Top News

Katie Taylor vs Jennifer Han – DAZN zeigt Veranstaltung aus Leeds

Die wohl herausragendste Veranstaltung des kommenden Wochenendes findet in Leeds / Großbritannien statt. Der „Ort des Geschehens“ ist das Rugbystadion der Stadt Leeds. Veranstalter ist Eddie Hearn in Zusammenarbeit mit DAZN. Es gibt vier Titelkämpfe, ein Rematch für einen Eliminator und vier weitere Kämpfe zu sehen. Neben einer Vielzahl anderer Möglichkeiten kann man das Ganze auf DAZN.com live mitverfolgen. In Ermangelung anderer Hochkaräter dürfte das wohl das Event dieser Woche sein.

Hier ein kleiner Überblick: Bei dem Rematch handelt es sich um eine Neuauflage des Kampfes zwischen Kampfes zwischen dem Mexikaner Mauricio Lara und dem Briten Josh Warrington. Beide Federgewichtler lieferten sich am 13. Februar im Londoner Wembley eine ansehnliche Schlacht, bei der sich der Mexikaner als der bessere und härtere Mann heraus stellte. Er zwang Warrington in Runde 4 auf die Bretter und finishte ihn dann mit einem weiteren, noch schwereren Niederschlag in Runde 9.

Damit war Lara der Anwärter für einen Kampf um eine WM-Krone im Federgewicht. Warrington, der zuvor in 30 Kämpfen ungeschlagen war, stand im Endergebnis ohne was da, weil er mit diesem Kampf seinen IBF-Titel verlor. Eigentlich war das eine klare und deutliche Sache. Lara war eindeutig besser und Punkt. Offenbar hat Hearn jetzt eine Menge Geld in die Hand genommen, um Lara zu einem Rematch zu bewegen, dass obendrein auch noch in Leeds, der Heimatstadt von Warrington, stattfindet.

Hier die besten Szenen aus den ersten Kampf:

Von den Titel her ist ein Frauenkampf der Hauptkampf der Veranstaltung. Im Leichtgewicht will Hearns Schützling, die Irin Katie Taylor ihre 4 Titel und den Gürtel des „The Ring“ – Magazines gegen die Amerikanerin Jennifer Han verteidigen. Han ist derzeit IBF-Weltmeisterin im Federgewicht. Beide Boxerinnen sind nicht als besondere Puncherinnen bekannt.

Wir können also höchstwahrscheinlich einen Kampf erwarten, der von den Punktrichtern entschieden wird. Wie so etwas dann immer auf wundersame Weise zu Gunsten von Taylor ausgeht, muss man nicht näher erwähnen. Han müsste Taylor schon KO schlagen, wenn sie in Leeds gegen die Irin gewinnen will. Aber danach sieht es nicht aus, weil die Amerikanerin bei bisher 18 Siegen nur einmal vorzeitig erfolgreich war. Selbst das auch nur, weil ihre damalige Gegnerin nach drei Runden genug hatte und zur 4. Runde nicht mehr aus ihrer Ecke kam.

Drei weitere Kämpfe um den WBA-Continentral- im Weltergewicht, den IBO-Gürtel im Leichtgewicht, den IBO-International-Titel im Super-Bantam und vier Undercard-Kämpfe runden dieses Event ab. Wer es auf DAZN.com sehen will: Die Übertragung beginnt um 20:00 Uhr.

Voriger Artikel

Kommt Adrien Broner vs Conor Benn?

Nächster Artikel

EBU setzt Huck vs Kabayel an

Keine Kommentare

Antwort schreiben