Top News

Kalle Sauerland: “Povetkin gegen Hopkins wäre riesig”

Alexander Povetkin ©Nino Celic.

Alexander Povetkin © Nino Celic.

Die Chancen, dass IBF-Halbschwergewichts-Weltmeister Bernard Hopkins (53-6-2, 32 K.o.’s) in seinem nächsten Kampf auf einen Sauerland-Boxer trifft, stehen sehr gut. Falls er nicht zur Pflichtverteidigung gegen Karo Murat (25-1-1, 15 K.o.’s) antritt, könnte die 48-jährige Boxlegende ins Schwergewicht aufsteigen und dort Alexander Povetkin (25-0, 17 K.o.’s) um dessen WBA-Titel herausfordern.

Laut Povetkins Promoter Kalle Sauerland sei dieses Duell durchaus denkbar. “Ein Kampf zwischen Hopkins gegen Povetkin um die Schwergewichts-WM wäre riesig”, sagte Sauerland gegenüber RingTV. “USA gegen Russland ist immer etwas Spezielles. Das wäre wie in einem Rocky Film. Unser Fokus liegt zwar im Moment auf einem Kampf zwischen Povetkin und Klitschko, im Boxen weiß man aber nie, was passieren wird.”

Bei Golden Boy scheint man über von Idee ebenfalls recht angetan zu sein. “Das ist definitiv ein Name, über den wir sprechen werden”, sagte Golden Boy-Geschäftsführer Richard Schaefer. “Bernard hat an diesem Punkt klarerweise schon viel erreicht. Er will, dass sein nächster Kampf von historischer Signifikanz ist, weil es das ist, was ihn antreibt. Es muss natürlich auch finanziell interessant sein. Er glaubt, dass er ordentlich bezahlt werden muss, wenn er sich so etwas auf sich nimmt. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass ein Kampf um einen Schwergewichts-Titel etwas ist, wofür sich Bernard begeistern könnte.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorschau Boxwochenende 15. und 16. März: Bradley, Casimero, Vargas, Svensson uvm.

Nächster Artikel

Tyson Fury: "Ich werde dich in den Ruhestand schicken, Steve"

104 Kommentare

  1. mike
    16. März 2013 at 00:47 —

    das schwergewicht ist die interessanteste gewichtsklasse im boxen. und die klitschkos machen diese interessanteste gewichtsklasse schon seit vielen jahren kaputt. vorher hat noch kein einziger boxer überhaupt irgendeine gewichtsklasse im boxen kaputt gemacht. das viele leute das nicht merken ist mir ein rätsel! es gibt wahrscheinlich auch ein paar die darauf stehen das das schwergewicht seit jahren von den klitschkos kaputt gemacht wird. interessant wird es erst wieder wenn die beiden aufgehört haben. weil dann treten wieder die aller besten gegeneinander an. aber das dauert noch ewig. weil mann will ja die besten gegen die besten sehen. und nicht die zweitbesten gegen die zweitbesten. und schon garnicht die besten gegen die schlechtesten- da finde ich momentan die gewichtsklassen cruiser, halbschwer, supermittel, mittel, halbmittell, welter, sehr viel interessanter.. weil da treten die besten gegen die besten an. halbmittel und welter nur wegen floyd mayweather.

  2. mik
    16. März 2013 at 08:40 —

    @mike genau diesen Schwachsinn hat man schon Lenox Lewis vorgeworfen und genau wie bei den Klitschkos lag die angebliche Dritt-oder Zweitklassigkeit vieler Gegner daran, dass er nun mal erstklassig war, ne. 😉

  3. Husar
    16. März 2013 at 09:16 —

    O Mann …..wenn Povetkin ,hopkins und Wladimir KO schlägt. : D….Gigantus hast du das geträumt ? Oder wie kommst du darauf.

  4. mike
    16. März 2013 at 22:47 —

    @ mik ja genau so ein schwachsinn redest du da 😉

Antwort schreiben