn der ist nach wie vor der Pflichtherausvorderer!

  61. Kano
    17. August 2011 at 06:52 —

    @kevin22
    Das ist kein Mist sondern Fakt,feiner Herr Möchtegern Kevin aber war klar das du Huck die Flasche in Schutz nehmen musst von dir kam ja bisher die Grösste Gülle.Jeder ist der Meinung hier das Lebedev umgangen wird nur du Wicht musst denn Huck wieder in Schutz nehmen.

  62. Kano
    17. August 2011 at 06:54 —

    @Tom
    Ich hoffe du behälst recht.

  63. Alonso Quijano
    2. November 2012 at 10:33 —

    adrivo weißt du schon was über lebedev, habe gehört am 17 soll der fight gegen jones faultiert starten?

Antwort schreiben