Top News

Kanadischer Superfight zwischen Pascal und Bute geplant

Jean Pascal ©Jean Pascal Promotions

Jean Pascal © Jean Pascal Promotions

Der ehemalige Halbschwergewichts-Weltmeister Jean Pascal (27-2-1, 16 K.o.’s) könnte womöglich doch nicht zum geplanten Rematch gegen Chad Dawson (31-2, 17 K.o.’s) antreten, da man sich mit dem ehemaligen Supermittelgewichts-Champion Lucian Bute (31-1, 24 K.o.’s) auf einen kanadischen Superfight geeinigt hat.

Pascal vs. Dawson war für den 25. Mai geplant gewesen und wäre von HBO übertragen worden. Ob Pascal an diesem Datum nun gegen Bute boxt, oder der Kampf erst irgendwann später im Jahr passiert, ist derzeit noch nicht klar. “Pascal-Bute wird kommen”, sagte Pascals Promoter Yvon Michel gegenüber RING.tv. “Es stimmt, es gibt eine erste Einigung zwischen uns und Interbox für einen Kampf zwischen Pascal und Bute, was der größte Boxevent und der größte Fight sein wird, der jemals hier auf diesem Markt stattgefunden hat. Das ist erst vorige Woche passiert. Wir evaluieren aber noch, wann wir es machen. Wir sehen uns alle Hallen an. Es könnte der nächste Kampf sein, oder auch der danach. Wir arbeiten gerade an den damit verbundenen Implikationen.”

Aus dem gültigen Vertrag mit Dawson auszusteigen, wird jedoch nicht einfach werden, da Dawsons Promoter Gary Shaw auf den Kampf besteht. “Er hat mich gerade angerufen, eine Menge zweideutiges Zeug geredet und ich habe aufgelegt”, sagte Shaw. “Er hat Sachen gesagt wie ‘Das wäre der größte Kampf in der Geschichte von Kanada’. Ich habe aber zu ihm gesagt ‘Yvon, wir haben Hände geschüttelt, wir haben einen Deal, und ich werde auf diesen Deal bestehen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Ulli Wegner: "Stieglitz zu unterschätzen wäre der größte Fehler, den man machen kann"

Nächster Artikel

McCline neuer Trainer von Mike Perez

10 Kommentare

  1. Florian
    19. Februar 2013 at 11:19 —

    In diesem Fall muss ich Gary Shaw recht geben. Pascal soll erst gegen Dawson boxen und dann erst gegen Bute. Der Kampf gegen Dawson wäre sowieso viel interesanter. Erstens haben die beiden noch eine Rechnung offen und zweitens sollte Bute erst noch einen Aufbaukampf machen man hat ja gegen Grachev gemerkt das sein Selbstvertrauen durch die Niederlage gegen Froch gelitten hat. Auserdem sollte Pascal gegen Dawson gewinnen wäre ein Kampf gegen Bute nochmal interesanter denn dann würde ja noch der WBC Titel auf dem Spiel stehen.

  2. Cuban Warrior
    19. Februar 2013 at 11:37 —

    nix gscheites… , dass ich nicht lache

    dwson- pascal

  3. Cuban Warrior
    19. Februar 2013 at 12:22 —

    sowas wie stieglitz- gutknecht

    braucht kein mensch

  4. Ferenc H
    19. Februar 2013 at 12:58 —

    Bute wird sicher über die Punkte gewinnen weil Pascal erstens keine Ausdauer hat und zweitens wieder irgendwas mit seiner Schulter haben wird

  5. Mr. Wrong
    19. Februar 2013 at 13:17 —

    was habe ich euch nach der Niederlage von Bute gesagt/geschrieben?

    Bute hat die Hosen voll, es wird niemals zum Rückkampf gegen Froch kommen…es sei denn dieser wird schwer ausgeknockt (z.B gegen Kessler, was ich aber für sehr unwahrscheinlich halte)

    Bute wechselt hoch und versucht sein Glück im Halbschwer.

  6. gee
    19. Februar 2013 at 13:28 —

    Yvon Michel wollte nicht nur den Fight mit Dawson canceln, er hat ihm vorgeschlagen auf der Undercard zu boxen….
    Falls der Kampf gegen Dawson nicht stattfinden sollte, dann hat Pascal ein Problem, weil er mit seinem Promoter schon einen Vertrag mit HBO wegen der Übertragung abgeschlossen hat.

  7. ornaballer
    19. Februar 2013 at 13:58 —

    @gee

    HBO signalisiert ein HÖHRES INTERESSE an bute – pascal als an dem ursprünglich avisierten Kampf dawson – pascal…

    Geld löst jegliche Vertragsprobleme sowieso…

    LIEST MAL leiber die ganze STORY bei ESPN mit DAN Raphael nach, hier sind mir die Zusammenhänge aus dem Kontext gerissen…

    http://espn.go.com/boxing/story/_/id/8960935/canadian-super-fight-jean-pascal-lucian-bute-agreed-to

  8. 300
    19. Februar 2013 at 14:25 —

    Bute hat keine E.ier mehr…leider…war ein guter Kerl…seine Zeit ist vorbei…der wird nur noch verlieren…Pascal würde ihn besiegen

  9. Carlos2012
    19. Februar 2013 at 17:05 —

    Endlich.
    Das Video von Carlos über seinen Lieblingsboxer Andre Ward 🙂

    youtube.com/watch?v=gdhkUzZNLKE

  10. dalein
    19. Februar 2013 at 21:08 —

    oje carlos, was is da passiert? ich kann ward zwar nicht leiden, aber diese mucke hat selbst dieser Ar*** nicht verdient. Sonst siehts aber ganz gut aus 🙂

    Ich hoffe Bute kommt nochmal zurück, leistungsmäßg. Im Halbschwer könnte er einiges reissen, vielleicht gegen Brähmer, nachdem dieser Cleverly geschlagen hat

Antwort schreiben