Top News

Kambosos bringt Gewicht erst im dritten Anlauf

Kambosos bringt Gewicht erst im dritten Anlauf

Erst nach zwei “Fehlversuchen” hat George Kambosos jr vor dem Kampf gegen Devin Haney das Gewichtslimit von 135 Pfund erreicht. Während bei ‚The Dream‘ Haney der Zeiger der Waage bei 134,92 Pfund stehengeblieben war, lag das Gewicht von Kambosos zuerst über der erlaubten Gewichtsgrenze. Auch als sich der 28-jährige nackt auf die Waage stellte, lag er mit 135,36 Pfund immer noch über dem Limit. Mehr als eine Stunde später, beim dritten Gang auf die Waage, dann das gewünschte Ergebnis: Kambosos wog 134,49 Pfund.

Natürlich löste der Umstand, dass Kambosos anfangs zu schwer war, erneut hitzige Szenen und kleinere Handgreiflichkeiten zwischen den Lagern der beiden Boxer aus. Kambosos jr verbrämte das Ganze als „Kunst der Kriegsführung“ und erklärte: „Vielleicht habe ich es absichtlich getan …”

Der Lapsus auf der Waage stieß allerdings nicht überall auf ungeteilte Zustimmung. Die australische Boxlegende Jeff Fenech ahndete den Ausrutscher auf der Waage als „ … etwas, was ein Amateur tun würde. Man muss sein Gewicht immer auf der offiziellen Waage kontrollieren. Er (Kambosos) hat sich anscheinend in seinem Hotel auf die Waage gestellt, aber nur die offizielle Waage zählt.”

ESPN-Reporterin Michelle Joy Phelps hat die folgende Umfrage bei Twitter gestartet: „Glaubt Ihr, dass George Kambosos jr absichtlich sein Gewicht vernachlässigt hat, um mit Devin Haney psychologische Spielchen zu veranstalten?“

Hier das (bisherige) Ergebnis:

Devin Haney sah sich erneut in seiner Rolle als Favorit bestätigt: „Ich bin ein wahrer Champion und wahre Champions bringen ihr Gewicht.“

Nachdem Haneys Vater und Cheftrainer Bill zuerst kein Einreisevisum erhalten hatte, ist ein erneuter Antrag genehmigt worden. Bill Haney wird also beim Kampf in der Ecke seines Sohnes sein können. Ein Pluspunkt für den US-Amerikaner, der nachdem Kambosos mit dem Kampfgewicht haderte, spätestens jetzt als der klare Favorit gilt.

Was denken die Leser von Boxen.de? War der Gang auf die Waage mit zuviel Gewicht ein Psychotrick des Australiers? Oder ein dummer Anfängerfehler? Und welchen Rückhalt kann Haneys Vater Biill seinem Sohn geben? Ist damit der Kampf schon vor dem Eröffnungsgong entschieden?

Voriger Artikel

Haney vs Kambosos jr - wer ist der König im Leichtgewicht?

Nächster Artikel

Alles richtig gemacht, Devin Haney!

Keine Kommentare

Antwort schreiben